213°
ABGELAUFEN
OLED TV Grundig 65 GOS 9799 für 3333,- anstatt 5999,- (Oled, 10bit, HDR, Micro Dimming, 3D, Twin triple Tuner) (Mediamarkt Nordhorn) Versand möglich
OLED TV Grundig 65 GOS 9799  für 3333,- anstatt 5999,- (Oled, 10bit, HDR, Micro Dimming, 3D, Twin triple Tuner) (Mediamarkt Nordhorn) Versand möglich
  1. TV & HiFi
Kategorien
  1. TV & HiFi

OLED TV Grundig 65 GOS 9799 für 3333,- anstatt 5999,- (Oled, 10bit, HDR, Micro Dimming, 3D, Twin triple Tuner) (Mediamarkt Nordhorn) Versand möglich

Preis:Preis:Preis:3.333€
Der Mediamarkt in Nordhorn hat den neuen OLED TV von Grundig den 65 GOS 9799 FINE ARTS OLED für 3333,- euro im Angebot.
Die UVP beträgt 5999,- euro. Somit spart man 2666,- euro.

Datenblatt 65GOS9799


65" 164cm UHD
Oled (Flat)
10bit
HDR
Twin triple Tuner, Sat to IP 2xCI Schacht
3D mit 6 Brillen dabei
Wlan, BT,
3Wege Surround mit 8 Lautsprechern, 60 Watt DTS
Anschlüsse: 4 x HDMI 2.0a (alle DigiLink; 1 x MHL 2.0; 1 x ARC) USB3 x (2 x USB 2.0, 1 x USB 3.0)


Abmessungen:
  • Breite x Höhe x Tiefe ohne Standfuß (ca. in cm)
  • 145,13 x 84,2 x 4,67
  • Breite x Höhe x Tiefe mit Standfuß (ca. in cm)
  • 145,13 x 88,7 x 23,64
  • Vorbereitet für nach VESA-Norm (in mm)
  • 400 x 400



998365.jpg

Aus der Erfahrung aus den letzten Deals: der Mediamarkt verschickt auch für 85,- euro versichert. Dazu einfach im Markt anrufen oder eine email schreiben.


Media Markt Nordhorn
Denekamper Str. 185
48529 Nordhorn

05921/784-237
(Falls ihr nicht direkt im Markt sondern in der Mediamarkt Zentrale landet, dann müsst ihr euch in die TV Abteilung des Mediamarkts Nordhorn verbinden lassen)

nordhorn@mediamarkt.de

Beste Kommentare

Was soll denn Micro Dimming bei einem OLED sein?!
Einfach mal mit auf die Verpackung geschrieben weil es ja geil klingt oder was?

"Grundig"

Die Produktion erfolgt in Istanbul bei Beko und zum Teil auch in Asien über Fremdunternehmen. Im Oktober 2006 und Januar 2007 wurden zwei eigene Fertigungslinien für Fernseher der Marke Grundig bei Beko Elektronik in Istanbul in Betrieb genommen. Daher kann ich von Grundig nur abraten.
35 Kommentare

"Grundig"

Ohne den jetzt zu kennen würde ich von Grundig generell eher abraten
Bearbeitet von: "wumbo" 11. Mai

Wird doch zwangsläufig ein LG Panel drinnstecken, oder?

Preisvergleich sind übrigens 3.999 €, nicht die UVP von 5.999 €!
Bearbeitet von: "BlueSkyX" 11. Mai

Was soll denn Micro Dimming bei einem OLED sein?!
Einfach mal mit auf die Verpackung geschrieben weil es ja geil klingt oder was?

eRacoonvor 2 m

Was soll denn Micro Dimming bei einem OLED sein?!Einfach mal mit auf die …Was soll denn Micro Dimming bei einem OLED sein?!Einfach mal mit auf die Verpackung geschrieben weil es ja geil klingt oder was?



Hab ich mir auch gedacht.

fällt schonmal raus passt nicht aufs Rack. Wer sich sowas immer einfallen läßt

BlueSkyXvor 14 m

Wird doch zwangsläufig ein LG Panel drinnstecken, oder?Preisvergleich sind …Wird doch zwangsläufig ein LG Panel drinnstecken, oder?Preisvergleich sind übrigens 3.999 €, nicht die UVP von 5.999 €!

