Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Olympus Sammeldeal- z.B. M.ZUlKO DIGITAL 14-150mm f4.0-5.6 II MFT Objektiv
786° Abgelaufen

Olympus Sammeldeal- z.B. M.ZUlKO DIGITAL 14-150mm f4.0-5.6 II MFT Objektiv

391,44€479€-18%Amazon.es Angebote
35
eingestellt am 20. Aug
Zusätzliche Info
Über Olympus bekommt man als Geburtstagsgeschenk 10% Cashback auf jedes M.Zuiko Objektiv. Den Gutscheincode erhält man über den Newsletter.
olympus-birthday-promotion.sales-promotions.com/de/…n=4

Alle Infos dazu in diesem Deal

Amazon ist als autorisierter Händler dabei

Gruppen

Beste Kommentare
Kiinasu20.08.2019 18:48

... und 9mm ist jetzt auch nicht soooo viel weiter als 12mm.


Die 3mm machen mehr aus als du denkst.

Ich finde, dass das 9—18 durchaus eine Daseinsberechtigung hat. Bildqualität ist gut und die kompakte Bauform ist wirklich ein großer Pluspunkt.
35 Kommentare
Mir sei die Anmerkung erlaubt - nur Amazon. DE - importierte Objektive sind leider ausgeschlossen. Hatte mich gerade schon gefreut. (Mit Glück wird natürlich ein deutsches Objektiv versendet - kommt bei Amazon ja ab und zu vor)

Ansonsten schöner Deal!
Bearbeitet von: "QhIP" 21. Aug
Friedolin du darfst doch nur fujifilm...
Bearbeitet von: "SirCookie" 20. Aug
SirCookie20.08.2019 17:45

Friedolin du darfst doch nur fujifilm...


Ach, da sind wir doch nicht so
Und bei Fujifilm sind die Preise im Moment echt stabil hoch...
FriedolinKnoblauch20.08.2019 18:07

Ach, da sind wir doch nicht so Und bei Fujifilm sind die Preise im …Ach, da sind wir doch nicht so Und bei Fujifilm sind die Preise im Moment echt stabil hoch...



Naja gab ja auch genug Cashback in letzter Zeit
Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT Systems gibt aber nie wirklich ein Update bekommen hat, aber auch nicht abgeschafft wurde. Das Design erinnert eher an FT Zeiten zurück und 9mm ist jetzt auch nicht soooo viel weiter als 12mm. Lieber 50€ drauflegen und das 7-14 f4 Pana als Grauimport. Vll sollte Olympus mal ne neuere Version mit etwas brauchbarerer Brennweite rausbringen. Wobei das PL ist ja leider auch 8-18 und nicht 7-16mm...
Kiinasu20.08.2019 18:48

Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT …Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT Systems gibt aber nie wirklich ein Update bekommen hat, aber auch nicht abgeschafft wurde. Das Design erinnert eher an FT Zeiten zurück und 9mm ist jetzt auch nicht soooo viel weiter als 12mm. Lieber 50€ drauflegen und das 7-14 f4 Pana als Grauimport. Vll sollte Olympus mal ne neuere Version mit etwas brauchbarerer Brennweite rausbringen. Wobei das PL ist ja leider auch 8-18 und nicht 7-16mm...


Ist bestimmt auch eine gute Linse, allerdings ist das dann doch nochmal eine andere Preis / Größen & Gewichtsklasse - auf das Thema Grauimport vs EU Import gehe ich jetzt mal nicht ein

22656783-lgsNu.jpg
Kiinasu20.08.2019 18:48

... und 9mm ist jetzt auch nicht soooo viel weiter als 12mm.


Die 3mm machen mehr aus als du denkst.

Ich finde, dass das 9—18 durchaus eine Daseinsberechtigung hat. Bildqualität ist gut und die kompakte Bauform ist wirklich ein großer Pluspunkt.
. It dem g9 deal zusammen wäre das interessant gewesen
205er20.08.2019 19:34

Die 3mm machen mehr aus als du denkst.Ich finde, dass das 9—18 durchaus e …Die 3mm machen mehr aus als du denkst.Ich finde, dass das 9—18 durchaus eine Daseinsberechtigung hat. Bildqualität ist gut und die kompakte Bauform ist wirklich ein großer Pluspunkt.


