Olympus Stylus XZ-2 für 201,21€ @Amazon.es
216°Abgelaufen

Olympus Stylus XZ-2 für 201,21€ @Amazon.es

Deal-Jäger 38
Deal-Jäger
eingestellt am 5. Mai 2014
Vergleichspreis 279€

Ihr benötigt eine Kreditkarte um bei Amazon.es einkaufen zu können.
Der Dealpreis ist inklusive Versandkosten.

Die Stylus XZ-2 von Olympus ist eine digitale Fotokamera mit einem sehr hellen Objektiv. Ihre Fotos genießen stets eine große Klarheit dank der weiten Öffnung 1,8-2,5.Die Kombination aus einem leistungsstarken CMOS-Sensor von 12 Megapixel, einem optischen Zoom 4x und einem TruePicVI-Motor garantiert Fotos von sehr hoher QualitÃt. Wie auch immer Ihre Aufnahmebedingungen aussehen - Ihre Bilder sind immer klar und reich detailliert.Der Fotoapparat Stylus XZ-2 verfügt über einen orientierbaren 3 Zoll-LCD-Monitor, der die Einstellung eines Sujets selbst in schwierigen Winkeln erleichtert. Der Touchscreen ermöglicht ebenfalls die Fokussierung und mit einem einzigen Knopfdruck.Die Olympus XZ2 vergrößert den Verkaufskomfort noch, indem er einen hybriden Kontrollring anbietet, der einen direkten Zugang zu Ihren Lieblingsparametern bietet.Sprachen des internen Menüs: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Tschechisch, Dänisch, Estnisch, Griechisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Holländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, RumÃnisch, Schwedisch, Slowenisch, Türkisch, Arabisch

38 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

Bei 22 Testberichten schneidet die Kamera gut ab.
testberichte.de/p/o…tml

53 Amazon.de Kunden bewerten mit 4.3 Sternen.
amazon.de/pro…X8/

Video Review
youtube.com/wat…CxU

Pro
Hybrid-Einstellring
Volle Ausstattung
Rasanter Autofokus
Gute Bildqualität
RAW-Format
Scharfes Touchscreen mit Klapp-Funktion

Contra

Relativ groß und schwer
Akku-Laufzeit

81G8pQBG6mL._SL1500_.jpg

Super Preis, gekauft!
Jetzt muss ich meine aktuelle XZ-1 loswerden, hat jemand Interesse?

Cold: Kein Sucher und kein Wechselobjektiv.

Domtavus

Cold: Kein Sucher und kein Wechselobjektiv.



Super Kommentar, das ist keine Systemkamera.

Domtavus

Cold: Kein Sucher und kein Wechselobjektiv.



Manche haben halt immer noch nicht geschnallt, dass hier der Deal bewertet werden soll, und nicht, ob das Produkt den eigenen Anforderungen entspricht.

Aus Erfahrung: Exzellente Kamera mit vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Robust gebaut, leider nicht ganz so kompakt wie eine RX100. Der lose Objektivdeckel nervt ein bisschen. Muss man sich dran gewöhnen. Deal ist absolut hot!


hansmaiser

Super Preis, gekauft! Jetzt muss ich meine aktuelle XZ-1 loswerden, hat jemand Interesse?



Ja, Super Deal, gehts noch besser Frage an den Hausmeister, was wolltest den haben für das Teil ?

Zubehör auch dabei ?

PN an mich dürfte ja gehen...



Alternative:
Die Panasonic Lumix DMC-LX7 (Platz 9 / Olympus Platz 23) ist von ähnlichem Kaliber: Kompakt, mit nur 300 Gramm sogar etwas leichter, ausgestattet mit vielen Einstellmöglichkeiten, wenn auch ohne Klapp-Display. Qualitativ liegen die Fotos sogar leicht über dem guten Niveau der Olympus XZ-2. Der Akku hält knapp 1.000 Aufnahmen durch. Die LX7 gibt es bereits für rund 320 Euro.

CHIP.de

Schöne Kamera, überlege sie mir zu kaufen, nur weiß jemand wie das mit der Garantie funktioniert? Und bei nicht gefallen mit Rückversand?

Hi,
will mir auch ne schöne kompakte Retro-Cam als Ergänzung zu meiner Pentax DSLR kaufen um auf Kurztrips gewappnet zu sein.

Es gibt ja eigentlich hier nur zwei evtl. drei vergleichbare Cams

Bei mir soll's die Olympus oder die Pentax Mx-1 werden. Die gibt's bei Amazon.Fr für ca. 230€ momentan.
Was meint ihr?
Gibt sich nicht viel, oder?

