Olympus OM-D E-M10 Mark II inkl. Kit inkl. 14-42mm Objektiv schwarz
163°Abgelaufen

Olympus OM-D E-M10 Mark II inkl. Kit inkl. 14-42mm Objektiv schwarz

22
lokaleingestellt am 26. Jul 2017
Bei Saturn (Media Markt) Berlin gibt es die Olympus OM-D E-M10 Mark II inkl. Kit inkl. 14-42mm Objektiv (offiziell) für EUR 597.

Der nette Verkäufer hat mir nochmal EUR 20 Nachlass gegeben, ohne dass ich danach gefragt habe. Da ich das aber nicht garantieren kann, habe ich den deal mit EUR 597 eingestellt.

Wer Interesse hat sollte ggf. vorher beim Markt anrufen, scheinen momentan eher Restbestände zu sein

PVG: EUR 644 - Nicht zu verwechseln mit dem Set mit dem 14-42 mm II R (das gibt es schon ab 599).

Media Markt hat das Set diese Woche für EUR 644 im Prospekt. Bei amazon zahlt man im Moment für den Warehouse Deal "Sehr gut" EUR 595,13.

Für rd. EUR 699 mehr gibt es bei Saturn.de das Double-Kit Set (14-42 mm II R + 40-150 MM II R)


Produkteigenschaften, damit der Deal nicht zu kurz ist:

  • Modernste Kameratechnologie verarbeitet in einem hochwertigen Magnesiumgehäuse im kompakten Premiumdesign, integr. Blitz & WLAN
  • Detailreiche & farbechte Aufnahmen über APS-C Standard dank OM-D E-M5 Mark II Live MOS Sensor & OM-D E-M1 True Pic VII Prozessor
  • Präzise Fokussierung & schnelle Auslösung durch Fast AF System (schnellste Serienbildfunktion seiner Klasse (8,5 Bilder/Sek); Full HD Videoaufnahme mit Mulitframe Rates (24p,25p,30p,50p,60p)
  • Einfache Steuerung (Auslösung, Zoom, Art Filter,...) über Smartphone/Tablet dank WLAN Funktion jetzt neu mit Live Composite Funktion (Olympus Image Share App)
  • Lieferumfang:E-M10 Mark II Gehäuse schwarz; M.Zuiko 14-42mm EZ Objektiv; Ladegerät BCS-5; Akku BLS-50; USB Kabel; Tragegurt; Olympus Viewer 3 (CD-ROM); Garantiekarte, Bedienungsanleitung
  • 3D ready
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare
Tolle Kamera! Bin mit meiner sehr zufrieden!
Grundsätzlich tolle Kamera. Aber seit kurzem nicht wirklich zufrieden mit dem Service.
Bei welchem Saturn/Mediamarkt war das denn? Gibt ja in Berlin ein Paar
Verfasser
Onbuso26. Jul 2017

Bei welchem Saturn/Mediamarkt war das denn? Gibt ja in Berlin ein Paar


Im Europacenter. Das Angebot sollte aber in ganz Berlin gelten....
Schöne Kamera. Nice
Avatar
GelöschterUser630290
Sehr guter, nett aufbereiteter Deal einer Sagenhaften Kammera.
Welche Vorteile hat das 14-42 gegenüber dem 14-42 II?
  • Detailreiche & farbechte Aufnahmen über APS-C Standard dank OM-D E-M5 Mark II Live MOS Sensor & OM-D E-M1 True Pic VII Prozessor

Das ist ein Witz, oder? Popeliger 16MP Prozessor soll detailreicher als jede Kombination von APS-C-Kamera mit jedem beliebigen APS-C-Objektiv sein. Da hätte ich ja schon Bedenken, dass die Kamera mit meiner A6300 und dem 50er 1.8 mithalten kann. Und das ist noch nicht schmal die Krone bei APS-C.

Geht jetzt nicht gegen MFT, die Kameras haben ihren Einsatzbereich und ihre Daseinsberechtigung. Man sollte aber schon realistisch bleiben.
nafspa1227. Jul 2017

Man sollte aber schon realistisch bleiben.


