225°
ABGELAUFEN
Olym­pus TG-3 Di­gi­tal­ka­me­ra rot oder schwarz (16 Me­ga­pi­xel, was­ser­dicht bis 15m) inkl. Vsk für 297,49 € > [amazon.it]
Olym­pus TG-3 Di­gi­tal­ka­me­ra rot oder schwarz (16 Me­ga­pi­xel, was­ser­dicht bis 15m) inkl. Vsk für 297,49 € > [amazon.it]

Olym­pus TG-3 Di­gi­tal­ka­me­ra rot oder schwarz (16 Me­ga­pi­xel, was­ser­dicht bis 15m) inkl. Vsk für 297,49 € > [amazon.it]

Preis:Preis:Preis:297,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealopreis: 375 € (ca.21 %) für das Schwarze Modell und für das Rote sogar 387,90 € ( ca.23 % Ersparnis)

Bezahlung per Kreditkarte!

Die Kompaktkamera TG-3 ist extrem TOUGH in der Leistung. Mit der richtigen Outdoor-Ausstattung können Sie jeden Action-Spaß leicht aufnehmen. Sie verfügt über außergewöhnliche Funktionalitäten, großartige Ergonomie für leichte Handhabung und ein hochwertiges Finish, so dass sie auch nach hartem Einsatz noch gut aussieht.

Specs:
Megapixel (effektiv): 16.0 • Sensor: CMOS (1/2.3") • Auflösungen: max. 4608x3456(4:3) Pixel • Optischer Zoom: 4x (25-100mm, 1:2.0-1:4.9) • Digitaler Zoom: 4x • Naheinstellgrenze: 1cm (Makro), 10cm (Weitwinkel) • Bildstabilisator: optisch • Display: 3.0" LCD, 460000 Pixel • Sucher: ohne • Blitz: integriert • Videofunktion: MOV H.264 (max. 1920x1080(16:9)/640x480(4:3)@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Audiofunktion: PCM • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-6400 • Interner Speicher: 36MB • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC • Anschlüsse: USB 2.0 (Ladefunktion), HDMI (Out), Audio/Video (Out), WLAN (integriert) • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (LI-92B) • Abmessungen (BxHxT): 112x66x31mm • Gewicht: 247g • Besonderheiten: wasserdicht bis 15m, GPS, Highspeed-Videoaufnahme (max. 240 Bilder/Sek.), Highspeed-Serienbildaufnahme (max. 60 Bilder/Sek.)

>>Test oder Reviews>>
testberichte.de/p/o…tml

9 Kommentare

Preis: gut.
Kamera: ok.
Was­ser­dicht bis 15m**: Heikle Sache, speziell bei Salzwasser...
**) Gemäß IEC Standard Publikation 529 IPX8

hmm so verlockend es klingt einfach eine kamera direkt ins wasser mitzunehmen. aber zum tauchen taugt das teil nicht, da ja nur auf 15 m. würde, wenn's was kompaktes sein soll, auf eine s95/100/110 plus unterwassergehäuse zurück greifen. da man die uw-bilder eh noch bearbeiten muss zwecks schönem weißabgleich (meiner meinung nach) sollte die kamera auch raw-format unterstützen (wie die s-oder g powershots von canon)

Meine tg1 hat im Salzwasser zuverlässig ihre Dienste geleistet. 15m kein Problem. Ab 18m wird es kritisch und einige Funktionen wie Zoom und menuwechsel sind aufgrund des hohen Drucks gestort.

Das Problem welches ich auch sehe ist, dass man bei einem Tauchgang immer Rücksicht auf die Kamera nehmen muss. Ein normaler Tauchgang bleibt selten bei 15m. Ist zumindest meine Erfahrung...

Stotterst du?

Habe die tg-2 und kann die nur empfehlen !
Salzwasser und bis zu 12 Meter habe ich ausprobiert ohne ihrgendwelche Fehler zu bemerken !
Und der Preis ist auch gut !

Eher für schnorcheln und manche Tauchgänge gehen auch , aber zum Tauchen sollte die schon 50 m aushalten. Also nur, wenn man mal die Kamera mitnehmen will. Gibt auch Hersteller, die bei 3 oder 5 m schon dabei schreiben zum Tauchen......

Habe die TG 1 und kann die Kamera nur empfehlen. Sie liefert auch außerhalb des Wassers gute Bilder und ist vor Allem schnell und trifft Focus und Belichtung (auch unter Wasser). Das ist mir beim Schnorcheln und Tauchen wichtig, wenn ich mich nicht nur aufs Fotografieren konzentrieren will.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text