Rücksendung bei Amazon- Ausland ist kein Problem, kostet aber halt ca. 10€. Manchmal scheint aber auch ne Rücksendung zu Amazon Deutschland zu funktionieren bzw. es gibt ne (Teil)Erstattung wenn man nett anfragt.

Eine geniale Kamera, vor 16 Monaten noch für 420€ gekauft, und das war damals noch extrem günstig!

muppet12345

Hi,will mir auch ne schöne kompakte Retro-Cam als Ergänzung zu meiner Pentax DSLR kaufen um auf Kurztrips gewappnet zu sein.Es gibt ja eigentlich hier nur zwei evtl. drei vergleichbare CamsBei mir soll's die Olympus oder die Pentax Mx-1 werden. Die gibt's bei Amazon.Fr für ca. 230€ momentan.Was meint ihr?Gibt sich nicht viel, oder?Rücksendung bei Amazon- Ausland ist kein Problem, kostet aber halt ca. 10€. Manchmal scheint aber auch ne Rücksendung zu Amazon Deutschland zu funktionieren bzw. es gibt ne (Teil)Erstattung wenn man nett anfragt.



Gleiches Thema bei mir. Ich war auf der Suche nach ner kleinen Schwester für meine K-5. Auch wenn ich bekennender Pentaxianer bin, die Oly liegt im direkten Vergleich meiner Meinung nach vorn. Dann hab ich auch noch die LX7 entdeckt, die mir in manchen Punkten nochmal einen Ticken besser gefällt. Diese sollte es dann eigentlich werden. Aber jetzt, bei dem Kampfpreis der XZ-2.... oO

Die lx7 kostet halt ne ecke mehr und somit eigentlich nicht wirklich vergleichbar.
Dann gesellt sich noch die Canon g15 für unter 300€ dazu.
Oh man, das wird schwer......

Eine super Kamera zum super Preis, Olympus sei Dank ohne Garantieproblemen in Deutschland. Hot.

Echt schwer zu widerstehen.

Überlege fast die Nex 5n samt Objektiven zu opfern - zu selten nutze ich die Vorteile der verschiedenen Brennweiten; und fotographiere hauptsächlich bei ca. 24-100mm. Aber mein Sensor ist 9x so groß

Super Preis

Kein Sucher und kein Wechselobjektiv.

Oh man, jetzt hab ich noch festgestellt, dass es bei Amazon.es auch das passende uw-gehäuse zum bestpreis gibt.
Ich muss wohl zuschlagen........

Naja.. 275€ sind immer noch sehr viel. Hab für einen Nachbau für die S100 keine 90€ bezahlt, ist absolut top..

muppet12345

Oh man, jetzt hab ich noch festgestellt, dass es bei Amazon.es auch das passende uw-gehäuse zum bestpreis gibt.Ich muss wohl zuschlagen........


Welche Hülle nutzt du?

Hat jemand Erfahrung, wie es mit Rücksendungen bei Amazon-Bestellungen im Ausland aussieht?

crazylex4S

Naja.. 275€ sind immer noch sehr viel. Hab für einen Nachbau für die S100 keine 90€ bezahlt, ist absolut top..



Hi,

wo haste das denn her?
Gibts da noch andere Gehäuse für andere Typen?
Hersteller?

Danke und Gruß

Lars

crazylex4S

Naja.. 275€ sind immer noch sehr viel. Hab für einen Nachbau für die S100 keine 90€ bezahlt, ist absolut top..



Ich habe dieses Gehäuse: Link zu eBay

Allerdings aus England bestellt... Angeblich ist es genau das gleiche wie das Original WP-DC43 (ab 200€, damals ab 250€), teilweise besser (habe ich damals in Foren gelesen). Das UW Gehäuse für die XZ-2 scheint es aber nur Original zu geben...

Konnte nicht anders, zugeschlagen. Hab irgendwie bloß 201,23€ bezahlt.. Warum!? Naja, Peanuts,...

Ich bin gespannt auf den Vergleich mit der S100 & Nex 5n Kit + 30mm Sigma 2.8, vor allem bei LowLight.

Ich hab sogar noch 2cent weniger bezahlt. 201,21€.

Genau wie ich. Hab jetzt zugeschlagen.
Leider jetzt mit längerer Lieferzeit. Muss stornieren, wenn sie am Dienstag nicht rausgeht, da es am Samstag in den Urlaub geht.
Ich hoffe, das reicht noch.

