214°
ABGELAUFEN
Olympus Pen E-PL7 Kit 14-42 mm II R silber

Olympus Pen E-PL7 Kit 14-42 mm II R silber

ElektronikDSV24 Angebote

Olympus Pen E-PL7 Kit 14-42 mm II R silber

Preis:Preis:Preis:403€
Zum DealZum DealZum Deal
Heyho,

beobachte die Kamera schon länger. Momentan ein passabler Preis wie ich finde. Vor allem die Kombi Blitzschuh und drehbarer Bildschirm sind bei Systemkameras in der Größe relativ selten. Höchstens noch bei der Sony Alpha 6000 zu finden, allerdings da Objektive teurer und weniger Auswahl.

Idealo: 469€

Micro Four Third Bajonett
CMOS-Sensor 4/3" 17,3 x 13,0 mm (Cropfaktor 2,0) 
17,2 Megapixel (physikalisch) und 16,1 Megapixel (effektiv)

Display:
3,0" (7,5 cm) TFT LCD Monitor mit 1.037.000 Bildpunkten, transreflektiv, entspiegelt, Helligkeit einstellbar, neigbar um 180° nach unten, mit Touchscreen

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

9 Kommentare

Ich beobachte diese Kamera auch schon länger, wollte sie für meine Freundin zu Weihnachten / zum Geburtstag holen.
ich habe über Geizhals.de noch dieses angebot gefunden: proshop.de/Dig…ite für 399€ handelt es sich um die gleiche Ware? Ist diese Kamera für Anfänger zu empfehlen?

kuehler

Ich beobachte diese Kamera auch schon länger, wollte sie für meine Freundin zu Weihnachten / zum Geburtstag holen. ich habe über Geizhals.de noch dieses angebot gefunden: https://www.proshop.de/Digital-Kameras/E-PL7/2515739?utm_source=geizhals&utm_medium=cpc&utm_campaign=pricesite für 399€ handelt es sich um die gleiche Ware?


ja, ist die gleiche Kamera, aber bei Deinem Händler z.Zt. nicht lieberbar. Wäre nur blöd, wenn Du jetzt schon ne Kamera für Weihnachten kaufst und dann gefällt sie Deiner Freundin nicht und Dein Widerrufsrecht ist dann abgelaufen.
kuehler

Ist diese Kamera für Anfänger zu empfehlen?


ja, auch für Anfänger ist diese Kamera geeignet,, vor allem kann mann das System mit guten Objektiven z.B Festbrennweiten erweitern

lobster09

ja, ist die gleiche Kamera, aber bei Deinem Händler z.Zt. nicht lieberbar.



Ja ist mir auch später aufgefallen oO

lobster09

Wäre nur blöd, wenn Du jetzt schon ne Kamera für Weihnachten kaufst und dann gefällt sie Deiner Freundin nicht und Dein Widerrufsrecht ist dann abgelaufen.



Daran dachte ich auch schon.. was sagt die "Dealer" Erfahrung? Wird es kurz vor Weihnachten noch tollere Angebote geben? Für Wieviel könnte ich die Kamera wieder verkaufen wenn sie meiner freundin nicht gefällt?

Vielen dank für die schnelle hilfe


Deals gibt es immer wieder, zu Weihnachten natürlich auch. Aber leider gibt es keine Garantie,
dass die gewünschten Artikel auch in einer Aktion sind.
Zum Wiederverkaufspreis am besten bei Ebay verkaufte Artikel aufrufen und 10% abziehen (Ebaygebühren)
und man weiß, was ein Artikel ungefähr einbringt.

Klugschei*-Modus AUS

kuehler

Ist diese Kamera für Anfänger zu empfehlen?




Besitze diese Kamera seit ca. ein Jahr und bin selber auch Fotolaie (gewesen?).

Insgesamt habe ich den Kauf nicht bereut. Die Bilder sind im Vergleich zur alten Knipse oder zum Smartphone echt eine andere Liga. Aber um wirklich gut fotografieren zu können, kauft man nach sehr kurzer Zeit den elektronischen Sucher der in den Blitzschuh gesteckt wird dazu (= ca. 250 Euro). Und dann geht es mit den Objektiven los. Man braucht ein gescheites Zoom und eine gute Festbrennweite (= ca. 850 Euro zusammen). Hat man die beiden, dann ist diese Kamera wirklich ein großer Spaß! Nur leider bleibt dann das im Bundle gelieferte Pancake Objektiv für immer in der Tasche, weil das irgendwie nicht Hü noch Hott ist.

Im Ergebnis habe ich mich im Nachhinein manchmal gefragt, warum ich nicht gleich eine OM-D gekauft habe. Klar, ich wollte eine kompaktere Kamera.... aber in der Summe finde ich die Pen viel zu gut, um nur als Schnappschussknipse mitgeschleppt zu werden und ohne Zubehör dann doch zu beschnitten, um die richtig perfekten Fotos damit zu machen.

Ein letztes noch: was mich wirklich stört an der PEN ist, dass die WLAN Funktion eher ein besserer Marketinggag ist. Die Kamera kann sich mitnichten in ein Netzwerk einloggen und dann schick die Bilder irgendwo automatisch auf das NAS oder den Server schieben (wie ich es gerne gehabt hätte), sondern sie macht ein eigenes WLAN auf, in das sich dann z.B. das Notebook einloggen muss, damit man von Hand die Bilder der Kamera runterkopieren darf. Völliger Murks ist das. Da hat man schneller das wieder mal propritäre(!) USB Kabel drangeklemmt.

kuehler

Ist diese Kamera für Anfänger zu empfehlen?




Da muss ich nochmal kurz einhaken.

1) Weiß ich nicht wo du den Sucher gekauft hast, der günstigste Aufstecksucher ist der VF-1 mit 100€, der VF-3 bei 150€. Damit ist man zwar bei dem Preis der OMD E10 allerdings bei kompakterer Bauweise.
2) Sind die Kitobjektive bei Panasonic und Olympus in der Regel besser, als bei Canon oder Nikon.
3) Gibt es keinen Grund sich Objektive für 800€ kaufen zu müssen, da es zB sehr gute Festbrennweiten im Bereich von 200€ gibt.
4) Bitte auch bedenken dass es möglich ist Objektive gebraucht zu kaufen.
5) Es gibt meiner Meinung keine Kamera die nicht für Anfänger zu empfehlen ist, im Endeffekt ähnelt sich die Bedienung sowieso bei allen DSLR und Systemkameras. Das Einzige was zu beachten ist, dass es manche Hersteller gibt für die Objektive sehr teuer sind und für die es kaum Drittanbieter Objektive gibt ( Sony, Fuji ).

6) Was ziemlich preisparend ist:

Es gibt die möglichkeit alte OM Objektive von Olympus mit einem recht günstigen Adapter ( um 30€) zu nutzen. Je nach Objektiv gibt es dass ein oder andere Schnäppchen wie zB das Tokina RMC 135mm 2,8 für um 50€ und Olympus OM 50mm 1,4 für 130€. Vergleichbare aktuelle Objektive kosten mindestens das 10fache.



Ist leider nicht das pancake objektiv.

aznbt

Ist leider nicht das pancake objektiv.



Das kostet 100€ mehr und das ist es nicht Wert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text