100 zu 84 grad Blickwinkel lösen bei mir noch kein aha effekt aus. Besonders wenn du bei 12mm schon bei Blende 4.6 angelangt bist kommst du nur in Versuchung für alles was nicht 9-11mm ist das Objektiv zu tauschen.
Zuiko mit 0 geschrieben? Was soll das?
205er20.08.2019 19:34

Die 3mm machen mehr aus als du denkst.Ich finde, dass das 9—18 durchaus e …Die 3mm machen mehr aus als du denkst.Ich finde, dass das 9—18 durchaus eine Daseinsberechtigung hat. Bildqualität ist gut und die kompakte Bauform ist wirklich ein großer Pluspunkt.


Da bin ich voll bei dir.
Es ist ein anderes Objektiv in vielerlei Hinsicht
showerpopper20.08.2019 19:36

Zuiko mit 0 geschrieben? Was soll das?

Sacrebleu
Copy & Paste - bessere ich natürlich aus
205er20.08.2019 19:34

Die 3mm machen mehr aus als du denkst.Ich finde, dass das 9—18 durchaus e …Die 3mm machen mehr aus als du denkst.Ich finde, dass das 9—18 durchaus eine Daseinsberechtigung hat. Bildqualität ist gut und die kompakte Bauform ist wirklich ein großer Pluspunkt.


stimmt. Näher ran geht fast immer, nur nach hinten oftmals nicht und genau da fehlen dir dann nämlich die 3mm
3 mm sind im Superweitwinkelbereich enorm viel. Der Unterschied zwischen 18 und 24 mm bei Vollformat (dem würde das hier ja entsprechen) ist auch immens. Für mich ist das zwar nichts, selbst 24mm habe ich im letzten Urlaub wesentlich weniger genutzt als 40mm, aber wer sowas braucht, der wird es zu schätzen wissen.
Bearbeitet von: "quintana" 20. Aug
7mm ist nice.
Ich habe mir mal vor vielen Jahren in der USA spontan mal so eine Olympus Pen E-PL5 gekauft. Ein Objektiv war dabei und ein weiteres habe ich dazu gekauft. Natürlich habe ich von den ganzen null Ahnung und Plan. Kann mir jemand hier sagen ob das Zeug gut ist und ein Upgrade empfehlenswert wäre? Irgendwie hätte ich gerne ein Objektiv das alles abdeckt...
Irgendwie würde ich schon gerne gut fotografieren können und nicht mehr der Smartphone User im Automatik Modus knipser sein...
22660433-hVf5H.jpg22660433-a0dVF.jpg22660433-meSQ2.jpg
Bearbeitet von: "millermgd" 21. Aug
millermgd21.08.2019 04:30

Ich habe mir mal vor vielen Jahren in der USA spontan mal so eine Olympus …Ich habe mir mal vor vielen Jahren in der USA spontan mal so eine Olympus Pen E-PL5 gekauft. Ein Objektiv war dabei und ein weiteres habe ich dazu gekauft. Natürlich habe ich von den ganzen null Ahnung und Plan. Kann mir jemand hier sagen ob das Zeug gut ist und ein Upgrade empfehlenswert wäre? Irgendwie hätte ich gerne ein Objektiv das alles abdeckt...Irgendwie würde ich schon gerne gut fotografieren können und nicht mehr der Smartphone User im Automatik Modus knipser sein...[Bild] [Bild] [Bild]


Wenn es Dich stört, dass Du unterwegs das Objektiv wechseln musst, ist das 'Superzoom' genau das, was Du brauchst. Deine Bilder werden dadurch allerdings nicht besser - weder ist zu erwarten, dass das Objektiv den Kitobjektiven qualitativ weit überlegen ist, noch macht eine neue Linse aus einem Gelegenheitsknipser einen Fotografen.

