Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
      Olympus M.Zuiko Digital 7-14mm 1:2,8 ED PRO Objktiv [amazon.it]
      321° Abgelaufen

      Olympus M.Zuiko Digital 7-14mm 1:2,8 ED PRO Objktiv [amazon.it]

      897,03€1.019,99€-12%Amazon.it Angebote
      39
      eingestellt am 23. Sep

      Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

      Servus zusammen,

      bei Amazon IT gibt es gerade das Olympus M.Zuiko Digital 7-14mm 1:2,8 ED PRO für 897,03€ inkl. Versand.

      Kurzbeschreibung:

      • Brennweite 7-14 mm (Brennweite entsprechend 35mm Kleinbild: 14-28 mm
      • 14 Linsenelemente in 11 Gruppen vermeiden chromatische Aberrationen und Asymmetriefehler
      • Unübertroffener minimaler Aufnahmeabstand: 7,5 cm (gemessen vom Ende des Objektivs)
      • hochpräzise Montage-Technologie, robustes Metallgehäuse, spritzwassergeschützt in Verbindung mit E-M1, E-M5 & E-M5 Mark II, passend zu allen MFT Kameras (Olympus OM-D & PEN, Panasonic G-Serie)
      • Lieferumfang: Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14mm 1:2.8 PRO; Gehäusedeckel LC-79; Objektivbeutel; Garantiekarte
      • 7,5 cm Abstand zur Frontlinse*
      • Hervorragende optische Leistung
      • Kompakt, leicht, robust

      Zusätzliche Info

      Gruppen

      39 Kommentare
      Kommt fast an den Bestpreis ran (vor nem Vierteljahr für 865€ bei Amazon Spanien bestellt).
      Spitzenobjektiv zum Top-Preis!
      Ich soll 914,72 zahlen...
      derGast23.09.2019 17:20

      Ich soll 914,72 zahlen...


      Legs in den Warenkorb und geh zum checkout. Wenn du es nach Deutschland schicken lässt wird der Preis korrigiert....
      Fehlt mir noch in meiner Sammlung. Aber ich wüsste kaum einen Verwendungsbereich...
      Das 12-40pro hab ich als immer drauf. Dazu das 60mm 2.8 makro, 45mm 1.8, 25mm 1.8.
      Das 14-42 pancake ist aber auch hin und wieder dabei (beim spazieren gehen um Herbst/ Winter zb. In der Jackentasche mit der pen9 nicht merkbar
      Wahnsinn, dass die MFT Teile fast auf Vollformat Niveau sind vom Preis her.
      Und das bei einer Blende equivalent 5.6.
      Spliffsta23.09.2019 17:25

      Fehlt mir noch in meiner Sammlung. Aber ich wüsste kaum einen …Fehlt mir noch in meiner Sammlung. Aber ich wüsste kaum einen Verwendungsbereich...Das 12-40pro hab ich als immer drauf. Dazu das 60mm 2.8 makro, 45mm 1.8, 25mm 1.8.Das 14-42 pancake ist aber auch hin und wieder dabei (beim spazieren gehen um Herbst/ Winter zb. In der Jackentasche mit der pen9 nicht merkbar


      Ganz einfach: für Street, Landschaft, Astro (da natürlich gerne noch mehr Licht) und ein paar Effektfotos. Ich war vor den Kauf meines Leica 8-18 auch unsicher, ob ich das Geld wirklich ausgeben soll. Hat sich aber definitiv gelohnt. Ich hatte es im Sommerurlaub fast mehr drauf als mein Oly 12-40.
      Bloodhunter23.09.2019 17:26

      Wahnsinn, dass die MFT Teile fast auf Vollformat Niveau sind vom Preis …Wahnsinn, dass die MFT Teile fast auf Vollformat Niveau sind vom Preis her.Und das bei einer Blende equivalent 5.6.


      Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der Schärfe her genau wie ein Objektiv bei VF mit f5.6 ist? Und das Bokeh müsste doch auch zu wünschen übrig lassen?

      Kein Angriff an die MFT-User, bin nur neugierig.
      SchwabenDealz23.09.2019 17:30

      Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der …Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der Schärfe her genau wie ein Objektiv bei VF mit f5.6 ist? Und das Bokeh müsste doch auch zu wünschen übrig lassen?Kein Angriff an die MFT-User, bin nur neugierig.


      Naja Bokeh bei der Brennweite...
      Da muss man schon sehr nah ran, um Hintergrundunschärfe zu erzeugen.