Im Normalfall ja.
LG ist ja der größte Hersteller für OLED.

Dann lieber den LG 65er den es teils für unter 3000 Euro gibt.
Letzte Woche in der Schweiz sogar für sagenhafte 2099 Euro
Bearbeitet von: "kleinerprinz" 11. Mai

Manguvor 10 m

Im Normalfall ja.LG ist ja der größte Hersteller für OLED.



Wer denn noch? Samsung produziert QLED und Sony nutzt meines Wissens auch LG Panels.

Ist echt die Frage ob LG drin ist oder doch ein echtes RGB-Panel. Letzteres würde jedenfalls den hohen Preis erklären, aber vielleicht will der Hersteller auch einfach nur kräftig hinlangen.

BlueSkyXvor 9 m

Wer denn noch? Samsung produziert QLED und Sony nutzt meines Wissens auch …Wer denn noch? Samsung produziert QLED und Sony nutzt meines Wissens auch LG Panels.

Ich war mir nicht sicher ob es noch kleinere Hersteller gibt. Man hat ja nicht immer alle Chinesen auf dem Schirm.
Ansonsten wäre LG der einzige Hersteller.
Samsungs Marketing QLED kann man ja getrost vergessen.
LG wird auf Dauer wohl den TV Markt übernehmen.

Verfasser

Ohhh. Nen UHD OLED mit HDR 10bit und Passivem 3D! RocknRoll!
Man. Den für 2099 Euro in einem Jahr und ich wäre wohl dabei.
Aber wieviel Hz hat das Ding denn Nativ?

Die haben auch nur brav die Pressemeldung abgeschrieben.

"In Kombination mit Grundig Micro Dimming Engine erzielt es im Vergleich zu herkömmlichen LCD-Displays außerdem deutlich höhere Kontraste."

Manguvor 47 m

Im Normalfall ja.LG ist ja der größte Hersteller für OLED.


Ich glaube sogar der einzige? Aber vielleicht hat Grunding ja das Microdimming für OLED erfunden.

marc_a22vor 12 m

Aber wieviel Hz hat das Ding denn Nativ?


Alle. Sorry, aber der musste sein.

Welcher aktuelle 4k hat denn noch passives 3d? Ich denke, da gibt es nur Grundig.

In der Bedienungsanleitung ist nichts von gamemode zu lesen, input-lag damit unklar. 3D wäre für ein 2017er LG Panel ebenfalls sehr ungewöhnlich. Zu dolby vision findet man genauso nichts. Vermute die Performance im Bereich eines 65E6. Dann doch lieber nochmal auf ein 2016er oder ggfs. 2017er LG OLED Angebot warten.

barne10435vor 2 m

Welcher aktuelle 4k hat denn noch passives 3d? Ich denke, da gibt es nur …Welcher aktuelle 4k hat denn noch passives 3d? Ich denke, da gibt es nur Grundig.



Alle LG Geräte inkl aller OLED Modelle?

Kann ich nur empfehlen! Im Markt ausgiebig getestet! Wahnsinn, trotz der schlechten Lichtverhältnisse. Fast wieder alte Grundig-Qualität.

whathesaysvor 6 m

Alle. Sorry, aber der musste sein.



Was? Hab ich was verpasst?

Die OLEDs haben übrigens seit 2015 wohl alle einheitlich 120 Hz.

marc_a22vor 22 m

Ohhh. Nen UHD OLED mit HDR 10bit und Passivem 3D! RocknRoll!Man. Den für …Ohhh. Nen UHD OLED mit HDR 10bit und Passivem 3D! RocknRoll!Man. Den für 2099 Euro in einem Jahr und ich wäre wohl dabei.Aber wieviel Hz hat das Ding denn Nativ?


OLED hat keine klassische Hz werte. Er gibt die bildfolge wieder die zugespielt wird.

