Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Olympus Frühlingsaktion E-M5 Mark III & E-M1X - z.B. E-M1X MFT Systemkamera inkl. M.Zuiko Digital ED 17mm f1.2 PRO Objektiv
494° Abgelaufen

Olympus Frühlingsaktion E-M5 Mark III & E-M1X - z.B. E-M1X MFT Systemkamera inkl. M.Zuiko Digital ED 17mm f1.2 PRO Objektiv

2.457,69€4.103€-40%CameraNU.nl Angebote
56
eingestellt am 17. MärLieferung aus Niederlande

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen, durch die niederländische Olympusaktion bieten sich im Moment folgende Möglichkeiten:
- E-M5 Mark III Kamera kaufen & gratis EKG-5-Griff bei Olympus ordern
- E-M1X Kamera kaufen & gratis eines der folgenden Objektive bei Olympus ordern: 17mmF1,2, 25mmF1,2 oder 45mmF1,2
Die genauen Details zur Aktion findet ihr unten

Vergleichspreis Kamera

Vergleichspreis Objektiv

Testberichte


1551092.jpg




1551092.jpg



Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Olympus (MFT)
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 20,4 MP
Sensorformat 4/3" (Four Thirds)
ISO-Empfindlichkeit 200 - 6.400 / 64 - 25.600
Gehäuse
Breite 144 mm
Tiefe 75 mm
Höhe 147 mm
Gewicht 997 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 870 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
Automatischer BlitzBlitz ausVorblitz zur Vermeidung roter AugenLangzeit-SynchronisationAufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 60 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/8.000
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/32.000
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1037000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30p
Bildrate (Full-HD) 60p
Videoformate
MOVAVI
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
SD CardSDHC CardSDXC-Card
Bildformate
JPEGRAW






Link zur Aktion & Anmeldung

Aktionsbedingungen:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN E-M5 MARK III & E-M1X PROMOTION

1. Dies betrifft Werbeaktionen von Olympus Nederland BV, Simon Smitweg 18, 2353 GA Leiderdorp (im Folgenden: Olympus). Mit diesen Aktionen können Kunden beim Kauf eines OM-D E-M5 Mark III (Basisprodukt oder eines der Sets) oder beim Kauf des E- ein kostenloses EKG-5-Handle (Listenpreis: 179 €) anfordern. M1X ein kostenloses 1: 1.2 PRO Objektiv bis zu 1399 € (empfohlener Verkaufspreis)

2. Die Aktion gilt für den Kauf eines Olympus OM-D E-M5 Mark III oder E-M1X im Zeitraum vom 15.03.2020 bis 30.04.2020.

3. Der Antrag für den kostenlosen Handgriff oder das Objektiv muss vor dem 01.06.2020 bei uns eingereicht werden. Danach erhält der Kunde den Griff oder das Objektiv kostenlos per Post. Bewerbungen, die nach dem 31.05.2020 bei uns eingehen, können nicht bearbeitet werden. Bei der Teilnahme an dieser Aktion muss das Kaufdatum auf dem Kaufnachweis angegeben werden.

4. Die Aktion gilt nur für neu gekaufte Produkte. Gebrauchte oder importierte Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen. Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss der OM-D E-M5 Mark III oder E-M1X in den Niederlanden gekauft werden. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Wenn eine Rechnung mehrere Käufe eines E-M5 Mark III oder E-M1X enthält, wird das kostenlose Werbeartikel auch einmal zur Verfügung gestellt.

5. Diese Aktion gilt nur für Produkte, die im Olympus-Webshop
shop.olympus.eu/en_GB/index.html
oder bei einem autorisierten Olympus-Händler gekauft wurden. Finden Sie einen Händler:
olympus.nl/site/nl/c/cameras_support/dealer_locator/dealerlocator.do?p=253958

6. Das kostenlose Werbeartikel kann nur über diese Website bezogen werden:
olympus-netherlands-premium.sales-promotions.com/nl/?country_promotion=20000080

7. Um das Werbeartikel zu erhalten, muss der Teilnehmer alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder in diesem Online-Formular ausfüllen. Vorname, Nachname und Adresse sind erforderlich, um das Werbeartikel an den Kunden zu senden. Die E-Mail-Adresse ist erforderlich, um den Kunden über den Status der Aktion auf dem Laufenden zu halten und uns bei falschen oder fehlenden Informationen zu kontaktieren. Die Seriennummer des Produkts wird von Olympus überprüft. Der Kaufnachweis für das Produkt muss ebenfalls vollständig und in lesbarer Form sowie ein Foto des ausgeschnittenen Barcodes und der Schachtel vorgelegt werden.

8. Olympus hat die folgende Werbeagentur (im Folgenden als "Agentur" bezeichnet) mit der Durchführung dieser Aktion beauftragt:
Verkaufsförderung
IDA Business & Technology Park,
Ringstraße, Kilkenny,
Irland

9. Die Agentur ist berechtigt, alle im Rahmen der Aktion gesendeten Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu bearbeiten, darauf zuzugreifen und zu speichern.

10. Datenschutz: Alle während dieser Kampagne gesammelten Daten werden ausschließlich von Olympus und der Agentur für diese Aktion verwendet. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Alle persönlichen Daten werden sechs (6) Monate nach Ende dieser Aktion aus der Datenbank entfernt.

