[Olano.de] Gigabyte AORUS GA-AX370-Gaming K5 (AM4 Sockel)
1055°Abgelaufen

[Olano.de] Gigabyte AORUS GA-AX370-Gaming K5 (AM4 Sockel)

94,20€133,90€-30%Olano Angebote
40
eingestellt am 23. JulBearbeitet von:"Turuq"
Danke @wojwoj


!!! ACHTING !!!
Da scheinbar alle Versandhäuser und Drittanbieter mit ihrem Preis kurzfristig nachgezogen sind, bezieht sich der Vergleichspreis auf Idealo Bestpreis von gestern (22.07.)

Preisverfall auf das AM4 ATX Gaming Mainboard von GIGABYTE.


Technische Daten (heise):

Formfaktor: ATX

Chipsatz: AMD X370

RAM: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-25600U/DDR4-3200 (OC), max. 64GB (UDIMM)

Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x8), 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 3x PCIe 2.0 x1, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 22110/2280/2260/2242)

Anschlüsse extern: 1x HDMI 1.4, 1x USB-C 3.1 (X370), 3x USB-A 3.1 (ASMedia/X370), 6x USB-A 3.0, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/2 Combo

Anschlüsse intern: 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 8x SATA 6Gb/s (X370), 2x SATA Express (belegt 4x SATA, X370), 1x seriell, 1x TPM-Header, 1x LED-Header

Header Kühlung: 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 3x Lüfter 4-Pin

Header Beleuchtung: 1x RGB-Header 4-Pin (5050)

Audio: 7.1 (Realtek ALC1220) • RAID-Level: 0/1/10 (X370)

Multi-GPU: NVIDIA 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 2-Way-CrossFireX (x8/x8)

Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V • Grafik: IGP (via CPU/APU)

Beleuchtung: RGB

Besonderheiten: Audio+solid capacitors

Herstellergarantie: 3 Jahre

Hinweis: Mainboard zertifiziert nach HDMI 1.4. Ab Ryzen 2000 HDMI 2.0 möglich.
Zusätzliche Info
Olano Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Kara_Belavor 1 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Schlechte kommentar NICHT LIKEN
Kara_Belavor 1 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Schlechtes Kommentar, NICHT LESEN.
Geht es auch konkreter? BIOS schlecht, schlecht verlötet, LED zu schwach?
Kara_Belavor 14 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Und klickst bei deinem Getrolle auch noch selber auf "like"? Wie arm bist du denn?
Versendet wird es von "Olano" und nicht von Amazon.
Wieso dann nicht direkt auf der Olano-Seite bestellen? Ist dort sogar noch 5€ billiger und Versand scheint auch kostenlos zu sein.
Gigabyte Aorus bei Olano
Bearbeitet von: "wojwoj" 23. Jul
40 Kommentare
Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN
Kara_Belavor 1 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Schlechtes Kommentar, NICHT LESEN.
Geht es auch konkreter? BIOS schlecht, schlecht verlötet, LED zu schwach?
Kara_Belavor 1 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Schlechte kommentar NICHT LIKEN
Turuqvor 21 s

Schlechtes Kommentar, NICHT LESEN.Geht es auch konkreter? BIOS schlecht, …Schlechtes Kommentar, NICHT LESEN.Geht es auch konkreter? BIOS schlecht, schlecht verlötet, LED zu schwach?


Oh come on, 3 sekunden...
Turuqvor 1 m

Schlechtes Kommentar, NICHT LESEN.Geht es auch konkreter? BIOS schlecht, …Schlechtes Kommentar, NICHT LESEN.Geht es auch konkreter? BIOS schlecht, schlecht verlötet, LED zu schwach?


ALLES SCHLE HT
Versendet wird es von "Olano" und nicht von Amazon.
Wieso dann nicht direkt auf der Olano-Seite bestellen? Ist dort sogar noch 5€ billiger und Versand scheint auch kostenlos zu sein.
Gigabyte Aorus bei Olano
Bearbeitet von: "wojwoj" 23. Jul
Kara_Belavor 2 m

ALLES SCHLE HT


Ich habe es mir vor 1 Monat selbst gekauft, mit Ryzen 5 1600.
Sieht super aus im Silent Base 800 Orange und läuft einwandfrei.
Kara_Belavor 14 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Und klickst bei deinem Getrolle auch noch selber auf "like"? Wie arm bist du denn?
Geierkoenigvor 8 m

Und klickst bei deinem Getrolle auch noch selber auf "like"? Wie arm bist …Und klickst bei deinem Getrolle auch noch selber auf "like"? Wie arm bist du denn?