LG selber hat es erst mit den 2017ern hinbekommen das Near Black und Grauabstufungen vernünftig sind.
Weniger Violet Färbung, weniger ruckeln und nachziehen kommt dazu. Auch Sony und Pana haben das hinbekommen , Grundig traue ich das nicht zu.

marc_a22vor 3 m

Was? Hab ich was verpasst?Die OLEDs haben übrigens seit 2015 wohl alle …Was? Hab ich was verpasst?Die OLEDs haben übrigens seit 2015 wohl alle einheitlich 120 Hz.



Ignoriere meinen Kommentar einfach, war nur Spass.
Und dank für die Info.

Guter Preis, mal 3 Stück mitgenommen, einen fürn Garten, und zwei für die Kopfstützen im Auto.

Die Produktion erfolgt in Istanbul bei Beko und zum Teil auch in Asien über Fremdunternehmen. Im Oktober 2006 und Januar 2007 wurden zwei eigene Fertigungslinien für Fernseher der Marke Grundig bei Beko Elektronik in Istanbul in Betrieb genommen. Daher kann ich von Grundig nur abraten.

Omg Grundig Dinger gehen ständig kaputt. Kenn von bekannten

Allgemein natürlich gut das jetzt auch andere Hersteller in den OLED Markt einsteigen, die Frage ist nur welche Marktlücke dieses Gerät füllen soll, sehe da nur 3D als Argument.

Das Datenblatt ist leider wenig aussagekräftig, aber denke man kann folgendes schlussfolgern auch um mal mit dem B6 zu vergleichen:
- Planel wird wohl ein 2016er LG sein (von mir nur geraten, aber am wahrscheinlichsten)
- HDR wird wohl nur HDR10 sein (bei LG bekommt man auch Dolby Vision geboten)
- dafür hat das Teil 3D was kein LG OLED seit 2015 hat
- Design ist geschmacksache, Verarbeitung im Detail wären auch Erfahrungsberichte gut. Ist auf jeden Fall noch ein großes Risiko
- Preislich vergleichbar mit dem 65B6D, dazu gibts hier wenigstens ne ordentliche Fernbedienung für die man bei LG nochmals 65€ drauflegen muss.

Grundig? WTF

LG Technik beim OEM Grundig teurer als das Original... Schlechter Scherz oder?

eRacoonvor 2 h, 49 m

Alle LG Geräte inkl aller OLED Modelle?



Falsch. In allen neuen LG OLEDs (B7V, C7V, E7V, G7V, W7V) wurde 3D gestrichen. Da die Mitbewerber ebenfalls LG Panels verwenden (Sony A1, Panasonic EZW954/1004), hat sich 3D auch dort erledigt.
Im Prinzip kann es sich bei einem OLED Panel inkl. 3D also höchstens um 2016er handeln.

Dann lieber Panasonic...

Link zu 65 oled fuer 2099 bitte , auch Wenn der schon nicht mehr gilt . Thanks

Dobisvor 5 h, 15 m

Allgemein natürlich gut das jetzt auch andere Hersteller in den OLED Markt …Allgemein natürlich gut das jetzt auch andere Hersteller in den OLED Markt einsteigen, die Frage ist nur welche Marktlücke dieses Gerät füllen soll, sehe da nur 3D als Argument.Das Datenblatt ist leider wenig aussagekräftig, aber denke man kann folgendes schlussfolgern auch um mal mit dem B6 zu vergleichen:- Planel wird wohl ein 2016er LG sein (von mir nur geraten, aber am wahrscheinlichsten)- HDR wird wohl nur HDR10 sein (bei LG bekommt man auch Dolby Vision geboten)- dafür hat das Teil 3D was kein LG OLED seit 2015 hat- Design ist geschmacksache, Verarbeitung im Detail wären auch Erfahrungsberichte gut. Ist auf jeden Fall noch ein großes Risiko- Preislich vergleichbar mit dem 65B6D, dazu gibts hier wenigstens ne ordentliche Fernbedienung für die man bei LG nochmals 65€ drauflegen muss.

Das mit fehlendem 3d bei LG nach 2015 ist Quatsch. Der C6D aus 2016 hat zb 3d.

Cold + Eigenwerbung

eRacoon11. Mai

Alle LG Geräte inkl aller OLED Modelle?

Aber nicht die 2017er
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text