648°
ABGELAUFEN
ONE GAMING K56-6M Notebook (15,6'' FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB RAM [erw.], 240GB SSD [erw.], GTX 1060 mit 6GB, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe, bel. Tastatur, FreeDOS) für 1149,13€ [One.de]
ONE GAMING K56-6M Notebook (15,6'' FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB RAM [erw.], 240GB SSD [erw.], GTX 1060 mit 6GB, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe, bel. Tastatur, FreeDOS) für 1149,13€ [One.de]

ONE GAMING K56-6M Notebook (15,6'' FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB RAM [erw.], 240GB SSD [erw.], GTX 1060 mit 6GB, Wlan ac + Gb LAN, Wartungsklappe, bel. Tastatur, FreeDOS) für 1149,13€ [One.de]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:1.149,13€
Zum DealZum DealZum Deal

Moin.

Auf One.de erhaltet ihr das ONE GAMING K56-6M für 1099,15. Benutzt den Gutschein "SUPER2016" im Warenkorb.

Der Preis gilt bei Vorkasse; bei Paypalzahlung sind es etwa 1130€.

883792.jpg

Das Notebook ist frei konfigurierbar, ich habe mal noch 8GB RAM sowie eine 240GB SSD ausgewählt und lande bei final 1149,13€.


883792.jpg

PVG [Geizhals]: das nächstgünstige Notebook mit 1060 und IPS-Display und i7 kostet 1471€


Das Notebook basiert auf einem Clevo 650 Barebone. Über eine Wartungsklappe könnt ihr einfach den RAM auf- und eine SSD nachrüsten.

Die Tastatur ist beleuchtet.

Insgesamt können 3 HDDs / SSDs verbaut werden (mind. 1x ist M.2).


15.6 " / 39.62 cm (1920 x 1080) IPS Display
Intel® Core™ i7-6700HQ (4 x 2.60 GHz / 3.50 GHz)
4 GBDDR4 SDRAM 2133 MHz
500 GB HDD
NVIDIA® GeForce® GTX™ 1060 6 GB GDDR5
ohne Betriebssystem

Beste Kommentare

so jetzt klären wir hier mal auf, ist ja kaum auszuhalten mit den falschen Infos hier

Also Clevo ist ein Taiwanesischer Hersteller. Es gibt weltweit Reseller.

In Deutschland sind das:
SCHENKER/XMG
One
Mifcom
kiebel.de
CEG-Hardcorecustom
Medion

Die angebotenen Modelle der Reseller sind IMMER gleich, was die Leistung, Mainboard etc angeht.(Außer es wird natürlich ein anderer Prozessor, andere Graka, anderes Display gewählt)

Es gibt kleine Unterschiede beim äußerlichen. So nutzt XMG z.b. die Modelle welche eine matte Oberfläche hat. Alle anderen Reseller haben meist nur die Modelle mit dem metalligen Look.

Um mal auf den Deal zu kommen.

Das ONE GAMING K56-6M Notebook ist dieses Model von Clevo:
P650RP6-G
clevo.com.tw/cle…58&
P651RP6-G
clevo.com.tw/cle…59&


Das selbe bzw. das Schwester Model gibts bei:
mysn.de/xmg…507 (P651RP6-G)
kiebel.de/pc-…tml (P650RP6-G)
mifcom.de/gam…095 (P650RP6-G)


Der Preis ist ULTRA HOT, billiger kommt man zurzeit an kein neues Gaming Book mit dieser Leistung

Die Wertigkeit der Modelle ist gleich. Einzige Unterschied der Reseller ist der Support. XMG hat da die Nase noch vorne. Allerdings holen die anderen auf. Schlecht sind sie alle nicht.

Wer sich das NB so nicht kauft, nur weil er zu faul ist 15 schrauben rauszudrehen und RAM + SSD reinzustecken, dem kann man nicht mehr helfen..