11. Nach der Registrierung wird der Teilnehmer automatisch per E-Mail benachrichtigt, dass die Werbeartikelanfrage eingegangen ist und geprüft wird.

12. Der Versand des Werbeartikels kann bis zu 30 Tage nach der Anfrage dauern.

13. Nur der erste Käufer eines Produkts ist für diese Aktion berechtigt. Die Teilnahme an der Aktion basiert auf einer Person pro Produkt. Eine mehrfache Teilnahme ist nicht möglich. Überprüft automatisch, ob Namen, Seriennummern und E-Mail-Adressen doppelt eingegeben wurden.

14. Olympus behält sich das Recht vor, Anträge für Produkte abzulehnen, für die keine Mehrwertsteuer gezahlt wurde.

15. Olympus behält sich das Recht vor, fehlerhafte oder nicht zutreffende Anträge abzulehnen. Beschädigte, unleserliche und / oder unvollständige Anträge und / oder Kaufnachweise sind ungültig.

16. An den Händler zurückgesandte Produkte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Olympus behält sich das Recht vor, anhand der Seriennummer festzustellen, ob ein Produkt an einen Händler zurückgesandt wurde. Wenn ein Produkt zurückgegeben wird, muss das erhaltene Werbeartikel ebenfalls an Olympus zurückgesandt werden.

17. Olympus haftet nicht für die Nichtausführung dieses Angebots, wenn höhere Gewalt die Ausführung des Angebots verhindert oder wenn eine zufriedenstellende Abwicklung des Angebots ohne Verschulden einer Partei nicht mehr möglich ist.

18. Olympus behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit zu beenden.

19. Wenn Sie Fragen zu dieser Aktion haben, senden Sie bitte eine E-Mail an camera.support.nl@olympus.eu

20. Die Produkte, für die dieses Sonderangebot gilt, sind verfügbar, solange der Vorrat reicht. Olympus kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn der Händler das Werbeartikel nicht innerhalb des Aktionszeitraums liefern kann.

21. Mit der Anforderung des Werbeartikels über die in Absatz 6 genannte Website erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, diesen Bedingungen zuzustimmen, die Datenschutzerklärung zu kennen und den Antrag korrekt und vollständig eingereicht zu haben.
Zusätzliche Info
CameraNU.nl Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
faridh17.03.2020 21:47

Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras …Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras glwichsetzen. Je kleiner der sensor, desto mehr licht braucht man für das gleiche Ergebnis! Olympus benutzt micro 4/3 sensoren - also mit die kleinsten die man am Kameramarkt bekommen kann (abgesehen von Smartphones) Es geht bestimmt auch für innenraum, ist aber auch nichts besonderes mehr durch den mini sensor. Wer soviel geld ausgibt sollte einfach was anderes kaufen als olympus.


So viel Quatsch und Unwissen in nur einem Kommentar
Bearbeitet von: "noname951" 17. Mär
faridh17.03.2020 21:47

Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras …Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras glwichsetzen. Je kleiner der sensor, desto mehr licht braucht man für das gleiche Ergebnis! Olympus benutzt micro 4/3 sensoren - also mit die kleinsten die man am Kameramarkt bekommen kann (abgesehen von Smartphones) Es geht bestimmt auch für innenraum, ist aber auch nichts besonderes mehr durch den mini sensor. Wer soviel geld ausgibt sollte einfach was anderes kaufen als olympus.



faridh17.03.2020 22:43

Ich bin mir nicht sicher wo du deine infos her hast aber lass doch mal …Ich bin mir nicht sicher wo du deine infos her hast aber lass doch mal deine recherche sehen? Ich mach das seit 15 Jahren... please enlighten us!


Seit Jahren? Und dann absolut keine Ahnung von der Materie? Ach du liebe ...
Wieso sollte ein kleinerer Sensor MEHR Licht als ein größerer brauchen? Wie du auf so etwas kommst, ist mir absolut rätselhaft Es ist übrigens genau andersrum. Deswegen sind die Linsen bei FF viel größer, weil da viel mehr Licht durch muss.

Blende 1.2 ist bei ALLEN Kamerasystem der Welt gleich. Das ist ja auch der Sinn des ganzen. Sonst wären sie ja nicht vergleichbar.
"Die Größe dieser Blendenöffnung wird als Zahlenwert angegeben, indem man den Durchmesser der Öffnung in ein Verhältnis zur Brennweite des Objektivs setzt."

4/3 Sensoren sind bei größeren Kameras schon kleine Sensoren, das stimmt. Aber schau dir die ganzen Kompaktkameras an, die haben noch viel kleinere Sensoren.

Bilde dich bitte mal weiter, oder unterlasse es so etwas öffentlich zu schreiben. Das wäre mir zutiefst peinlich.


mifaka17.03.2020 22:05

Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein …Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein riesen Gehäuse packt. Das mit der Lichtstärke stimmt ja schon, dass ne 1.2 auf mft keine 1.2 im ff ist.



Auch hier der gleiche Unsinn bezüglich Blende. 1.2 ist 1.2. Egal an welchem System.


mifaka17.03.2020 22:29

Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive …Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive an, die sind ähnlich groß und schwer wie bei den anderen. Das mit dem besseren handling ist mir ja schon klar, aber dann kann man eben auch gleich nen größeren Sensor rein machen.


