Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Olympus OM-D E-M5 Mark II silber mit Objektiv M.Zuiko digital ED 12-40mm (Amazon.it)
998° Abgelaufen

Olympus OM-D E-M5 Mark II silber mit Objektiv M.Zuiko digital ED 12-40mm (Amazon.it)

980,20€1.249€-22%Amazon.it Angebote
82
eingestellt am 17. Nov

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Olympus OM-D E-M5 Mark II silber mit Objektiv M.Zuiko digital ED 12-40mm für 980.20€ inkl. Versand bei Amazon.it. (Beste Preis) Bezahlen könnt ihr mit Kreditkarte oder SEPA, einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

PVG: (Berücksichtigen Sie nicht den Stratego Bau- und Haustechnik-Verkäufer, der gehackt wird --> click)
• Kit 1249€
• Body 839€
• Objectiv 726.68€


Spezifikation

  • Typ Spiegellos
  • Megapixel effektiv 16.1
  • Sensor Four-Thirds, Live MOS (17.3x13.0mm), 3.75µm Pixelgröße
  • Autofokus Kontrastmessung, 81 Felder
  • Auflösungen max. 4608x3456(4:3) Pixel (JPEG/RAW), 12bit
  • Objektivbajonett Micro-Four-Thirds, Crop-Faktor 2.0
  • Bildstabilisator optisch
  • Display 3.0" OLED Touchscreen, Live View, 1040000 Bildpunkte, neigbar, schwenkbar, drehbar
  • Sucher LCD, 2360000 Bildpunkte (100% Blickfeldabdeckung, 1.48x Vergrößerung)
  • Blitz Blitzschuh
  • Blitzsynchronisation 1/250s, erster Verschlussvorhang, zweiter Verschlussvorhang
  • Videofunktion MOV H.264 (max. 1920x1080(16:9)@60 Bilder/Sek.)
  • Lichtempfindlichkeit (ISO) 200-25600
  • Verschlusszeit 1/8000-60s (mechanisch), 1/16000-60s (elektronisch)
  • Serienaufnahme max. 10 Bilder/Sek.
  • Wechselspeicher SD/SDHC/SDXC (UHS-I)
  • Anschlüsse USB 2.0, Micro HDMI Out, Audio/Video Out
  • Wireless WLAN (integriert)
  • Stromversorgung Li-Ionen-Akku (BLN-1)
  • Farbe silber
  • Abmessungen (BxHxT) 124x85x38mm
  • Gewicht 496g
  • Besonderheiten 3D-Fotos
  • Herstellergarantie ein Jahr
  • Lieferumfang Objektiv M.Zuiko digital ED 12-40mm 2.8 schwarz
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
DimiXXX17.11.2019 16:17

just …just sayin:https://petapixel.com/2019/11/12/rumor-claims-olympus-will-shut-down-its-camera-division-within-a-year/


längst als Schwachsinn herausgestellt. Ahnungslose wie du die nur irgendwas lesen ohne es weiter zu verfolgen sind der Grund wieso sich sowas verbreitet.
peter-stuttgart17.11.2019 16:34

Solche Gerüchte gibt es seit Jahren. Zu Zeiten von Four-Thirds war das …Solche Gerüchte gibt es seit Jahren. Zu Zeiten von Four-Thirds war das vllt. ein Stück weit berechtigt, aber seit mft läuft es bei Olympus doch ganz ordentlich.




Es ist einfach Schwachsinn. Da wird irgendwas gelesen und dann einfach verbreitet mit "just sayin höhö"... was soll einem das nun sagen?
Jeder Hersteller kann von Heute auf Morgen die Pforten schließen wie es Samsung getan hat, Olympus aber hat quasi schon bereits ein bestehendes und komplettes Line-Up an Linsen und gerade auch eine neue Kamera angekündigt.

Selbst wenn keine Kameras mehr hergestellt werden, den Support würde es noch Jahre geben und dann hätte man ja noch die Konkurrenz samt Panasonic mit einem 100% kompatiblen Sammlung an Linsen.

Man müsste schon wirklich beschränkt sein um seine Kaufentscheidung von solchen halbgaren Nachrichten beeinflussen zu lassen.
Vollformat ist der letzte Schrei bei den Familienvätern. Es gilt: Nur die besten Bilder von den Kindern machen. Das geht halt nicht mit Mini-Sensoren und Zwerg-Objektiven.

