138°
ABGELAUFEN
[One-Deal] Fujitsu Esprimo E9900 Intel Core i5-650 Prozessor (2 x 3.2 GHz) - 4096 MB DDR3 RAM - 1000 GB HDD - DVD Brenner - Win 7 - B-WARE
[One-Deal] Fujitsu Esprimo E9900 Intel Core i5-650 Prozessor (2 x 3.2 GHz) - 4096 MB DDR3 RAM - 1000 GB HDD - DVD Brenner - Win 7 - B-WARE

[One-Deal] Fujitsu Esprimo E9900 Intel Core i5-650 Prozessor (2 x 3.2 GHz) - 4096 MB DDR3 RAM - 1000 GB HDD - DVD Brenner - Win 7 - B-WARE

Preis:Preis:Preis:222€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei One bekommt ihr heute den Fujitsu Esprimo E9900 Desktop als Tagesdeal. Es handelt sich um B-Ware.

Zum Zustand steht dort:

Technischer Zustand einwandfrei mit leichten Gebrauchsspuren. 12 Monate Gewährleistung.

PVG liegt bei 268€ (Ebenfalls B-Ware bei NBB). qipu nicht vergessen.

Ich denke als Office Rechner durchaus brauchbar. Evenetuell kann man die HDD durch eine SSD ersetzen.

Intel® Core i5-650 Prozessor (2 x 3.2 GHz)
Intel zertifizierter Kühler
Standard Intel Mainboard
4096 MB DDR3 Speicher
1000 GB SATA Festplatte
DVD-Brenner Laufwerk
Desktop
(Die Farben des abgebildeten Gehäuses können abweichen!)
12 Monate Gewährleistung
inkl. Windows 7 Professional 64 Bit

Beste Kommentare

Ein Alternativvorschlag auf Skylake Basis für 223€:

mindfactory.de/sho…085

Windows und Brenner (sowas habe ich in den letzten Jahren nie vermisst) muss bei Bedarf noch zugekauft werden. noch 4GB zusätzlichen RAM für 20€ würden sich anbieten, anstatt einer HDD würde ich auf eine SSD zurückkgreifen.

31 Kommentare

B-ware bedeutet wohl leasingrückläufer oder verkaufte firmenaltrechner. Haben sicherlich schon einige Stunden auf dem Buckel. Bei Ebay gibt's ähnliche Angebote, auch mit i5 der zweiten Generation.


Trotzdem immer noch besser als die Rechnerleichen, die hier ab und an gepostet werden.

Verfasser


Das einzige Bauteil was hier "verschleißt" ist wohl die HDD die man eh gegen eine SSD tauschen sollte.

Fast 6 Jahre alte CPU, net übel ^^

ich glaub da würde ich lieber für 100€ nen alten quad core fertig pc nehmen oO



Mit einer Festplatte hatte ich, weder auf der Arbeit, noch daheim, bisher nie Probleme. Daheim ist mir bisher nur zweimal das Netzteil abgeraucht und auf der Arbeit fallen bei den über 10 Jahre alten Laborrechnern mittlerweile häufig die Motherboards und Netzteile aus. Beides sind Kondensatorprobleme.


Gleiches kann ich bestätigen bei 6-7 Jahre alten Businessrechnern von Fujitsu auf der Arbeit. Bei ca. 10% von 600 Rechnern sind bisher die Netzteile ausgefallen.

Avatar

GelöschterUser366917

Kommentar


Soviel ist da gar nicht nötig, für 260€ gibt's schon Geräte mit nem i5-2400 Quad, haben dann aber nur 250GB Festplattenspeicher.

900€ mehr und man kann sich einen besseren holen.

Die Leistung von dem i5 mag ja noch ausreichend sein. Aber der Stromverbrauch ist bei der ersten Generation viel zu hoch.




Wieviel Stunden pro Tag wird die potenzielle Zielgruppe des Rechners davor verbringen?


Ich denke da wird der Stromverbrauch nebensächlich sein...



In der Deal-Beschreibung wird von Office-Rechner gesprochen. Dafür hat er ja auch genug Leistung. Mein Bürorechner läuft an 250 Tagen jeweils mind. 8h.

Leider eiskalt, da bau ich euch für gleiches Geld einen gleichwertigen und neuen PC zusammen.

