Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Olympus MFT 25mm 1:1.8 Objektiv Silber (Amazon)
426° Abgelaufen

Olympus MFT 25mm 1:1.8 Objektiv Silber (Amazon)

179€299€-40%Amazon Angebote
49
eingestellt am 31. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Morgen,
ihr erhaltet derzeit das Olympus 25mm 1:1.8 Objektiv in silber für 179€ direkt von Amazon.

Vergleichspreis laut Idealo sind 299€
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mettbroetchen31.08.2019 08:55

Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein …Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein Objektiv 14-42mm dabei. Hab ehrlich gesagt noch null Ahnung von der Materie.



Das Kit Objektiv mit 14-42mm ist okay für den Anfang. Es ist allerdings nicht sonderlich lichtstark (f3.5 bei 14mm bis f5.6 bei 42mm). Ich bin sehr zufrieden mit dem mft System, aber es lebt, wie jedes System von guten Objektiven.
Das hier angebotene Linse ist eine Festbrennweite, die generell lichstärker sind (hier 1.8). Festbrennweiten, die also keinen Zoom haben sind idR günstiger lichtstark herzustellen, weil diese weniger Linsen im inneren haben und daher auch insgesamt viel kleiner sind als lichtstarke Zooms (siehe zB ca. 800€ für ein 14-40mm f2.8 Olympus Pro Objektiv - und das ist auch eher Mittelklasse, das geht noch viel teurer).

Festbrennweiten sind daher eine tolle Sache, aber nicht für jedermann. Man ist viel unterwegs und muss ggf. etwas hin und herrennen um den gewünschten Bildausschnitt zu finden. Das Olympus 45mm 1.8 kann ich zB jedem sehr ans Herzlegen, der Portraits machen möchten, aber für alles andere ist es viel zu nah dran, finde ich. Das 25mm hier, kenne ich persönlich nicht. Wäre mir glaube ich zu weit weg für Portraits und zu nah dran für alles andere.
49 Kommentare
Schnell sein, gibt es eig sonst nie zu dem Preis
Gekauft letztes Jahr im März
22764193-XT9V4.jpg
Bei Versand in die Schweiz . Gab da kürzlich einen Deal für das Pana 25mm für etwa 120.
Preis hier natürlich trotzdem hot, da nicht lokal.
wie ist das im vergleich zu den panasonic 25mm 1.7
Ben_G6Q31.08.2019 08:32

wie ist das im vergleich zu den panasonic 25mm 1.7


Etwas besser (ganz grob gesprochen). Bei dem Preis Oly holen!
Avatar
GelöschterUser1124265
Bestellt, Danke!
Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein Objektiv 14-42mm dabei. Hab ehrlich gesagt noch null Ahnung von der Materie.
Bearbeitet von: "Mettbroetchen" 31. Aug
Mettbroetchen31.08.2019 08:55

Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein …Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein Objektiv 14-42mm dabei. Hab ehrlich gesagt noch null Ahnung von der Materie.


Ich schließe mich der Frage an :-)))
Dieses Objektiv ist recht lichtstark - also besser für Fotos in Innenräumen geeignet ohne Blitzen zu müssen - als die Kit Objektive. Man kann allerdings nicht zoomen da es eine sog. Festbrennweite ist. Also nur Zoomen mit den Füßen möglich :-) Insgesamt ist die Bildqualität dieser Oly Festbrennweiten sehr gut wenn man ungefähr weiß wie es geht und sich etwas einarbeitet.
Mettbroetchen31.08.2019 08:55

Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein …Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein Objektiv 14-42mm dabei. Hab ehrlich gesagt noch null Ahnung von der Materie.


bigbossangelus31.08.2019 08:57

Ich schließe mich der Frage an :-)))


Kurze Antwort: Definitiv
Mettbroetchen31.08.2019 08:55

Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein …Moin, macht das Objektiv Sinn wenn ich mir dieses Set kaufe? Da ist ja ein Objektiv 14-42mm dabei. Hab ehrlich gesagt noch null Ahnung von der Materie.



Das Kit Objektiv mit 14-42mm ist okay für den Anfang. Es ist allerdings nicht sonderlich lichtstark (f3.5 bei 14mm bis f5.6 bei 42mm). Ich bin sehr zufrieden mit dem mft System, aber es lebt, wie jedes System von guten Objektiven.
Das hier angebotene Linse ist eine Festbrennweite, die generell lichstärker sind (hier 1.8). Festbrennweiten, die also keinen Zoom haben sind idR günstiger lichtstark herzustellen, weil diese weniger Linsen im inneren haben und daher auch insgesamt viel kleiner sind als lichtstarke Zooms (siehe zB ca. 800€ für ein 14-40mm f2.8 Olympus Pro Objektiv - und das ist auch eher Mittelklasse, das geht noch viel teurer).

