70°
ABGELAUFEN
One by Wacom Medium Grafiktablet

One by Wacom Medium Grafiktablet

ElektronikEbay Angebote

One by Wacom Medium Grafiktablet

Preis:Preis:Preis:79,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,
2 eBay Händler verkaufen aktuell das One by Wacom Medium Grafiktablet zu 79,90 €. Preisvergleich ist schwer, das das Modell nur für Sonderdeals etc produziert wurde und aktuell nur bei den Händlern auf ebay und einmal bei amazon für 130€ zu finden ist. Laut UVP liegt es sonst bei 140€ und bei Groupon war es gerade für rund 70€ zu haben, ist aber ausverkauft.

Wer nach eine Marken-Grafiktablet sucht, wird hier eventuell fündig.

5 Kommentare

Habe das Teil, aber glücklich bin ich nicht so mit.
Allerdings habe ich auch keinen Vergleich, wollte es einfach mal testen.
Schreiben geht einigermaßen, aber es unterscheidet sich sehr stark vom normalen auf-dem-papier-schreiben.
Wacom-Tablets scheinen grundsätzlich nicht mit multi-monitor setups zu funktionieren, die Linien sind dann stark gestuft und überhaupt nicht smooth.
Auch sollt man den Wacom-Dienst abschalten, da sonst zB ein = als ein Doppeltes klciken erkannt wird, sehr nervig.
Auch hat der stift an der rückseite kein Radierer.
Und es ist nicht so einfach nen Treiber für die Version von Tablet zu finden, da wie schon geschrieben es eine sonderanfertigung oder so war
Hatte es vor nem halben Jahr für 60€ geholt, nochmal eher nicht.

DeinKommentar

Habe das Teil, aber glücklich bin ich nicht so mit. Allerdings habe ich auch keinen Vergleich, wollte es einfach mal testen. Schreiben geht einigermaßen, aber es unterscheidet sich sehr stark vom normalen auf-dem-papier-schreiben. Wacom-Tablets scheinen grundsätzlich nicht mit multi-monitor setups zu funktionieren, die Linien sind dann stark gestuft und überhaupt nicht smooth. Auch sollt man den Wacom-Dienst abschalten, da sonst zB ein = als ein Doppeltes klciken erkannt wird, sehr nervig. Auch hat der stift an der rückseite kein Radierer. Und es ist nicht so einfach nen Treiber für die Version von Tablet zu finden, da wie schon geschrieben es eine sonderanfertigung oder so war Hatte es vor nem halben Jahr für 60€ geholt, nochmal eher nicht.




Alternative ?

Verkaufe eins, es wurde einmal benutzt. Bei Interesse bitte PN.

Kommentar

DeinKommentar

Habe das Teil, aber glücklich bin ich nicht so mit. Allerdings habe ich auch keinen Vergleich, wollte es einfach mal testen. Schreiben geht einigermaßen, aber es unterscheidet sich sehr stark vom normalen auf-dem-papier-schreiben. Wacom-Tablets scheinen grundsätzlich nicht mit multi-monitor setups zu funktionieren, die Linien sind dann stark gestuft und überhaupt nicht smooth. Auch sollt man den Wacom-Dienst abschalten, da sonst zB ein = als ein Doppeltes klciken erkannt wird, sehr nervig. Auch hat der stift an der rückseite kein Radierer. Und es ist nicht so einfach nen Treiber für die Version von Tablet zu finden, da wie schon geschrieben es eine sonderanfertigung oder so war Hatte es vor nem halben Jahr für 60€ geholt, nochmal eher nicht.



Zu den geraden Linien, ich denke es kommt auf das Programm und die Einstellungen an ob du mit dem Druck bzw neigungssensor arbeitest und welchen Pinsel du verwendest.

Ich habe Photoshop CS 5 verwendet und hatte die Probleme nicht. Eigentlich alles zu meiner Zufriedenheit.

hatte Gimp, Painttool SAI und 2weitere groessere Tool deren Name ich vergessen hab probiert. Ueberall waren die Linien gestuft. Kann natuerlich sein das was mit den Treibern nicht hinhaut, hatte aber zumindest die aktuellen von Wacom installiert. Iwo gibts auch ein paar Foreneintraege und YTvideos dazu. Auf meinem Laptop geht es zumindest besser. Alternative hab ich keine, aber ich wuerd wenn man ernsthaft an sowas interessiert ist und keine Erfahrung hat mal in nem MediaMarkt das selbst ausprobieren falls das moeglich ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text