Ich würde das Geld eher in ein Buch oder einen Fotokurs investieren wenn Du wirklich vor hast, bessere Bilder zu schießen.
millermgd21.08.2019 04:30

Ich habe mir mal vor vielen Jahren in der USA spontan mal so eine Olympus …Ich habe mir mal vor vielen Jahren in der USA spontan mal so eine Olympus Pen E-PL5 gekauft. Ein Objektiv war dabei und ein weiteres habe ich dazu gekauft. Natürlich habe ich von den ganzen null Ahnung und Plan. Kann mir jemand hier sagen ob das Zeug gut ist und ein Upgrade empfehlenswert wäre? Irgendwie hätte ich gerne ein Objektiv das alles abdeckt...Irgendwie würde ich schon gerne gut fotografieren können und nicht mehr der Smartphone User im Automatik Modus knipser sein...[Bild] [Bild] [Bild]



Die beiden Objektive kannst du gegen das 14-150 ersetzen, warum auch nicht. Wenn du die beiden anderen verkaufst wirst du aber immernoch 150-200 € zuzahlen müssen.
Kiinasu20.08.2019 18:48

Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT …Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT Systems gibt aber nie wirklich ein Update bekommen hat, aber auch nicht abgeschafft wurde. Das Design erinnert eher an FT Zeiten zurück und 9mm ist jetzt auch nicht soooo viel weiter als 12mm. Lieber 50€ drauflegen und das 7-14 f4 Pana als Grauimport. Vll sollte Olympus mal ne neuere Version mit etwas brauchbarerer Brennweite rausbringen. Wobei das PL ist ja leider auch 8-18 und nicht 7-16mm...



Optisch ist das 9-18 schon nicht schlecht, solange man keine schlechte Kopie erwischt. Von der Brennweite her ist 9-18 ein gutes UWW, vergleichbar mit einem 11-22 von Canon. Im UWW zählt schließlich jeder mm. 3mm mehr im Vergleich zu 12mm sind da durchaus relevant. Natürlich wäre ein 7-14 da noch interessanter, allerdings ist der Preis deutlich höher (Grauimporte sind kein Preisvergleich, bzw. bekäme man so das 9-18 auch schon für unter 400 €) und zudem benötigt man für das Panasonic 7-14mm einen extra Filterhalter da man keine Aufschraubfilter verwenden kann.

Gebraucht bekommt man das Objektiv gerne auch für unter 300 €. Preis-Leistungstechnisch gibt es zum 8-18 keine gute Alternative.
zum 9-18 noch zwei Hinweise:

- es muß vor dem fotografieren erst händisch "ausgefahren" werden
- die Verarbeitung ist schon ziemlich grenzwertig (nach meinen Maßstäben). Ziemlich klappriger und billig wirkender Plastikverhau. Ich hatte immer Angst, daß es "einfach so" kaputt geht.

Die Bildqualität ist aber für ein WW-Zoom in dem Preisbereich sehr gut - wer also mit den obigen Einschränkungen leben kann macht da nichts falsch (Vorraussetzung man braucht ein WW-Zoom und kann damit umgehen).
Kiinasu20.08.2019 18:48

Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT …Das 9-18mm ist auch so eines der Objektive das es seit Anfang des MFT Systems gibt aber nie wirklich ein Update bekommen hat, aber auch nicht abgeschafft wurde. Das Design erinnert eher an FT Zeiten zurück und 9mm ist jetzt auch nicht soooo viel weiter als 12mm. Lieber 50€ drauflegen und das 7-14 f4 Pana als Grauimport. Vll sollte Olympus mal ne neuere Version mit etwas brauchbarerer Brennweite rausbringen. Wobei das PL ist ja leider auch 8-18 und nicht 7-16mm...


Das 9-18mm ist meine Lieblingslinse neben dem 8mm im mft Bereich. Es passt perfekt zum mft Gedanken: klein leicht kompakt.
Und dazu einen tollen Brennweiten-Bereich
Es gibt zwei 7-14mm Objektive, Leute. Oben wurde auch anfangs vom f4 gesprochen, dann aber das f2,8 im Größenvergleich gezeigt.
Die Panasonic f4 Variante ist kleiner und mehrere hundert Euro günstiger als die Olympus f2,8 Variante.
Und: Im Weitwinkelbereich sind wenige mm eine Menge!
Mein Laowa 7,5mm ist eine völlig andere Welt als die 12mm meines 12-40.
leschnoppe21.08.2019 12:21

Es gibt zwei 7-14mm Objektive, Leute. Oben wurde auch anfangs vom f4 …Es gibt zwei 7-14mm Objektive, Leute. Oben wurde auch anfangs vom f4 gesprochen, dann aber das f2,8 im Größenvergleich gezeigt.Die Panasonic f4 Variante ist kleiner und mehrere hundert Euro günstiger als die Olympus f2,8 Variante.Und: Im Weitwinkelbereich sind wenige mm eine Menge!Mein Laowa 7,5mm ist eine völlig andere Welt als die 12mm meines 12-40.