Festbrennweiten sind daher eine tolle Sache, aber nicht für jedermann. Man ist viel unterwegs und muss ggf. etwas hin und herrennen um den gewünschten Bildausschnitt zu finden. Das Olympus 45mm 1.8 kann ich zB jedem sehr ans Herzlegen, der Portraits machen möchten, aber für alles andere ist es viel zu nah dran, finde ich. Das 25mm hier, kenne ich persönlich nicht. Wäre mir glaube ich zu weit weg für Portraits und zu nah dran für alles andere.
Moin, das Thema lautet eher Freistellung und auch Schärfe. Das 25er ist da deutlich besser als das 14-42.
Schwarz nur knapp doppelt so teuer, glück gehabt. Das wäre ein no-brainer gewesen MEGA Hot!
Ich habe das 25er von Panasonic und kann es nur jedem empfehlen, der auch in Innenräumen (der Winter naht) fotografieren möchte. Die Brennweite gibt ganz gut den Eindruck wieder, wie man es selbst vor Ort sieht. Klare Empfehlung.
BIG Danke für die super vielen und teils sehr ausführlichen Antworten :-)
Vielen Dank für die Infos
Huchx31.08.2019 09:25

Ich habe das 25er von Panasonic und kann es nur jedem empfehlen, der auch …Ich habe das 25er von Panasonic und kann es nur jedem empfehlen, der auch in Innenräumen (der Winter naht) fotografieren möchte. Die Brennweite gibt ganz gut den Eindruck wieder, wie man es selbst vor Ort sieht. Klare Empfehlung.


Hast du zufällig es mit dem Oly es verglichen? Gehe davon aus, dass du eine Panasonic Kamera hast
Ich hatte das Olympus 25mm auch mal im Boot. Habe es aber dann gegen das doch etwas bessere Panaleica 25 1.4 getauscht. Aber der der Preis ist echt super.
Alex_V31.08.2019 09:32

Hast du zufällig es mit dem Oly es verglichen? Gehe davon aus, dass du …Hast du zufällig es mit dem Oly es verglichen? Gehe davon aus, dass du eine Panasonic Kamera hast

Ich habe es nicht verglichen, an der GX80 ist es aber mein immer dran Objektiv. Einfach tolle Bilder! Für Draußen hab ich noch das 14-140mm, das ist aber von der Bildqualität und mit der geringeren Lichtstärke nicht mit der Festbrennweite vergleichbar.
Hab folgende Rezession gefunden:
Von der Schärfe her sieht man zwischen dem Lumix 25mm f=1.7 und dem Olympus 25mm f=1.8 eigentlich keine großen Unterschiede,das Lumix Objektiv scheint bis Blende f=2.8 schärfer zu sein,bei Blende f=5.6-8 sieht man keine Unterschiede mehr.
Der Autofokus ist am meiner Panasonic Kamera mit dem Lumix 25mm 1.7 schneller als mit dem Olympus 25mm 1.8
ayron31.08.2019 08:41

Etwas besser (ganz grob gesprochen). Bei dem Preis Oly holen!


Ich wiederum finde das Pana etwas besser, kenne auch beide. Aber so ist das halt mit dem Geschmack. Ich würde nach Preis und/oder Farbe entscheiden, sonst sind sie doch recht nahe beieinander finde ich.
Abgelaufen
Das Panasonic in schwarz gibt es noch für 159 bei Amazon.
amazon.de/dp/…h=1
Mettbroetchen31.08.2019 09:59

Das Panasonic in schwarz gibt es noch für 159 bei …Das Panasonic in schwarz gibt es noch für 159 bei Amazon.https://www.amazon.de/dp/B014X35XLU/ref=twister_B07M9ZHNLD?th=1


Das ist aber Normalpreis wenn nicht sogar fast etwas teuer.
Alex_V31.08.2019 09:38

Hab folgende Rezession gefunden:Von der Schärfe her sieht man zwischen dem …Hab folgende Rezession gefunden:Von der Schärfe her sieht man zwischen dem Lumix 25mm f=1.7 und dem Olympus 25mm f=1.8 eigentlich keine großen Unterschiede,das Lumix Objektiv scheint bis Blende f=2.8 schärfer zu sein,bei Blende f=5.6-8 sieht man keine Unterschiede mehr.Der Autofokus ist am meiner Panasonic Kamera mit dem Lumix 25mm 1.7 schneller als mit dem Olympus 25mm 1.8