Auf Reisen muss es auch groß und schwer sein. Jedes Bild wird nämlich als Poster gedruckt.

MFT ist für Menschen mit wenig Geld.
Bearbeitet von: "mydealzer" 18. Nov
82 Kommentare
Guter Preis für eine gute Cam mit dem besten Standard Obejktiv
Der Nachfolger ist zwar seit kurzem draußen aber lohnt sich preislich mmn aktuell nicht (dann lieber die em1-mk2)
Der Preis für das Kit mit 14-150 und Batteriegriff ist auch nicht zu verachten:
amazon.it/dp/…908
915,94 (minus Steuerkorrektur plus Versand)
DimiXXX17.11.2019 16:17

just …just sayin:https://petapixel.com/2019/11/12/rumor-claims-olympus-will-shut-down-its-camera-division-within-a-year/



Da sie kein eigenes Bayonett verwenden, finde ich es schade um den Hersteller und die fehlende Konkurrenz in Zukunft, würde aber nicht zögern, mich bei guten Preisen noch einzudecken und die tollen Objektive später mit Pana-Bodies weiterzunutzen.
DimiXXX17.11.2019 16:17

just …just sayin:https://petapixel.com/2019/11/12/rumor-claims-olympus-will-shut-down-its-camera-division-within-a-year/


längst als Schwachsinn herausgestellt. Ahnungslose wie du die nur irgendwas lesen ohne es weiter zu verfolgen sind der Grund wieso sich sowas verbreitet.
TheLegendOfWasLetztePreis17.11.2019 16:20

längst als Schwachsinn herausgestellt. Ahnungslose wie du die nur …längst als Schwachsinn herausgestellt. Ahnungslose wie du die nur irgendwas lesen ohne es weiter zu verfolgen sind der Grund wieso sich sowas verbreitet.



nur weil es der Hersteller dementiert ist es noch nicht unbedingt 'Schwachsinn'. Sie sagen ja selbst, dass andere Bereiche ins Zentrum gestellt werden, wenn ich auf dem aktuellen Stand bin. Da kann man schon ein bisschen zwischen den Zeilen lesen.
Ich würde im Moment keine größeren Beträge auf neue Präsentationen in 2021 zB setzen, aber es würde mich sehr freuen, wenn sie dabeiblieben.
TheLegendOfWasLetztePreis17.11.2019 16:20

längst als Schwachsinn herausgestellt. Ahnungslose wie du die nur …längst als Schwachsinn herausgestellt. Ahnungslose wie du die nur irgendwas lesen ohne es weiter zu verfolgen sind der Grund wieso sich sowas verbreitet.


Der Vollständigkeit halber:

petapixel.com/201…ss/

Darf jetzt jeder selbst interpretieren wie er möchte und seine Kaufentscheidungen treffen.
DimiXXX17.11.2019 16:17

just …just sayin:https://petapixel.com/2019/11/12/rumor-claims-olympus-will-shut-down-its-camera-division-within-a-year/


Solche Gerüchte gibt es seit Jahren. Zu Zeiten von Four-Thirds war das vllt. ein Stück weit berechtigt, aber seit mft läuft es bei Olympus doch ganz ordentlich.
peter-stuttgart17.11.2019 16:34

Solche Gerüchte gibt es seit Jahren. Zu Zeiten von Four-Thirds war das …Solche Gerüchte gibt es seit Jahren. Zu Zeiten von Four-Thirds war das vllt. ein Stück weit berechtigt, aber seit mft läuft es bei Olympus doch ganz ordentlich.




Es ist einfach Schwachsinn. Da wird irgendwas gelesen und dann einfach verbreitet mit "just sayin höhö"... was soll einem das nun sagen?
Jeder Hersteller kann von Heute auf Morgen die Pforten schließen wie es Samsung getan hat, Olympus aber hat quasi schon bereits ein bestehendes und komplettes Line-Up an Linsen und gerade auch eine neue Kamera angekündigt.

Selbst wenn keine Kameras mehr hergestellt werden, den Support würde es noch Jahre geben und dann hätte man ja noch die Konkurrenz samt Panasonic mit einem 100% kompatiblen Sammlung an Linsen.

