Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Olight S1R Baton 2
272° Abgelaufen

Olight S1R Baton 2

57,28€81,83€-30% Kostenlos KostenlosOlight Store Angebote
32
272° Abgelaufen
Olight S1R Baton 2
aktualisiert 24. Aug (eingestellt 20. Aug)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Ab sofort verfügbar und nicht vergessen die kostenlose I1R2 in den Warenkorb zu packen // Ansomat3000
Hier gibt es eine wirklich tolle Lampe von Olight zu einem guten Kurs

- 30% Rabatt auf die S1R II vom 24.08.20 um 20 Uhr bis zum 27.08.20

- Für 7,58€ mehr bekommt ihr die „S1R Baton 2 + I3T Eos“ (64,86€) statt 108,10€ (40%)

- Für 15,18€ mehr bekommt ihr die „S1R Baton 2 + I5T Eos“ (72,46) statt 120,77€ (40%)

„S1R Baton 2“

••Max. Leistung: 1000 Lumen; Max. Reichweite: 145 Meter.

• Hoch leistungsstarkes MCC 1A Ladegerät für schnellere Wiederaufladelösung

• Perfekt ausgeglichener Hotspot für optimale Klarheit und sanften Übergang

• Akkustandsanzeige mit 3 Farben

• Allgemeine Verwendung, Alltag, Schlüsselanhänger, Camping, Haushalt usw.

„I3T Eos“

• Mit einem maximalen Licht Output von 180 Lumen ist sie der perfekte Alltagsbegleiter

• Doppelhelix sorgt für einen stabile Griffigkeit und ein einzigartiges Design

„I5T Eos“

• Maximale Leistung: 300 Lumen

• 20 Stunden Laufzeiten mit einer einzigen AA Batterie

• Einfache Bedienung über Endkappenschalter mit temporärem oder durchgehendem Licht

• Bidirektionaler Pocket Clip erlaubt Montage am Cap für handfreies Arbeiten

• Perfekte Tragbarkeit durch kompakte Größe und Multidirektionalem-Pocketclip

• Wasserdichtigkeit nach IPX8-Standard
Zusätzliche Info
Olight Store Angebote
Beste Kommentare
Mieser Service und leider Apotheker-Preise verglichen zu anderen Märkten.
Viel zu teuer für ne Taschenlampe
32 Kommentare
27518834-NSaiu.jpg
Sieht aus wie eine "Flashlight" ha ha ha !
UVP ist kein sinnvoller PVG
hydro198620.08.2020 14:23

Sieht aus wie eine "Flashlight" ha ha ha !


*Fleshlight
Viel zu teuer für ne Taschenlampe
Mieser Service und leider Apotheker-Preise verglichen zu anderen Märkten.
Dann haut doch gerne mal ein paar Alternativen in der Größe raus. Bin gerade auf der Suche nach einer relativ kompakten Lampe
Mir genügt eine für 1/20 dieses Preises
ElFugba20.08.2020 19:41

Dann haut doch gerne mal ein paar Alternativen in der Größe raus. Bin g …Dann haut doch gerne mal ein paar Alternativen in der Größe raus. Bin gerade auf der Suche nach einer relativ kompakten Lampe



Ich bin schon länger von den 16340-Lampen (CR123-Größe) ab. Die Akkus haben einfach zu wenig Kapazität für die heutigen, sehr viel helleren Lampen. Die Akkus hinken ihrer Zeit wirklich hinterher.
Alternativen, die nicht ganz so kompakt, aber genauso leistungsfähig und ausdauernder sind, weil sie einen 18350 Akku nutzen (fast genauso lang, aber dicker):
- Astrolux S41 (zwar schon älter, aber immer noch mein Liebling)
- Astrolux S43 (Nachfolger, nicht ganz so schön in meinen Augen)
- BLF A6 oder Astrolux S1 (baugleich)
Alle bei banggood für einen Bruchteil zu bekommen, alle zuverlässig, alle mit einem anderen Batterierohr mit einer 18650 betreibbar.