Leute mit echtem Profilbild kann man eh nicht ernst nehmen
Turuqvor 44 m

Ich habe es mir vor 1 Monat selbst gekauft, mit Ryzen 5 1600.Sieht super …Ich habe es mir vor 1 Monat selbst gekauft, mit Ryzen 5 1600.Sieht super aus im Silent Base 800 Orange und läuft einwandfrei.


"Sieht super aus"... in nem dazu noch geschlossenen Gehäuse?! Nimmt man jetzt für den Besuch den Deckel ab und zeigt die ach so tollen 10 cent LEDs die dort eingebaut sind?
Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC verhält? Mein Asus Prime X370 Pro geht mir nämlich so langsam gehörig auf den Sack.

Edit: Die Bewertungen sind ja nicht so pralle. Werde wohl besser die Finger davon lassen.
Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 23. Jul
Das K5 ist ein gutes Board für aktuelle Ryzen 5. Hat fast alle features die man sich wünschen kann.

Lediglich der VRM und dessen Kühlkörper sind absoluter Schrott. Das macht sich aber erst bemerkbar wenn man versucht einen Ryzen 7 zu übertakten (oder zukünftige Ryzen 5 mit mehr als 6 Kernen).
ParanoiderAndroidvor 10 m

Mein Asus Prime X370 Pro geht mir nämlich so langsam gehörig auf den Sack.


Gib es jemanden mit Ahnung, dort wird´s laufen ...
pozilistvor 4 m

Gib es jemanden mit Ahnung, dort wird´s laufen ...


Ich nehme mal an die Jungs im luxx werden schon Ahnung haben und sind bezüglich RAM OC nur noch am abkotzen bei den neuen UEFI Versionen... Leider bin ich durch den Wechsel auf einen 2700X gezwungen die verkorksten neuen zu benutzen
ParanoiderAndroidvor 19 m

Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC …Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC verhält? Mein Asus Prime X370 Pro geht mir nämlich so langsam gehörig auf den Sack.


ASUS hat da üblicherweise Gigabyte was voraus. Sollte bei diesen Boards nicht anders sein. Außerdem hat dein Board wesentlich bessere VRMs womit du beim CPU übertakten mit dem K5 einen Rückschritt machen würdest.

Beim RAM übertakten ist der Arbeitsspeicher aber eh wichtiger als das Board. Erhöhst du die Latenzen mit dem Takt oder versuchst du die so zu belassen?
@Käptn_Wurstwasser

Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB B-Die Riegeln schwierig diese auf ihren spezifizierten 3200 mit Standard-Timings CL15 laufen zu lassen. Durch stundenlanges probieren habe ich sie mit dem neuesten UEFI wenigstens stabil auf 3066 und dafür CL14 gebracht. An und für sich reicht mir dies eigentlich aus und ich würde ja sagen mehr geht halt nicht. Aber bis zur UEFI Version 1201 vom November 17 lief alles einwandfrei auf 3200 CL15. Dazu musste man einfach das X.M.P Profil laden und fertig. Seit dem bekommt es ASUS einfach nicht mehr gebacken eine anständige Version raus zu bringen. Das ist es was mich daran nervt.
P.S : Auch mit manuellen Einstellungen bringen es selbst die Profis nicht mehr hin den Speicher auf früheren Werten wie bei den alten UEFIS zu betreiben. ASUS hat da irgend etwas verpfuscht. Vermutlich soll man gefälligst ein X470 Board kaufen
Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 24. Jul
ParanoiderAndroidvor 19 m

@Käptn_Wurstwasser Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB …@Käptn_Wurstwasser Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB B-Die Riegeln schwierig diese auf ihren spezifizierten 3200 mit Standard-Timings CL15 laufen zu lassen. Durch stundenlanges probieren habe ich sie mit dem neuesten UEFI wenigstens stabil auf 3066 und dafür CL14 gebracht. An und für sich reicht mir dies eigentlich aus und ich würde ja sagen mehr geht halt nicht. Aber bis zur UEFI Version 1201 vom November 17 lief alles einwandfrei auf 3200 CL15. Dazu musste man einfach das X.M.P Profil laden und fertig. Seit dem bekommt es ASUS einfach nicht mehr gebacken eine anständige Version raus zu bringen. Das ist es was mich daran nervt. P.S : Auch mit manuellen Einstellungen bringen es selbst die Profis nicht mehr hin den Speicher auf früheren Werten wie bei den alten UEFIS zu betreiben. ASUS hat da irgend etwas verpfuscht. Vermutlich soll man gefälligst ein X470 Board kaufen


Ist das nichts in etwa "Jacke wie Hose", wenn du 3066@cl14 oder 3200@cl15 Läufen lässt?
akocemaknituvor 1 h, 13 m

Ist das nichts in etwa "Jacke wie Hose", wenn du 3066@cl14 oder 3200@cl15 …Ist das nichts in etwa "Jacke wie Hose", wenn du 3066@cl14 oder 3200@cl15 Läufen lässt?