      23008704.jpg
      /EDIT: Bei 14mm hast du immerhin nur 0,45m Schärfentiefe bei einem Meter Abstand
      Bearbeitet von: "Bloodhunter" 23. Sep
      12die423.09.2019 17:28

      Ganz einfach: für Street, Landschaft, Astro (da natürlich gerne noch mehr L …Ganz einfach: für Street, Landschaft, Astro (da natürlich gerne noch mehr Licht) und ein paar Effektfotos. Ich war vor den Kauf meines Leica 8-18 auch unsicher, ob ich das Geld wirklich ausgeben soll. Hat sich aber definitiv gelohnt. Ich hatte es im Sommerurlaub fast mehr drauf als mein Oly 12-40.


      Dafür halte ich nach dem laowa 9mm 2.8 ausschau.
      Klar, der Nachteil ist die festbrennweite, Vorteil aber bessere Abbildung und kompakter.
      Als zoom reicht mir das 12-40 pro. Hatte auch schon das 12-100pro, aber dermaßen großen zoom brauch ich nicht.
      Ich rede allerdings jetzt nur von mir.
      Ich habe neben dem 60mm Macro das 7-14mm neben dem 12-100mm im Einsatz und decke damit eigentlich alles ab. Zugegebenermaßen viel Geld, aber wenn ich mit meiner alten Alpha 6300mm und den dazugehörigen APS-C Objektiven vergleiche, bin ich jetzt im Vergleich mehr als glücklich mit dieser Kombi.
      SchwabenDealz23.09.2019 17:30

      Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der …Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der Schärfe her genau wie ein Objektiv bei VF mit f5.6 ist? Und das Bokeh müsste doch auch zu wünschen übrig lassen?Kein Angriff an die MFT-User, bin nur neugierig.


      Wie meinst du das? Die Schärfe soll sein wie bei welchem VF Objektiv bei f5.6? UWWs werden jetzt nicht gerade auf Bokeh gezüchtet, aber warum ist das ein MFT Problem?

      Bloodhunter23.09.2019 17:26

      Wahnsinn, dass die MFT Teile fast auf Vollformat Niveau sind vom Preis …Wahnsinn, dass die MFT Teile fast auf Vollformat Niveau sind vom Preis her.Und das bei einer Blende equivalent 5.6.



      Für ein halbwegs vernünftiges Kleinbild UWW mit Anfangsbrennweite ist man eigentlich bei min. etwa 1300 €. Will man kein Dritthersteller darf man noch ein paar 100 € drauf legen.
      @kri Hinzu kommt noch dass das Olympus sogar noch spritzwassergeschützt ist. Für Landschaft, egal ob bei Tag oder Nacht, hat man hier wirklich eine Top Linse die meines Wissens alternativlos ist.
      kri23.09.2019 17:52

      Wie meinst du das? Die Schärfe soll sein wie bei welchem VF Objektiv bei …Wie meinst du das? Die Schärfe soll sein wie bei welchem VF Objektiv bei f5.6? UWWs werden jetzt nicht gerade auf Bokeh gezüchtet, aber warum ist das ein MFT Problem?Für ein halbwegs vernünftiges Kleinbild UWW mit Anfangsbrennweite ist man eigentlich bei min. etwa 1300 €. Will man kein Dritthersteller darf man noch ein paar 100 € drauf legen.


      Naja für 900€ (im Angebot) bekommt man zB das Tamron 15-30 2.8 oder das Canon 16-35 f4.
      SchwabenDealz23.09.2019 17:30

      Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der …Verstehe ich auch nicht. Frage mich jetzt, ob es dann bei f2.8 von der Schärfe her genau wie ein Objektiv bei VF mit f5.6 ist? Und das Bokeh müsste doch auch zu wünschen übrig lassen?Kein Angriff an die MFT-User, bin nur neugierig.


      Bei VF wären das 4.0.
      groundstroke23.09.2019 17:15

      Kommt fast an den Bestpreis ran (vor nem Vierteljahr für 865€ bei Amazon Sp …Kommt fast an den Bestpreis ran (vor nem Vierteljahr für 865€ bei Amazon Spanien bestellt).Spitzenobjektiv zum Top-Preis!


      Bestpreis war bei Amazon Deutschland im Juli für 729€.

      Ein klasse Objektiv und knackscharf!
      Bloodhunter23.09.2019 18:13

      Naja für 900€ (im Angebot) bekommt man zB das Tamron 15-30 2.8 oder das Ca …Naja für 900€ (im Angebot) bekommt man zB das Tamron 15-30 2.8 oder das Canon 16-35 f4.