In das Notebook passen 3 Festplatten, eine HDD ist schon vorhanden. Bloß drauf achten, dass die 7mm höhe hat, sonst kann man keine zweite 2,5zoll platte einbauen.

Für die SSD solltet ihr den M.2 Slot nutzen - empfehlen kann ich diese hier:

idealo.de/pre…tml

~112€ bei conrad


Ram:

idealo.de/pre…htm

(sollte der selbe sein, wie der eingebaute)

~132€


Somit kommt man auf den Betrag von ~1350€ für einen TOPTOPTOP Laptop der Oberklasse. Mit dem NB kann man die nächsten Jahre noch viel viel viel spielen. Die 1060er reicht dicke für alle aktuellen Titel.

"Widmen wir uns jetzt der Gretchenfrage, nämlich wie potent die GTX 1060 tatsächlich ist. Eine erste Antwort darauf gibt der Fire-Strike-Test des aktuellen 3DMark. Mit einem GPU-Score von 11.045 Punkten übertrumpft der 16-nm-Chip fast die gesamte Maxwell Familie. Gegen die GTX 980M heißt es +15 %, gegen die GTX 970M +45 %. Eine GTX 965M wird sogar um das Doppelte abgehängt. Noch deutlich schneller werkelt die GTX 1070 mit 17.066 Punkten (+55 %)."
notebookcheck.com/Tes…tml


Bei Fragen, gerne fragen !












Bearbeitet von: "amster" 25. Nov 2016
84 Kommentare

4 GB Ram bei 1100€
Gewiss nachrüstbar aber trotzdem ein Witz, weil man selbst ran muss..
Vllt kann die Grafikkarte etwas RAM abgeben^^

Wieso verkaufen die so einen Teil mit 4 GB RAM und ohne ssd...

Damit sie es für 1099€ anbieten können vielleicht? Wobei das mit dem Ram wirklich etwas fragwürdig ist.

Verfasser Deal-Jäger

fluffy-dogevor 34 m

4 GB Ram bei 1100€ :DGewiss nachrüstbar aber trotzdem ein Witz, weil man selbst ran muss..Vllt kann die Grafikkarte etwas RAM abgeben^^



ultrAslan_vor 33 m

Wieso verkaufen die so einen Teil mit 4 GB RAM und ohne ssd...


Also bevor ich 50€ Aufpreis für 8GB RAM oder 100€ Aufpreis für ne SSD zahle, mache ich das lieber selbst.

EDIT: Da das hier offenbar auf so viel Unverständnis stößt, habe ich jetzt eine andere Konfiguration gewählt. Ich bleibe dabei und würde die günstigste nehmen.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 25. Nov 2016

Mehr RAM und SSD und es wäre meins...gibt es gerade vergleichbare mit 1060 6gb?

Hot, ist relativ ähnlich wie ein XMg Notebook. bedenkt jedoch, dass man nochmals 80€ in 2x 8GB Ram + 100€ für ne solide SSD einberechnen sollte. Dann ist das Angebot nicht mehr so dolle ...

Guter Preis, für rund 100€ mehr bekommt man ne SSD+RAM. Einbauen sollte an sich für jeden drin sein, der weiß wie man einen Computer ordentlich bedient.

lolzivor 7 m

Hot, ist relativ ähnlich wie ein XMg Notebook. bedenkt jedoch, dass man nochmals 80€ in 2x 8GB Ram + 100€ für ne solide SSD einberechnen sollte. Dann ist das Angebot nicht mehr so dolle ...


XMG Laptops One Laptops sind 100% gleich! Beide verbauen Clevo

lukistylervor 5 m

XMG Laptops One Laptops sind 100% gleich! Beide verbauen Clevo


Zwischen gleichem Mainboard un gleichen Laptop sind dann doch Unterschiede
Aber die MB-Clevo-Basis ist gleich und vor allem solide!
Grundausstattung, welche nicht aufrüstbar ist (Prozessor & Graka) ist super und den Rest kann man ändern.