Ist wieder verfügbar.. Denk mal sie kommt rechtzeitig an!

muppet12345

Genau wie ich. Hab jetzt zugeschlagen.Leider jetzt mit längerer Lieferzeit. Muss stornieren, wenn sie am Dienstag nicht rausgeht, da es am Samstag in den Urlaub geht.Ich hoffe, das reicht noch.

Falls ihr euch auch den automatischen Objektiv-Verschluss kaufen wollt, und erst mal ne günstigere Variante testen möchtet: Link zu eBay. Für 4,80€ einen Versuch wert denk ich. Ist heut bei mir angekommen. Nicht sonderlich hübsch, aber für gewisse Einsatzzwecke bestimmt der Standard-Cap vorzuziehen, und 30€ für das Original Zubehör ist mir einfach zu teuer (bei dem gegenwärtigen Kurs der XZ-2).

Jemand schon Erfahrungen mit der Cam gemacht?
Meine kommt morgen.

Ja, durchaus. Habe auch schon viel verglichen mit meiner Canon S100 und der Sony Nex 5n. Erster Eindruck: Mittelmäßig.

Bei guten Lichtverhältnissen schlägt sie die S100 meist deutlich, teilweise übertrifft sie sogar die 5n mit Kit-Objektiv. Tolle Fotos, tolle Farben. Da gibt es nichts zu meckern. Das Objektiv ist klasse.

Allerdings hat sie im Dunkeln versagt, da der Fokus extrem schlecht funktionierte. Ein Firmware Update auf 1.3 habe ich deshalb eingespielt und teste es in Kürze erneut - damit soll es deutlich besser gehen. Hoffentlich. Wichtig sind mir hier vor allem Portraits (teils mit Selbstauslöser, Blitz und Langzeitbelichtung).

Des Weiteren ist sie für mich für Videos absolut unbrauchbar, da ich gerne den Ton der Videos mit-aufzeichne, und dort ein ständiges rappeln des Autofokus zu hören ist - mir absolut unerklärlich, bekommen das doch andere Hersteller absolut geräuschlos hin. Ist kein Fehler meines Modells, betrifft jede XZ-2. Das externe Mirko für ca. 100€ (was auch nicht viel taugen soll) ist keine Alternative. Und man kann auch keinen Fokuspunkt auf dem Touchscreen setzen bei Videoaufnahmen (kann die NEX, find ich super!). Der Fokus ist auch oft daneben und man muss hoffen und warten ob er z.Bsp. auf ein Gesicht scharf stellt. Bildqualität ist in 1080p eher Mittelmaß.

Davon abgesehen ist die Verarbeitung und Bedienung wirklich gut gelungen. Man hat schon das Gefühl etwas sehr wertiges in der Hand zu halten. Allerdings finde ich den Bildschirm extrem schwer zu bewegen, und die Ösen an den Seiten der Cam nerven ungemein (klappern) - man müsste sie zerstören um sie zu entfernen. Außerdem liegt sie nicht so gut in der Hand wie erwartet... Der vordere Griff ist eher ein Hinderniss als eine gute Stütze. Da bin ich aber auch verwöhnt von der Wulst der NEX.

Für den Preis ist die XZ-2 natürlich absolut TOP, und uneingeschränkt empfehlenswert (sofern man keine Videos mit Ton machen möchte, und das Firmware Update im LowLight was bringt).

Ich weiß aber noch nicht ob ich sie behalte...

muppet12345

Jemand schon Erfahrungen mit der Cam gemacht?Meine kommt morgen.

Hi und danke für die ausführliche Antwort.
Ich werde sie jetzt im Urlaub ausführlich testen aber nehme wohl vorsorglich doch meine (in die Jahre gekommene) DSLR mit.

In den Tests hat sie ja bei Videos eigentlich gut abgeschnitten.
Das von dir geschriebene erschreckt mich jetzt doch ein wenig. Hatte schon gerne das eine oder andere Video gedreht. Aber andererseits werde ich das nachvertonen.

Wäre wohl die Sony HX 50 oder die Lumix lx7 doch die bessere Wahl gewesen!? Allerdings auch eine andere Preisklasse.