      Warum weniger Bildwinkel mit Kleinbild?
      kri23.09.2019 18:31

      Warum weniger Bildwinkel mit Kleinbild?


      Das hier entspricht umgerechnet einem 14-28mm f4.0
      Maestrot23.09.2019 18:33

      Das hier entspricht umgerechnet einem 14-28mm f4.0


      2.8 MFT= 4 APS-C = 5.6 VF
      Uncle..Sam23.09.2019 18:30

      Bestpreis war bei Amazon Deutschland im Juli für 729€.Ein klasse Objektiv u …Bestpreis war bei Amazon Deutschland im Juli für 729€.Ein klasse Objektiv und knackscharf!


      Preisfehler (doppelter Gutscheinabzug) habe ich mal außen vor gelassen...
      Und ich schrieb ja auch "fast"...
      Maestrot23.09.2019 18:26

      Bei VF wären das 4.0.


      Habe nur den Anderen Komi zitiert. Wie rechnet man von MFT auf VF um?
      SchwabenDealz23.09.2019 19:40

      Habe nur den Anderen Komi zitiert. Wie rechnet man von MFT auf VF um?


      mFT hat einen Cropfactor von 2, immer bezogen auf Vollformat. Ergo Faktor 2.
      Allerdings muss man aufpassen, die Brennweite ist natürlich eine physikalische Größe und verändert sich nicht. Ein 7-14/2.8 an mFT hat die Bildwirkung (!) eines 14-28/5.6 an Vollformat.
      Joshude23.09.2019 19:59

      mFT hat einen Cropfactor von 2, immer bezogen auf Vollformat. Ergo Faktor …mFT hat einen Cropfactor von 2, immer bezogen auf Vollformat. Ergo Faktor 2. Allerdings muss man aufpassen, die Brennweite ist natürlich eine physikalische Größe und verändert sich nicht. Ein 7-14/2.8 an mFT hat die Bildwirkung (!) eines 14-28/5.6 an Vollformat.


      Nur auf die Schärfentiefe bezogen? Von der Helligkeit ändert sich komischerweise nichts.
      SchwabenDealz23.09.2019 20:03

      Nur auf die Schärfentiefe bezogen? Von der Helligkeit ändert sich k …Nur auf die Schärfentiefe bezogen? Von der Helligkeit ändert sich komischerweise nichts.


      Schärfentiefe und "Brennweite", ja. Dass sich an der Helligkeit nichts ändert liegt daran, dass es halt physikalische Größen sind.
      7/2.8 = 14/5.6 und 14/2.8 = 28/5.6
      SchwabenDealz23.09.2019 20:03

      Nur auf die Schärfentiefe bezogen? Von der Helligkeit ändert sich k …Nur auf die Schärfentiefe bezogen? Von der Helligkeit ändert sich komischerweise nichts.



      Das liegt daran wie ISO festgelegt wird. Da ISO 200 auf MFT aber natürlich mehr gain als ISO 200 auf Vollformat braucht, hast du mit Vollformat bei ISO 200 ein rauscharmeres Bild. Wenn die Hersteller ISO nach einem der anderen Verfahren bestimmen würden, wäre deine Belichtung bei einem 2,8er Objektiv auf MFT, FF und APS-C anders.
      Kiinasu23.09.2019 20:23

      Das liegt daran wie ISO festgelegt wird. Da ISO 200 auf MFT aber natürlich …Das liegt daran wie ISO festgelegt wird. Da ISO 200 auf MFT aber natürlich mehr gain als ISO 200 auf Vollformat braucht, hast du mit Vollformat bei ISO 200 ein rauscharmeres Bild. Wenn die Hersteller ISO nach einem der anderen Verfahren bestimmen würden, wäre deine Belichtung bei einem 2,8er Objektiv auf MFT, FF und APS-C anders.


      Also erstens ist die ISO standardisiert - spielt hier also keine Rolle- und ich habe nicht vom Bildrauschen gesprochen.
      Mein Immerdrauf für Stadt und Innenräume - fantastische Qualität! Jeden Cent wert
      SchwabenDealz23.09.2019 20:31

      Also erstens ist die ISO standardisiert - spielt hier also keine Rolle- …Also erstens ist die ISO standardisiert - spielt hier also keine Rolle- und ich habe nicht vom Bildrauschen gesprochen.