Vergleichbar ist die Leistung mit dem Intel Pentium G3220, der um 50€ kostet, stromsparender ist und sogar noch eine höhere Singlethreadperformance hat...

Gebrauchte PC's kauft man erst ab der Generation i* 2xxx, dort fand ein Quantensprung an leistung statt, die Leistung reich heute noch gut aus.

Ich hatte mal einen PC mit i7 erster Generation gebraucht gekauft... meine AMD A10 APU für 100€ danach hatte eine höhere Leistung...X)

Ein Alternativvorschlag auf Skylake Basis für 223€:

mindfactory.de/sho…085

Windows und Brenner (sowas habe ich in den letzten Jahren nie vermisst) muss bei Bedarf noch zugekauft werden. noch 4GB zusätzlichen RAM für 20€ würden sich anbieten, anstatt einer HDD würde ich auf eine SSD zurückkgreifen.

Auch eine G4400 CPU im Komplett System kostet 60,- € und ist auf jedenfall die bessere Wahl, da der komplette Rechner in ALLEN Bereichen besser ist, alleine der Stromverbrauch ist bei meinem G4400 PC komplett bei ~30-40 Watt für ALLE Komponenten...

Also vom Idle ist der Skylake nicht allzuweit vom Clarkdale entfernt (in Absolutwerten)

Man muss aber auch beachten, das der Clarkdale i5 noch ein Dualcore ist. Ich schätze den Idleverbrauch auf knapp unter 30W.


Aber 222€ für nen Clarkdale ist definitiv viel zu viel, knapp über 100 sind eher angemessen.


Ich hab hier noch nen nagelneuen ExOne BusinessPC S1101 mit G3260, 4GB RAM, 500GB HDD, W10Pro>W7Pro Downgrade liegen, falls einer Bedarf hat.

Die Teile sind extrem solide gebaut, für 24x7-Betrieb ausgelegt und sehr leise und nicht ansatzweise mit den hier als Gegenbeispiele geposteten Gurken zu vergleichen. Für einen i5 der ersten Generation aber mit wahrscheinlich vielen Abreisstunden auf dem Buckel ist dieses Angebot zu teuer.



Puh.

Sorry, we sowas kauft...


Das sind zu 100% abgeschriebene Firmengeräte oder Leasingrückläufer. Die werden hier jetzt vergoldet - nur ein Idiot würde für ein 5 Jahre altes Gerät mit einem beinahe 6 Jahre alten CPU über 200€ zahlen. Ich verstehe ja die 200€ für ein T510 - das kostete neu zumindest über 1000€ - die Kiste hier kostete neu 500€.


Der Preis ist kein Deal, das ist WUCHER. Die Dinger werden von Verwertern für rund 20€ abgenommen.


Wer sowas postet gehört eigentlich gevierteilt. Wer sowas kauft schenkt sein Geld wohl auf einem kenianischen Prinzen

Was meint ihr

Die hdd wurde wohl ausgetauscht?

für 250 kann man ein i3 laptop kaufen

COLD

Die Nahlem´s waren nicht so der bringer.

I5 ist erst ab Sandy zu gebrauchen.

WARUM WIRD DAS HOT? oO



Genau, den Gewerbetreibenden möchte ich sehen, der solch eine alte Kiste kauft... und dem der Stromverbrauch seine größte Sorge ist X)

Wirklich nicht gut für das Geld.

Gibt bei Ebay diverse Händler die für gleichviel oder bischen mehr Geld bessere Angebote mit 12 Monate Gewährleistung raushauen.

Avatar

GelöschterUser8386

Vollkommen überteuert!


Sowas ist nicht mehr als 80 Euro wert.

Intel i5-650 sind zu alt und der Preis ist Unsinn!


Ich habe eine Workstation mit Xeon e3-1240 für 225 Euro auf ebay (von einem Händler bekommen) mit Gewährleistung bekommen.


ja, und irgendwie trotzdem noch ausreichend, solange man nur surfen oder solitär in uhd spielen will

Win7 pro ist schon die 130€ wert


Ja und trotzdem zu teuer!

Was is denn das für ein schrott teil oO

Ich gebe allen Leuten hier recht, warum wird die Büchse so hot gevotet? Das macht absolut keinen Sinn.....



Übrigens sehr gute Alternative Zusammenstellung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text