Nachtrag: Das Firmware-Update mag etwas gebracht haben in LowLight, aber die XZ-2 fokussiert in diesen Situationen wirklich schlecht! Ich brauche im vollen Tele teilweise 10 Versuche bis der Auto-Fokus funktioniert. Völlig inakzeptabel, zumal das Bild auf dem Display ausreichend beleuchtet ist um Kontrastränder zu erkennen. Die Nex-5 hingegen stellt wie gewohnt im ersten Anlauf ohne Verzögerung scharf, die S100 braucht etwas länger, aber zuverlässig im 1. oder 2 Anlauf. Im Ergebnis macht die Olympus allerdings mit Abstand das beste und schärfste Bild. oO

Also ne HX50 (?) wäre garantiert die falsche Entscheidung gewesen (gerad wenn Du sonst mit einer DSLR hantierst) - die ist bei mir mal gegen die S100 angetreten und hat bei LowLight VÖLLIG und von der Bedienung / Schnelligkeit / Haptik etc. her ebenfalls total versagt. Das ist in meinen Augen ne Schönwetter-oder-mit-Blitz-Knipse (gut, daß wir hier nicht bei Amazon sind, die Fans würden auf die Barrikaden gehen).

Die LX7 habe ich noch nicht getestet - aber den Spezifikationen nach scheidet sie leider bei mir aus. Ich möchte ein klappbares Display und Touch für den Fokus. Sonst kann ich auch die S100 behalten.

Die Videos der XZ-2 waren vom Prinzip her OK. Wenn Du sie nachvertonst wird die Qualität genügen - es sei denn Du filmst bei wenig Licht... Der Fokus arbeitet bei ordentlichem Licht angenehm - ist mir aber leider zu laut.

Tja, ich glaube ich habe für meine Ansprüche nicht das Mittelding zwischen S100 und Nex5n gefunden.

muppet12345

Hi und danke für die ausführliche Antwort.Ich werde sie jetzt im Urlaub ausführlich testen aber nehme wohl vorsorglich doch meine (in die Jahre gekommene) DSLR mit.In den Tests hat sie ja bei Videos eigentlich gut abgeschnitten.Das von dir geschriebene erschreckt mich jetzt doch ein wenig. Hatte schon gerne das eine oder andere Video gedreht. Aber andererseits werde ich das nachvertonen.Wäre wohl die Sony HX 50 oder die Lumix lx7 doch die bessere Wahl gewesen!? Allerdings auch eine andere Preisklasse.

Mist, wollte sie grade kaufen, aber jetzt ist sie teurer. Na mal weiter beobachten

Moin, ja der auto-Fokus bei lowlight ist beim Filmen wirklich unbrauchbar.
Ich habe danach manuell fokussiert mit Einstellring. Das ging dann gut.
Sonst bin ich recht zufrieden mit der Cam.
Irgendwo wurde auch geschrieben, dass das Display bei Sonnenlicht nicht viel taugt. Ich finde es brauchbar und ich stehe hier gerade unter der Äquator Sonne. Vielleicht geht's aber besser, habe da keinen Vergleich.
Leider hatte ich keine Zeit mehr das Manual zu lesen und da es nur auf CD beiliegt, konnte ich es auch nicht mitnehmen. So muss ich mir alles irgendwie selbst zusammensuchen bzw. fotografiere viel im Auto Modus.



Durch Zufall bin ich nochmal hier gelandet.

"Freut mich", daß Du die gleichen Erfahrungen gemacht hast. Das Display empfand ich in der Sonne auch als brauchbar, da sind andere, teure Kameras nicht besser. Das Manual habe ich wohl grob gelesen, aber ich finde das Menü und die Steuerung der Cam recht gelungen, so daß man sich schnell zurechtfindet.

Manuelles Fokussieren klappt auch wirklich gut, da geb ich Dir recht.

Ich überlege die XZ-2 nun trotz der Probleme (Fokus-Mängel in Low-Light, Videogeräusche) zu behalten, da sie wohl 1. kaum an Wert verlieren wird, und 2. unheimlich gute Makro-Aufnahmen (ab 1cm!) macht. Würde ich mir ein Makro Objektiv für meine Nex kaufen, würde dieses mehr kosten als die XZ-2. Gleiches gilt für die 1.8er Blende im Weitwinkel. Dieses tolle Bokeh bekomme ich mit einem typischen Kit-Objektiv niemals realisiert, und müsste auch hier wieder investieren (in ein Objektiv welches im Verhältnis zur XZ-2 extrem groß ist). Dazu ist der Dynamikumfang der XZ-2 beeindruckend, die Fotos bei tageslicht sehen grandios aus.

p51600269ir4l.jpg

p5160085qkrpc.jpg

Das Makro ist mit Blende 1.8 im WW gemacht (edit: LR5), und das zweite Bild mit F2.5 / ca. 50mm KB (edit: LR5). Sind jetzt keine tollen Fotos, sie sollen nur zur Illustration der Abbildungsleistung (Makro/Bokeh) dienen. Hier würde jedes Kit-Objektiv einer DSLM versagen.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text