Ich erinnere mich nur einmal, dass jemand sich über den Shop negativ geäußert hatte...

Iforvor 18 m

Mehr RAM und SSD und es wäre meins...gibt es gerade vergleichbare mit 1060 6gb?



Man kann ja noch alles konfigurieren, ist keine fixe Konfig.

Gut, dass ich nichts von Gaming Notebooks halte, weil ich mir für das selbe Geld einen wesentlich besseren Gaming PC hinstellen kann. Aber zu dem Preis durchaus ein solides Angebot, was das Notebook-Segment betrifft.

Vielleicht sollte hier in der Beschreibung noch hinzugefügt werden, das die Systeme/Notebooks alle konfigurierbar sind. Die meisten beziehen sich hier auf die standard Konfiguration, die ist aber individuell zu gestalten.

Xeswinossvor 23 m

Also bevor ich 50€ Aufpreis für 8GB RAM oder 100€ Aufpreis für ne SSD zahle, mache ich das lieber selbst.


aber es wäre nur 2x4 gb dann möglich, oder man muss für 70€ 16 gb holen

kaufen oder nicht? hab meine Bedenken wegen dem Hersteller. Hat jemand Erfahrung?

EDIT: Ich brauch 17 zoll
Bearbeitet von: "Joseph1" 25. Nov 2016

Wie sieht das Kühlsystem aus bei dem Teil? Laut, heiß? Leise, kalt? Leise, heiß? Laut, kalt?

Ist doch super, RAM und ssd kann jeder selbst einbauen und das viel billiger als es hier angeboten wird

Warum bekommt das lauwarme Punkte? Warum ist das nicht kalt?

Verfasser Deal-Jäger

leckerspaghettivor 9 m

Man kann ja noch alles konfigurieren, ist keine fixe Konfig.


Ich hab jetzt mal ne andere Konfiguration genommen. Ich würde auch die günstigste wählen und selbst nachrüsten, aber naja.

Danke für den Hinweis.

Verfasser Deal-Jäger

MasterDizzaztervor 1 m

Warum bekommt das lauwarme Punkte? Warum ist das nicht kalt?


Warum sollte das kalt sein? Der Preis ist für die Hardware mit einer 1060 richtig gut.

Bin auch schon am überlegen.

Xeswinossvor 12 m

Warum sollte das kalt sein? Der Preis ist für die Hardware mit einer 1060 richtig gut.


Ist mir bei so einem Preis One leider nicht wert. Bei der Verarbeitung muss man hier viel verzichten. Wenn jemand sich das Ding kaufen will würde ich es so rüsten (Aber das ist es mir nicht wert):

ONE GAMING K56-6M ( Clevo P650 )
Artikelnummer: 24001
Bestand: mehr als 100

Menge:
1,199.99 €
ZUB Service Pakete Inklusive 6 Monate Pickup & Return, Technischer Support

ZUB Windows Betriebssystem kein Betriebssystem vorinstalliert

ZUB Garantie Inklusive 12 Monate Hersteller Garantie

NB 2. Festplatte 512GB M.2 2280 SATA Samsung PM871a SSM
+ 174.99 €

NB 1. Festplatte 2000GB 5400upm
+ 74.99 €

NB Grafik+CPU Notebook K56/K73 Clevo P650RS mit Intel® Core™ i7-6700HQ (4x 2.60 GHz / 3.50 GHz) + NVIDIA® GeForce® GTX™ 1070 8GB GDDR5
+ 329.99 €

NB Arbeitsspeicher 16384MB DDR4 2133MHz (2x 8192MB)
+ 64.99 €

PC Baukosten Bau inkl. Kleinteile (Notebook)

ZUB Zusatzinfo One Informationsblatt

ZUB Zubehör ONE GAMING Logo

NB WLAN Mobile WLAN Killer Wireless-AC 1535 2x2 11ac Wifi + Bluetooth 4.1
+ 14.99 €
Abzüge durch Gutscheine:


* endgültiger Betrag wird an der Kasse angezeigt.
- 100.84 €*
= 1759.10 €

so jetzt klären wir hier mal auf, ist ja kaum auszuhalten mit den falschen Infos hier

Also Clevo ist ein Taiwanesischer Hersteller. Es gibt weltweit Reseller.