EDIT:
derzeitige 18350 haben laut Aufdruck bis zu 1100mAh Kapazität. 1000mAh dürften sie reell ungefähr haben.
Bearbeitet von: "Arnooo" 21. Aug
ElFugba20.08.2020 19:41

Bin gerade auf der Suche nach einer relativ kompakten Lampe


Ein Nachtrag noch: die Fritz FW3A ist die kompakteste geile 18650-Lampe, die ich kenne. _Mir_ als EDC zu lang, aber dennoch sehr geile Lampe!
Ich kann die Thrunite T1 als Alternative sehr empfehlen, gerade falls jemandem die Akkukapazität S2R nicht ausreicht. 18350, ramping, per Micro USB aufladbar, quasi unzerstörbar.
thokir21.08.2020 10:27

Ich kann die Thrunite T1 als Alternative sehr empfehlen, gerade falls …Ich kann die Thrunite T1 als Alternative sehr empfehlen, gerade falls jemandem die Akkukapazität S2R nicht ausreicht. 18350, ramping, per Micro USB aufladbar, quasi unzerstörbar.


Schaltet die T1 wirklich, wie bei Amazon beschrieben, von High nach Low? Eine der schlechtesten Abfolgen, die ich kenne, man fängt im Dunkeln im Nirgendwo bei 100% an, um sich langsam herunter zu rampen...
Und los gehts
@team der Deal ist ab sofort verfügbar, bitte Update einfügen danke Grüße
ElFugba20.08.2020 19:41

Dann haut doch gerne mal ein paar Alternativen in der Größe raus. Bin g …Dann haut doch gerne mal ein paar Alternativen in der Größe raus. Bin gerade auf der Suche nach einer relativ kompakten Lampe


Fenix RC09...super Features allerdings "nur" 550 Lumen. Reicht aber für ziemlich alles aus.
Total überteuert.

Hab mir die Fenix E16, die deutlich kleiner ist und 700 Lumen hat für 32 Euro gegriffen+6€ für Akku und da hat der Akku mit 700mAh noch deutlich mehr Saft, trotz kleinerer Größe.

de.aliexpress.com/ite…03_

Und wer unbedingt einen Ladeindikator und ein magnetisches Ladekabel braucht kann zur E18r greifen:

de.aliexpress.com/ite…03_

Die 550mAh der Olight wären mir einfach zu wenig bei der Größe.


Und wer mit einer ca. 40% größeren Lampe klar kommt kann auch gleich zur viel helleren Fenix E30R greifen mit sattem 3500 mAh Akku:

de.aliexpress.com/ite…03_


Für Ali gibts immer mal wieder Gutscheine oder Rabattaktionen durch Shoop.

Hab für meine Lampen dort sogar noch 10€ extra Rabatt abgegriffen.
Bearbeitet von: "Deal000r" 24. Aug
Ich suche eine bezahlbare Taschenlampe mit "normalen" Batterien/Akkus (also AA) oder gar einem eingebauten Akku - für meine Eltern. Also nicht 18650 oder sonstwas, was sie nicht irgendwo bei Bedarf im tiefsten Outback in einem abgefuckten Kiosk kaufen könnten (oder wo ICH mir Gedanken machen muß, ob SIE die Akkus sicher genug behandeln).

Hat dafür jemand einen guten Tip?
Deine Eltern sind also im tiefsten Outback mit Taschenlampe unterwegs. Ja nee is klar.
Das mit Outback sollte nur verdeutlichen, daß die Batterien/Akkus bei Bedarf im einfachsten Laden gekauft werden können. Und das trifft auf 18650s z.B. nicht zu.
Usul24.08.2020 23:48

Ich suche eine bezahlbare Taschenlampe mit "normalen" Batterien/Akkus …Ich suche eine bezahlbare Taschenlampe mit "normalen" Batterien/Akkus (also AA) oder gar einem eingebauten Akku - für meine Eltern. Also nicht 18650 oder sonstwas, was sie nicht irgendwo bei Bedarf im tiefsten Outback in einem abgefuckten Kiosk kaufen könnten (oder wo ICH mir Gedanken machen muß, ob SIE die Akkus sicher genug behandeln).Hat dafür jemand einen guten Tip?


Habe mir vor nem Jahr eine Lumitact G700 LED bei amazon gekauft, die sowohl für Akkubetrieb als auch für AAA Batterien ausgelegt ist. Bin rundum zufrieden mit dem Gerät.