Ein 1.2mft ist genauso!! lichtstark wie ein 1.2FF. Bitte hör auf, einen solchen Unsinn zu verzapfen. Die FF Objektive sind so groß, weil der Sensor 4x so groß ist, und damit 4x soviel Licht braucht.


mifaka17.03.2020 22:38

Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel …Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel nicht.


Richtig. Durch den Cropfaktor ist unten bei 14mm Kleinbildäquivalent Schluss. Keine Ahnung ob man da wirklich weniger braucht (oder ob es so etwas überhaupt gibt). Ich bekomme bei meinem UWW jedenfalls alles drauf.
Bearbeitet von: "ValeryViolette" 17. Mär
mifaka17.03.2020 22:05

Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein …Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein riesen Gehäuse packt. Das mit der Lichtstärke stimmt ja schon, dass ne 1.2 auf mft keine 1.2 im ff ist.


Bzgl. der Lichtstärke macht es keinen Unterschied. Ein Bild bei gleicher Blende, Belichtungszeit und ISO Einstellung ist gleich hell egal ob Vollformat oder MFT. Einzig die Schärfentiefe ist unterschiedlich und Vollformat Sensoren haben meist eine ISO Stufe mehr Spiel bis das Bild zu sehr rauscht.
faridh17.03.2020 22:56

Beide sind absolut mega - objektivmäßig wirst du mit sony mehr Spaß haben.


Jaja man kennt es, die guten und vielen Sony APS-C Objektive. Da kann Fuji echt nicht mithalten.

Und wenn du genau 2400€ Budget hast, dann bist du mit der EM1X hier aus dem Deal genau so falsch ausgehoben wie mit einer XT-4 oder A6600. Weil dann hast du entweder die Olympus mit einem 25mm 1.2 oder die Fuji mit einem 35mm 1.4 und dein Budget ist quasi aufgebraucht. Da kann man sich auch ne Panasonic G9 + den ganzen 1.7er Objektivfuhrpark von Panasonic kaufen und wird mehr spaß haben.
56 Kommentare
Immer noch schade, dass Amazon die mx1x damals nicht lieferte. (Spanien afair)

Schön, dass wieder mehr Kameradeals kommen heute.
Hot für den Preis und die ausführliche Beschreibung. Die Kamera ist mir für das gebotene trotzdem noch zu teuer.
Sind die Objektive für die Innenfotografie zu gebrauchen? Hätte da in den nächsten Wochen ausgiebig Zeit !

Starkes Set zu einem ordentlichen Preis!
Die EM1X scheint ja echt nicht gut zu laufen wenn sie ein 1000€ Objektiv beim Kauf oben drauflegen müssen....
tommie00417.03.2020 21:19

Sind die Objektive für die Innenfotografie zu gebrauchen? Hätte da in den n …Sind die Objektive für die Innenfotografie zu gebrauchen? Hätte da in den nächsten Wochen ausgiebig Zeit ! Starkes Set zu einem ordentlichen Preis!


Lichtstärker geht kaum beim Mft. Also ja
Kiinasu17.03.2020 21:31

Die EM1X scheint ja echt nicht gut zu laufen wenn sie ein 1000€ Objektiv b …Die EM1X scheint ja echt nicht gut zu laufen wenn sie ein 1000€ Objektiv beim Kauf oben drauflegen müssen....


Ist nun mal eine sehr spezielle Kamera...
Aber die Serienbildgeschwindigkeit ist mal eine Ansage
royalroyber17.03.2020 21:32

Lichtstärker geht kaum beim Mft. Also ja


Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras glwichsetzen. Je kleiner der sensor, desto mehr licht braucht man für das gleiche Ergebnis! Olympus benutzt micro 4/3 sensoren - also mit die kleinsten die man am Kameramarkt bekommen kann (abgesehen von Smartphones)
Es geht bestimmt auch für innenraum, ist aber auch nichts besonderes mehr durch den mini sensor.
Wer soviel geld ausgibt sollte einfach was anderes kaufen als olympus.
Teures Vollformat.
faridh17.03.2020 21:47

Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras …Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras glwichsetzen. Je kleiner der sensor, desto mehr licht braucht man für das gleiche Ergebnis! Olympus benutzt micro 4/3 sensoren - also mit die kleinsten die man am Kameramarkt bekommen kann (abgesehen von Smartphones) Es geht bestimmt auch für innenraum, ist aber auch nichts besonderes mehr durch den mini sensor. Wer soviel geld ausgibt sollte einfach was anderes kaufen als olympus.


So viel Quatsch und Unwissen in nur einem Kommentar
Bearbeitet von: "noname951" 17. Mär
faridh17.03.2020 21:47

Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras …Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras glwichsetzen. Je kleiner der sensor, desto mehr licht braucht man für das gleiche Ergebnis! Olympus benutzt micro 4/3 sensoren - also mit die kleinsten die man am Kameramarkt bekommen kann (abgesehen von Smartphones) Es geht bestimmt auch für innenraum, ist aber auch nichts besonderes mehr durch den mini sensor. Wer soviel geld ausgibt sollte einfach was anderes kaufen als olympus.