Dann mach den Anfang, statt einfach nur skeptisch zu sein. Micro Four Third nutzt den Bildkreis sehr gut aus. Die Objektive sind sehr gut aufs Format zugeschnitten. Olympus liefert ein herausragendes System, das im moderaten ISO-Bereich APS-C allemal das Fürchten lehrt. Anders als Deine A6300 hat die Olympus hier einen sehr guten Stabilisator und überhitzt nicht. Gemein haben die beiden schwache Akkukapazität.
navijunge27. Jul 2017

Dann mach den Anfang, statt einfach nur skeptisch zu sein. Micro Four …Dann mach den Anfang, statt einfach nur skeptisch zu sein. Micro Four Third nutzt den Bildkreis sehr gut aus. Die Objektive sind sehr gut aufs Format zugeschnitten. Olympus liefert ein herausragendes System, das im moderaten ISO-Bereich APS-C allemal das Fürchten lehrt. Anders als Deine A6300 hat die Olympus hier einen sehr guten Stabilisator und überhitzt nicht. Gemein haben die beiden schwache Akkukapazität.


Moderater ISO-Bereich? Also der, für den ich auch ein Handy verwenden kann und keinen Unterschied bemerken werde? Dann lehrt auch mein iPhone einer Kleinbildkamera das Fürchten!

Ging hier auch nicht um den Vergleich von A6300 und dieser Kamera in allen Aspekten. Wobei ich weder mit dem Bildstabilisator in den Objektiven, noch mit Überhitzen Probleme habe. Liegt aber vielleicht daran, dass ich die Kamera nicht zwei Stunden auf einem heißen Stein in der Mittagssonne liegen lasse und danach 4K-Filme aufzeichne. Was mit der Kamera hier im Übrigen nicht geht. Aber das war wie gesagt auch gar nicht der Punkt.

Nochmal: Nichts gegen die Kamera. Aber das Marketinggewäsch von Olympus ist daneben.
nafspa1227. Jul 2017

Popeliger 16MP Prozessor soll detailreicher als jede Kombination von …Popeliger 16MP Prozessor soll detailreicher als jede Kombination von APS-C-Kamera mit jedem beliebigen APS-C-Objektiv sein. Da hätte ich ja schon Bedenken, dass die Kamera mit meiner A6300 und dem 50er 1.8 mithalten kann. Und das ist noch nicht schmal die Krone bei APS-C.Geht jetzt nicht gegen MFT, die Kameras haben ihren Einsatzbereich und ihre Daseinsberechtigung. Man sollte aber schon realistisch bleiben.


Du weist aber schon das mehr Megapixel nicht gleich bessere Qualität ist? Mit dieser Aussage kannst du einige DSLR trotz APS-C als schlecht bezeichnen z. B. Nikon D500 mit 20 MP. Zudem hat es auch sehr oft mit der Qualität von Bildprozessor zu tun.

16 MP auf MFT reicht doch, Pixel sind nicht so klein, sodass man weiterhin bei schwierigen Lichtverhältnissen noch genug Licht einfängt. Details bleiben dennoch erhalten mit den 16 MP.
nafspa1227. Jul 2017

Dann lehrt auch mein iPhone einer Kleinbildkamera das Fürchten!


Nö, das tut es nie, auch wenn Apple sehr viel Geld dafür ausgibt, Dir das glauben zu machen.

Zu glauben, ein iPhone könne Kameras wie die Olympus OM-D E-M10 Mark II ersetzen, ist zu ahnungslos, um darauf weiter einzugehen.
Johan25427. Jul 2017

Du weist aber schon das mehr Megapixel nicht gleich bessere Qualität ist? …Du weist aber schon das mehr Megapixel nicht gleich bessere Qualität ist? Mit dieser Aussage kannst du einige DSLR trotz APS-C als schlecht bezeichnen z. B. Nikon D500 mit 20 MP. Zudem hat es auch sehr oft mit der Qualität von Bildprozessor zu tun.16 MP auf MFT reicht doch, Pixel sind nicht so klein, sodass man weiterhin bei schwierigen Lichtverhältnissen noch genug Licht einfängt. Details bleiben dennoch erhalten mit den 16 MP.



