209°
ABGELAUFEN
Olympus OM-D E-M5 Kit 12-50 mm für 925,07 € @Amazon.es

Olympus OM-D E-M5 Kit 12-50 mm für 925,07 € @Amazon.es

ElektronikAmazon.es Angebote

Olympus OM-D E-M5 Kit 12-50 mm für 925,07 € @Amazon.es

Preis:Preis:Preis:925,07€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo.de: 1.099,00 €

OM-D EM-5 silber Kit inkl. Objektiv 3,5-5,6 12-50 mm M.Zuiko

Preis inkl. Versand beim Checkout: 925,07 €
Zur Zahlung ist eine Kreditkarte notwendig.

Beschreibung:

16,1-Megapixel-Live-MOS-Sensor, elektronischer Sucher mit 1,44 Millionen Pixeln und 100%igem Bildfeld
Integrierter 5-Achsen-Bildstabilisator (IS), Micro Four Thirds Systemstandard
Gehäuse aus Magnesiumlegierung, staub- und spritzwassergeschützt
Klappbares 3-Zoll-OLED mit kapazitivem Touchscreen, Echo-Bildeffekt für Videos, Full-HD-Video (1.920 x 1.080) in MPEG

Herstellerlink: olympus.de/sit…tml

Datenblatt: olympus.de/sit…tml

2 Jahre Olympus Garantie, gilt auch beim Kauf im EU-Ausland!

Reviews:
Note 1,5 bei 47 Tests (Testberichte.de):
testberichte.de/p/o…tml
colorfoto.de/tes…tml
digitalkamera.de/Tes…spx
cameralabs.com/rev…M5/
photographylife.com/rev…-m5
photographyblog.com/rev…ew/
dpreview.com/rev…em5

23 Kommentare

Hot.

Eines der besten m43 Kameras auf dem Markt, super für jeden der gerne DSRL Qualität und Bedienbarkeit(!) in einem kleineren Paket möchte. Im Gegensatz zur Beschreibung hat der EVF in echt nur ~480.000 Pixel, da Kamerahersteller gerne die Auflösung in Dots angeben und bei den meisten LCD sind 3 Dots = 1 Pixel. Der Nachfolger wird demnächst auf dem Markt kommen, aber wahrscheinlich 1400+€ ohne Objektiv kosten.

Die Verarbeitung vom Gerät ist wirklich überragend. Aber für mich und meine Pranken zu viel Spielzeug feeling. Zusätzlicher handgriff käme bei dem Grundpreis der cam nicht in Frage.


Überlegte von 7D auf m43 zu wechseln.
Aber die 7 bleibt, einfach zu gut diese Waffe.


Wobei ich glaube der Preis ist relativ normal?

Kleine Korrektur @funwok:
Die neue EM-1 ist nicht der Nachfolger der EM-5, sondern das neue Topmodell von Oly. Die EM-5 ist aber auch eine Superkamera ohne Frage.

Funwok

Hot.Eines der besten m43 Kameras auf dem Markt, super für jeden der gerne DSRL Qualität und Bedienbarkeit(!) in einem kleineren Paket möchte. Im Gegensatz zur Beschreibung hat der EVF in echt nur ~480.000 Pixel, da Kamerahersteller gerne die Auflösung in Dots angeben und bei den meisten LCD sind 3 Dots = 1 Pixel. Der Nachfolger wird demnächst auf dem Markt kommen, aber wahrscheinlich 1400+€ ohne Objektiv kosten.



Der Nachfolger kommt erst 2014, wahrscheinlich.
Die Kamera, die du meinst, E-M1, ist ein Modell über der OM-D E-M5.

Ich würde die RX100 MKII kaufen. Habe meine für 500€ anstatt 750€ im Sony Edustore bekommen. Es war deren Shopfehler, aber sie haben mich, bzw. meine Kreditkarte auf Lebenszeit gebannt. Haha Sony, die Kamera habe ich trotzdem!


Hatte das gute Stücke in der mehrmals in der Hand, für den Preis die beste Kamera! Schon das starke und gedichtete Magnesium-Gehäuse unterscheidet sich deutlich vom Wettbewerb...

Habe gerade zum ganz kleinen Bruder xz-2 gegriffen. Bin sehr zufrieden. Bin von einer 550D mit Tamron 17-50 umgestiegen. Der Preis hier ist Hot!! Aber nicht in meiner Preisklasse

SuperHanz

Ich würde die RX100 MKII kaufen...



Die Kameras unterscheiden sich extrem und richten sich an unterschiedliche Kunden aber jeder der in diesem Preissegment unterwegs ist wird das denke ich mal wissen.


No11e

Habe gerade zum ganz kleinen Bruder xz-2 gegriffen



Die habe ich auch seit ein paar Monaten und bin absolut verliebt, viel Spaß damit!

SuperHanz

Ich würde die RX100 MKII kaufen. Habe meine für 500€ anstatt 750€ im Sony Edustore bekommen. Es war deren Shopfehler, aber sie haben mich, bzw. meine Kreditkarte auf Lebenszeit gebannt. Haha Sony, die Kamera habe ich trotzdem!


Das ist wie ein Vergleich von Polo zu Passat.
Die E-M5 ist natürlich der Passat.

SuperHanz

Ich würde die RX100 MKII kaufen. Habe meine für 500€ anstatt 750€ im Sony Edustore bekommen. Es war deren Shopfehler, aber sie haben mich, bzw. meine Kreditkarte auf Lebenszeit gebannt. Haha Sony, die Kamera habe ich trotzdem!