Man müsste schon wirklich beschränkt sein um seine Kaufentscheidung von solchen halbgaren Nachrichten beeinflussen zu lassen.
TheLegendOfWasLetztePreis17.11.2019 16:42

Es ist einfach Schwachsinn. Da wird irgendwas gelesen und dann einfach …Es ist einfach Schwachsinn. Da wird irgendwas gelesen und dann einfach verbreitet mit "just sayin höhö"... was soll einem das nun sagen? Jeder Hersteller kann von Heute auf Morgen die Pforten schließen wie es Samsung getan hat, Olympus aber hat quasi schon bereits ein bestehendes und komplettes Line-Up an Linsen und gerade auch eine neue Kamera angekündigt. Selbst wenn keine Kameras mehr hergestellt werden, den Support würde es noch Jahre geben und dann hätte man ja noch die Konkurrenz samt Panasonic mit einem 100% kompatiblen Sammlung an Linsen. Man müsste schon wirklich beschränkt sein um seine Kaufentscheidung von solchen halbgaren Nachrichten beeinflussen zu lassen.


Sehe ich genauso. Wenn ich mir kein Auto mehr gekauft hätte, seit dem es heisst "Apple baut ein Auto", dann würde ich seit 10 Jahren nur noch Fahrrad fahren...
Immer wieder witzig....vor 1 Woche den gleichen Deal zum gleichen Preis aber sogar von Amazon Deutschland gepostet und der hier ist nach 1 Stunde in den Hightlights...
verc17.11.2019 16:17

Der Preis für das Kit mit 14-150 und Batteriegriff ist auch nicht zu …Der Preis für das Kit mit 14-150 und Batteriegriff ist auch nicht zu verachten:https://www.amazon.it/dp/B015NA4908915,94 (minus Steuerkorrektur plus Versand)


Habe nicht so viel Ahnung, aber woran liegt es, dass das Kit mit 14-150 Linse soviel günstiger ist?
crownjoelx17.11.2019 17:00

Habe nicht so viel Ahnung, aber woran liegt es, dass das Kit mit 14-150 …Habe nicht so viel Ahnung, aber woran liegt es, dass das Kit mit 14-150 Linse soviel günstiger ist?


Weil das 12-40 Objektiv um Welten besser ist. Es ist ein Pro Objektiv mit einer durchgehenden Blende von 2.8, abgedichtet und viel wertiger. Von der optischen Leistung nicht mit dem 14-150 vergleichbar
crownjoelx17.11.2019 17:00

Habe nicht so viel Ahnung, aber woran liegt es, dass das Kit mit 14-150 …Habe nicht so viel Ahnung, aber woran liegt es, dass das Kit mit 14-150 Linse soviel günstiger ist?



Das andere Objektiv ist besser, es ist aus der Pro-Reihe, sehr lichtstark, abbildungstärker, abgedichtet (thx @Bobsi_L. beide sind abgedichtet) usw. Das Objektiv ist etwa doppelt so viel wert

edit:

noname95117.11.2019 17:03

Weil das 12-40 Objektiv um Welten besser ist. Es ist ein Pro Objektiv mit …Weil das 12-40 Objektiv um Welten besser ist. Es ist ein Pro Objektiv mit einer durchgehenden Blende von 2.8, abgedichtet und viel wertiger. Von der optischen Leistung nicht mit dem 14-150 vergleichbar


genau
Bearbeitet von: "verc" 17. Nov
Simsky17.11.2019 16:55

Immer wieder witzig....vor 1 Woche den gleichen Deal zum gleichen Preis …Immer wieder witzig....vor 1 Woche den gleichen Deal zum gleichen Preis aber sogar von Amazon Deutschland gepostet und der hier ist nach 1 Stunde in den Hightlights...


u jealous bro?
Smack0r17.11.2019 17:04

u jealous bro?


Ne ich habe zum glück noch andere dinge die mich glücklich machen, aber ich darfs doch witzig finden?
Simsky17.11.2019 17:05

Ne ich habe zum glück noch andere dinge die mich glücklich machen, aber i …Ne ich habe zum glück noch andere dinge die mich glücklich machen, aber ich darfs doch witzig finden?


Na klar
TheLegendOfWasLetztePreis17.11.2019 16:42

... und dann hätte man ja noch die Konkurrenz samt Panasonic mit einem …... und dann hätte man ja noch die Konkurrenz samt Panasonic mit einem 100% kompatiblen Sammlung an Linsen. Man müsste schon wirklich beschränkt sein um seine Kaufentscheidung von solchen halbgaren Nachrichten beeinflussen zu lassen.