Lumitact G700 LED
Usul25.08.2020 00:05

Das mit Outback sollte nur verdeutlichen, daß die Batterien/Akkus bei …Das mit Outback sollte nur verdeutlichen, daß die Batterien/Akkus bei Bedarf im einfachsten Laden gekauft werden können. Und das trifft auf 18650s z.B. nicht zu.


Ich nutze seit ca. 10 Jahren nur noch Li-Ionen-Akkus und hatte noch nie Engpässe. An fast jedes Ladegerät bzw. an die Taschenlampe selbst kannst du mittlerweile das Handyladegerät oder ne Powerbank anschließen.

Ich habe viele Taschenlampen, billige und teure. Meine derzeitige Kaufempfehlung wäre die hier schon oft angepriesene:

m.banggood.com/Astrolux-EC01-XHP50B-3V-3500LM-Anduril-UI-USB-C-Rechargeable-18650-21700-Flashlight-LED-Floodlight-IPX8-Waterproof-Camping-Hunting-Flood-Light-p-1545774.html?ID=6133639&cur_warehouse=USA&utm_source=google&utm_medium=cpc_ods&utm_campaign=nancy-content-sdsrm-jewelry-nancy-content&utm_content=nancy&gclid=CjwKCAjwyo36BRAXEiwA24CwGVnbeD4D32nESBX9hsUb2ZljpK-1nLaKmJ-lXuvkAk_fR4iwBC8IZBoCLpAQAvD_BwE

Die gibt es hin und wieder unter 27 €.

Und bei ner Zombie-Apokalypse seid ihr Nerds sowieso die Ersten, die draufgehen...
Bearbeitet von: "Frank1988" 25. Aug
Und ich habe sie mir damals für 20,75@ bei amazon gegönnt, um mal zu kucken wie die so ist.
Ich finde die richtig gut.
Die Olight i1R 2 EOS ist auch eine ziemlich coole kleine Taschenlampe 🏻 Aktuell sogar kostenlos im Olight-Shop, wie ich gerade entdeckt habe. Wobei kostenlos heißt, dass man die Portokosten (5,80 €) tragen muss. Die Lampe kostet ansonsten meistens um die 16 €, also ein guter Preis. Und man muss bereit sein, ein paar persönliche Daten anzugeben...

Die Taschenlampe ist ziemlich winzig, aber sehr hell. Akku integriert, d.h. aufladen ganz einfach per USB-Kabel. Zwei Leuchtstärken einstellbar. Im Gegensatz zur Vorgängerversion muss man die Lampe zum Laden nicht mehr in zwei Teile zerlegen, die Gefahr eine Hälfte zu verlieren besteht also nicht mehr. Eine Farbe kann man sich bei der kostenlosen Version leider nicht aussuchen, aber die drei angebotenen Farben sind gar nicht so hässlich.
Frank198825.08.2020 07:23

Ich nutze seit ca. 10 Jahren nur noch Li-Ionen-Akkus und hatte noch nie …Ich nutze seit ca. 10 Jahren nur noch Li-Ionen-Akkus und hatte noch nie Engpässe. An fast jedes Ladegerät bzw. an die Taschenlampe selbst kannst du mittlerweile das Handyladegerät oder ne Powerbank anschließen.


Das freut mich für dich, aber ich möchte meinen Eltern keine 18650-Akkus aufzwingen. Das hat zum einen den erwähnten Grund, daß dort, wo sie die Lampe brauchen, solcherlei Akkus nicht einfach erhätlich sind. Zum anderen hatte ich auch "oder wo ICH mir Gedanken machen muß, ob SIE die Akkus sicher genug behandeln" geschrieben. Ich habe aufgrund von Dampfgeräten selbst genug 18650-Akkus und weiß aus eigener Erfahrung, daß sie (oder andere vergleichbare Li-Ion-Akkus) eben nicht so einfach und idiotensicher zu behandeln sind wie stinknormale AA oder AAA Batterien.
Daher mein Wunsch nach einer solchen Lampe.