Ich hatte beide und habe das Olympus behalten. Es war bereits bei Offenblende minimal schärfer und vorallem kontrast-reicher. Ich nutze sie an Panasonic (und das Panasonic früher auch an Olympus) und habe keinen eklatanten Unterschied beim AF bemerkt. Bei beiden funktioniert der AF schnell und zuverlässig, ich nutze die 25er Festbrennweiten aber selten in Situationen in denen ich tracking brauche. Das Olympus ist auch minimal weiter, trotz gleicher Brennweite. Zudem hatte ich beim Panasonic an Olympus mehr CAs und Farbsäume. Umgekehrt ist das nicht der Fall. Das liegt nahe dass das Olympus besser optisch korregiert ist.

Ich will nicht sagen dass das Panasonic schlecht ist, im Gegenteil ist es für den Preis sehr gut. Das Olympus ist halt etwas besser, zumindest war es das bei den Exemplaren die ich hatte/habe.
Bearbeitet von: "kri" 31. Aug
Mittlerweile steht der Preis bei 329 €.
kri31.08.2019 10:08

Ich hatte beide und habe das Olympus behalten. Es war bereits bei …Ich hatte beide und habe das Olympus behalten. Es war bereits bei Offenblende minimal schärfer und vorallem kontrast-reicher. Ich nutze sie an Panasonic (und das Panasonic früher auch an Olympus) und habe keinen eklatanten Unterschied beim AF bemerkt. Bei beiden funktioniert der AF schnell und zuverlässig, ich nutze die 25er Festbrennweiten aber selten in Situationen in denen ich tracking brauche. Das Olympus ist auch minimal weiter, trotz gleicher Brennweite. Zudem hatte ich beim Panasonic an Olympus mehr CAs und Farbsäume. Umgekehrt ist das nicht der Fall. Das liegt nahe dass das Olympus besser optisch korregiert ist.Ich will nicht sagen dass das Panasonic schlecht ist, im Gegenteil ist es für den Preis sehr gut. Das Olympus ist halt etwas besser, zumindest war es das bei den Exemplaren die ich hatte/habe.


Ok, damit kann ich was anfangen. An welcher Panasonic hast du es?
Das Olympus ist deutlich besser optisch (also quasi "mechanisch") korrigiert. Umgekehrt ist ein Panasonic halt günstiger, weil die Software es schon richten wird.
schon vorbei, 329€ ?
22765225-9uBn0.jpgwenn das Bild am Ende fast gleich ist (an verschiedenen Bodys ist eins etwas besser als andere)
kann man grob sagen:
für eine Blende und kleinere Bauform zahlt man ca.100 Euro mehr bei Olympus
Diese Vergleichstabelle ist Murx. Das Olympus ist optisch ohne Softwarekompensation deutlich besser. Ist halt ein Trend in der Objektivbrauerei: Billiger zu produzieren (Optisch korrigierte Objektive sind mechanisch aufwendiger) und die Software wird es richten.
Harko31.08.2019 10:58

Diese Vergleichstabelle ist Murx. Das Olympus ist optisch ohne …Diese Vergleichstabelle ist Murx. Das Olympus ist optisch ohne Softwarekompensation deutlich besser. Ist halt ein Trend in der Objektivbrauerei: Billiger zu produzieren (Optisch korrigierte Objektive sind mechanisch aufwendiger) und die Software wird es richten.


naja in der Tabelle sieht man alles im Überblick, Murx ist was anderes
am ende kommt es drauf an wie das Bild aussieht und ich kann mir gut vorstellen, dass Panasonic 25mm an der G9 von Panasonic etwas bessere Bilder machen kann, auch wenn Olympus das aufwändigere Objektiv ist
hab leider noch keine Vergleiche gefunden, muss ich dann wohl selbst machen
Alex_V31.08.2019 10:52

[Bild] wenn das Bild am Ende fast gleich ist (an verschiedenen Bodys ist …[Bild] wenn das Bild am Ende fast gleich ist (an verschiedenen Bodys ist eins etwas besser als andere)kann man grob sagen:für eine Blende und kleinere Bauform zahlt man ca.100 Euro mehr bei Olympus


1.7 zu 1.8 ist keine Blende. Eine Blende wäre zb 1.4 zu 2.0. Den Unterschied zwischen 1.8 und 1.7 wirst du nicht sehen können.
Alex_V31.08.2019 10:13

Ok, damit kann ich was anfangen. An welcher Panasonic hast du es?



An der GX80 und G70 hätte ich's bisher. Und an der Olympus PL5, aber nur das Panasonic 25er.