Bitte genau hinschauen, sind alle drei auf dem Vergleich:
1. Panasonic 2. Olympus aus dem Deal 3. Olympus Pro
FriedolinKnoblauch21.08.2019 12:27

Bitte genau hinschauen, sind alle drei auf dem Vergleich:1. Panasonic 2. …Bitte genau hinschauen, sind alle drei auf dem Vergleich:1. Panasonic 2. Olympus aus dem Deal 3. Olympus Pro


Mea culpa!
hätte auch noch nen 14-150 II da für nen etwas besseren Kurs falls wer eins braucht.
dratsab21.08.2019 07:26

Ich würde das Geld eher in ein Buch oder einen Fotokurs investieren wenn …Ich würde das Geld eher in ein Buch oder einen Fotokurs investieren wenn Du wirklich vor hast, bessere Bilder zu schießen.


Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit Automatikmodus... Kannst du ein gutes Buch empfehlen? Nach einen Fotokurs werde ich mich auf jeden Fall mal umschauen. Dazu am besten vor Ort im Fotoladen nachfragen?
millermgd21.08.2019 14:45

Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit …Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit Automatikmodus... Kannst du ein gutes Buch empfehlen? Nach einen Fotokurs werde ich mich auf jeden Fall mal umschauen. Dazu am besten vor Ort im Fotoladen nachfragen?



DM bietet immer wieder in verschiedenen Städten kostenlose Kurse an. Ist hier auf mydealz auch zu finden.

Ansonsten kann ich dir empfehlen: Schau deine im Automatikmodus gemachten Bilder und deren Einstellungen an. Dann schaltest du die Automatik aus und spielst mit Blende oder Belichtungszeit rum, angefangen mit den o.g. Einstellungen. So lernst du, welche Veränderung, welche Auswirkungen hat.

Ein Buch ist gut, um zu verstehen, was die Einstellungen bewirken. Diese Infos findest du sicher auch über eine Suchmaschine deiner Wahl. Ansonsten heißt es nur, Fotos machen, machen, machen. Einen eigenen Stil lernst du nicht durch ein Buch.
millermgd21.08.2019 14:45

Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit …Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit Automatikmodus... Kannst du ein gutes Buch empfehlen? Nach einen Fotokurs werde ich mich auf jeden Fall mal umschauen. Dazu am besten vor Ort im Fotoladen nachfragen?


Ich habe mit Büchern aus dem Franzis Verlag ganz gute Erfahrungen gemacht, die haben für meine OM-D auf jeden Fall extra Bücher - eventuell gibt es da ja auch was für die E-PL Reihe.
Bearbeitet von: "dratsab" 21. Aug
millermgd21.08.2019 14:45

Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit …Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit Automatikmodus... Kannst du ein gutes Buch empfehlen? Nach einen Fotokurs werde ich mich auf jeden Fall mal umschauen. Dazu am besten vor Ort im Fotoladen nachfragen?


Dr. Youtube ist auch super für die Grundlagen.
cc13com121.08.2019 16:25

DM bietet immer wieder in verschiedenen Städten kostenlose Kurse an.


Danke für den Tip, ich habe mich soeben dafür mal angemeldet!
Spanische Seite, ist doch Mist.
DieterJupp6321.08.2019 20:40

Spanische Seite, ist doch Mist.


Verstehe zwar das Problem nicht, aber es nötigt dich ja keiner dort zu kaufen
leschnoppe21.08.2019 20:15

Dr. Youtube ist auch super für die Grundlagen.



Stimmt, der Kanal von "pcpanik" z.b. bietet ein paar Grundlagenvideos zum OMD-System.
millermgd21.08.2019 14:45

Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit …Ja das stimmt, ich habe echt überhaupt kein Plan und knipse immer mit Automatikmodus... Kannst du ein gutes Buch empfehlen? Nach einen Fotokurs werde ich mich auf jeden Fall mal umschauen. Dazu am besten vor Ort im Fotoladen nachfragen?


22672586-nuZSc.jpg
20 Euro gebraucht, da kannst eigentlich nichts verkehrt machen. Ein richtiger Fotokurs ist natürlich auch nicht verkehrt, zumal man da Menschen mit verschiedene Systemen und dadurch auch gleich die Stärken und Schwächen der eigenen Kamera kennenlernt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text