Also eines der kleinsten ist es definitiv nicht

25387643-LpLEA.jpg

Man sollte bei solchen Beträgen natürlich genau überlegen und wissen was man braucht.
Und dass diese Kamera speziell ist muss man glaube ich auch nicht erwähnen.
Mich würde nun lediglich deine Alternative für diese Kamera in ähnlichen Preisregionen interessieren?
Wo genau legt man bei der Kamera die Polaroids ein?
gethsemani17.03.2020 21:57

Wo genau legt man bei der Kamera die Polaroids ein?


Da bist du hier falsch, das ist eine Kamera für Pocket-Kassettenfilm 110
Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein riesen Gehäuse packt. Das mit der Lichtstärke stimmt ja schon, dass ne 1.2 auf mft keine 1.2 im ff ist.
mifaka17.03.2020 22:05

Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein …Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein riesen Gehäuse packt. Das mit der Lichtstärke stimmt ja schon, dass ne 1.2 auf mft keine 1.2 im ff ist.

Die Kamera ist halt vollgestopft mit Elektronik und nem zweiten Akku. Außerdem sind solche Kameras den ambitionierteren Fotografen ja eher zu klein, daher macht man sie bewusst größer, damit sie besser zu halten ist, dadurch passen auch mehr Knöpfe drauf und man kann sie auch vertikal halten und hat in der vertikalen Halteposition extra die wichtigsten Knöpfe nochmal dran, also doppelt. Im Vergleich zu Kleinbild Systemen ist die Olympus trotzdem noch kompakt, gaz einfach weil die Objektive nur halb so groß und auch nur halb so schwer sind wie bei Nikon z.B..
Draghetto-Grisu17.03.2020 22:26

Die Kamera ist halt vollgestopft mit Elektronik und nem zweiten Akku. …Die Kamera ist halt vollgestopft mit Elektronik und nem zweiten Akku. Außerdem sind solche Kameras den ambitionierteren Fotografen ja eher zu klein, daher macht man sie bewusst größer, damit sie besser zu halten ist, dadurch passen auch mehr Knöpfe drauf und man kann sie auch vertikal halten und hat in der vertikalen Halteposition extra die wichtigsten Knöpfe nochmal dran, also doppelt. Im Vergleich zu Kleinbild Systemen ist die Olympus trotzdem noch kompakt, gaz einfach weil die Objektive nur halb so groß und auch nur halb so schwer sind wie bei Nikon z.B..


Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive an, die sind ähnlich groß und schwer wie bei den anderen. Das mit dem besseren handling ist mir ja schon klar, aber dann kann man eben auch gleich nen größeren Sensor rein machen.
mifaka17.03.2020 22:29

Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive …Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive an, die sind ähnlich groß und schwer wie bei den anderen. Das mit dem besseren handling ist mir ja schon klar, aber dann kann man eben auch gleich nen größeren Sensor rein machen.

Was sind denn die guten Objektive ? Ich decke bei mft n Brennweitenbereich von 8-400 ab und komme nicht mal auf 8kg mit meiner Meinung nach "guten" Objektiven...mach das mal bei Vollformat z bsp...ich denke da wird es sehr sehr eng
mifaka17.03.2020 22:29

Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive …Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive an, die sind ähnlich groß und schwer wie bei den anderen. Das mit dem besseren handling ist mir ja schon klar, aber dann kann man eben auch gleich nen größeren Sensor rein machen.


Vergiss den Vorteil des Cropfaktors in Verbindung mit den kleineren Objektiven im Bereich Wildlife & Sport nicht
FriedolinKnoblauch17.03.2020 22:36

Vergiss den Vorteil des Cropfaktors in Verbindung mit den kleineren …Vergiss den Vorteil des Cropfaktors in Verbindung mit den kleineren Objektiven im Bereich Wildlife & Sport nicht


Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel nicht.
MarcelMorgenthal17.03.2020 22:35

Was sind denn die guten Objektive ? Ich decke bei mft n Brennweitenbereich …Was sind denn die guten Objektive ? Ich decke bei mft n Brennweitenbereich von 8-400 ab und komme nicht mal auf 8kg mit meiner Meinung nach "guten" Objektiven...mach das mal bei Vollformat z bsp...ich denke da wird es sehr sehr eng


Naja es geht eher um die Lichtstärke. Da werden die objektive eben auch recht groß. Das 1.2 hier entspricht ja eher ein 2.0 im Vollformat. Ein 1.2 Vollformat equivalent gibt es für mft ja nicht mal. Ist natürlich alles eher für den Profibereich relevant, aber genau dafür soll diese Kamera ja gedacht sein.
mifaka17.03.2020 22:05

Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein …Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein riesen Gehäuse packt. Das mit der Lichtstärke stimmt ja schon, dass ne 1.2 auf mft keine 1.2 im ff ist.


Bzgl. der Lichtstärke macht es keinen Unterschied. Ein Bild bei gleicher Blende, Belichtungszeit und ISO Einstellung ist gleich hell egal ob Vollformat oder MFT. Einzig die Schärfentiefe ist unterschiedlich und Vollformat Sensoren haben meist eine ISO Stufe mehr Spiel bis das Bild zu sehr rauscht.
noname95117.03.2020 21:50

So viel Quatsch und Unwissen in nur einem Kommentar


Ich bin mir nicht sicher wo du deine infos her hast aber lass doch mal deine recherche sehen? Ich mach das seit 15 Jahren... please enlighten us!
mifaka17.03.2020 22:38

Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel …Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel nicht.