GrabowskyK25.08.2020 06:40

Habe mir vor nem Jahr eine Lumitact G700 LED bei amazon gekauft, die …Habe mir vor nem Jahr eine Lumitact G700 LED bei amazon gekauft, die sowohl für Akkubetrieb als auch für AAA Batterien ausgelegt ist. Bin rundum zufrieden mit dem Gerät.Lumitact G700 LED


Danke für den Tip. Hast du eine Ahnung, wie lange die Lampe mit AAA-Batterien so ungefähr durchhält?
Usul25.08.2020 12:51

Das freut mich für dich, aber ich möchte meinen Eltern keine 18650-Akkus a …Das freut mich für dich, aber ich möchte meinen Eltern keine 18650-Akkus aufzwingen. Das hat zum einen den erwähnten Grund, daß dort, wo sie die Lampe brauchen, solcherlei Akkus nicht einfach erhätlich sind. Zum anderen hatte ich auch "oder wo ICH mir Gedanken machen muß, ob SIE die Akkus sicher genug behandeln" geschrieben. Ich habe aufgrund von Dampfgeräten selbst genug 18650-Akkus und weiß aus eigener Erfahrung, daß sie (oder andere vergleichbare Li-Ion-Akkus) eben nicht so einfach und idiotensicher zu behandeln sind wie stinknormale AA oder AAA Batterien.Daher mein Wunsch nach einer solchen Lampe.Danke für den Tip. Hast du eine Ahnung, wie lange die Lampe mit AAA-Batterien so ungefähr durchhält?


Habe der Lampe nie einem Stresstest unterzogen und kann dazu leider keine Angaben machen. Der Akku soll gemäß Aussagen im Netz bis zu 4 Stunden bei mittlerer Helligkeit halten, ich denke die dauerhafte Betriebsdauer sollte mit 3 x AAA Batterien leistungsbedingt deutlich darunter liegen.
Bearbeitet von: "GrabowskyK" 25. Aug
Usul25.08.2020 00:05

Das mit Outback sollte nur verdeutlichen, daß die Batterien/Akkus bei …Das mit Outback sollte nur verdeutlichen, daß die Batterien/Akkus bei Bedarf im einfachsten Laden gekauft werden können. Und das trifft auf 18650s z.B. nicht zu.



Eine Lampe mit AAA-Zellen ist ja wohl Umweltverschmutzung par Excellence, Eigentlich sollte man den Mist weltweit verbieten.

Da Du "Dampfer" (in meinen Augen eher Stinker ) bist, solltest Du dich einigermaßen mit Akkus auskennen. Ich frage mich gerade in der Tat, was Du daran als "schwierig" empfindest!? Ich nutze jetzt seit 20 Jahren LiIon, sowohl beruflich als auch privat, als Akkupack und als Einzelzelle in Lampen, und mit guten Zellen ist noch nie irgendein Problem aufgetreten. Benutzen, laden, benutzen, laden. Sonst nix.

Kauf' Deinen Eltern halt eine aktuelle LED-Lampe mit integrierter Ladefunktion (aktuelle findest Du auch mit USB-C-Anschluß) und pack' halt einen guten 18650 hinein und gut ist.
Wer Angst beim Umgang mit LiIon hat, der sollte sonst besser wieder auf Petroleum zurückgreifen...
Bearbeitet von: "Arnooo" 25. Aug
Arnoo: Vielleicht sollte ich einfach selbst entscheiden, was ich kaufe und was nicht, ok? Ich will keine Lampe mit 18650-Akku. Eine eindeutige Aussage.

EDIT: Und das Argument mit der Umwelt... Ich weiß nicht, ob das jetzt dein Ernst ist. AAA-Akkus?
Bearbeitet von: "Usul" 25. Aug
Kauf deinen Eltern am besten noch ein Handy mit AAA-Batterien, falls sie mal im Outback sind....(nicht böse sein und nicht so ernst nehmen ;-))
Frank198826.08.2020 12:03

Kauf deinen Eltern am besten noch ein Handy mit AAA-Batterien, falls sie …Kauf deinen Eltern am besten noch ein Handy mit AAA-Batterien, falls sie mal im Outback sind....(nicht böse sein und nicht so ernst nehmen ;-))


Wenn das Ernst gemeint wäre, wäre der Vergleich ja nicht ganz korrekt, denn in Handys sind die Akkus eingebaut, sie werden nicht mit 18650-Akkus betrieben.
@team Update „die kostenlose I1R2 nicht vergessen in den Warenkorb zu packen“
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text