In Deutschland sind das:
SCHENKER/XMG
One
Mifcom
kiebel.de
CEG-Hardcorecustom
Medion

Die angebotenen Modelle der Reseller sind IMMER gleich, was die Leistung, Mainboard etc angeht.(Außer es wird natürlich ein anderer Prozessor, andere Graka, anderes Display gewählt)

Es gibt kleine Unterschiede beim äußerlichen. So nutzt XMG z.b. die Modelle welche eine matte Oberfläche hat. Alle anderen Reseller haben meist nur die Modelle mit dem metalligen Look.

Um mal auf den Deal zu kommen.

Das ONE GAMING K56-6M Notebook ist dieses Model von Clevo:
P650RP6-G
clevo.com.tw/cle…58&
P651RP6-G
clevo.com.tw/cle…59&


Das selbe bzw. das Schwester Model gibts bei:
mysn.de/xmg…507 (P651RP6-G)
kiebel.de/pc-…tml (P650RP6-G)
mifcom.de/gam…095 (P650RP6-G)


Der Preis ist ULTRA HOT, billiger kommt man zurzeit an kein neues Gaming Book mit dieser Leistung

Die Wertigkeit der Modelle ist gleich. Einzige Unterschied der Reseller ist der Support. XMG hat da die Nase noch vorne. Allerdings holen die anderen auf. Schlecht sind sie alle nicht.

Wer sich das NB so nicht kauft, nur weil er zu faul ist 15 schrauben rauszudrehen und RAM + SSD reinzustecken, dem kann man nicht mehr helfen..

In das Notebook passen 3 Festplatten, eine HDD ist schon vorhanden. Bloß drauf achten, dass die 7mm höhe hat, sonst kann man keine zweite 2,5zoll platte einbauen.

Für die SSD solltet ihr den M.2 Slot nutzen - empfehlen kann ich diese hier:

idealo.de/pre…tml

~112€ bei conrad


Ram:

idealo.de/pre…htm

(sollte der selbe sein, wie der eingebaute)

~132€


Somit kommt man auf den Betrag von ~1350€ für einen TOPTOPTOP Laptop der Oberklasse. Mit dem NB kann man die nächsten Jahre noch viel viel viel spielen. Die 1060er reicht dicke für alle aktuellen Titel.

"Widmen wir uns jetzt der Gretchenfrage, nämlich wie potent die GTX 1060 tatsächlich ist. Eine erste Antwort darauf gibt der Fire-Strike-Test des aktuellen 3DMark. Mit einem GPU-Score von 11.045 Punkten übertrumpft der 16-nm-Chip fast die gesamte Maxwell Familie. Gegen die GTX 980M heißt es +15 %, gegen die GTX 970M +45 %. Eine GTX 965M wird sogar um das Doppelte abgehängt. Noch deutlich schneller werkelt die GTX 1070 mit 17.066 Punkten (+55 %)."
notebookcheck.com/Tes…tml


Bei Fragen, gerne fragen !