Andersherum wird wohl ein Schuh draus. Sony = Passat, Besseres P/L Verhältnis, 1" Sensor, 20 MP Auflösung, besseres Rauschverhalten, Dynamikumfang, schlicht bessere Bildqualität im Taschenformat mit Zeiss Objektiv... Aber jedem das Seine.

SuperHanz

Ich würde die RX100 MKII kaufen. Habe meine für 500€ anstatt 750€ im Sony Edustore bekommen. Es war deren Shopfehler, aber sie haben mich, bzw. meine Kreditkarte auf Lebenszeit gebannt. Haha Sony, die Kamera habe ich trotzdem!



Ihr vergleicht hier 2 völlig unterschiedliche Systeme:

Einmal eine Kompaktkamera mit NICHT wechselbarem Objektiv und einmal eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.
Das ist nicht mehr nur ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sondern eher ein Vergleich zwischen Obst und Gemüse.

SuperHanz

Ich würde die RX100 MKII kaufen. Habe meine für 500€ anstatt 750€ im Sony Edustore bekommen. Es war deren Shopfehler, aber sie haben mich, bzw. meine Kreditkarte auf Lebenszeit gebannt. Haha Sony, die Kamera habe ich trotzdem!


Da hast Du natürlich vollkommen recht! Beides ist gesund.

krokodeals

Ihr vergleicht hier 2 völlig unterschiedliche Systeme:Einmal eine Kompaktkamera mit NICHT wechselbarem Objektiv und einmal eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.Das ist nicht mehr nur ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sondern eher ein Vergleich zwischen Obst und Gemüse.



Das stimmt nicht. Ich habe mittels Sony Adapter verschiedene Filter und! Objektive benutzt.

Die Sony ist eine Edelkompaktkamera, die dank Adapter die Funktionalität von DSLR hat und in der Bildqualität mit der 1500€ Preisklasse mithalten kann.

Die OMD ist sicherlich immer noch die beste Wahl im Bereich Portabilität und Qualität.
Allerdings finde ich das 12-50 brauchbar aber für mich als unnütz. Ich würde heute in jedem Fall dazu raten, sich die Panasonic GX7 anzuschauen, wohl die attraktivste Alternative (sollte so langsam lieferbar werden).

Najo meine OMD M5 ist weg... Weil die OMD M1 samt 12-40 bestellt wurde

krokodeals

Ihr vergleicht hier 2 völlig unterschiedliche Systeme:Einmal eine Kompaktkamera mit NICHT wechselbarem Objektiv und einmal eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.Das ist nicht mehr nur ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sondern eher ein Vergleich zwischen Obst und Gemüse.



Danke, aber ich denke die meisten Leute wechseln lieber ganze Objektive aus, anstatt irgendwelche Glasadapter aufzuschrauben wenn sie DSLR Qualität haben wollen.

Nichtsdestotrotz immer noch ein Äpfel und Birnen Vergleich. Eine Kompaktkamera hat eine andere Zielgruppe als eine OM-D. Einige Leute bevorzugen halt einen Sucher, manualle Kontrollen, richtige wechselbare Objektive, einen größeren Sensor etc.

krokodeals

Ihr vergleicht hier 2 völlig unterschiedliche Systeme:Einmal eine Kompaktkamera mit NICHT wechselbarem Objektiv und einmal eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.Das ist nicht mehr nur ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sondern eher ein Vergleich zwischen Obst und Gemüse.



Fakt ist, dass die RX100 MKII nur eine Edelkompakte mit einem 1" Sensor ist.
Sie hat ein festes Objektiv und NICHT die Möglichkeit andere Objektive zu betreiben.
Mit jedem Adapter verliert man auch an Bildqualität.
Die Preisklasse sagt nicht nur etwas über Bildqualität aus, sondern auch wie man eine Kamera bedienen kann, was auch viel wichtiger ist.
Was bringt einem der beste Sensor, wenn man krampfhaft versucht Einstellungen und Co zu ändern.

Aber wie schon einer schrieb, die RX100 kann man nur mit einer XZ-2, LX7, X20 etc vergleichen, aber auf keinen Fall mit einer Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.

krokodeals

Ihr vergleicht hier 2 völlig unterschiedliche Systeme:Einmal eine Kompaktkamera mit NICHT wechselbarem Objektiv und einmal eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.Das ist nicht mehr nur ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sondern eher ein Vergleich zwischen Obst und Gemüse.



Ich spreche von der MK II nicht der MK I. Die MK I hat durch die Adapter von Drittherstellern an Bildqualität verloren. Die MK II hat dieses Problem nicht.

SuperHanz

Ich spreche von der MK II nicht der MK I. Die MK I hat durch die Adapter von Drittherstellern an Bildqualität verloren. Die MK II hat dieses Problem nicht.



Jede Kamera verliert an Bildqualtität wenn man einen Adapter dran packt!
Noch ein weiterer Vorteil der E-M5, sie ist Staub und spritzwasserdicht.

SuperHanz

Ich spreche von der MK II nicht der MK I. Die MK I hat durch die Adapter von Drittherstellern an Bildqualität verloren. Die MK II hat dieses Problem nicht.



Ich mache kein Foto mit einer Kompakten, um dann ein Poster zu drucken.

krokodeals

Ihr vergleicht hier 2 völlig unterschiedliche Systeme:Einmal eine Kompaktkamera mit NICHT wechselbarem Objektiv und einmal eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.Das ist nicht mehr nur ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen, sondern eher ein Vergleich zwischen Obst und Gemüse.

.
Im Bereich der kleinen Edel kompakten ist die Rx 100 toll aufgestellt, wobei ich die Mk ll bereits zu teuer finde. Sie mit einer 4/3er zu vergleichen halte ich für ignorant und an der Realität vorbei. Eine Pl1 macht bereits bessere Bilder.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text