Olympus PEN-F Systemkamera Kit inkl. 17mm 1:1.8 Objektiv  (20,3 MP, 3" TFT LCD-Display, elektronischer Sucher mit 2,36 Mio. OLED, Full-HD, WLAN, Metallgehäuse) schwarz für 968,23€
380°Abgelaufen

Olympus PEN-F Systemkamera Kit inkl. 17mm 1:1.8 Objektiv (20,3 MP, 3" TFT LCD-Display, elektronischer Sucher mit 2,36 Mio. OLED, Full-HD, WLAN, Metallgehäuse) schwarz für 968,23€

968,23€1.299€-25%Amazon.es Angebote
36
eingestellt am 22. MärBearbeitet von:"ramtam"
Bei Amazon ES gibt es gerade die Olympus PEN-F Systemkamera mit 17mm f1.8 Objektiv für 968,23€ inklusive Versand.

Idealo: 1299€
idealo.de/pre…tml

Zahlung per Kreditkarte. Lieferbar ab 27.3.
Durch die Anpassung der MwSt verringert sich der Preis beim Checkout auf den Dealpreis.


Technische Daten Body:
• Megapixel (effektiv): 20.3
• Sensor: Live MOS (17.4x13.0mm), 3.36µm Pixelgröße
• Autofokus: Kontrastmessung, 81 Felder
• Auflösungen: max. 5184x3888(4:3) Pixel (JPEG/RAW), 12bit
• Objektivbajonett: Micro-Four-Thirds, Crop-Faktor 2.0
• Bildstabilisator: optisch
• Display: 3.0" LCD Touchscreen, Live View, 1037000 Bildpunkte, neig- und schwenkbar
• Sucher: LCD, 2360000 Bildpunkte (100% Blickfeldabdeckung, 1.23x Vergrößerung)
• Blitz: integriert und Blitzschuh
• Blitzsynchronisation: 1/250s, erster Verschlussvorhang, zweiter Verschlussvorhang
• Videofunktion: AVCHD (max. 1920x1080(16:9)/640x480(4:3)@30 Bilder/Sek.)
• Lichtempfindlichkeit (ISO): 80-25600
• Verschlusszeit: 1/8000-60s (mechanisch), 1/16000-60s (elektronisch)
• Serienaufnahme: max. 10 Bilder/Sek.
• Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC (UHS-II)
• Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, Audio/Video Out
• Wireless: WLAN (integriert)
• Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (BLN-1)
• Abmessungen (BxHxT): 124.8x72.1x37.3mm
• Gewicht: 373g
• Besonderheiten: ohne Tiefpassfilter, 3D-Fotos
• Herstellergarantie: ein Jahr

Technische Daten Objektiv:
• Typ: Weitwinkel-Objektiv
• Brennweite: 17mm
• Lichtstärke: 1:1.8
• Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen): 9/6
• Blendenlamellen: 7 (abgerundet)
• Bildstabilisator: nein
• Fokussiermotor: AF-Motor
• Naheinstellgrenze: 0.25m
• Kleinste Blende: 22
• Blickwinkel max.: 65°
• Abbildungsmaßstab: 1:12.50
• Objektivbajonett: Micro-Four-Thirds
• Sensorkompatibilität: Four-Thirds
• Filterdurchmesser: 46mm
• Abmessungen (ØxL): 58x36mm
• Gewicht: 120g
Zusätzliche Info

Gruppen

36 Kommentare
Ein Hot von mir!
Leicht, kompakt und trotzdem sehr gute Bildqualität, gerade mit der lichtstarken Festbrennweite
schade das die silberne Version nicht reduziert ist
Bearbeitet von: "yoyosm" 22. Mär
Preis ist HOT
ach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.
obwohl die PEN-F mich auch reizt, aber vom mFT bereits die E-M10II und GX80 und GM1 habe
und das 25er für 179,- €
Sehr schöne Kamera. Ideal für Streetfotografie und Stadtetrips.
lobster09vor 13 m

Preis ist HOTach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.obwohl die PEN-F …Preis ist HOTach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.obwohl die PEN-F mich auch reizt, aber vom mFT bereits die E-M10II und GX80 und GM1 habeund das 25er für 179,- €


versus.com/de/…t20
lobster09vor 17 m

Preis ist HOTach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.obwohl die PEN-F …Preis ist HOTach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.obwohl die PEN-F mich auch reizt, aber vom mFT bereits die E-M10II und GX80 und GM1 habeund das 25er für 179,- €