Das Vergesse ich nicht
Aber so hat jedes seine Vor- und Nachteile. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nun mal nicht
FriedolinKnoblauch17.03.2020 21:54

Also eines der kleinsten ist es definitiv nicht [Bild] Man sollte …Also eines der kleinsten ist es definitiv nicht [Bild] Man sollte bei solchen Beträgen natürlich genau überlegen und wissen was man braucht.Und dass diese Kamera speziell ist muss man glaube ich auch nicht erwähnen.Mich würde nun lediglich deine Alternative für diese Kamera in ähnlichen Preisregionen interessieren?


Es ist zwar schon so das es technisch mehr formate gibt. Aber realistisch ist der Kameramarkt auf 4 formate eingeschossen:
Unabhängig von geschmacklichen Aspekten die natürlich subjektiv sind, werden im wesentlichen APS-C und Vollformat Sensoren verbaut. Dadurch können Hersteller (insb. Die die vorwiegend Objektive für verschiedene Kameraanschluesse bauen - zb Tamron oder Sigma) Objektive leichter standardisieren.
Micro 4/3 ist eben der standard bei Olympus. Mittelformat bekommst du i.d.R. Bei Kameras wie Hasselblad (da kannst du aber auch nen gebrauchten Sportwagen zum gleichen Preis bekommen)

Ich weiß nicht genau was du gern machen willst, aber wenn du mal angenommen von 2400€ budget ausgehst und ausgewogen Video/Foto machen willst, sowie keine Sammlung an bereits bestehenden Objektiven eines bestimmten Herstellers hast. Dabei eher ein einzelnes universalobjektiv verwendest empfehle ich dir etwa sowas wie eine Sony A6600 oder Fuji XT-4 wenn du es Kompakt haben willst. Beide sind absolut mega - objektivmäßig wirst du mit sony mehr Spaß haben. Wenn du etwas mehr ausgeben willst dann kaufe dir eine Sony A7III der aktuelle Bestseller oder EOS R - von Canon die gerade das spannendste System für 2020+ versprechen (siehe eos R5 als Referenz)
faridh17.03.2020 21:47

Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras …Naja. Man sollte aber nicht f1.2 mit Der Blende anderer Kameras glwichsetzen. Je kleiner der sensor, desto mehr licht braucht man für das gleiche Ergebnis! Olympus benutzt micro 4/3 sensoren - also mit die kleinsten die man am Kameramarkt bekommen kann (abgesehen von Smartphones) Es geht bestimmt auch für innenraum, ist aber auch nichts besonderes mehr durch den mini sensor. Wer soviel geld ausgibt sollte einfach was anderes kaufen als olympus.



faridh17.03.2020 22:43

Ich bin mir nicht sicher wo du deine infos her hast aber lass doch mal …Ich bin mir nicht sicher wo du deine infos her hast aber lass doch mal deine recherche sehen? Ich mach das seit 15 Jahren... please enlighten us!


Seit Jahren? Und dann absolut keine Ahnung von der Materie? Ach du liebe ...
Wieso sollte ein kleinerer Sensor MEHR Licht als ein größerer brauchen? Wie du auf so etwas kommst, ist mir absolut rätselhaft Es ist übrigens genau andersrum. Deswegen sind die Linsen bei FF viel größer, weil da viel mehr Licht durch muss.

Blende 1.2 ist bei ALLEN Kamerasystem der Welt gleich. Das ist ja auch der Sinn des ganzen. Sonst wären sie ja nicht vergleichbar.
"Die Größe dieser Blendenöffnung wird als Zahlenwert angegeben, indem man den Durchmesser der Öffnung in ein Verhältnis zur Brennweite des Objektivs setzt."

4/3 Sensoren sind bei größeren Kameras schon kleine Sensoren, das stimmt. Aber schau dir die ganzen Kompaktkameras an, die haben noch viel kleinere Sensoren.

Bilde dich bitte mal weiter, oder unterlasse es so etwas öffentlich zu schreiben. Das wäre mir zutiefst peinlich.


mifaka17.03.2020 22:05

Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein …Was ich trotzdem nicht vetstehe, warum man so nen kleinen Sensor in so ein riesen Gehäuse packt. Das mit der Lichtstärke stimmt ja schon, dass ne 1.2 auf mft keine 1.2 im ff ist.



Auch hier der gleiche Unsinn bezüglich Blende. 1.2 ist 1.2. Egal an welchem System.


mifaka17.03.2020 22:29

Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive …Aber eben auch nur halb so Lichtstark. Schau dir mal die guten objektive an, die sind ähnlich groß und schwer wie bei den anderen. Das mit dem besseren handling ist mir ja schon klar, aber dann kann man eben auch gleich nen größeren Sensor rein machen.


Ein 1.2mft ist genauso!! lichtstark wie ein 1.2FF. Bitte hör auf, einen solchen Unsinn zu verzapfen. Die FF Objektive sind so groß, weil der Sensor 4x so groß ist, und damit 4x soviel Licht braucht.


mifaka17.03.2020 22:38

Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel …Vergiss den Nachteil des Cropfaktors in Verbindung mit einem Weitwinkel nicht.