Das ist der Punkt, egal ob an den Gerüchten was dran sein sollte. Die Sachen sind gut, das System wird leben.
Preis ist gerade bei 999€... angestiegen oder mache ich was falsch?


980€ am Ende
Bearbeitet von: "crownjoelx" 17. Nov
Klasse Kamera und ein Vergleich mit Vollformat
Das 12 40 ist der Hammer. Dieses Jahr hatte ich mir noch das 40 150 gegönnt. Das ist auch richtig mega
Zoey_Alexander17.11.2019 18:54

Klasse Kamera und ein Vergleich mit Vollformat


Du hast ein K vergessen
Bearbeitet von: "Hinrich_Tung" 17. Nov
Hinrich_Tung17.11.2019 20:05

Du hast ein K vergessen


Stimmt. Kleinbild heißt es ja auch korrekterweise
Dann lieber nächstes Jahr die Mark III kaufen. Diese hier würde ich nicht mehr kaufen, da der Sensor von 2012 (der gleiche wie in der Mark l) und vollkommen überholt ist.
noname95117.11.2019 17:03

Weil das 12-40 Objektiv um Welten besser ist. Es ist ein Pro Objektiv mit …Weil das 12-40 Objektiv um Welten besser ist. Es ist ein Pro Objektiv mit einer durchgehenden Blende von 2.8, abgedichtet und viel wertiger. Von der optischen Leistung nicht mit dem 14-150 vergleichbar



Das 14-150 ist meines Wissnes nach aber auch abgedichtet.
Diese Kamera ist herausgeschmissenes Geld für die meisten Fotografen. Von der Größe und Preis her in der Vollformatklasse, aber eben nur MFT.
Heißt: Eine billige Vollformat-Kitlinse wird bei gleichem Blendendurchmesser eine ähnliche Abbilldungsleistung wie das 12-40mm haben, aber deutlich leichter und vor allem günstiger sein. Die Vollformat-Kitlinse hat aber den Vorteil, dass sie noch größere Blendendurchmesser beherrscht.

Für die Videografie hingegen sieht die Sache anders aus. Aber hier sollte man einen Blick auf das Panasonic-Sortiment werfen, da Panasonic sich stärker auf die Videoaufnahme ausgerichtet hat.
Bobsi_L.17.11.2019 23:33

Das 14-150 ist meines Wissnes nach aber auch abgedichtet.


Stimmt, hast recht. Das 14-150 ist auch abgedichtet. Abbildungsleistung jedoch nicht mit dem 12-40 zu vergleichen.

Pfennigfux18.11.2019 00:03

Diese Kamera ist herausgeschmissenes Geld für die meisten Fotografen. Von …Diese Kamera ist herausgeschmissenes Geld für die meisten Fotografen. Von der Größe und Preis her in der Vollformatklasse, aber eben nur MFT. Heißt: Eine billige Vollformat-Kitlinse wird bei gleichem Blendendurchmesser eine ähnliche Abbilldungsleistung wie das 12-40mm haben, aber deutlich leichter und vor allem günstiger sein. Die Vollformat-Kitlinse hat aber den Vorteil, dass sie noch größere Blendendurchmesser beherrscht.Für die Videografie hingegen sieht die Sache anders aus. Aber hier sollte man einen Blick auf das Panasonic-Sortiment werfen, da Panasonic sich stärker auf die Videoaufnahme ausgerichtet hat.



Hat ja lange gedauert bis so ein Vollformatttoll mft wieder schlecht redet.
Zieh einfach weiter und Nerv irgendjemand anderen.
Pfennigfux18.11.2019 00:03

Diese Kamera ist herausgeschmissenes Geld für die meisten Fotografen. Von …Diese Kamera ist herausgeschmissenes Geld für die meisten Fotografen. Von der Größe und Preis her in der Vollformatklasse, aber eben nur MFT. Heißt: Eine billige Vollformat-Kitlinse wird bei gleichem Blendendurchmesser eine ähnliche Abbilldungsleistung wie das 12-40mm haben, aber deutlich leichter und vor allem günstiger sein. Die Vollformat-Kitlinse hat aber den Vorteil, dass sie noch größere Blendendurchmesser beherrscht.Für die Videografie hingegen sieht die Sache anders aus. Aber hier sollte man einen Blick auf das Panasonic-Sortiment werfen, da Panasonic sich stärker auf die Videoaufnahme ausgerichtet hat.



