Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Olympus OM-D E-M10 Mark II MFT Systemkamera inkl. 14-42mm II R + M.Zuiko Digital ED 40-150mm + Original Akku gratis
446° Abgelaufen

Olympus OM-D E-M10 Mark II MFT Systemkamera inkl. 14-42mm II R + M.Zuiko Digital ED 40-150mm + Original Akku gratis

499€646€-23%Media Markt Angebote
16
eingestellt am 15. Apr
Bei MediaMarkt gibt es gerade die schicke Olympus OM-D E-M10 Mark II Mittelformatkamera mit dem 14-42mm II R (das manuelle ohne EF) und 40-150 mm Zuiko Objektiv im Angebot. Dazu gibt es noch den original Olympus Akku dazu!

In schwarz noch lieferbar. Die silberne Variante gibt es nur bei Abholung im Markt.

Vergleichspreis: 599 EUR (Kit) + 47 EUR Akku

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Olympus (MFT)
Empfohlen für
Einsteiger, Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat Four Thirds
ISO-Empfindlichkeit 100 - 25.600
Gehäuse
Breite 119,5 mm
Tiefe 46,7 mm
Höhe 83,1 mm
Gewicht 390 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 320 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 9 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4000 Sek.
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/16.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3“
Displayauflösung 1037000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
MOVAVI
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
SD CardSDHC CardSDXC-Card
Bildformate
JPEGRAW
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Mittelformat für 500€ mit zwei Objektiven, es ist so weit.
16 Kommentare
Mittelformatkamera?
Micro Four Third
Mittelformat für 500€ mit zwei Objektiven, es ist so weit.
Ist die für Einsteiger zu empfehlen? Bin absoluter Laie!
JogiJovor 20 m

Ist die für Einsteiger zu empfehlen? Bin absoluter Laie!


Ja absolut, wobei ich persönlich kein fan des MFT Sensors bin.
JogiJovor 20 m

Ist die für Einsteiger zu empfehlen? Bin absoluter Laie!


Ja, wenn du Lust hast ins Thema einzusteigen und nicht bei One-Klick ohne Einstellungen bleiben willst.
Danke für die schnellen Antworten, gibt es Optionen für den Ton? Hat keinen Anschluss für ein Mikrofon?
JogiJovor 23 m

Ist die für Einsteiger zu empfehlen? Bin absoluter Laie!


Definitiv. Vorteil kleinen Sensors ist, dass Kamera und diverse Objektive bequem tragbar und (im Vergleich) bezahlbar bleiben. Da ist bei Vollformat schnell eine Grenze erreicht.
JogiJo15.04.2019 14:09

Danke für die schnellen Antworten, gibt es Optionen für den Ton? Hat k …Danke für die schnellen Antworten, gibt es Optionen für den Ton? Hat keinen Anschluss für ein Mikrofon?


Für video Panasonic G81 oder EM-5. Preislich bewegt man sich dann aber schnell in ganz anderen Ebenen


Die em 10 hat leider leider keinen Eingang. Wobei man sagen muss, dass es auch digitale Aufnahmegeräte gibt die nen Gewinde Anschluss haben und mit nem Blitzschuhadapter auf der Kamera montiert werden können.
Ich hab selbst die Em10 Mark iii und war auch erst enttäuscht, dass sie keinen Mic Eingang hat. Kann die Kamera aber jedem ambitionierten Laien empfehlen. Gerade die Auswahl an günstigen Festbrennweiten und Handlichkeit der Kamera sind ein großer Vorteil
Bearbeitet von: "Takita" 15. Apr
Takita15.04.2019 14:32

Für video Panasonic G81 oder EM-5. Preislich bewegt man sich dann aber …Für video Panasonic G81 oder EM-5. Preislich bewegt man sich dann aber schnell in ganz anderen Ebenen Die em 10 hat leider leider keinen Eingang. Wobei man sagen muss, dass es auch digitale Aufnahmegeräte gibt die nen Gewinde Anschluss haben und mit nem Blitzschuhadapter auf der Kamera montiert werden können.Ich hab selbst die Em10 Mark iii und war auch erst enttäuscht, dass sie keinen Mic Eingang hat. Kann die Kamera aber jedem ambitionierten Laien empfehlen. Gerade die Auswahl an günstigen Festbrennweiten und Handlichkeit der Kamera sind ein großer Vorteil



Dann muss man allerdings hinterher immer Lipsync veranstalten und hat nicht alles direkt in einer Datei. Bisschen umständlich auf Dauer.
WasIsLetzePrais15. Apr

Dann muss man allerdings hinterher immer Lipsync veranstalten und hat …Dann muss man allerdings hinterher immer Lipsync veranstalten und hat nicht alles direkt in einer Datei. Bisschen umständlich auf Dauer.


Kommt halt darauf an was man am Ende damit machen möchte. Wenn ich ein externes Aufnahmegerät habe bin ich noch flexibler was den Sound angeht. Hab aber auch mehr Aufwand

Mit Adaptern und Zusatz Geräten ist wie gesagt vieles möglich. Ein Mic direkt anzuschließen leider nicht.
JogiJo15.04.2019 13:46

Ist die für Einsteiger zu empfehlen? Bin absoluter Laie!


Naja, ich denke es gibt bessere formate, wenn man noch nicht so mit der materie vertraut ist. Micro 4/3 linsen sind recht teuer.
Genkisvor 11 m

Naja, ich denke es gibt bessere formate, wenn man noch nicht so mit der …Naja, ich denke es gibt bessere formate, wenn man noch nicht so mit der materie vertraut ist. Micro 4/3 linsen sind recht teuer.


Um dann von einem Zoommonster augrund der schlechteren Qualität einen Systemwechsel zu machen?
Mit dem 25mm 1,7 bspw. macht man nichts verkehrt und die Qualität ist klasse.

Einen optimalen Einstieg gäbe es nur, wüsste man vorher, was man wollte.
Hab auch die M10. Super Gerät bisher. Was ich mich allerdings gerade frage ist, ob ich zb bei einem 150 mm Objektiv eines mit Stabilisator nehmen soll oder ob der in der Kamera ausreicht.
Cr1sKovor 11 h, 7 m

Hab auch die M10. Super Gerät bisher. Was ich mich allerdings gerade frage …Hab auch die M10. Super Gerät bisher. Was ich mich allerdings gerade frage ist, ob ich zb bei einem 150 mm Objektiv eines mit Stabilisator nehmen soll oder ob der in der Kamera ausreicht.


IBIS reicht, verwende das 75-300mm an der OMD EM 10 meistens ohne Stativ. Allerdings empfehle ich Dir, Dich ein wenig mit der Thematic Brennweite zu Belichtungszeit Auseinanderzusetzen, den die Physikalischen Gesetze setzt weder IBIS noch Stabi im Objektiv außer Kraft
Danke für den tollen Deal! Ich habe die Kamera 3 Tage testen können (da aber mit 14-42mm Pancake) und hatte viel Spaß beim Ausprobieren. Beginne mich gerade erst mit der Fotografie zu beschäftigen und bin mir noch nicht ganz sicher, ob mich das 14-42mm II R auch so überzeugen kann wie das Pancake Objektiv.

An euch Experten: findet ihr nicht, dass in der Grundeinstellung der Kamera die Farbintensität (Sättigung?) und auch die Helligkeit direkt nachjustiert werden müsste? Ich finde die Bilder ohne veränderte Einstellung nicht so leuchtend und eher ein bisschen trist. Ihr seht ich bin noch am Anfang^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text