218°
Offline: Zeitschrift "stern" morgen (14. März 2013) für 1 Euro statt 3,50 Euro
Offline: Zeitschrift "stern" morgen (14. März 2013) für 1 Euro statt 3,50 Euro
Dies & DasStern Angebote

Offline: Zeitschrift "stern" morgen (14. März 2013) für 1 Euro statt 3,50 Euro

Preis:Preis:Preis:1€
Am Donnerstag liegt der von Dominik Wichmann neu konzipierte stern am Kiosk. Sollte der Spiegel recht haben, wird das Relaunch-Heft zum Schnäppchenpreis von nur einem Euro angeboten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stern_(Zeitschrift)

Quelle: spiegel.de/kul…tml

Beste Kommentare

MrBrightside

Nur umsonst ist gut.



Umsonst wäre auch noch zu viel für diese mittlerweile völlig heruntergekommene Zeitschrift


floau

HOT. Wobei ich die Kritik an die Magazine nicht teile. Man sollte nicht alles unkritisch aufnehmen, was geschrieben wird. Jemand, der die Zeitschriften Spiegel, Stern oder Focus kennt, sollte da relativ schnell ein Gefühl für bekommen. Dies gilt im Übrigen aber nicht nur für diese Zeitschriften sondern auch für alle Zeitschriften, Fernsehsendungen oder auch einfach nur für das Gespräch mit dem Nachbarn.Übrigens lese ich auch unterschiedliche Zeitschriften und Zeitungen unterschiedlich gerne. Ihre Berechtigung haben sie aber alle.Und selbst bei der BILD kann man sagen, dass es kaum eine Zeitung gibt an der man besser die Stimmung und Meinung des Volkes ausmachen kann. Und es gibt kaum eine Zeitung, die solch gut vernetzte Reporter bezüglich "interner" Informationen hat. Und auch der Sportteil hat einen recht guten Ruf.



Erst hat sich alles akzeptabel angehört, bis es mir bei diesem Satz die Schuhe ausgezogen hat, der Springer-Konzer manipuliert Deutschland und die Meinung des faulen Menschen, meist aus den unteren Schichten........

Naja seht den Euro als Schutzgebühr... Sonst kommt der Mydealzer und nimmt im Schnitt 34 Zeitschriften mit um beim Wändeweißeln seinen Boden damit abzudecken

totmacher

Wer liest denn noch so einen Schund? Da ist ja Shortnews qualifizierter als dieser Mist.


Shortnews Gibts das auch noch...

Wer liest denn noch so einen Schund? Da ist ja Shortnews qualifizierter als dieser Mist.

40 Kommentare

Nur umsonst ist gut.

MrBrightside

Nur umsonst ist gut.



Umsonst wäre auch noch zu viel für diese mittlerweile völlig heruntergekommene Zeitschrift


Verfasser

Kommt schon ... immerhin 71,4 % "Ersparnis" ...

Wer liest denn noch so einen Schund? Da ist ja Shortnews qualifizierter als dieser Mist.

Naja seht den Euro als Schutzgebühr... Sonst kommt der Mydealzer und nimmt im Schnitt 34 Zeitschriften mit um beim Wändeweißeln seinen Boden damit abzudecken

totmacher

Wer liest denn noch so einen Schund? Da ist ja Shortnews qualifizierter als dieser Mist.


Shortnews Gibts das auch noch...

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.


Ach komm: Fürs Wartezimmer beim Zahnarzt taugen die doch...
Obwohl... Gestern hab ich dort zur "Fit for fun" gegriffen.

Folter ist das, über ne halbe Stunde warten zu müssen obwohl man einen Termin hat und dann den Spiegel, die Bravo und Fit for fun zur Auswahl hat

neu konzipierte stern


Noch mehr nackte Weiber auf dem Cover ?
Oder wie der SPIEGEL jede 2.-3. Ausgabe Adolf Gröfaz H. ?

Ich geb mal ein HOT für den Preis, kaufen werd ich aber definitiv nicht

HOT.

