Olympus OM-D E-M1 Mark II - Gehäuse
184°Abgelaufen

Olympus OM-D E-M1 Mark II - Gehäuse

1.799,91€1.979€-9%Amazon.es Angebote
17
eingestellt am 19. Jan
Diesmal nur das Gehäuse ohne Objektiv bei Amazon Spanien. Der Preis für das Kit ging rauf, der Preis für das Gehäuse alleine dafür runter. Amazon ist offizieller Olympus Händler, daher gilt die Europ. Garantie. Die Kamera ist das TOP Modell im MFT Format von Olympus.

Wer mag, kann versuchen es mit der Olympus Cashback Option zu kombinieren. Falls die noch klappt gehen nochmal 200 Euro runter:
mydealz.de/gut…980


Idealo Vergleichspreis 1979 Euro

Daten zur Kamera:
olympus.de/sit…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser
Breezer19. Jan

Hat auch jeder nen sinnvollen Vergleich dazu... in der Preisklasse sind …Hat auch jeder nen sinnvollen Vergleich dazu... in der Preisklasse sind 100-200€ nichtssagend



Jo, ist klar. 200 Euro hin oder her - was solls ? Da muss man auch nicht extra vom Sofa aufstehen - oder ?
Bearbeitet von: "stacheljochen" 19. Jan
HouseMD20. Jan

Allerdings, für alles unter 4000€ Netto im Monat stehe ich nicht auf!


Macht bei 20 Arbeitstagen 200 Netto am Tag, also 200 pro 8-10 Stunden. Genau wie oben das Beispiel...
17 Kommentare
Hat auch jeder nen sinnvollen Vergleich dazu... in der Preisklasse sind 100-200€ nichtssagend
Verfasser
Breezer19. Jan

Hat auch jeder nen sinnvollen Vergleich dazu... in der Preisklasse sind …Hat auch jeder nen sinnvollen Vergleich dazu... in der Preisklasse sind 100-200€ nichtssagend



Jo, ist klar. 200 Euro hin oder her - was solls ? Da muss man auch nicht extra vom Sofa aufstehen - oder ?
Bearbeitet von: "stacheljochen" 19. Jan
stacheljochen19. Jan

Jo, ist klar. 200 Euro hin oder her - was solls ? Da muss man auch nicht …Jo, ist klar. 200 Euro hin oder her - was solls ? Da muss man auch nicht extra vom Sofa aufstehen - oder ?



So sieht es aus....wenn ich so eine Kam will.... und brauche .... dann ist das irrelevant !
Breezer19. Jan

So sieht es aus....wenn ich so eine Kam will.... und brauche .... dann ist …So sieht es aus....wenn ich so eine Kam will.... und brauche .... dann ist das irrelevant !


ist ja bloß ein Stativ, eine Hand voll Akkus, eins, zwei ND-Filter oder 10h die du nicht arbeiten musst, sondern mit deinem neuen Schatz verbringen kannst
MM_Unbekannt19. Jan

ist ja bloß ein Stativ, eine Hand voll Akkus, eins, zwei ND-Filter oder …ist ja bloß ein Stativ, eine Hand voll Akkus, eins, zwei ND-Filter oder 10h die du nicht arbeiten musst, sondern mit deinem neuen Schatz verbringen kannst


10 Stunden für 200€? Erbärmlich!!
Laut Dealbild ein Bausatz
Kimba20. Jan

10 Stunden für 200€? Erbärmlich!!


Stimmt... Ein Hungerlohn....
Hinfort, Pöbel
Vorbei
Kimba20. Jan

10 Stunden für 200€? Erbärmlich!!



Allerdings, für alles unter 4000€ Netto im Monat stehe ich nicht auf!
HouseMD20. Jan

Allerdings, für alles unter 4000€ Netto im Monat stehe ich nicht auf!


Macht bei 20 Arbeitstagen 200 Netto am Tag, also 200 pro 8-10 Stunden. Genau wie oben das Beispiel...
Wird langsam Zeit, dass der Preis für die Cam ins rutschen kommt, bissl zu teuer im Vergleich zur Konkurrenz. Bei gebraucht für 1000 Euro würde ich langsam schwach werden
Guter Deal. Von mir ein hot. Die Kamera würde ich aber nicht kaufen, weil das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. Für das Geld bekomme ich problemlos Vollformatkameras, die wesentlich mehr Reserven haben. Mit spiegellosen Systemkameras von Sony entfällt auch das Größenargument.
simulacrum20. Jan

Guter Deal. Von mir ein hot. Die Kamera würde ich aber nicht kaufen, weil …Guter Deal. Von mir ein hot. Die Kamera würde ich aber nicht kaufen, weil das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. Für das Geld bekomme ich problemlos Vollformatkameras, die wesentlich mehr Reserven haben. Mit spiegellosen Systemkameras von Sony entfällt auch das Größenargument.


Wenn bei einer Kamera nur die Sensorleistungen sieht, dann stimmt das. Aber eine Kamera besteht aus wesentlich mehr als aus einem Sensor. Man sollte immer das Gesamtsystem betrachten, also Body (Ergonomie, Features, Sensor) + Objektiv (Lichtstärke, Brennweite, Abbildungsleistung) und was dieses System dann leisten kann.

