Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
One Gaming PC Advanced IN13 (i5-10600KF, 16/512GB, RTX 3070 Ti, B460, be quiet! System Power 9, Win10 & Battlefield 2042, 3J Garantie)
1236° Abgelaufen

One Gaming PC Advanced IN13 (i5-10600KF, 16/512GB, RTX 3070 Ti, B460, be quiet! System Power 9, Win10 & Battlefield 2042, 3J Garantie)

1.399€1.599€-13%ONE.de Angebote
1236° Abgelaufen
One Gaming PC Advanced IN13 (i5-10600KF, 16/512GB, RTX 3070 Ti, B460, be quiet! System Power 9, Win10 & Battlefield 2042, 3J Garantie)
eingestellt am 7. Sep 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich wage mich mal nach längerer Pause wieder an einen Deal für einen Komplett-PC, selbst wenn die Lage natürlich weiterhin angespannt ist. Bei One bekommt man folgende Konfiguration für 1399€ inkl. Versand:

  • Gehäuse: Sharkoon RGB LIT 200 mit Sichtfenster (ATX) - RGB-Beleuchtung nur in Verbindung mit entsprechenden Lüftern
  • Prozessor: Intel Core i5-10600KF (6x 4.10 - 4.80 GHz; 125W)
  • Prozessorkühler: be quiet! Pure Rock Slim 2 (130W)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 2666 MHz (2x 8 GB) - G.Skill NT Series
  • Grafikkarte: 8 GB GDDR6X - NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti - MSI VENTUS 3X 8G
  • Mainboard: ASRock B460M PRO4 (Chipsatz: B460 / mATX)
  • M.2 SSD: 512 GB M.2 PCIe 3.0 x4 - Gigabyte NVMe SSD
  • Netzteil: 700 Watt - be quiet! System Power 9 - 80+ Bronze
  • Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit OEM (inkl. Installation auf das schnellste Speichermedium)
  • Garantie & Service: 36 Monate Herstellergarantie inklusive Pickup & Return + Technischer Support
  • Bonus: NVIDIA RTX Battlefield 2042 Bundle (bei der GPU dabei)

Wenn ich das in dieser Form bei Geizhals nachbaue, lande ich auf 1583,69€ ohne Windows und drei Jahre Garantie. Die regulären 1599€ erscheinen mir somit realistisch.

Natürlich nimmt die RTX 3070 Ti mit über 1000€ den größten Teil davon in Anspruch, was keineswegs angemessen ist. Anderswo wird man aber in diesem Preisbereich momentan auch gerne mal mit einer 3060 (Ti) abgespeist, also finde ich den Preis für diese Zusammenstellung jetzt nicht komplett überzogen. Bei den restlichen Komponenten hat man teils merklich den Rotstift angesetzt, um den Preis zu drücken, aber dabei in meinen Augen keine komplett absurden Entscheidungen getroffen. So ist der i5-10600KF beispielsweise offiziell nur für DDR4-2666 spezifiziert, alles darüber hinaus zählt streng betrachtet bereits als Overclocking. Mit dem be quiet! System Power 9 ist zwar nur ein Bronze-Netzteil verbaut, aber zumindest kein Kernschrott wie bei so manch anderer Bude. Und dass selbst für Windows noch Platz war in der Kalkulation, ist eine nette Abwechslung.

Theoretisch könnt ihr auch selbst noch die Konfiguration anpassen, aber wirklich attraktive Stellschrauben habe ich da nicht gefunden. Höchstens das Upgrade auf eine größere SSD (SN550) wäre vielleicht noch sinnvoll, da preislich moderat.

Ein Video zu FPS in gängigen Titeln von Device Lab habe ich lediglich zum Gespann mit einer "normalen" RTX 3070 gefunden, wobei die Ti jetzt auch keinen großen Leistungszuwachs bringt:


So, ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen.

1853810_1.jpg
1853810_1.jpg
1853810_1.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
90 Kommentare
Dein Kommentar