Von der reinen RAM-Leistung dürfte da in etwa das selbe raus kommen. Da aber bei Ryzen die Infinity Fabric direkt an den RAM-Speichertakt gekoppelt ist (läuft immer mit dessen halber Geschwindigkeit) kann das schon etwas die CPU Leistung vermindern. Aber ja, an sich ist dieser Unterschied nicht wirklich spürbar. Mir geht es da eher ums Prinzip.
Ich würde deswegen auch nicht viel mehr Geld investieren. Wäre ja idiotisch. Habe nur kurz überlegt weil mein ASUS Board mit etwas Glück für 90€ bei ebay weg geht. Wäre also eine Investition von etwa 10€ um auf dieses Board zu wechseln
Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 24. Jul
Kara_Belavor 7 h, 8 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Schlechte deutsch NICHT KORRIGIEREN
Hat jemand eine Ahnung ob dort bereits ein Bios drauf ist welches die Ryzen 2xxx CPU's unterstützt?
ParanoiderAndroidvor 8 h, 20 m

Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC …Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC verhält? Mein Asus Prime X370 Pro geht mir nämlich so langsam gehörig auf den Sack.Edit: Die Bewertungen sind ja nicht so pralle. Werde wohl besser die Finger davon lassen.


Habe auch das X370-Pro und es stimmt das RAM OC nicht so toll ist. Ich hab meine dual Stack D-Dies jetzt auf 2933 mit 15-15-15-35 laufen und das finde ich schon okay.
Dafür bietet das Board für ein Einsteiger X370 Modell sehr gute VRMs. Man kann für den Preis nicht alles haben.
Preis ist gut und gibt ein hot von mir. Das Board ist aber wirklich nicht so toll. BIOS ist ziemlich unübersichtlich, und die BIOS Updates und erreichbaren Ram speeds hinken auch ganz schön hinterher. Mochte Gigabyte früher mal, aber jetzt scheint die Weiterentwicklung hauptsächlich in Richtung mehr LEDs zu gehen...

Ich habe das Board nach sehr diffusen Fehlern die ich nicht festnageln konnte zurück gegeben. Mit dem neuen Board gab's auf Anhieb keine Probleme.
ParanoiderAndroidvor 9 h, 9 m

Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC …Hat jemand Erfahrungen wie sich dieses Board hier bezüglich RAM OC verhält? Mein Asus Prime X370 Pro geht mir nämlich so langsam gehörig auf den Sack.Edit: Die Bewertungen sind ja nicht so pralle. Werde wohl besser die Finger davon lassen.


Warum will man eigentlich überhaupt den Ram übertakten? Welches Spiel läuft denn bei dir mit dem Mainboard nicht flüssig auf max Auflösung und max Details? Dann würde mich noch deine Graka und Festplatte interessieren. Hab nämlich das gleiche Board und musste noch nie übertakten.
Wer NICHT übertakten möchte - here you go.
Wer jedoch wert auf Settings wie VCore und gut gekühlte NB's legt, der sollte sich ggf. eher in die Richtung ASRock/Asus umorientieren.

Grüße
Wenn es jetzt noch High-End-CPUs von AMD gäbe, die unter Vollast um die 40W Strom benötigen, wäre es sofort gekauft.

Leider wurde ein AMD Ryzen 5 2400GE angekündigt, ist aber im Handel nirgendwo zu kaufen.
Insofern => INTEL !
Bearbeitet von: "HardwareFreak" 24. Jul
Das Board ist SEHR wählerisch beim RAM, habe jedenfalls meine GSkill Ripjaws V nicht mit 3000 Mhz zum laufen gebracht. Hab jetzt ein ASUS ROG Strix X370-F, da läuft alles einwandfrei.
ParanoiderAndroidvor 9 h, 37 m