Bearbeitet von: "amster" 25. Nov 2016

Die effektiv Preise für die Konfiguration sind übrigens auch heute wieder gleich.
Bei Notebooksbilliger und Cyberport gabs entsprechende Konfigurationen für 1799 EUR(-15%, -6 EUR Shoop-> 1529 EUR) bzw. 1549 EUR (-20 EUR Shoop ->1529 EUR), dort dann halt direkt mit 16GB (2x8) und 5XXGB M2 SSD, besserem WLan Modul (naja wers braucht), echten 2 Jahren Garantie und teils mit Win 10 Lizenz (hat man ja auch manchmal noch rumfliegen.
Bringt man das One auf ne ähnliche Konfiguration isses praktisch gleich teuer.

lolzivor 35 m

Zwischen gleichem Mainboard un gleichen Laptop sind dann doch Unterschiede


Clevo baut die Barebones. Die Subhersteller ändern nur wenig. Gehäuse bauen die Subhersteller nicht.

Verfasser Deal-Jäger

MasterDizzaztervor 9 m

Ist mir bei so einem Preis One leider nicht wert. Bei der Verarbeitung muss man hier viel verzichten. Wenn jemand sich das Ding kaufen will würde ich es so rüsten (Aber das ist es mir nicht wert):ONE GAMING K56-6M ( Clevo P650 )Artikelnummer: 24001Bestand: mehr als 100 Menge: 1,199.99 €ZUB Service Pakete Inklusive 6 Monate Pickup & Return, Technischer SupportZUB Windows Betriebssystem kein Betriebssystem vorinstalliertZUB Garantie Inklusive 12 Monate Hersteller GarantieNB 2. Festplatte 512GB M.2 2280 SATA Samsung PM871a SSM+ 174.99 €NB 1. Festplatte 2000GB 5400upm+ 74.99 €NB Grafik+CPU Notebook K56/K73 Clevo P650RS mit Intel® Core™ i7-6700HQ (4x 2.60 GHz / 3.50 GHz) + NVIDIA® GeForce® GTX™ 1070 8GB GDDR5+ 329.99 €NB Arbeitsspeicher 16384MB DDR4 2133MHz (2x 8192MB)+ 64.99 €PC Baukosten Bau inkl. Kleinteile (Notebook)ZUB Zusatzinfo One InformationsblattZUB Zubehör ONE GAMING LogoNB WLAN Mobile WLAN Killer Wireless-AC 1535 2x2 11ac Wifi + Bluetooth 4.1+ 14.99 €Abzüge durch Gutscheine: * endgültiger Betrag wird an der Kasse angezeigt.- 100.84 €*= 1759.10 €


S. Post unter deinem. Das sind Clevo Barebones, also Grundgerüste, die nur von den Resellern individualisiert werden. Übrigens verkauft auch MSN / Schenker Clevos, und auch die Medion Erazer basieren (teils) auf Clevo.

Alles andere wurde bereits wunderbar erläutert.

Die Konfiguration ist spitze, da gibt es nichts dran zu rütteln.
Avatar

GelöschterUser492463

Super Deal! Hot!