Richtig. Durch den Cropfaktor ist unten bei 14mm Kleinbildäquivalent Schluss. Keine Ahnung ob man da wirklich weniger braucht (oder ob es so etwas überhaupt gibt). Ich bekomme bei meinem UWW jedenfalls alles drauf.
Bearbeitet von: "ValeryViolette" 17. Mär
street417.03.2020 22:42

Bzgl. der Lichtstärke macht es keinen Unterschied. Ein Bild bei gleicher …Bzgl. der Lichtstärke macht es keinen Unterschied. Ein Bild bei gleicher Blende, Belichtungszeit und ISO Einstellung ist gleich hell egal ob Vollformat oder MFT. Einzig die Schärfentiefe ist unterschiedlich und Vollformat Sensoren haben meist eine ISO Stufe mehr Spiel bis das Bild zu sehr rauscht.


Endlich
ValeryViolette17.03.2020 23:04

Seit Jahren? Und dann absolut keine Ahnung von der Materie? Ach du liebe …Seit Jahren? Und dann absolut keine Ahnung von der Materie? Ach du liebe ...Wieso sollte ein kleinerer Sensor MEHR Licht als ein größerer brauchen? Wie du auf so etwas kommst, ist mir absolut rätselhaft Es ist übrigens genau andersrum. Deswegen sind die Linsen bei FF viel größer, weil da viel mehr Licht durch muss.Blende 1.2 ist bei ALLEN Kamerasystem der Welt gleich. Das ist ja auch der Sinn des ganzen. Sonst wären sie ja nicht vergleichbar."Die Größe dieser Blendenöffnung wird als Zahlenwert angegeben, indem man den Durchmesser der Öffnung in ein Verhältnis zur Brennweite des Objektivs setzt."4/3 Sensoren sind bei größeren Kameras schon kleine Sensoren, das stimmt. Aber schau dir die ganzen Kompaktkameras an, die haben noch viel kleinere Sensoren.Bilde dich bitte mal weiter, oder unterlasse es so etwas öffentlich zu schreiben. Das wäre mir zutiefst peinlich.Auch hier der gleiche Unsinn bezüglich Blende. 1.2 ist 1.2. Egal an welchem System.Ein 1.2mft ist genauso!! lichtstark wie ein 1.2FF. Bitte hör auf, einen solchen Unsinn zu verzapfen. Die FF Objektive sind so groß, weil der Sensor 4x so groß ist, und damit 4x soviel Licht braucht.Richtig. Durch den Cropfaktor ist unten bei 14mm Kleinbildäquivalent Schluss. Keine Ahnung ob man da wirklich weniger braucht (oder ob es so etwas überhaupt gibt). Ich bekomme bei meinem UWW jedenfalls alles drauf.


Omg, du hast vollkommen recht. Habe gerade auch nochmal gegoogelt. Man kann sich eben doch nicht auf alles verlassen was anders sagen und sollte alles nochmal nachlesen. Sorry, dass ich so nen mist geschrieben habe.
faridh17.03.2020 22:56

Beide sind absolut mega - objektivmäßig wirst du mit sony mehr Spaß haben.


Jaja man kennt es, die guten und vielen Sony APS-C Objektive. Da kann Fuji echt nicht mithalten.

Und wenn du genau 2400€ Budget hast, dann bist du mit der EM1X hier aus dem Deal genau so falsch ausgehoben wie mit einer XT-4 oder A6600. Weil dann hast du entweder die Olympus mit einem 25mm 1.2 oder die Fuji mit einem 35mm 1.4 und dein Budget ist quasi aufgebraucht. Da kann man sich auch ne Panasonic G9 + den ganzen 1.7er Objektivfuhrpark von Panasonic kaufen und wird mehr spaß haben.
ValeryViolette17.03.2020 23:04

Seit Jahren? Und dann absolut keine Ahnung von der Materie? Ach du liebe …Seit Jahren? Und dann absolut keine Ahnung von der Materie? Ach du liebe ...Wieso sollte ein kleinerer Sensor MEHR Licht als ein größerer brauchen? Wie du auf so etwas kommst, ist mir absolut rätselhaft Es ist übrigens genau andersrum. Deswegen sind die Linsen bei FF viel größer, weil da viel mehr Licht durch muss.Blende 1.2 ist bei ALLEN Kamerasystem der Welt gleich. Das ist ja auch der Sinn des ganzen. Sonst wären sie ja nicht vergleichbar."Die Größe dieser Blendenöffnung wird als Zahlenwert angegeben, indem man den Durchmesser der Öffnung in ein Verhältnis zur Brennweite des Objektivs setzt."4/3 Sensoren sind bei größeren Kameras schon kleine Sensoren, das stimmt. Aber schau dir die ganzen Kompaktkameras an, die haben noch viel kleinere Sensoren.Bilde dich bitte mal weiter, oder unterlasse es so etwas öffentlich zu schreiben. Das wäre mir zutiefst peinlich.Auch hier der gleiche Unsinn bezüglich Blende. 1.2 ist 1.2. Egal an welchem System.Ein 1.2mft ist genauso!! lichtstark wie ein 1.2FF. Bitte hör auf, einen solchen Unsinn zu verzapfen. Die FF Objektive sind so groß, weil der Sensor 4x so groß ist, und damit 4x soviel Licht braucht.Richtig. Durch den Cropfaktor ist unten bei 14mm Kleinbildäquivalent Schluss. Keine Ahnung ob man da wirklich weniger braucht (oder ob es so etwas überhaupt gibt). Ich bekomme bei meinem UWW jedenfalls alles drauf.