@Käptn_Wurstwasser Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB …@Käptn_Wurstwasser Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB B-Die Riegeln schwierig diese auf ihren spezifizierten 3200 mit Standard-Timings CL15 laufen zu lassen. Durch stundenlanges probieren habe ich sie mit dem neuesten UEFI wenigstens stabil auf 3066 und dafür CL14 gebracht. An und für sich reicht mir dies eigentlich aus und ich würde ja sagen mehr geht halt nicht. Aber bis zur UEFI Version 1201 vom November 17 lief alles einwandfrei auf 3200 CL15. Dazu musste man einfach das X.M.P Profil laden und fertig. Seit dem bekommt es ASUS einfach nicht mehr gebacken eine anständige Version raus zu bringen. Das ist es was mich daran nervt. P.S : Auch mit manuellen Einstellungen bringen es selbst die Profis nicht mehr hin den Speicher auf früheren Werten wie bei den alten UEFIS zu betreiben. ASUS hat da irgend etwas verpfuscht. Vermutlich soll man gefälligst ein X470 Board kaufen


First world problems alter.. dass du überhaupt versuchst 3200er ram zum laufen zu bringe O.o schäm dich, versuch es lieber mit 4000 mhz. Alles dadrunter 'nervt' doch nur
Destiivor 3 m

First world problems alter.. dass du überhaupt versuchst 3200er ram zum …First world problems alter.. dass du überhaupt versuchst 3200er ram zum laufen zu bringe O.o schäm dich, versuch es lieber mit 4000 mhz. Alles dadrunter 'nervt' doch nur


AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon eine Leistung und die Prozessoren unterstützen von Werk auf nichts über 3000GHz. Zumindest bei der 1. Ryzen Generation.
Turuqvor 15 m

AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon …AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon eine Leistung und die Prozessoren unterstützen von Werk auf nichts über 3000GHz. Zumindest bei der 1. Ryzen Generation.


Die 1st. gen unterstützt von haus aus nur 2666 die 2. gen nur 2933. Und das jemand sich ein neues board holen will weil sein ram anstatt 3200 cl15 nur auf 3044 cl14 läuft ist einfach lachhaft
Geil
Turuqvor 1 h, 12 m

AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon …AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon eine Leistung und die Prozessoren unterstützen von Werk auf nichts über 3000GHz.


Dreitausend Gigahertz, geile Scheiße
TechGuyvor 9 m

Dreitausend Gigahertz, geile Scheiße


Destiivor 1 h, 6 m

Die 1st. gen unterstützt von haus aus nur 2666 die 2. gen nur 2933. Und …Die 1st. gen unterstützt von haus aus nur 2666 die 2. gen nur 2933. Und das jemand sich ein neues board holen will weil sein ram anstatt 3200 cl15 nur auf 3044 cl14 läuft ist einfach lachhaft


This - is - RYZEN!
hab damals über 200 € bezahlt. oc ist stabil für den Preis sehr gut.
Destiivor 1 h, 57 m

Die 1st. gen unterstützt von haus aus nur 2666 die 2. gen nur 2933. Und …Die 1st. gen unterstützt von haus aus nur 2666 die 2. gen nur 2933. Und das jemand sich ein neues board holen will weil sein ram anstatt 3200 cl15 nur auf 3044 cl14 läuft ist einfach lachhaft


Du bist lachhaft und kannst anscheinend nicht lesen. Ich habe doch oben ausführlich geschrieben weshalb kurz der "Mydealz-Effekt" bei mir eingesetzt hat. Wäre ja schließlich quasi ein einfacher Board Tausch gewesen ohne wirklich Geld zu investieren und ich hätte wieder was zum basteln. Ryzen 2 packt mit B-Die Single Rank Speicher normalerweise locker 3200 bei Vollbestückung und mit etwas Glück 3466-3600 mit zwei Riegeln.


katoovor 3 h, 23 m

Warum will man eigentlich überhaupt den Ram übertakten? Welches Spiel l …Warum will man eigentlich überhaupt den Ram übertakten? Welches Spiel läuft denn bei dir mit dem Mainboard nicht flüssig auf max Auflösung und max Details? Dann würde mich noch deine Graka und Festplatte interessieren. Hab nämlich das gleiche Board und musste noch nie übertakten.



Der RAM soll einfach auf seinen normalen Spezifikationen laufen. So wie er es bis zur UEFI 1201 Version auch getan hat. Da bei Pinnacle Ridge alles über 2933 bzw 2666 bei Vollbestückung unter OC läuft benenne ich es eben auch so.
Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 24. Jul
ParanoiderAndroidvor 30 m

Du bist lachhaft und kannst anscheinend nicht lesen. Ich habe doch oben …Du bist lachhaft und kannst anscheinend nicht lesen. Ich habe doch oben ausführlich geschrieben weshalb kurz der "Mydealz-Effekt" bei mir eingesetzt hat. Wäre ja schließlich quasi ein einfacher Board Tausch gewesen ohne wirklich Geld zu investieren und ich hätte wieder was zum basteln. Ryzen 2 packt mit B-Die Single Rank Speicher normalerweise locker 3200 bei Vollbestückung und mit etwas Glück 3466-3600 mit zwei Riegeln.Der RAM soll einfach auf seinen normalen Spezifikationen laufen. So wie er es bis zur UEFI 1201 Version auch getan hat. Da bei Pinnacle Ridge alles über 2933 bzw 2666 bei Vollbestückung unter OC läuft benenne ich es eben auch so.