Wobei ich die Kritik an die Magazine nicht teile. Man sollte nicht alles unkritisch aufnehmen, was geschrieben wird. Jemand, der die Zeitschriften Spiegel, Stern oder Focus kennt, sollte da relativ schnell ein Gefühl für bekommen. Dies gilt im Übrigen aber nicht nur für diese Zeitschriften sondern auch für alle Zeitschriften, Fernsehsendungen oder auch einfach nur für das Gespräch mit dem Nachbarn.

Übrigens lese ich auch unterschiedliche Zeitschriften und Zeitungen unterschiedlich gerne. Ihre Berechtigung haben sie aber alle. Und selbst bei der BILD kann man sagen, dass es kaum eine Zeitung gibt an der man besser die Stimmung und Meinung des Volkes ausmachen kann. Und es gibt kaum eine Zeitung, die solch gut vernetzte Reporter bezüglich "interner" Informationen hat. Und auch der Sportteil hat einen recht guten Ruf.

floau

HOT. Wobei ich die Kritik an die Magazine nicht teile. Man sollte nicht alles unkritisch aufnehmen, was geschrieben wird. Jemand, der die Zeitschriften Spiegel, Stern oder Focus kennt, sollte da relativ schnell ein Gefühl für bekommen. Dies gilt im Übrigen aber nicht nur für diese Zeitschriften sondern auch für alle Zeitschriften, Fernsehsendungen oder auch einfach nur für das Gespräch mit dem Nachbarn.Übrigens lese ich auch unterschiedliche Zeitschriften und Zeitungen unterschiedlich gerne. Ihre Berechtigung haben sie aber alle. Und selbst bei der BILD kann man sagen, dass es kaum eine Zeitung gibt an der man besser die Stimmung und Meinung des Volkes ausmachen kann. Und es gibt kaum eine Zeitung, die solch gut vernetzte Reporter bezüglich "interner" Informationen hat. Und auch der Sportteil hat einen recht guten Ruf.



Da sprichst du der BILD jetzt wieder das Recht zu, Stimme des Volkes zu sein. "Ganz Deutschland fragt sich" heißt nicht, dass sich ganz Deutschland eine Frage stellt. Wiederholungen lassen es nicht wahrer werden.

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.



*gähn...

GeloeschterNutzer

Kommt schon ... immerhin 71,4 % "Ersparnis" ...



juckt keinen !

floau

HOT. Wobei ich die Kritik an die Magazine nicht teile. Man sollte nicht alles unkritisch aufnehmen, was geschrieben wird. Jemand, der die Zeitschriften Spiegel, Stern oder Focus kennt, sollte da relativ schnell ein Gefühl für bekommen. Dies gilt im Übrigen aber nicht nur für diese Zeitschriften sondern auch für alle Zeitschriften, Fernsehsendungen oder auch einfach nur für das Gespräch mit dem Nachbarn.Übrigens lese ich auch unterschiedliche Zeitschriften und Zeitungen unterschiedlich gerne. Ihre Berechtigung haben sie aber alle.Und selbst bei der BILD kann man sagen, dass es kaum eine Zeitung gibt an der man besser die Stimmung und Meinung des Volkes ausmachen kann. Und es gibt kaum eine Zeitung, die solch gut vernetzte Reporter bezüglich "interner" Informationen hat. Und auch der Sportteil hat einen recht guten Ruf.



Erst hat sich alles akzeptabel angehört, bis es mir bei diesem Satz die Schuhe ausgezogen hat, der Springer-Konzer manipuliert Deutschland und die Meinung des faulen Menschen, meist aus den unteren Schichten........

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.



Gibt da jetzt sowas neumodisches zum Wartezeit verkürzen^^
Nennt sich Smartphone

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.


Zum Thema Einbildung ist auch ne Bildung: Was liest du denn?

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.


1. Kein Empfang in dem Kaff
2. Nur Bridge Constructor und Bridge Constructor Playground auf dem Smartphone (da vor kurzem auf Werkseinstellungen zurückgesetzt) und beide schon durchgespielt ...
--> Es war schlimm

Lieber Spiegel oder Focus als dieses Drecksblatt

Was sagt ihr zu "Die Zeit"?
Ich finde sie um einiges besser, nur zeitung falten sollte man können.

danniQ

Was sagt ihr zu "Die Zeit"? Ich finde sie um einiges besser, nur zeitung falten sollte man können.