Haha. Was ein rant.

Also ums mal klarzustellen. Um mit einem kleineren Sensor die gleiche menge licht einzufangen braucht man mehr licht/mm2 fakt oder nicht?

Und das die zahlen zur vergleichbarkeit umgerechnet werden stimmt wohl auch nicht allgemein oder willst du sagen das ein micro 4/3 objektiv mit 24mm ein genauso weites blickfeld gibt wie ein fullframe mit 24mm? Mach mal was du angeordnet hast. Behalte deinen quatsch und bilde doch weiter. Peace out.
Und trotzdem kann ein größerer Sensor auch mehr Licht aufnehmen und ist damit Welten besser für Innenaufnahmen geeignet als eine Handykamera mit Blende 1.4
Kiinasu17.03.2020 23:23

Jaja man kennt es, die guten und vielen Sony APS-C Objektive. Da kann Fuji …Jaja man kennt es, die guten und vielen Sony APS-C Objektive. Da kann Fuji echt nicht mithalten. Und wenn du genau 2400€ Budget hast, dann bist du mit der EM1X hier aus dem Deal genau so falsch ausgehoben wie mit einer XT-4 oder A6600. Weil dann hast du entweder die Olympus mit einem 25mm 1.2 oder die Fuji mit einem 35mm 1.4 und dein Budget ist quasi aufgebraucht. Da kann man sich auch ne Panasonic G9 + den ganzen 1.7er Objektivfuhrpark von Panasonic kaufen und wird mehr spaß haben.


Es gibt unzählige Möglichkeiten. Zugegeben. Und auch wenn Fuji ne menge top Foto objektive hat, sind sie für Video leider oft zu langsam im autofocus und pulsen sehr viel. (Wechseln den focus ohne nachvollziehbaren Grund) zumindest war es so bei meiner Fuji xt3 mit div objektiven der pro serie von Fuji. die ich lange hatte.
X mount wird nur unwesentlich von externen anbietern versorgt. E-mount Gibt es massenhaft. Sony hat nen riesen Marktanteil weswegen es auch massenhaft Deals für Objektive gibt. Aber ich gebe zu ich habe nicht alle preise nochmal vollständig verglichen
Mist, ich muss stark bleiben. Die F1.2 von Olympus sind allesamt der Wahnsinn, auch wenn ich persönlich die 45 1.2 Ausführung nehmen würde. (hammermäßiges Bokeh, gepaart mit geringen Naheinstellgrenze und wetterfest = Traum)
Die Kamera ist hingegen ein wirkliches Nischenprodukt, das "brauchen" die wenigsten.
Wenn man 850€(konservativ gerechnet) für eines der 3 F1.2-er Objektive wegrechnet, kommt man auf unglaubliche 1.600€ für die beste MFT Kamera. Ich frage mich allerdings, ob es für die meisten nicht auch die E-M1 Mark III tut, die ja den Großteil der E-M1X geerbt hat und nicht mit einem festen Batteriegriff kommt. Allerdings ist diese momentan auch noch bei 1.800€. Wer sich also überlegt an seine E-M1 ohnehin einen Batteriegriff zu montieren, sollte hier unbedingt zuschlagen.

Wenn ich keine neue Kamera gekauft hätte, würde ich hier zuschlagen.
Wer diese Kamera für den Preis kauft, der weiß warum. Kann sich der eine, der diese Kamera jemals gekauft hat mal melden? Das ist ja mal Nische einer Nische, die Olympus hier bedient, no offense.
MFT ist ein sehr ausgereiftes System, auch für Video Nutzung. Da hat Panasonic und CO gute Arbeit geleistet.
Sicherlich auch wegen des Crop Faktors hat MFT seine Berechtigung am Markt. Aber für den Preis einer Vollformatkamera kaufe ich mir dann auch eine solche (mit all den Eigenschaften, wie dem deutlich größeren Sensor).
Kiinasu17.03.2020 23:23

Jaja man kennt es, die guten und vielen Sony APS-C Objektive. Da kann Fuji …Jaja man kennt es, die guten und vielen Sony APS-C Objektive. Da kann Fuji echt nicht mithalten. Und wenn du genau 2400€ Budget hast, dann bist du mit der EM1X hier aus dem Deal genau so falsch ausgehoben wie mit einer XT-4 oder A6600. Weil dann hast du entweder die Olympus mit einem 25mm 1.2 oder die Fuji mit einem 35mm 1.4 und dein Budget ist quasi aufgebraucht. Da kann man sich auch ne Panasonic G9 + den ganzen 1.7er Objektivfuhrpark von Panasonic kaufen und wird mehr spaß haben.



Bin selber Sony Nutzer (A7R) aber genau der Pferdefuß bei Sony, die Objektivauswahl als Kaufkriterium hinzustellen- goil
Krasser Preis Jetzt die E-M1X mit PRO Objektiv für ca. 2500 Euro oder die E-M1 III für den gleichen Preis? Aber die M1X ist halt wirklich was zu spezielles
faridh17.03.2020 23:24

Also ums mal klarzustellen. Um mit einem kleineren Sensor die gleiche …Also ums mal klarzustellen. Um mit einem kleineren Sensor die gleiche menge licht einzufangen braucht man mehr licht/mm2 fakt oder nicht?