Klar weiß ich das, ich zitiere aber mal von hier:

ephotozine.com/art…652

Pixelgröße 16MP auf MFT: 3.75 µm
Pixelgröße 24MP auf ASP-C: 3.9 µm

Heißt: Etwa gleiche Größe bzw. 4% größer bei APS-C. Heißt: Die mehr Pixel sind bei der A6300 nicht mit kleinerer Pixelgröße erkauft. Heißt aber, ich habe mehr Reserve beim Croppen.

Aber ganz konträr behauptet Olympus ja, dass die Qualität von ihrer kleinen Wunderkamera sogar besser als die von APS-C sei.
navijunge27. Jul 2017

Nö, das tut es nie, auch wenn Apple sehr viel Geld dafür ausgibt, Dir das g …Nö, das tut es nie, auch wenn Apple sehr viel Geld dafür ausgibt, Dir das glauben zu machen.Zu glauben, ein iPhone könne Kameras wie die Olympus OM-D E-M10 Mark II ersetzen, ist zu ahnungslos, um darauf weiter einzugehen.



Ironie ist nicht so Deins, oder? Das war die karikierte Extrapolation Deiner Aussage.
Verfasser
Ost27. Jul 2017

Welche Vorteile hat das 14-42 gegenüber dem 14-42 II?




Abbildungsleistung kann ich (noch) nicht beurteilen. In jeden Fall ist das 14-42 (ohne II) ein Pancake, dh es ist viel Flacher als das 14-42 II.
nafspa1227. Jul 2017

Ironie ist nicht so Deins, oder? Das war die karikierte Extrapolation …Ironie ist nicht so Deins, oder? Das war die karikierte Extrapolation Deiner Aussage.



Quatsch, Dein Geschwafel hatte mit meiner Aussage nichts zu tun, und Ironie ist nicht im Ansatz erkennbar. Es ist absolut schlüssig, dass jemand, der die A6300 toll findet, auch meint, das iPhone sei einer guten Micro Four Third überlegen. (Und nein, ich bin kein Olympus- oder Micro-Four-Thirds-Jünger, aber ich respektiere dieses System. Ironischerweise ist das am meisten gehypte System das am wenigsten praxistaugliche: Sony Nex.)
navijunge27. Jul 2017

Es ist absolut schlüssig, dass jemand, der die A6300 toll findet, auch …Es ist absolut schlüssig, dass jemand, der die A6300 toll findet, auch meint, das iPhone sei einer guten Micro Four Third überlegen.


Schwätzer. Liefere erst mal den Beweis, dass das mit dem Fürchten lehren zutrifft. Dann reden wir weiter.
Natürlich hat Sony allein schon wegen seinen Sensoren einen wahnsinnigen Vorteil was Dynamikumfang angeht. Auch wird bei Low-Iso pixelpeeping der ein oder andere Fachspezi den ein oder anderen saubereren Pixel bei der Sony bei einer 1000%igen Vergrößerung wahrnehmen...

Habe seit mit der Alpha 700 damals von Canon Abschied genommen und bin seit dem bei Sony, wegen dem integrierten Stabi und den geilen Sensoren. Habe auch wahnsinnig schöne Bilder (meiner Meinung nach :D) gemacht.

Aber bin nun zur Olympus Pen F gewechselt. Hab das 42.5mm f1.2 Leica, das 17mm f1.8, 9mm f8 bodycap, 14-140mm Pana, und hinzukommen wird 60mm f2.8 macro und das 100-400Leica(pana).

