[One] ONE Xcellent Box 2.0 XL (x5-Z8350, 4 GB DDR3 SDRAM, 64 GB eMMC, Win 10)
175°Abgelaufen

[One] ONE Xcellent Box 2.0 XL (x5-Z8350, 4 GB DDR3 SDRAM, 64 GB eMMC, Win 10)

157,98€199,99€-21%ONE.de Computer Shop Angebote
18
eingestellt am 28. JunBearbeitet von:"jamesblond"
One hat den Preis für die ONE Xcellent Box 2.0 XL gesenkt.

PVG 199,99€

1194759.jpg

Prozessor: Intel Atom x5-Z8350 (4 x 1.44 GHz / 1.92 GHz)
RAM / Festplatte: 4 GB DDR3 SDRAM (verlötet) 1600 MHz / 64 GB eMMC
Grafik: Intel HD Graphics Shared VRAM
Laufwerk: kein Laufwerk
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home
Farbe: Schwarz
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Die Teile taugen nichts... hatte mal von cls war nur am hängen...
aus China locker für die Hälfte. Wer es jetzt braucht...
juniormeshudvor 1 m

Die Teile taugen nichts... hatte mal von cls war nur am hängen...


hast du es mit windows 10 benutzt?
Bearbeitet von: "Apep" 28. Jun
CPU = Krücke.
Für das Geld bekommt man so ein Ding auch in Notebook-Form, ist trotzdem zu lahm.
Dann besser nen FireTV oder ne Shield besorgen.
Apepvor 5 m

aus China locker für die Hälfte. Wer es jetzt braucht...hast du es mit w …aus China locker für die Hälfte. Wer es jetzt braucht...hast du es mit windows 10 benutzt?


Ja war win10home drauf echt lahm..
juniormeshudvor 16 m

Ja war win10home drauf echt lahm..



ah ok, danke
Apepvor 37 m

aus China locker für die Hälfte. Wer es jetzt braucht...hast du es mit w …aus China locker für die Hälfte. Wer es jetzt braucht...hast du es mit windows 10 benutzt?


Hast Du eine Bezeichnung oder einen Link?
Man kann auch kein Linux drauf installieren...
Viel zu teuer. Gleiche Inhalt gibt es ganz oft von anderen für um die 80€
Es gibt Leute die spielen darauf CS 1.6. Dann sollte es auch für etwas Browsen und Office reichen.
juniormeshudvor 1 h, 11 m

Man kann auch kein Linux drauf installieren...


Wegen ?
1040blnvor 1 h, 51 m

Hast Du eine Bezeichnung oder einen Link?



die heißen immer anders, es ist aber bis auf RAM/ROM Größe immer das selbe drinne. Suche bei gb/bg/ali einfach nach x5-Z8350 oder eine andere Variante der CPU.
Bearbeitet von: "Apep" 28. Jun
Ich hatte auch owas mit Z8350 drin. Lief nicht so berauschend und ist irgendwann nicht mehr angegangen. Habe mir dann den ACEPC AK1 MiniPC gekauft der mit dem Apollo Lake J3455 Prozessor arbeitet. Läuft seit fast 8 Monaten ohne Probleme 24/7. Verwende es als Datenserver der meine Festplatten im Netzwerk sichert. Aber auch für kleine andere Sachen. Kleiner Nachteil: Der J3455 braucht einen Lüfter den man bei Volllast etwas hört. Bin super zufrieden. Auch die Möglichkeit eine weitere SSD einzubauen, fand ich gut.
Falls sich jemand interessiert
Apepvor 59 m

die heißen immer anders, es ist aber bis auf RAM/ROM Größe immer das selbe …die heißen immer anders, es ist aber bis auf RAM/ROM Größe immer das selbe drinne. Suche bei gb/bg/ali einfach nach x5-Z8350 oder eine andere Variante der CPU.


Mit der Ausstattung 4GB/64GB finde ich sie aber nicht "locker für die Hälfte". Diese Einstiegspreise sehe ich für 2GB/32GB. Mit der Ausstattung wie hier im Deal ist man dann schon leicht über 100 Euro, und da kommen ja noch 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer dazu, wenn man nicht das Finanzamt Neukölln auf den Plan rufen will.
Youthcodevor 1 h, 23 m

Wegen ?


Hab alles probiert Mint ubuntu usw. lief nicht so flüssig...
Ich nutze ein Tablet mit ähnlichen specs im Wohnzimmer als PC Ersatz mit Tastatur und Maus (Chuwi Hi10, Windows 10).

Anders als Vorläufer mit 2 GB RAM kann man damit auch 20 tabs im Firefox/Opera öffnen. Jo, meine Workstation auf der Arbeit ist deutlich performanter. Auf der lass ich nebenbei auch Linux in der VM laufen, sowie diverses resourcenhungriges Zeug (Java Clients etc.).

Für den Wohnzimmertisch zum surfen reicht mir das teil, aktuell spiele ich darauf Oblivion (Vorläufer von skyrim).
Wichtig ist mir ein Lüfterloses Gerät, und ja, es gibt da bessere, die kosten dann aber auch das doppelte (habe einen MSI Cubi N-BN37004G1T0X10M Mini-PC (Intel Pentium N3700, 4GB RAM im Schlafzimmer).


Auf dem Chuwi konnte ich testweise auch Debian 8 oder Ubuntu 14 booten, nutze es da aber nicht, weil vor etwa einem Jahr kein Grafiktreiber mit hardwarebeschleunigung verfügbar war. neuere Versionen habe ich nicht probiert. Ob das gerät aus dem Deal im Bios das booten von USB unterstützt (ggf. nach deaktivierung von UEFI), weiß ich nicht.
markulrichvor 18 m

Ich nutze ein Tablet mit ähnlichen specs im Wohnzimmer als PC Ersatz


Konntest Du das mit irgendeinem "Versand aus Deutschland" ohne Hindernisse importieren?
juniormeshudvor 1 h, 36 m

Hab alles probiert Mint ubuntu usw. lief nicht so flüssig...


wichtig sind je nach Einsatz 2 Dinge:

1.) es muss ein hardwarebeschleunigter Grafiktreiber verfügbar sein. Das war vor ca. 1 Jahr nicht der fall.
2.) Der Desktop sollte nicht zuviele Resourcen fressen. Gute Erfahrungen bei tablets habe ich mit LXDE, da gibts für Debian sogar vorgefertigte Isos. Kann man aber auch leicht nachinstallieren. Ubuntus Unity verbraucht dagegen allein schon ca. 600 MB RAM.
Ich persönlich bevorzuge Icewm, der erinnert etwas an Win95, und ist besonders bei resourcensparenden Distributionen wie Puppylinux beliebt. Aber weniger intuitiv in der Anpassung an Vorlieben.

Nutze man das teil dagegen als Fileserver o.ä., sind die genannten Punkte natürlich unwichtig.
1040blnvor 3 m

Konntest Du das mit irgendeinem "Versand aus Deutschland" ohne Hindernisse …Konntest Du das mit irgendeinem "Versand aus Deutschland" ohne Hindernisse importieren?


gearbest mit germany express. Ging so durch ohne Probleme, aber wie gesagt vor über einem Jahr. Weiß nicht, wie das aktuell aussieht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text