Alex_V31.08.2019 10:52

[Bild] wenn das Bild am Ende fast gleich ist (an verschiedenen Bodys ist …[Bild] wenn das Bild am Ende fast gleich ist (an verschiedenen Bodys ist eins etwas besser als andere)kann man grob sagen:für eine Blende und kleinere Bauform zahlt man ca.100 Euro mehr bei Olympus



Ich würde sagen das Olympus ist unabhängig des Bodys etwas besser, nur einen Hauch. An Panasonic Bodys fällt der Unterschied weniger ins Gewicht, da CAs besser durch den Software korregiert werden.

An einer Panasonic wäre mir der Unterschied von etwa 100 €, wie er meist ist, den Aufpreis vermutlich nicht unbedingt Wert. An einer Olympus eher.

Wenn ich gesteigerten Wert auf die Qualität des 25ers legen würde, dann wäre mir das Olympus in jedem Fall den Aufpreis Wert. Aber dann würde ich eventuell auch mit dem PanaLeica 25er oder gar mit dem Olympus pro 25er vergleichen.
Bearbeitet von: "kri" 31. Aug
Harko31.08.2019 10:58

Diese Vergleichstabelle ist Murx. Das Olympus ist optisch ohne …Diese Vergleichstabelle ist Murx. Das Olympus ist optisch ohne Softwarekompensation deutlich besser. Ist halt ein Trend in der Objektivbrauerei: Billiger zu produzieren (Optisch korrigierte Objektive sind mechanisch aufwendiger) und die Software wird es richten.


Muss bei so einem Objektiv ja nichts schlechtes sein. Zum regulären Preis kostet das Panasonic fast die Hälfte vom Olympus. Und grade das Olympus ist jetzt nicht so viel besser das sich da für die meisten der Aufpreis lohnt. Das Panasonic ist ne super option für den Großteil der User. Und für die Leute die wirklich Top Performance brauchen gibts dann immer noch das 25mm 1.2.
Kiinasu31.08.2019 11:15

1.7 zu 1.8 ist keine Blende. Eine Blende wäre zb 1.4 zu 2.0. Den …1.7 zu 1.8 ist keine Blende. Eine Blende wäre zb 1.4 zu 2.0. Den Unterschied zwischen 1.8 und 1.7 wirst du nicht sehen können.


hehe, nein die Gegenlichtblende
Alex_V31.08.2019 11:23

hehe, nein die Gegenlichtblende


Da war bei meinem Panasonic aber eine dabei. Keine Ahnung wo die Seite die Info her hat
kri31.08.2019 11:17

An der GX80 und G70 hätte ich's bisher. Und an der Olympus PL5, aber nur …An der GX80 und G70 hätte ich's bisher. Und an der Olympus PL5, aber nur das Panasonic 25er.Ich würde sagen das Olympus ist unabhängig des Bodys etwas besser, nur einen Hauch. An Panasonic Bodys fällt der Unterschied weniger ins Gewicht, da CAs besser durch den Software korregiert werden. An einer Panasonic wäre mir der Unterschied von etwa 100 €, wie er meist ist, den Aufpreis vermutlich nicht unbedingt Wert. An einer Olympus eher. Wenn ich gesteigerten Wert auf die Qualität des 25ers legen würde, dann wäre mir das Olympus in jedem Fall den Aufpreis Wert. Aber dann würde ich eventuell auch mit dem PanaLeica 25er oder gar mit dem Olympus pro 25er vergleichen.


schau mal hier:
youtube.com/wat…3f8
Titel: OBJEKTIV KATASTROPHE: Mein Olympus M.Zuiko 25mm f 1,8
Kiinasu31.08.2019 11:24

Da war bei meinem Panasonic aber eine dabei. Keine Ahnung wo die Seite die …Da war bei meinem Panasonic aber eine dabei. Keine Ahnung wo die Seite die Info her hat


ah ok
hab mich schon gewundert
bei Amazon ist glaub auch eine dabei habe ich gerade gesehen
Alex_V31.08.2019 11:25

schau mal hier:https://www.youtube.com/watch?v=YKcQmZWY3f8Titel: OBJEKTIV …schau mal hier:https://www.youtube.com/watch?v=YKcQmZWY3f8Titel: OBJEKTIV KATASTROPHE: Mein Olympus M.Zuiko 25mm f 1,8



Kenn ich er hatte glaube ich ein kaputtes Exemplar und hat das später auch reparieren lassen oder ausgetauscht.

Hier das Update:
Bearbeitet von: "kri" 31. Aug
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von TArkroid. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text