      Es ist standardisiert, dennoch gibt die ISO 12232 ja glaube ich 5 verschiedene Möglichkeiten das ganze zu bestimmen. Natürlich ist die ISO 200 bei 1/50 und 2.8 auf Vollformat und MFT gleich wenn du beides mal Blende 2.8 und 1/50 nimmst um die ISO Werte zu bestimmen.
      Maestrot23.09.2019 19:41

      Wie kommst du drauf? Ein interessanter Artikel …Wie kommst du drauf? Ein interessanter Artikel dazuhttps://www.traumflieger.de/reports/Leserbriefe/Umrechnen-auf-KB-Klar-dann-aber-bitte-auch-die-Blende::1135.html


      Wie bitte? Dort geht es doch einzig und allein um die Belichtung?!

      Lies lieber das hier:
      m.dpreview.com/articles/2666934640/what-is-equivalence-and-why-should-i-care/4

      /Edit: Habe Seite 4 verlinkt.
      Dort siehst du direkt die Tabelle.
      Aber ruhig den ganzen Artikel lesen.
      Sehr interessant
      Bearbeitet von: "Bloodhunter" 23. Sep
      Bloodhunter23.09.2019 21:03

      Wie bitte? Dort geht es doch einzig und allein um die Belichtung?!Lies …Wie bitte? Dort geht es doch einzig und allein um die Belichtung?!Lies lieber das hier:m.dpreview.com/articles/2666934640/what-is-equivalence-and-why-should-i-care/4/Edit: Habe Seite 4 verlinkt.Dort siehst du direkt die Tabelle.Aber ruhig den ganzen Artikel lesen.Sehr interessant


      Hab’s mir angeschaut. Muss es mir aber noch mal genauer durchlesen. Danke 🙌
      Bloodhunter23.09.2019 18:37

      2.8 MFT= 4 APS-C = 5.6 VF


      Nur was das Bokeh angeht! Und Leute, bei UWW Bokeh Benchmarks zu setzen, ist dämlich. Darum geht es bei UWW nicht. Und wenn es um Lichtstarke geht, dann ist f2.8 MFT = f2.8 APSC = f2.8 VF.
      Das heißt du musst genauso lang belichten.

      Alle anderen Aussagen sind schlichtweg irreführend oder man hat es nicht verstanden.
      12die424.09.2019 05:33

      Nur was das Bokeh angeht! Und Leute, bei UWW Bokeh Benchmarks zu setzen, …Nur was das Bokeh angeht! Und Leute, bei UWW Bokeh Benchmarks zu setzen, ist dämlich. Darum geht es bei UWW nicht. Und wenn es um Lichtstarke geht, dann ist f2.8 MFT = f2.8 APSC = f2.8 VF.Das heißt du musst genauso lang belichten.Alle anderen Aussagen sind schlichtweg irreführend oder man hat es nicht verstanden.


      Stimmt.
      Ich wollte aber eher auf die Baugröße des Objektivs und dessen Preis hinaus.
      Heißt man könnte quasi ein f5.6 VF Objektiv in der gleichen Größe bauen.
      Vielleicht nicht wirklich 1:1 aber annähernd.
      Bloodhunter24.09.2019 06:21

      Stimmt.Ich wollte aber eher auf die Baugröße des Objektivs und dessen P … Stimmt.Ich wollte aber eher auf die Baugröße des Objektivs und dessen Preis hinaus.Heißt man könnte quasi ein f5.6 VF Objektiv in der gleichen Größe bauen.Vielleicht nicht wirklich 1:1 aber annähernd.


      Stimmt schon, aber Lichtstärke und Blende sind auch nicht alles. Und die PRO Objektive von Olympus sind schon was die Abbildungsleistung angeht, eher mit den Highend VF Objektiven vergleichbar, als mit 0815 f5.6 VF Objektiven.
      12die424.09.2019 07:21

      Stimmt schon, aber Lichtstärke und Blende sind auch nicht alles. Und die …Stimmt schon, aber Lichtstärke und Blende sind auch nicht alles. Und die PRO Objektive von Olympus sind schon was die Abbildungsleistung angeht, eher mit den Highend VF Objektiven vergleichbar, als mit 0815 f5.6 VF Objektiven.


      Das mag sein.
      Die Brennweite ist zwar laut @kri nicht genau die gleiche, aber die erwähnten Objektive kommen dem sehr nah.
      Die VF Objektive haben allerdings ein Vielfaches an Glas und anderen Materialien verbaut.
      Sie brauchen größere AF Motoren und die Stabilisierung ist viel schwieriger, weil mehr Glas bewegt werden muss.