Die einzige Vollformatkamera die man für den Preis mit Objektiv bekommt und mit Objektiv in einer ähnlichen Größenordnung ist, wäre die A7 erste Generation mit dem 28-70 kit. Da ist die Kamera aber bis auf den kleinbildsensor deutlich schlechter ausgestattet und das Objektiv bildet deutlich schlechter ab und man hat ein gutes Stück weniger Weitwinkel. Nur die wenigsten Kleinbildzooms haben bei Offenblende eine derart gleichmäßig hohe Schärfe wie das 12-40pro. Bei den meisten sind selbst im Zentrum schlechter und lassen vor allem zum Rand hin stärker nach, so dass man am 24 MPix Kleinbildsensor letztenendes weniger Details bekommt wie mit dem 12-40 an 16 MPix. Es gibt natürlich auch sehr gute Kleinbildobjektive, die auch offen schon sehr gut sind, die wiegen dann meist auch deutlich mehr oder sind lichtschwächer, was den Vorteil des größeren Sensor den Vorteil nimmt oder sind zumindest schlechter verarbeitet wie das nachfolgende Beispiel.

Von der optischen Leistung, Gewicht und Preis vergleichbar zum Objektiv wäre am ehesten da Nikkor Z 24-70 f4. Jedoch als Kit mit der günsigsten Kamera, der Z6, immer noch rund doppelt so teuer wie dieses Kit.

Desweitern fotografiert man ja nicht nur mit einem Objektiv. Will man sich ein System zusammenstellen, ist das MFT System schnell deutlich günstiger und/oder leichter. Dass man nicht die Freistellungsleistung erhält ist nebensächlich, solage man nicht all zu großen Wert auf Freistellung legt. Wenn ich mit Kleinbild fotografiere nutze ich selten Blenden under f2.8, ehrer f4 und kleiner. Ein Grund ist aber auch dass es nicht viele Objektive gibt die die offenblendiger die Leistung die ich dann haben will auf den Sensor bekommen. Es werden aber mehr, die Objektive werden dadurch aber auch größer und schwerer.
Und immer wieder die gleichen Diskussion mft<->vollformat. Sensorgrösse ist ja wirklich jedem selbst überlassen, aber presilich interessant ist mft auf jeden Fall!
Ich habe die Kamera mit diesem Objektiv seit einigen Wochen und komme von einer Sony a6000. Die Leistung des Objektivs ist schon sehr stark, vor allem in Verbindung mit der internen Stabilisierung der Kamera.
Allerdings kann ich mich an dieses Menü nicht wirklich gewöhnen. Ich habe mir die Panasonic Lumix G9 mal im Internet angeschaut, die ich sehr interessant finde, insbesondere wegen des größeren Handgriffs.
Kann jemand etwas zur Abbildungsleistung der beiden Kameras im Vergleich sagen?
keesedip18.11.2019 08:14

Ich habe die Kamera mit diesem Objektiv seit einigen Wochen und komme von …Ich habe die Kamera mit diesem Objektiv seit einigen Wochen und komme von einer Sony a6000. Die Leistung des Objektivs ist schon sehr stark, vor allem in Verbindung mit der internen Stabilisierung der Kamera.Allerdings kann ich mich an dieses Menü nicht wirklich gewöhnen. Ich habe mir die Panasonic Lumix G9 mal im Internet angeschaut, die ich sehr interessant finde, insbesondere wegen des größeren Handgriffs. Kann jemand etwas zur Abbildungsleistung der beiden Kameras im Vergleich sagen?



Die Abbildungsleistung eher nur am Objektiv wie an der Kamera. Bei gleicher Sensorgröße wie hier, nur am Objektiv.

Von der Bildqualität (die auch am Sensor hängt) nehmen sich die Kameras aber nicht viel. Die G9 hat den neueren Sensor, der ein paar Megapixel mehr bringt und minimal bessers Rauschverhalten und Dynamikumfang (wirklich nur sehr minimal). Wegen der Bildqualität der Kamera lohnt sich also kein Wechsel. Die G9 bietet aber allgemein deutlich mehr Features als die ältere EM5 II.