Erstens: die Kamera sieht einfach nur scheiss geil aus
Zweitens, und auch der wichtigere Punkt für mich: ich fotografiere zwar immernoch RAW aber bearbeite kein einziges Bild mehr. Nicht mal mehr Zuschnitt. Alles direkt OOC, ob s/w oder normal, ist einfach grandios. Ich spare mit Tage/Wochen/Jahre die ich lieber fürs fotografieren investiere.
Drittens: die Objektive passen zur Gehäuse Größe

Ne Alpha7 mit nem 85mm f1.4 ist einfach nur unhandlich und hässlich, produziert nach Bearbeitung bessere Bilder, aber ist mit zu großen Aufwand für mich verbunden


nafspa1227. Jul 2017

Klar weiß ich das, ich zitiere aber mal von …Klar weiß ich das, ich zitiere aber mal von hier:https://www.ephotozine.com/article/complete-guide-to-image-sensor-pixel-size-29652Pixelgröße 16MP auf MFT: 3.75 µmPixelgröße 24MP auf ASP-C: 3.9 µmHeißt: Etwa gleiche Größe bzw. 4% größer bei APS-C. Heißt: Die mehr Pixel sind bei der A6300 nicht mit kleinerer Pixelgröße erkauft. Heißt aber, ich habe mehr Reserve beim Croppen.Aber ganz konträr behauptet Olympus ja, dass die Qualität von ihrer kleinen Wunderkamera sogar besser als die von APS-C sei.

stuttgart071128. Jul 2017

Natürlich hat Sony allein schon wegen seinen Sensoren einen wahnsinnigen …Natürlich hat Sony allein schon wegen seinen Sensoren einen wahnsinnigen Vorteil was Dynamikumfang angeht. Auch wird bei Low-Iso pixelpeeping der ein oder andere Fachspezi den ein oder anderen saubereren Pixel bei der Sony bei einer 1000%igen Vergrößerung wahrnehmen...Habe seit mit der Alpha 700 damals von Canon Abschied genommen und bin seit dem bei Sony, wegen dem integrierten Stabi und den geilen Sensoren. Habe auch wahnsinnig schöne Bilder (meiner Meinung nach :D) gemacht. Aber bin nun zur Olympus Pen F gewechselt. Hab das 42.5mm f1.2 Leica, das 17mm f1.8, 9mm f8 bodycap, 14-140mm Pana, und hinzukommen wird 60mm f2.8 macro und das 100-400Leica(pana).Erstens: die Kamera sieht einfach nur scheiss geil ausZweitens, und auch der wichtigere Punkt für mich: ich fotografiere zwar immernoch RAW aber bearbeite kein einziges Bild mehr. Nicht mal mehr Zuschnitt. Alles direkt OOC, ob s/w oder normal, ist einfach grandios. Ich spare mit Tage/Wochen/Jahre die ich lieber fürs fotografieren investiere. Drittens: die Objektive passen zur Gehäuse GrößeNe Alpha7 mit nem 85mm f1.4 ist einfach nur unhandlich und hässlich, produziert nach Bearbeitung bessere Bilder, aber ist mit zu großen Aufwand für mich verbunden


Alles valide Punkte. MFT ist kein schlechtes System und hat auch Vorteile. Was mir saueraufgestoßen war, waren halt Aussagen, dass die Bildqualität BESSER sei als bei APS-C. D.h. Olympus hat mit dem Pixelpeeping angefangen haben, indem sie die schwachsinnige Aussage in die Beschreibung der Kamera gepackt haben.
Bearbeitet von: "nafspa12" 28. Jul 2017
Ich bevorzuge immer eine Olympus Kamera und Objektiv. Das Zuiko 12-100 Pro kriege ich jederzeit für 1100€ oder die Mark II EM-1 für 1750€ Das lohnt dann richtig.
nafspa1228. Jul 2017

Alles valide Punkte. MFT ist kein schlechtes System und hat auch Vorteile. …Alles valide Punkte. MFT ist kein schlechtes System und hat auch Vorteile. Was mir saueraufgestoßen war, waren halt Aussagen, dass die Bildqualität BESSER sei als bei APS-C. D.h. Olympus hat mit dem Pixelpeeping angefangen haben, indem sie die schwachsinnige Aussage in die Beschreibung der Kamera gepackt haben.

aso hab mal die High-Res-Bilder mit Sensor-Shifting getestet da kommst du auf 50MP jpeg und 80MP Raw. Die Qualität ist für Objekt-Fotografie der Pure Wahnsinn
"Nicht zu verwechseln mit dem Set mit dem 14-42 mm II R (das gibt es schon ab 599)."

Was ist denn der Unterschied zwischen diesem Set und dem IIR-Set?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text