Nein, kein Fakt. Wieso sollte das so sein? Ich frage mich, wie du auf diesen Quark kommst o.O

Stell dir 2 Gläser vor: in das eine passen 100ml und das andere 400ml. Jetzt gießt du 100ml in beide. Dann wirst du sehen, dass das kleinere komplett voll ist (der mft Sensor ist also voll belichtet) und das andere zu 75% leer ist (der FF ist also nur zu 25% belichtet!). Pro Flächeneinheit brauchen beide EXAKT gleich viel Licht. Da der Sensor von FF aber 4x so groß ist, braucht er 4x so viel Licht.
Und das ist ein Fakt.

faridh17.03.2020 23:24

Und das die zahlen zur vergleichbarkeit umgerechnet werden stimmt wohl …Und das die zahlen zur vergleichbarkeit umgerechnet werden stimmt wohl auch nicht allgemein oder willst du sagen das ein micro 4/3 objektiv mit 24mm ein genauso weites blickfeld gibt wie ein fullframe mit 24mm?



Anscheinend kannst du nicht lesen. So etwas habe ich nie behauptet. Du rechnest mft Brennweite x Cropfaktor, damit du FF Brennweite hast. So wird aus 7mm UWW der gleiche Bildausschnitt bei FF 14mm.
Wenn du nicht mal das verstanden hast, solltest du dringend aufhören dich hier zu äußern.

Du hast nämlich nicht die geringste Ahnung!
faridh17.03.2020 22:43

enlighten us!



Bei Docma findet sich eine sehr kompakte Formulierung:

"Für die vollständige Äquivalenz muss man [nicht nur den Cropfaktor berücksichtigen, sondern] auch die Lichtstärke durch den Umrechnungsfaktor teilen: Wenn wir mit einer Kleinbildkamera ein 50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 2,0 verwenden, brauchen wir an einer APS-C-Kamera ein 1,3/33 mm, für MFT ein 1,0/25 mm und für Mittelformat ein 2,5/63 mm. Alle diese Objektive haben die gleiche Eintrittspupille; es gelangt also gleich viel Licht in das Objektiv und aufgrund der umgerechneten und daher äquivalenten Brennweite gleich viel Licht auf den Sensor. Wenn die Sensorauflösung gleich ist, bekommt auch jedes Sensorpixel gleich viel Licht...

es gibt nicht nur äquivalente Brennweiten und Lichtstärken, sondern auch einen äquivalenten ISO-Wert. Gehen wir beim Kleinbild von ISO 200 aus, dann sind die äquivalenten Werte ISO 89 bei APS-C, ISO 50 bei MFT und ISO 313 beim (kleinen) Mittelformat. Bei einer äquivalenten ISO-Einstellung können die Pixel unterschiedlich großer Sensoren annähernd dieselbe Zahl von Photonen sammeln"

docma.info/blo…ist

@faridh übertriebt ein bisschen. MFT ist sehr brauchbar und mächtig. Aber tendenziell hat er schon recht und @noname952 liegt mit seinem Gerante daneben.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 18. Mär
Sche18.03.2020 07:40

Bin selber Sony Nutzer (A7R) aber genau der Pferdefuß bei Sony, die …Bin selber Sony Nutzer (A7R) aber genau der Pferdefuß bei Sony, die Objektivauswahl als Kaufkriterium hinzustellen- goil


na ja, APS-C hinkt Sony wirklich noch hinterher, auch wenn man mit den beiden neuen 16-55/2.8 und dem 70-350 2 sinnvolle Ergänzungen gebracht hat, auf der anderen Seite kann man auch noch einiges mit Fremdherstellern abdecken oder (mit entsprechenden Mehrkosten und Mehrgewicht) zu FF greifen.
Festzuhalten bleibt, dass im Bereich der Spiegellosen Sony + Fremdhersteller mit Abstand die größte Objektivauswahl hat. Im Vergleich zu Canon und Nikon DSLR, was wiederum recht einfach an deren neue spiegellose Systeme zu adaptieren ist, können sie natürlich dennoch nicht mithalten.
Cappo18.03.2020 12:23

na ja, APS-C hinkt Sony wirklich noch hinterher, auch wenn man mit den …na ja, APS-C hinkt Sony wirklich noch hinterher, auch wenn man mit den beiden neuen 16-55/2.8 und dem 70-350 2 sinnvolle Ergänzungen gebracht hat, auf der anderen Seite kann man auch noch einiges mit Fremdherstellern abdecken oder (mit entsprechenden Mehrkosten und Mehrgewicht) zu FF greifen.Festzuhalten bleibt, dass im Bereich der Spiegellosen Sony + Fremdhersteller mit Abstand die größte Objektivauswahl hat. Im Vergleich zu Canon und Nikon DSLR, was wiederum recht einfach an deren neue spiegellose Systeme zu adaptieren ist, können sie natürlich dennoch nicht mithalten.


Ich glaube die größte Objektivauswahl bei Spiegellosen gibt es bei mft...hab ich zumindest mal gelesen irgendwo
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text