      5.6 haben ja ohnehin nur die billigen Kit Objektive.
      Dass ein 200€ Objektiv für VF schlechter ist als ein 900€ Objektiv für MFT sollte klar sein.
      Wenn nicht wäre man ziemlich bekloppt wenn man das kauft.

      Somit sind wir wieder am Anfang:
      Ich frage mich warum die Dinger so teuer sind.
      Oder anders ausgedrückt:
      Ich frage mich was Olympus da an Marge hat. muss ziemlich fett sein
      Bearbeitet von: "Bloodhunter" 24. Sep
      Bloodhunter24.09.2019 07:40

      Das mag sein.Die Brennweite ist zwar laut @kri nicht genau die gleiche, …Das mag sein.Die Brennweite ist zwar laut @kri nicht genau die gleiche, aber die erwähnten Objektive kommen dem sehr nah.Die VF Objektive haben allerdings ein Vielfaches an Glas und anderen Materialien verbaut.Sie brauchen größere AF Motoren und die Stabilisierung ist viel schwieriger, weil mehr Glas bewegt werden muss.5.6 haben ja ohnehin nur die billigen Kit Objektive.Dass ein 200€ Objektiv für VF schlechter ist als ein 900€ Objektiv für MFT sollte klar sein.Wenn nicht wäre man ziemlich bekloppt wenn man das kauft.Somit sind wir wieder am Anfang:Ich frage mich warum die Dinger so teuer sind.Oder anders ausgedrückt:Ich frage mich was Olympus da an Marge hat. muss ziemlich fett sein



      Ich glaube nicht das die Marge so fett ist, nicht fetter als bei anderen. Es ist so teuer, weil es das einfach wert ist. Man bekommt sonst kein so kompaktes UWW das über den ganzen Brennweitenbereich hinweg und über den gasamten Bildbereich bereits bei offenblende so eine Leistung bringt. Im Kleinbildbereich sind sie entweder mindestens doppelt so schwer oder sind weit weg von der Leistung. Das von dir genannte Canon 16-35 f4 vignettiert zum Beispiel zum Rand hin fast 2 Blenden, wird da also eher zum f4. Beim neunen Nikon 14-30 f4 ist die Sachlage ähnlich und die Verarbeitung schlechter. Das von dir genannte Tamron wiegt das doppelte, liefert aber recht ordentlich ab.
      kri24.09.2019 08:27

      Ich glaube nicht das die Marge so fett ist, nicht fetter als bei anderen. …Ich glaube nicht das die Marge so fett ist, nicht fetter als bei anderen. Es ist so teuer, weil es das einfach wert ist. Man bekommt sonst kein so kompaktes UWW das über den ganzen Brennweitenbereich hinweg und über den gasamten Bildbereich bereits bei offenblende so eine Leistung bringt. Im Kleinbildbereich sind sie entweder mindestens doppelt so schwer oder sind weit weg von der Leistung. Das von dir genannte Canon 16-35 f4 vignettiert zum Beispiel zum Rand hin fast 2 Blenden, wird da also eher zum f4. Beim neunen Nikon 14-30 f4 ist die Sachlage ähnlich und die Verarbeitung schlechter. Das von dir genannte Tamron wiegt das doppelte, liefert aber recht ordentlich ab.


      Wird zum f8 meinst du.
      Ist doch klar, das Tamron ist ne f2.8 Linse für Vollformat.
      Und ich will dir auch nicht widersprechen.
      Natürlich ist es doppelt so schwer, weil es die 4-fache Fläche abdecken muss.
      Aber dabei ist es halt nicht doppelt so teuer.
      Maestrot23.09.2019 18:26

      Bei VF wären das 4.0.


      Und möchtest du deine Aussage revidieren?
      Uncle..Sam23.09.2019 18:30

      Bestpreis war bei Amazon Deutschland im Juli für 729€.Ein klasse Objektiv u …Bestpreis war bei Amazon Deutschland im Juli für 729€.Ein klasse Objektiv und knackscharf!


      Ich hoffe, das diese Promotion wieder kommt.
      f_fili18.10.2019 15:35

      Ich hoffe, das diese Promotion wieder kommt.

      Die Aktion bzw der Preis der entstanden ist war aber ein Preisfehler bei dem zwei Mal die 200 Euro abgezogen worden sind. Dadurch entstand insgesamt 400 Euro Rabatt.
      Darauf würde ich nicht bauen.

      Die 200 Euro Aktion mit insgesamt 200 Euro Rabatt kommt aber bestimmt / hoffentlich nochmal.
      Dein Kommentar
      Avatar
      @
        Text