Du kannst es nennen wie du willst, für mich ist das verschwendung. Ja du kommst beim Boardwechsel auf +- 0 raus. Aber der typische MyDealerz wertet seine Arbeitszeit auch nie als Geld sondern für lau. Mach wie du bock hast, würde es auf jeden fall feiern wenn du das board wechseln würdest und der ram trotzdem nicht besser laufen würde los, schnapp dir die 2 % Leistung Tiger!
Kara_Belavor 15 h, 49 m

ALLES SCHLE HT


Gehts auch irgendwie konkreter oder willst einfach nur rumtrollen?
Kara_Belavor 17 h, 49 m

Schlechte mainboard NİCHT KAUFEN


Schlimmer als das Asus Prime B350-PLUS kanns nicht werden, das Teil versucht regelmäßig nach Bios-Reset oder Update meine CPU mittels overvolting bei bis zu 1,53 Volt zu grillen (habe einen Ryzen 1600X). Auch hängt meine CPU des öfteren bei 2,2 GhZ fest...
ParanoiderAndroidvor 19 h, 33 m

@Käptn_Wurstwasser Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB …@Käptn_Wurstwasser Zugegeben ist es bei mir durch Vollbestückung mit 4x8GB B-Die Riegeln schwierig diese auf ihren spezifizierten 3200 mit Standard-Timings CL15 laufen zu lassen. Durch stundenlanges probieren habe ich sie mit dem neuesten UEFI wenigstens stabil auf 3066 und dafür CL14 gebracht. An und für sich reicht mir dies eigentlich aus und ich würde ja sagen mehr geht halt nicht. Aber bis zur UEFI Version 1201 vom November 17 lief alles einwandfrei auf 3200 CL15. Dazu musste man einfach das X.M.P Profil laden und fertig. Seit dem bekommt es ASUS einfach nicht mehr gebacken eine anständige Version raus zu bringen. Das ist es was mich daran nervt. P.S : Auch mit manuellen Einstellungen bringen es selbst die Profis nicht mehr hin den Speicher auf früheren Werten wie bei den alten UEFIS zu betreiben. ASUS hat da irgend etwas verpfuscht. Vermutlich soll man gefälligst ein X470 Board kaufen



Liegt daran das AMD Bretter nur gerade Timings bevorzugen.. Hab ich von einem ASROCK Techniker.
Selber habe ich das MSI X470 Gaming M7 AC und das Teil ist m.M.n ziemlich gut.
Wer die neuen Ryzen 2xxx nutzt, der sollte in der Tat auch ein X470 nutzen, damit auch alle Features nutzbar sind wie XFR2 usw.
Mit ASUS hatte ich schon oft Ärger mit den verschiedenen BIOS Versionen.. daher lass ich mittlerweile die Finger von ASUS.
Turuqvor 9 h, 58 m

AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon …AMD CPUs sind nicht Intel CPUs. In der AMD Ryzen Welt ist >3000GHz schon eine Leistung und die Prozessoren unterstützen von Werk auf nichts über 3000GHz. Zumindest bei der 1. Ryzen Generation.



Selten so eine gequirlte Scheisse gelesen....
So gut wie jeder Ryzen 1 schafft problemlos 3200MHz Speichertakt, es kommt aber auf das BIOS an da vor allem nach Release waren die alles andere als Ausgereift und daher erstmal nicht wirklich eine Referenz. Mit neueren BIOS schaffen fast alle problemlos 3200MHz und mehr.
Und im Gegensatz zu Intel bringt es beim Ryzen in der Tat sogar eine echte Mehrleistung wenn man PC3200 Speicher nutzt, auch noch schnellerer Speicher nutzt was aber hier wird das PL Verhältnis einfach zu schlecht.
Bei Intel ist schneller Speicher zwar möglich bringt aber bei weitem nicht so viel und lohnt daher nur wen schneller Speicher nicht viel teurer ist.
Bearbeitet von: "Berserkus" 24. Jul
Leute. Es heißt "der" Kommentar. Also "schlechter" Kommentar. Nicht "schlechtes" und auch nicht "schlechte".
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text