Wenn man die Objektive mit in betracht zieht, dann fällt bei spiegellosen Kameras von Sony auch das Größenargument. Man hat ja im Fotorucksack meist ein oder vielleicht zwei Bodys, aber mehrere Objektive. Und bei den Objektiven besteht zwangsläufig ein Gewichtsunterschied zwischen MFT, APS-C und FF. Ein Objektiv größer und schwerer umso höher die Lichtstärke, umso größer der zu belichtende Sensor und umso besser die optische Leistung. Wenn man das Argument mit äquivalenter Blende in betracht zieht wird das zwar abgemildert, aber wenn die optische Leistung gleich bleiben soll funktioniert auch das nicht mehr ganz.

Dazu kommen noch die Features und das Handling hinzu, wo man bei Sony schon zur A9 und bei den DSLRs zum Beispiel zu einer D500 greifen müsste.

Beispiel Body + 70-200er äquivalent:
EM1 II+ 40-150 pro =1,3 kg / 3000€
D500 + 70-200 f2.8 = 2,4 kg / 2500-5500 € (je nach Objektiv-Variante)
A9 + 70-200 f4 G= 1,5 kg / 4800 €
A9 + 70-200 f2.8 GM= 2,2 kg / 6000 €
Wenn man bei der D500 ein 70-200 f4 nehmen würde wäre sie um etwa 0,5 kg leichter, läge aber bezüglich der Lichtstärke (auch äquivalent) zurück. Bei den Kosten würde das wenig ändern.
Bei der EM1 II könnte man auch das 35-100 f2.8 von Panasonic nehmen. Das Gesamtgewicht der Kombination läge dann bei unter 1 kg.
Bearbeitet von: "kri" 20. Jan
Grundsätzlich hast Du recht, aber Deine Beispielrechnung stimmt nicht, denn statt einer A9 tät's auch eine A7 oder eine A6300 oder gar eine A6000. Zudem hebst Du ja selbst vor allem auf das Gewicht ab. Damit landest Du dann erheblich günstiger als bei einer EM1 II und dabei hast Du einen besseren Sensor mit viel besserer Low-Light-Performance und besseren Freistellungsmöglichkeiten.
Aber natürlich ist auch die EM1 II eine hervorragende Kamera. Ich hatte selbst bis vor ein paar Wochen und viele Jahre lang auch eine MFT-Kamera, und vom Handling schlug meine Panasonic G81 alles andere.
Bearbeitet von: "simulacrum" 20. Jan
simulacrum20. Jan

Grundsätzlich hast Du recht, aber Deine Beispielrechnung stimmt nicht, …Grundsätzlich hast Du recht, aber Deine Beispielrechnung stimmt nicht, denn statt einer A9 tät's auch eine A7 oder eine A6300 oder gar eine A6000. Zudem hebst Du ja selbst vor allem auf das Gewicht ab. Damit landest Du dann erheblich günstiger als bei einer EM1 II und dabei hast Du einen besseren Sensor mit viel besserer Low-Light-Performance und besserem Freistellungsverhalten.


Eine A7, A6300 oder A6000 kannst du bezüglich Ausstattung (vor allem Autofokus und Serienbildrate) und Handling nicht mit einer EM1 II gleichsetzen. Der AF und Bildrate einer A7 ist eher auf dem Niveau einer EM10 (die ist sogar schneller). Das Handling und vor allem der Bedienkomfort was schnellen Zugriff auf sehr individuelle Einstellungen angeht, überhaupt die Konfigurierbarkeit, von A6000, A6300 und A7 ist nicht mit der EM1 II vergleichbar. Ich habe nicht ohne Grund die A9 gewählt. Sie ist die einzige Sony die bis auf die Sensorgröße einigermaßen vergleichbar ist. Das gleiche gilt bei den DSLRs für die D500 (hier nicht die einzige sonder die günstigste; man könnte auch die 7D II wählen, die braucht dafür aber eigentlich Mal ein Upgrade). Die Sensorleistung ist unerheblich wenn du auf Grund der Einschränkungen der Kamera den Shot nicht bekommst. Dass die highISO Performance einer A9 und auch einer A7 besser ist stelle ich gar nicht in Frage. Aber wenn man das als alleiniges Kriterium betrachtet ist jede APS-C die teurer ist als eine D3300, jede MFT die mehr kostet als eine Yi M1 oder jede FF die preislich über einer A7 liegt ihr Geld nicht wert. Freistellung ist bei weitem nicht alles und es ist sehr verkürzt LowLight performance auf highISO zu reduzieren.

Den Vergleich habe ich auf die Größe und Gewicht abgestimmt da dies, wenn man Ausrüstung mit ähnlicher Systemleistung, natürlich einer der größten Vorteile für MFT ist.
Bearbeitet von: "kri" 20. Jan
falls jemand gerade ein neuwertiges OM-D E-M1 Mark II Gehäuse sucht bitte bei mir melden, ich habe mir die Sony Alpha 7 RIII bestellt und verkaufe meine Olympus.
Verfasser
Letztes update - heute ist das Paket bei mir angekommen. Hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich funktioniert. Wünsche allen anderen Bestellern viel Freude mit der Kamera.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text