Verfasser Deal-Jäger

amstervor 10 m

so jetzt klären wir hier mal auf, ist ja kaum auszuhalten mit den falschen Infos hier Also Clevo ist ein Taiwanesischer Hersteller. Es gibt weltweit Reseller.In Deutschland sind das:SCHENKER/XMGOneMifcomkiebel.deCEG-HardcorecustomMedionDie angebotenen Modelle der Reseller sind IMMER gleich, was die Leistung, Mainboard etc angeht.(Außer es wird natürlich ein anderer Prozessor, andere Graka, anderes Display gewählt) Es gibt kleine Unterschiede beim äußerlichen. So nutzt XMG z.b. die Modelle welche eine matte Oberfläche hat. Alle anderen Reseller haben meist nur die Modelle mit dem metalligen Look.Um mal auf den Deal zu kommen.Das ONE GAMING K56-6M Notebook ist dieses Model von Clevo:P650RP6-Ghttp://www.clevo.com.tw/clevo_prodetail.asp?id=958〈=enP651RP6-Ghttp://www.clevo.com.tw/clevo_prodetail.asp?id=959〈=enDas selbe bzw. das Schwester Model gibts bei:https://www.mysn.de/xmg-pro-gaming-notebooks/xmg-p507 (P651RP6-G)https://www.kiebel.de/pc-systeme/kcsmobile/gaming-bis-15-6-zoll/kcsmobile-gaming-pro7-39-6cm-15-6-zoll.html (P650RP6-G)http://www.mifcom.de/gaming-laptop-sg5-i7-gtx-1060-ssd-g-sync-15-6-id5095 (P650RP6-G)Der Preis ist ULTRA HOT, billiger kommt man zurzeit an kein neues Gaming Book mit dieser LeistungDie Wertigkeit der Modelle ist gleich. Einzige Unterschied der Reseller ist der Support. XMG hat da die Nase noch vorne. Allerdings holen die anderen auf. Schlecht sind sie alle nicht.Wer sich das NB so nicht kauft, nur weil er zu faul ist 15 schrauben rauszudrehen und RAM + SSD reinzustecken, dem kann man nicht mehr helfen..In das Notebook passen 3 Festplatten, eine HDD ist schon vorhanden. Bloß drauf achten, dass die 7mm höhe hat, sonst kann man keine zweite 2,5zoll platte einbauen.Für die SSD solltet ihr den M.2 Slot nutzen - empfehlen kann ich diese hier:http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5082375_-mx300-525gb-crucial.html~112€ bei conradRam:http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4779519_-hyperx-impact-16-gb-kit-so-dimm-ddr3-pc3-17000-cl11-hx321ls11ib2k2-16-kingston.htm(sollte der selbe sein, wie der eingebaute)~132€Somit kommt man auf den Betrag von ~1350€ für einen TOPTOPTOP Laptop der Oberklasse. Mit dem NB kann man die nächsten Jahre noch viel viel viel spielen. Die 1060er reicht dicke für alle aktuellen Titel. "Widmen wir uns jetzt der Gretchenfrage, nämlich wie potent die GTX 1060 tatsächlich ist. Eine erste Antwort darauf gibt der Fire-Strike-Test des aktuellen 3DMark. Mit einem GPU-Score von 11.045 Punkten übertrumpft der 16-nm-Chip fast die gesamte Maxwell Familie. Gegen die GTX 980M heißt es +15 %, gegen die GTX 970M +45 %. Eine GTX 965M wird sogar um das Doppelte abgehängt. Noch deutlich schneller werkelt die GTX 1070 mit 17.066 Punkten (+55 %)."http://www.notebookcheck.com/Test-Schenker-XMG-P507-Clevo-P651RP6-G-Notebook.171275.0.htmlBei Fragen, gerne fragen !


Danke.
Avatar

GelöschterUser492463

Das Notebook hier ist mehr als ausreichend. Habe mir ein MSI GT62 Dominator Pro gekauft.
Hat einen i7 6700HQ (echter Quadcore), 32GB DDR4 und eine 8GB GTX 1070.
Aus Preis-/Leistungssicht würde ich mir eher dieses hier kaufen. Reicht genauso für so gut wie alle Games auf Ultra.
Vermutlich sogar die nächsten 2 Jahre.
Bearbeitet von: "Axel_Haar" 25. Nov 2016

JTH1p573rvor 15 m

Clevo baut die Barebones. Die Subhersteller ändern nur wenig. Gehäuse bauen die Subhersteller nicht.


Stimmt, Barebones heißen die Dinger ja ... irgendwie habe ich bei Mainboard an nen Desktop gedacht ^^

Anderer Punkt:
Persönlich suche ich zwar aktuell einen 15ner, aber lieber gleich mit ner 1070ger damit auch die kommende Spiele-gen auf max laufen wird.