"Die Zeit" ist auch eine klasse Zeitung. Aber ist das nicht auch ein [ich zitiere] nicht ernst zu nehmendes propagandistisches Instrument? ;-)

offline lesen? was ist das?

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente



Wieso?

Das hört sich alles so an als sollte man überhaupt keine zeitung mehr lesen :O
Ne herrschaften so geht das nicht. Am besten informtionen über mehrer Quellen beziehen!

totmacher

Wer liest denn noch so einen Schund? Da ist ja Shortnews qualifizierter als dieser Mist.



Ai ai ai...eine gewagte Aussage. Der Stern ist ja wirklich Mist, aber schlechter als shortnews? Das glaube ich kaum, wenn ich so die News von Crushial oder Spencinator denke...

danniQ

Das hört sich alles so an als sollte man überhaupt keine zeitung mehr lesen :O Ne herrschaften so geht das nicht. Am besten informtionen über mehrer Quellen beziehen!



So sehe ich das auch. Und das Internet ist mindestens genauso "propagandistisch". Wenn man nichts hinterfragt und alles glaubt, was gesendet, geschrieben oder ausgetrahlt wird, sollte man sich sowieso Gedanken machen. Hinter jedem Heft sitzen Menschen, die etwas verfassen und da ist eine gewisse Haltung, die man einnimmt normal. Niemand schreibt völlig unwertend, das geht nicht.

danniQ

Das hört sich alles so an als sollte man überhaupt keine zeitung mehr lesen :O Ne herrschaften so geht das nicht. Am besten informtionen über mehrer Quellen beziehen!



Richtig, aber dann sollte man mal googeln was heute alles zu Springer gehört

Link:

ein kleiner Auszug

Überblick

der Konzern hat noch bei vielen anderen Sachen seine Finger im Spiel, oder ist beteiligt.


Stern ist so Panne... Hit ler-Tagebücher flop, Barschel Badewanne Grenzüberschreitung, Brüderle- Doppelmoral... ein schrecklich blödes Blatt... nicht mal beim Arzt im Wartezimmer greife ich zu, soll man ja sowieso nicht wg. der Keime

Käseblatt... wenn ein bisschen aufregend sein soll dann eben noch Spiegel... aber haben Wochenzeitschriften mit überwiegend schlechten Nachrichten überhaupt noch eine Chance?... senkt doch nur die Stimmung.... mir persönlich ist die FAZ und/ oder die SZ am liebsten... da steht wenigstens auch mal was positives drin... naja... gewagt...


Nicht geschenkt...

Schrott, kein Magazin mehr, sondern billigste Propaganda.

dann lieber gleich titanic

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.


Welche Lektüre empfiehlst du stattdessen?

Toll, Klopapier für 1 Euro!

Klar ist der Stern Dreck, damit meine ich aber nicht, wie offensichtlich einige hier, das die rote Fahne besser ist.

Wenn überhaupt, dann mal Welt oder FAZ. Oder hin und wieder gibts auch was gutes in der Zeit. Aber auch da sollte man, wie grundsätzlich, das Gehirn beim Lesen anbehalten.

Und was soll denn "der Springer-Konzer manipuliert Deutschland und die Meinung des faulen Menschen, meist aus den unteren Schichten........" bedeuten? Bro, du tust gerade genau das gleiche. Glücklicherweise haben wir Redefreiheit, jeder darf soviel manipulieren wie er will. Wo liegt das Problem?

Wer einfach blind seine Meinung von irgendeinem dahergelaufenen, unterbelichteten Journalisten (zurecht eine der meißtgehassen Berufsgruppen Deutschlands) übernimmt, der sollte sowieso kein Wahlrecht bekommen. Obwohl das auch kein Problem wäre, wenn wir einen vernünftigen Minimalstaat hätten, der seine Bürger nicht immer weiter parasitär ausnimmt. Das realisieren wir dann in einigen Jahren nach dem unausweichlichen Finanzcrash Europas.