Bei der EM5 II kann ich nur empfehlen sich das Quickmenü (Super Control Panel heißt das bei Olympus) richtig einzurichten. Das kostet einmal etwas Zeit, hat man das aber geschaft hat man alle wichtigen Einstellungspunkte schnell zur Verfügung. Das richtige Menü kann einem dann wurst sein, da muss dann gar nicht mehr wirklich rein.
kri18.11.2019 08:25

Die Abbildungsleistung eher nur am Objektiv wie an der Kamera. Bei …Die Abbildungsleistung eher nur am Objektiv wie an der Kamera. Bei gleicher Sensorgröße wie hier, nur am Objektiv. Von der Bildqualität (die auch am Sensor hängt) nehmen sich die Kameras aber nicht viel. Die G9 hat den neueren Sensor, der ein paar Megapixel mehr bringt und minimal bessers Rauschverhalten und Dynamikumfang (wirklich nur sehr minimal). Wegen der Bildqualität der Kamera lohnt sich also kein Wechsel. Die G9 bietet aber allgemein deutlich mehr Features als die ältere EM5 II. Bei der EM5 II kann ich nur empfehlen sich das Quickmenü (Super Control Panel heißt das bei Olympus) richtig einzurichten. Das kostet einmal etwas Zeit, hat man das aber geschaft hat man alle wichtigen Einstellungspunkte schnell zur Verfügung. Das richtige Menü kann einem dann wurst sein, da muss dann gar nicht mehr wirklich rein.



top, ich danke dir für den Tipp!
kri18.11.2019 07:57

Die einzige Vollformatkamera die man für den Preis mit Objektiv bekommt …Die einzige Vollformatkamera die man für den Preis mit Objektiv bekommt und mit Objektiv in einer ähnlichen Größenordnung ist, wäre die A7 erste Generation mit dem 28-70 kit. Da ist die Kamera aber bis auf den kleinbildsensor deutlich schlechter ausgestattet und das Objektiv bildet deutlich schlechter ab und man hat ein gutes Stück weniger Weitwinkel. Nur die wenigsten Kleinbildzooms haben bei Offenblende eine derart gleichmäßig hohe Schärfe wie das 12-40pro. Bei den meisten sind selbst im Zentrum schlechter und lassen vor allem zum Rand hin stärker nach, so dass man am 24 MPix Kleinbildsensor letztenendes weniger Details bekommt wie mit dem 12-40 an 16 MPix. Es gibt natürlich auch sehr gute Kleinbildobjektive, die auch offen schon sehr gut sind, die wiegen dann meist auch deutlich mehr oder sind lichtschwächer, was den Vorteil des größeren Sensor den Vorteil nimmt oder sind zumindest schlechter verarbeitet wie das nachfolgende Beispiel. Von der optischen Leistung, Gewicht und Preis vergleichbar zum Objektiv wäre am ehesten da Nikkor Z 24-70 f4. Jedoch als Kit mit der günsigsten Kamera, der Z6, immer noch rund doppelt so teuer wie dieses Kit. Desweitern fotografiert man ja nicht nur mit einem Objektiv. Will man sich ein System zusammenstellen, ist das MFT System schnell deutlich günstiger und/oder leichter. Dass man nicht die Freistellungsleistung erhält ist nebensächlich, solage man nicht all zu großen Wert auf Freistellung legt. Wenn ich mit Kleinbild fotografiere nutze ich selten Blenden under f2.8, ehrer f4 und kleiner. Ein Grund ist aber auch dass es nicht viele Objektive gibt die die offenblendiger die Leistung die ich dann haben will auf den Sensor bekommen. Es werden aber mehr, die Objektive werden dadurch aber auch größer und schwerer.


Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf f/2.8 MFT abgeblendet genausogut wie die teuren 2.8-MFT ab.

Du kannst keine Kleinbildzooms offenblending mit MFT-Zooms vergleichen. Die Blendendurchmesser der KB-Zooms hast Du eben bei MFT gar nicht zur Auswahl. Und abgeblendet ist man eben im KB-Bereich sehr schnell bei der Abbildungsleistung des entsprechenden MFT-Zooms. Sprich: Bei f/2.8 MFT können wir im KB-Bereich alles unterhalb von f/5.6 ignorieren. Und bei f/5.6 sind selbst günstige Objektive knackscharf.

Das MFT-System ist weder günstiger noch leichter. Eher ist es umgekehrt, dass man für die gleiche Leistung deutlich mehr Geld zahlen muss. Du kannst Dir auch gerne bei Camerasize mal die Größen der Objektive nebeneinander ansehen. Da wird es bei MFT schnell sehr groß und schwer, während die gleiche Leistung schon bei APS-C leichter ist und oft auch günstiger zu haben ist.