Na gerade dann lohnt sich doch die PEN-F mehr als die XT20 oder nicht? An der PEN kannste dann alle deine schon vorhandenen Objektive benutzen
Bearbeitet von: "ValeryViolette" 22. Mär
lobster09vor 17 m

Preis ist HOTach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.obwohl die PEN-F …Preis ist HOTach Mist, erst die Tage die X-T20 bestellt.obwohl die PEN-F mich auch reizt, aber vom mFT bereits die E-M10II und GX80 und GM1 habeund das 25er für 179,- €



Mehrere Kamerasysteme macht imho keinen Sinn. Schick die T20 zurück.

Ob du die Pen F brauchst ist aber eine ganz andere Frage. Du hast bereits 3 solide Kameras...
desaintvor 6 m

https://versus.com/de/olympus-pen-f-vs-fujifilm-x-t20



na, die beiden vergleiche ich ich nicht. die PEN-F passt besser in mein mFT equipment, aber noch ne mFT brauche ich nicht.
und von den anderen kann ich mich eh nicht trennen
hab noch Fuji Objektive und die X-T20 sehr günstig geschossen
Bearbeitet von: "lobster09" 22. Mär
Tripstervor 1 m

Mehrere Kamerasysteme macht imho keinen Sinn. Schick die T20 zurück. Ob du …Mehrere Kamerasysteme macht imho keinen Sinn. Schick die T20 zurück. Ob du die Pen F brauchst ist aber eine ganz andere Frage. Du hast bereits 3 solide Kameras...


recht hast Du, aber Fuji reizte mich schon immer
Ist die vergleichbar mit der Sony rx 100? Kennt sich einer da aus
GratisBeratungvor 13 m

Ist die vergleichbar mit der Sony rx 100? Kennt sich einer da aus



nein gar nicht vergleichbar. die RX100 ist ne sehr gute immerdabei "Knipse".

Die PEN F ist eine Systemkamera, die das ganze Potenzial erst mit Wechselobjektiven (Festbrennweiten, gute Zooms) auspielt.
GratisBeratungvor 16 m

Ist die vergleichbar mit der Sony rx 100? Kennt sich einer da aus



Die Sony ist halt eine Kompakte. Je nach Generation kleiner mit dem Brennweitenumfang.
Als Allrounder top, die Pen-F hat halt wechselobjektive, gerade mit den 1.8er Festbrennweiten ist die Pen-F eine sehr schicke Retro-Immer dabei Kamera mit top Bildqualität. (12, 17, 25, 45, 75). Das geht mit einer rx100 nicht.
Artemiis22. Mär

Die Sony ist halt eine Kompakte. Je nach Generation kleiner mit dem …Die Sony ist halt eine Kompakte. Je nach Generation kleiner mit dem Brennweitenumfang.Als Allrounder top, die Pen-F hat halt wechselobjektive, gerade mit den 1.8er Festbrennweiten ist die Pen-F eine sehr schicke Retro-Immer dabei Kamera mit top Bildqualität. (12, 17, 25, 45, 75). Das geht mit einer rx100 nicht.


Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist echt schwierig
GratisBeratungvor 1 m

Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist e …Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist echt schwierig


handy
GratisBeratungvor 4 m

Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist e …Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist echt schwierig



Für Portrait wollen die meisten eine ansehnliche Freistellung, die erreicht man mit einer rx100 deutlich schwerer als mit einer mFT Kamera.
Bei mFT ist das 45mm 1.8 von Olympus dafür sehr gut geeignet und auch noch relativ günstig. Wer (wie ich) gern mehr Abstand hat kauft das teure 75mm 1.8, das ist optisch wohl eines der besten mFT Objektive.
Wenn Portrait der Einsatzzweck ist, dann soviel Sensorgröße wie es der Geldbeutel und deine Arme verkraften
desaintvor 41 m

https://versus.com/de/olympus-pen-f-vs-fujifilm-x-t20



Ich würde da eher eine für Kameras spezialisierte Vergleichsseite wählen. Wie imageing-resources.com, aber selbst das ist dann noch sehr oberflächlich.