amstervor 18 m

so jetzt klären wir hier mal auf, ist ja kaum auszuhalten mit den falschen Infos hier Also Clevo ist ein Taiwanesischer Hersteller. Es gibt weltweit Reseller.In Deutschland sind das:SCHENKER/XMGOneMifcomkiebel.deCEG-HardcorecustomMedionDie angebotenen Modelle der Reseller sind IMMER gleich, was die Leistung, Mainboard etc angeht.(Außer es wird natürlich ein anderer Prozessor, andere Graka, anderes Display gewählt) Es gibt kleine Unterschiede beim äußerlichen. So nutzt XMG z.b. die Modelle welche eine matte Oberfläche hat. Alle anderen Reseller haben meist nur die Modelle mit dem metalligen Look.Um mal auf den Deal zu kommen.Das ONE GAMING K56-6M Notebook ist dieses Model von Clevo:P650RP6-Ghttp://www.clevo.com.tw/clevo_prodetail.asp?id=958〈=enP651RP6-Ghttp://www.clevo.com.tw/clevo_prodetail.asp?id=959〈=enDas selbe bzw. das Schwester Model gibts bei:https://www.mysn.de/xmg-pro-gaming-notebooks/xmg-p507 (P651RP6-G)https://www.kiebel.de/pc-systeme/kcsmobile/gaming-bis-15-6-zoll/kcsmobile-gaming-pro7-39-6cm-15-6-zoll.html (P650RP6-G)http://www.mifcom.de/gaming-laptop-sg5-i7-gtx-1060-ssd-g-sync-15-6-id5095 (P650RP6-G)Der Preis ist ULTRA HOT, billiger kommt man zurzeit an kein neues Gaming Book mit dieser LeistungDie Wertigkeit der Modelle ist gleich. Einzige Unterschied der Reseller ist der Support. XMG hat da die Nase noch vorne. Allerdings holen die anderen auf. Schlecht sind sie alle nicht.Wer sich das NB so nicht kauft, nur weil er zu faul ist 15 schrauben rauszudrehen und RAM + SSD reinzustecken, dem kann man nicht mehr helfen..In das Notebook passen 3 Festplatten, eine HDD ist schon vorhanden. Bloß drauf achten, dass die 7mm höhe hat, sonst kann man keine zweite 2,5zoll platte einbauen.Für die SSD solltet ihr den M.2 Slot nutzen - empfehlen kann ich diese hier:http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5082375_-mx300-525gb-crucial.html~112€ bei conradRam:http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4779519_-hyperx-impact-16-gb-kit-so-dimm-ddr3-pc3-17000-cl11-hx321ls11ib2k2-16-kingston.htm(sollte der selbe sein, wie der eingebaute)~132€Somit kommt man auf den Betrag von ~1350€ für einen TOPTOPTOP Laptop der Oberklasse. Mit dem NB kann man die nächsten Jahre noch viel viel viel spielen. Die 1060er reicht dicke für alle aktuellen Titel. "Widmen wir uns jetzt der Gretchenfrage, nämlich wie potent die GTX 1060 tatsächlich ist. Eine erste Antwort darauf gibt der Fire-Strike-Test des aktuellen 3DMark. Mit einem GPU-Score von 11.045 Punkten übertrumpft der 16-nm-Chip fast die gesamte Maxwell Familie. Gegen die GTX 980M heißt es +15 %, gegen die GTX 970M +45 %. Eine GTX 965M wird sogar um das Doppelte abgehängt. Noch deutlich schneller werkelt die GTX 1070 mit 17.066 Punkten (+55 %)."http://www.notebookcheck.com/Test-Schenker-XMG-P507-Clevo-P651RP6-G-Notebook.171275.0.htmlBei Fragen, gerne fragen !


Du hast mich überzeugt

Möchte jemand meinen 4GB Riegel haben? Kaufe mir 16GB.

Beim Abschließen des Kaufs verschwindet der Gutschein immer
Bearbeitet von: "GhostOne" 25. Nov 2016

GhostOnevor 55 m

Du hast mich überzeugt


gerne, zwecks dem gutschein würde ich einfach mal bei one anrufen! Normal sollte das ja schon gehen..

amstervor 6 m

gerne, zwecks dem gutschein würde ich einfach mal bei one anrufen! Normal sollte das ja schon gehen..