Das MFT-System hat ja nicht nur Nachteile bei der Freistellung, sondern auch bei der Low-Light-Fähigkeit und beim Dynamikumfang. Daneben ist die Kombination von Hochleistungsoptik und 16MP unsinnig. Auf Abzügen bis ca. A4 wird man da mit der Lupe rangehen müssen, um einen Unterschied zu sehen. Beim Posterdruck sieht man es auch nicht.
Immer wieder spannend zu beobachten wie hier Äpfel mit Birnen verglichen werden und Birnenliebhaber in einem Apfel-Thread sowas wie: "Birnen schmecken aber viel besser und sind sowieso viel besser - schmeißt Euer Geld nicht für Äpfel raus" schreiben.

Genau das richtige zum Wochenstart
Pfennigfux18.11.2019 08:39

Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf …Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf f/2.8 MFT abgeblendet genausogut wie die teuren 2.8-MFT ab. Du kannst keine Kleinbildzooms offenblending mit MFT-Zooms vergleichen. Die Blendendurchmesser der KB-Zooms hast Du eben bei MFT gar nicht zur Auswahl. Und abgeblendet ist man eben im KB-Bereich sehr schnell bei der Abbildungsleistung des entsprechenden MFT-Zooms. Sprich: Bei f/2.8 MFT können wir im KB-Bereich alles unterhalb von f/5.6 ignorieren. Und bei f/5.6 sind selbst günstige Objektive knackscharf.Das MFT-System ist weder günstiger noch leichter. Eher ist es umgekehrt, dass man für die gleiche Leistung deutlich mehr Geld zahlen muss. Du kannst Dir auch gerne bei Camerasize mal die Größen der Objektive nebeneinander ansehen. Da wird es bei MFT schnell sehr groß und schwer, während die gleiche Leistung schon bei APS-C leichter ist und oft auch günstiger zu haben ist.Das MFT-System hat ja nicht nur Nachteile bei der Freistellung, sondern auch bei der Low-Light-Fähigkeit und beim Dynamikumfang. Daneben ist die Kombination von Hochleistungsoptik und 16MP unsinnig. Auf Abzügen bis ca. A4 wird man da mit der Lupe rangehen müssen, um einen Unterschied zu sehen. Beim Posterdruck sieht man es auch nicht.



Stimmt leider nicht, zumindest ist das günstige Kit von Sony nicht bei f5.6 knackscharf und schon gar nicht so homogen bis in die Ecken. Und selbst wenn beginnt es erst bei 28mm, das Heißt man hat spürbar weniger Weitwinkel. Das 24-70 Zeiss schon eher, aber kostet mit A7II schon ein stückchen mehr wie das Kit hier.

Und natürlich ist man deutlich günstiger und leichter. Ich kenne die Größenvergleiche, auch mit APS-C. Benötigt man aber die Leistung (HighISO und Freistellung) eines Kleinbildsensor nicht, kann man mit MFT sehr stark Geld und Gewicht einsparen. Wenn man die Leistung (HighISO und Freistellung) haben will, ist es natürlich unsinn ein Crop-System zu wählen, na man dann natürlich nichts sparen kann.

Natürlich sieht man den Unterschied zwischen den Optiken. Man sieht eher ob die Optik gut oder schlecht ist, als ob man mit 16 oder mit 24 MPix fotografiert hat. Die Optik schrenkt einen mehr ein, v.a. wenn man mit Pixeldichten wie bei MFT oder APS-C fotografiert. Bei 16 MPix Kleinbild wäre das weniger tragend.
Bearbeitet von: "kri" 18. Nov
Wow... Schon das Objektiv kostet das so viel wie das Bundle, und die E-M5 ist ein Traum von Kamera. Im Gegensatz zu Vollformat und den 1,6er Crop ist das hier herrlich kompaktes Equipment.
Pfennigfux18.11.2019 08:39

Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf …Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf f/2.8 MFT abgeblendet genausogut wie die teuren 2.8-MFT ab. Du kannst keine Kleinbildzooms offenblending mit MFT-Zooms vergleichen. Die Blendendurchmesser der KB-Zooms hast Du eben bei MFT gar nicht zur Auswahl. Und abgeblendet ist man eben im KB-Bereich sehr schnell bei der Abbildungsleistung des entsprechenden MFT-Zooms. Sprich: Bei f/2.8 MFT können wir im KB-Bereich alles unterhalb von f/5.6 ignorieren. Und bei f/5.6 sind selbst günstige Objektive knackscharf.Das MFT-System ist weder günstiger noch leichter. Eher ist es umgekehrt, dass man für die gleiche Leistung deutlich mehr Geld zahlen muss. Du kannst Dir auch gerne bei Camerasize mal die Größen der Objektive nebeneinander ansehen. Da wird es bei MFT schnell sehr groß und schwer, während die gleiche Leistung schon bei APS-C leichter ist und oft auch günstiger zu haben ist.Das MFT-System hat ja nicht nur Nachteile bei der Freistellung, sondern auch bei der Low-Light-Fähigkeit und beim Dynamikumfang. Daneben ist die Kombination von Hochleistungsoptik und 16MP unsinnig. Auf Abzügen bis ca. A4 wird man da mit der Lupe rangehen müssen, um einen Unterschied zu sehen. Beim Posterdruck sieht man es auch nicht.



Rede dir es weiter ein
Pfennigfux18.11.2019 08:39

Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf …Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf f/2.8 MFT abgeblendet genausogut wie die teuren 2.8-MFT ab. Du kannst keine Kleinbildzooms offenblending mit MFT-Zooms vergleichen. Die Blendendurchmesser der KB-Zooms hast Du eben bei MFT gar nicht zur Auswahl. Und abgeblendet ist man eben im KB-Bereich sehr schnell bei der Abbildungsleistung des entsprechenden MFT-Zooms. Sprich: Bei f/2.8 MFT können wir im KB-Bereich alles unterhalb von f/5.6 ignorieren. Und bei f/5.6 sind selbst günstige Objektive knackscharf.Das MFT-System ist weder günstiger noch leichter. Eher ist es umgekehrt, dass man für die gleiche Leistung deutlich mehr Geld zahlen muss. Du kannst Dir auch gerne bei Camerasize mal die Größen der Objektive nebeneinander ansehen. Da wird es bei MFT schnell sehr groß und schwer, während die gleiche Leistung schon bei APS-C leichter ist und oft auch günstiger zu haben ist.Das MFT-System hat ja nicht nur Nachteile bei der Freistellung, sondern auch bei der Low-Light-Fähigkeit und beim Dynamikumfang. Daneben ist die Kombination von Hochleistungsoptik und 16MP unsinnig. Auf Abzügen bis ca. A4 wird man da mit der Lupe rangehen müssen, um einen Unterschied zu sehen. Beim Posterdruck sieht man es auch nicht.


Hä?
Pfennigfux18.11.2019 08:39

Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf …Es gibt schon die A7II zu diesem Preis. Und das Kit-Objektiv bildet auf f/2.8 MFT abgeblendet genausogut wie die teuren 2.8-MFT ab. Du kannst keine Kleinbildzooms offenblending mit MFT-Zooms vergleichen. Die Blendendurchmesser der KB-Zooms hast Du eben bei MFT gar nicht zur Auswahl. Und abgeblendet ist man eben im KB-Bereich sehr schnell bei der Abbildungsleistung des entsprechenden MFT-Zooms. Sprich: Bei f/2.8 MFT können wir im KB-Bereich alles unterhalb von f/5.6 ignorieren. Und bei f/5.6 sind selbst günstige Objektive knackscharf.Das MFT-System ist weder günstiger noch leichter. Eher ist es umgekehrt, dass man für die gleiche Leistung deutlich mehr Geld zahlen muss. Du kannst Dir auch gerne bei Camerasize mal die Größen der Objektive nebeneinander ansehen. Da wird es bei MFT schnell sehr groß und schwer, während die gleiche Leistung schon bei APS-C leichter ist und oft auch günstiger zu haben ist.Das MFT-System hat ja nicht nur Nachteile bei der Freistellung, sondern auch bei der Low-Light-Fähigkeit und beim Dynamikumfang. Daneben ist die Kombination von Hochleistungsoptik und 16MP unsinnig. Auf Abzügen bis ca. A4 wird man da mit der Lupe rangehen müssen, um einen Unterschied zu sehen. Beim Posterdruck sieht man es auch nicht.


Ich denke das Argument bezüglich Größe und Gewicht lassen wir mal gelten

23701176-kMbZi.jpg

Verschiedene Anforderungen mag es geben, trotzdem hat jedes System sein für uns wieder
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text