GratisBeratungvor 28 m

Ist die vergleichbar mit der Sony rx 100? Kennt sich einer da aus



Vergleichbar sicher, aber am Ende sehr verschiedene Kameras.
Choexvor 9 m

handy


Habe mir jetzt mal das Nokia 3210 aufgrund deiner Empfehlung gekauft
Artemiisvor 7 m

Für Portrait wollen die meisten eine ansehnliche Freistellung, die …Für Portrait wollen die meisten eine ansehnliche Freistellung, die erreicht man mit einer rx100 deutlich schwerer als mit einer mFT Kamera.Bei mFT ist das 45mm 1.8 von Olympus dafür sehr gut geeignet und auch noch relativ günstig. Wer (wie ich) gern mehr Abstand hat kauft das teure 75mm 1.8, das ist optisch wohl eines der besten mFT Objektive.


Also macht man mit der Olympus hier nichts falsch
GratisBeratungvor 2 m

Also macht man mit der Olympus hier nichts falsch


Grundsätzlich kann man mit mFT wenig falsch machen
Klar, an einer Kleinbild Kamera wie einer Sony A7 hättest du mit einem 85mm/1.8 noch mehr Unschärfe im Hintergrund, aber das Kostet deutlich mehr, und oft will man gar nicht weniger Schärfentiefe, das ganze Gesicht inkl Haaren soll ja noch scharf bleiben
Aber es muss keine Pen-F sein, z.b. eine om-d e-m10 mark ii oder iii ist dafür genauso geeignet.
Nimm für den Einstieg auf jeden Fall das Olympus 45mm 1.8 dazu!
casey11vor 13 m

Wenn Portrait der Einsatzzweck ist, dann soviel Sensorgröße wie es der G …Wenn Portrait der Einsatzzweck ist, dann soviel Sensorgröße wie es der Geldbeutel und deine Arme verkraften



Besser nicht. Da verfällt man nur in den Freistellwahn und man merkt schnell nicht mehr was alles nicht scharf ist und eigentlich scharf sein sollte, vor lauter Unschärfe.

GratisBeratungvor 20 m

Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist e …Danke dir, suche nämlich eine für Portrait und die Auswahl zu treffen ist echt schwierig



Für Portrait kannst du im Prinzip alle Systemkameras verwenden, da es in allen Systemen sehr gute Objektive im Bereich zwischen 50 und 200 mm Kleinbildäquivalent gibt. Besonders gut und günstig sind die 50mm f1.8 Linsen für APS-C Systeme oder das 45mm f1.8 im MFT. Eine Kamera mit fest verbautem Objektiv würde ich dafür aber nicht nehmen, da bei den Kompromissen die für ein so unverselles Objektiv gemacht werden müssen oft das Bokeh zu kurz kommt. Kamera in die Hand nehmen und die die dir am besten taugt und ins Budget passt nehme.
Bearbeitet von: "kri" 22. Mär
Danke euch für die Ratschlägen :
krivor 12 m

Besser nicht. Da verfällt man nur in den Freistellwahn und man merkt …Besser nicht. Da verfällt man nur in den Freistellwahn und man merkt schnell nicht mehr was alles nicht scharf ist und eigentlich scharf sein sollte, vor lauter Unschärfe.


Ich wünsche mir bei mFT halt manchmal die Möglichkeiten, ganze Personen oder größere Objekte besser vom Hintergrund abheben zu können.

Klar, für ein normales Portrait sind die Freistellungsmöglichkeiten mehr als ausreichend, das 75mm 1.8 blende ich da auch teilweise für ab, um das ganze Gesicht in der Schärfeebene zu haben
Bearbeitet von: "casey11" 22. Mär
casey11vor 2 m

Ich wünsche mir bei mFT halt manchmal die Möglichkeiten, ganze Personen o …Ich wünsche mir bei mFT halt manchmal die Möglichkeiten, ganze Personen oder größere Objekte besser vom Hintergrund abheben zu können. Klar, für ein Portrait sind die Freistellungsmöglichkeiten mehr als ausreichend, das 75mm 1.8 blende ich da auch teilweise für ab um das ganze Gesicht in der Schärfeebene zu haben