Dank Brüderle-Aktion hat sogar die App auf meinem Droiden ihre Berechtigung verloren. Billiges linkes Blättchen für RTL2-Liebhaber mit ernstem Anspruch

Ohne Hötler-Tagebücher kaufe ich den Stern nicht!
Abgesehen davon kann man den Kritikern an der Darstellung von "Bild als Stimme des Volkes" nur zustimmen. Das ist das Wunsch- und vom Verlag verbreitete Bild.
Wer sich mit dem - verlagsseitig durchgestylten - Bild dieser Publikation beschäftigen will, kann auch jetzt noch eine Menge aus Wallraffs "der Aufmacher" erfahren, wo u.a. zu lesen ist, auf welche Rollen für den Leser Bild angelegt ist (z.B. "Vaterrolle" i.S. von Schutz ("Bild kämpft für Sie", etc.)). Es ist auch äußerst interessant, wieviel Verachtung für die eigene Leserschaft dort zu finden ist.

Auch ganz interessant, ist die Leser-Analyse von meedia: meedia.de/pri…tml

Und weil's so schön zum Deal passt, auch gleich noch "der typische 'stern'-Leser": meedia.de/pri…tml

Der Stern war mal nicht schlecht, so etwa zu Nannens Zeiten, genauso wie der Spiegel zu Augsteins Zeiten interessant war. Dass der Focus jemals gut war, könnte ich guten Gewissens nicht behaupten und über die Welt schweigt des Sängers Höflichkeit :o)

Als Deal ist der Preis aber trotzdem ziemlich gut.

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.



Keine Newsseite im klassischen Sinn, aber informativ ist:

http://www.pi-news.net

Sehr viel Hintergrundinformationen zu täglichen Meldungen aus Boulevard und Presse samt hochwertiger Kommentare im Nutzerbereich.

Gruß

Verfasser

Ne, schon klar:


und


Sehr unabhängige Leitlinien dieses Portals ...

Edit:
de.wikipedia.org/wik…ect

Puh ... da lese ich ja lieber 3x den ganzen Springer-Kram, bevor ich mir "so etwas" zumute ...

Gegen die Islamisierung Europas

Proamerikanisch und -israelisch

Neo777

Stern / Spiegel / Focus sind nicht ernst zu nehmende propagandistische Instrumente, das schlimme daran ist, dass es nicht so offensichtlich abläuft wie bei der BILD. Naja Einbildung ist auch ne Bildung.


Und kann schon jemand die 1 Euro Ausgabe bestätigen?

Verfasser

DerOli

Und kann schon jemand die 1 Euro Ausgabe bestätigen?



Ich ich ich ...

7smzr4dm.jpg

steakmutta

Keine Newsseite im klassischen Sinn, aber informativ ist:http://www.pi-news.netSehr viel Hintergrundinformationen zu täglichen Meldungen aus Boulevard und Presse samt hochwertiger Kommentare im Nutzerbereich.Gruß



So viel schlechter Journalismus, unglaublich. Wenn ich die pseudo-intellektuellen Texte von denen lese, stehen mir die Haare zu Berge. Und der Vergleich Welt, Zeit und dann Stern, hinkt ungemein. Niemand scheint sich ernsthaft mal mit den Zeitschriften zu befassen und die Grundhaltung "is sowieso alles Kacke und ich bin der eigentliche Weltverbesserer und weiß alles besser" geht mir sowas von gegen den Senkel. Ohne die Medien hätten wir viele Informationen nicht, egal ob Stern, Bild, Spiegel, Zeit. Ich will eine gewisse Haltung aller Zeitschriften/Zeitungen nicht ausblenden, aber dann geht selbst raus und macht es besser, wenn alles nicht dem entspricht, was ihr euch vorstellt.

btw: ich find den "neuen" Stern nicht schlecht. Keine wahnsinnig großen Schritte, aber man kann ein Heft schlecht um 180 grad verändern. Bin gespannt, wie es weitergeht.

totmacher

Wer liest denn noch so einen Schund? Da ist ja Shortnews qualifizierter als dieser Mist.


Nehmt doch nicht immer gleich alles wortwörtlich...
Das war eine Übertreibung als rhetorisches Stilmittel zur Verdeutlichung der Sache ;9

Erst mit der Brüderle-Affäre die männliche Leserschaft vergraulen und jetzt versuchen über den Preis zu retten. Nein danke.

Zu Shortnews:
Ihr wisst aber schon, dass Shortnews vor nicht allzulanger Zeit STERNshortnews hieß?

Siehe auch hier:
onlinekosten.de/for…150

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text