Habe ich Liegt an Amazon Payments.

Clevo und schlechte Qualität.
Heute ist nicht Welt Witze Tag.

Vorsicht!
Der Anbieter One.de hat einen der schlechtesten Supports überhaupt und es gib massiv Probleme mit denen. Monatelange Reparaturzeiten und minderwertige Teile sind die Regel.....
Einfach mal googeln, das Web ist voll mit Problemen mit dem Anbieter.

preis ist ganz nett mehr aber auch nicht
man sollte nicht vergessen dass das teil nur 1 jahr garantie hat oder man zahlt nochmal 50€ eine normale festplatte ist bei dem preis auch nicht dabei
ich persönlich würde mir viel eher ne 1070 holen die satte 50% schneller als die 1060

micha3434vor 13 m

preis ist ganz nett mehr aber auch nichtman sollte nicht vergessen dass das teil nur 1 jahr garantie hat oder man zahlt nochmal 50€ eine normale festplatte ist bei dem preis auch nicht dabei ich persönlich würde mir viel eher ne 1070 holen die satte 50% schneller als die 1060


Dann zeig doch deinen Bestpreis eines ähnlich ausgestatteten / vergleichbaren Notebooks mit 1070, würde hier alle brennend interessieren (ernst gemeint) - mich inkludiert.

Zum Angebot: Guter Kurs .

Zu den Ottos (aka 4GB-RAM-Basher): Bitte geht in den Blödianmarkt und lasst euch von euresgleichen beraten, das hält ja niemand aus.

Mein macbook für 5000 Euro ist ja viel cooler

TomKvor 22 m

Vorsicht!Der Anbieter One.de hat einen der schlechtesten Supports überhaupt und es gib massiv Probleme mit denen. Monatelange Reparaturzeiten und minderwertige Teile sind die Regel..... Einfach mal googeln, das Web ist voll mit Problemen mit dem Anbieter.


Da wir ja inzwischen Wissen, dass Clevo der Hersteller ist, kann man davon ausgehen, dass die Teile nicht minderwertig sind. Zumindest bei oben genanntem Deal. Die Bewertungen im Web sind schwer nachzuvollziehen. Steht ja meistens nie das Model dabei Kann ja dann auch die Billigproduktlinie gemeint sein, die mit diesem Produkt allerdings nichts am Hut hat.

Die Bewertungen die sich um die Lieferschwierigkeiten drehen muss man halt abwägen. Dafür kosten Konkurrenz Reseller gleich mal paar 100€ mehr.

Nochmal kurz zu meiner Erfahrung mit den aktuellen Clevo Modellen.

Ich selber habe ein XMG P505 - damals noch das mit dem i7-4700 Prozessor - ist inzwischen in der Familie zu meinem Vater gewechselt - läuft seit 1 1/2 Jahren einwandfrei.

Mein P505 - i7-5700 1 Jahr alt läuft auch ohne Mucken, geiles Gerät. Einziges Manko - starkes Clouding, kann man nur leider nix gegen machen. Das alte p505, was mein Vater jetzt nutzt, hat noch ein anderes IPS Panel eingebaut, was gar nicht clouded.
Ich verlange meinem Rechner echt viel ab und er schnurrt und schnurrt und schnurrt. Zum arbeiten einfach perfekt.
Wer sich noch auskennt kann die Wärmeleitpaste wechseln und noch mehr rausholen!

Das P506 von meinem Schwager läuft auch seit ca. 9 Monaten. Ist auch ultra Happy damit.

Und zu guter Letzt der Laptop von meiner Schwester. Das P650RP6-G von dem Reseller kiebel.de.
Clouding ist OK, alles im Rahmen. Sie hatte damals noch ~1400€ gezahlt. Ist auch happy damit




Dein Kommentar
Avatar
@
    Text