Für Ganzkörper Freistellen kann ich das 25mm f0.95 von Mikaton sehr empfehlen. Kostet 400€, ist sehr leicht und kompakt, optisch wirklich gut.
Ansonsten: mit dem 75er geht das schon auch, man muss nur sehr weit weg gehen
Artemiisvor 44 m

Die Sony ist halt eine Kompakte. Je nach Generation kleiner mit dem …Die Sony ist halt eine Kompakte. Je nach Generation kleiner mit dem Brennweitenumfang.Als Allrounder top, die Pen-F hat halt wechselobjektive, gerade mit den 1.8er Festbrennweiten ist die Pen-F eine sehr schicke Retro-Immer dabei Kamera mit top Bildqualität. (12, 17, 25, 45, 75). Das geht mit einer rx100 nicht.


oder man nimmt ne Fuji x100
N1Kvor 2 m

oder man nimmt ne Fuji x100



Für Portrait? Wohl kaum. Dazu ohne Wechseloptik, nene. Fuji baut sehr gute Kameras und auch einige Objektive, keine Frage.
GratisBeratungvor 1 h, 25 m

Ist die vergleichbar mit der Sony rx 100? Kennt sich einer da aus


Äpfel und Birnen. Die Sony ist ne 1a Kompakte mit Zoom, Version 5 extrem schnell, auch der Autofokus, flexibel und praktisch im Alltag dank Zoom, hervorragendem Video Modus, haufenweise Features und sehr kleiner Bauform, ne ganz andere Art Kamera & Fotografieren.
Hier bekommst du dagegen ein puristisches Werkzeug zum Fotografieren, nicht zum Knipsen, mit Wechselobjektiven und deutlich mehr Freistellungspotenzial, Gewicht und Größe.
Bearbeitet von: "Mills" 22. Mär
Artemiisvor 25 m

Für Portrait? Wohl kaum. Dazu ohne Wechseloptik, nene. Fuji baut sehr …Für Portrait? Wohl kaum. Dazu ohne Wechseloptik, nene. Fuji baut sehr gute Kameras und auch einige Objektive, keine Frage.


War er auf diesen Deal hier bezogen 17mm mit 2x crop =34mm
23mm mit 1,5x crop =34,5mm
Tripstervor 7 h, 41 m

Mehrere Kamerasysteme macht imho keinen Sinn. Schick die T20 zurück. Ob du …Mehrere Kamerasysteme macht imho keinen Sinn. Schick die T20 zurück. Ob du die Pen F brauchst ist aber eine ganz andere Frage. Du hast bereits 3 solide Kameras...



hab mir die PEN-F jetzt trotzdem noch bestellt. mal schauen. reizte mich auch schon immer, bis auf das Schwenkdisplay
das Objektiv wird verkauft, da ich das schon habe und ne andere muß auch weg.
So, habe nun einen Liefertermin erhalten, 26.4.. Verstehe nicht warum das so lang dauert. Aber egal, bis dahin nutze ich halt noch meine alte Cam.
Lamahorstvor 12 m

So, habe nun einen Liefertermin erhalten, 26.4.. Verstehe nicht warum das …So, habe nun einen Liefertermin erhalten, 26.4.. Verstehe nicht warum das so lang dauert. Aber egal, bis dahin nutze ich halt noch meine alte Cam.


habe gerade auch den Liefertermin erhalten, 19. bis 24.04.
wollte eigentlich meine in Spanien bestellte X100F parallel zur PEN F testen.
evtl. kommt sie ja doch eher, je nachdem wann Olympus liefert.
lobster09vor 13 h, 28 m

habe gerade auch den Liefertermin erhalten, 19. bis 24.04.wollte …habe gerade auch den Liefertermin erhalten, 19. bis 24.04.wollte eigentlich meine in Spanien bestellte X100F parallel zur PEN F testen.evtl. kommt sie ja doch eher, je nachdem wann Olympus liefert.


Für wieviel gab es die X100F?
Lamahorstvor 3 m

Für wieviel gab es die X100F?

ca. 980,- €,
wird mir morgen geliefert
die Pen Fwurde gerade versendet, soll am 13.04 eintreffen
Meine wird nun schon morgen verschickt und soll zum WE da sein. Sehr geil.
Meine sollte am 10. versendet werden, nun steht es immer noch auf Versand bald. Hat die Trackinganzeige bei Euch funktioniert?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text