24°
ABGELAUFEN
OnePlus 3T + Free Shipping
OnePlus 3T + Free Shipping

OnePlus 3T + Free Shipping

Preis:Preis:Preis:383,39€
Zum DealZum DealZum Deal
OnePlus 3T + Gratis Priority Line Shipping für 383,39€. Vgl bei Idealo ist 469€. Also ordentlich was gespart. Beeilt euch

Debil

Beste Kommentare

Steuer und Zoll kommt oben drauf. Dann kein Deal mehr.
40 Kommentare

Steuer und Zoll kommt oben drauf. Dann kein Deal mehr.

Technische Spezifikationen?
LTE Band 20?

Wenn ich es nicht überlesen habe, scheint es kein Band 20 LTE zu haben.

Kein Band 20 und Steuern oben drauf!
Daher eher uninteressant!

Wenn ich richtig lese fehlt das für Deutschland wichtige LTE Band 20.

deeteevor 1 m

Technische Spezifikationen?LTE Band 20?


lt. beschreibung kein fdd lte band 20

Seit wann zahlt man bei priority Line steuern drauf? 🤔

Würde ich mir jetzt nicht holen, es kommt bald das neue oneplus

Würde es mir persönlich aber trotzdem über oneplus direkt holen, ist (meiner Meinung nach) am besten

Als Vergleichspreis würde ich den Herstellershop oneplus.net/de/…-3t
mit 439€ nehmen.
bezüglich LTE =>


Ausführung Europa/Asien
WCDMA: Bänder 1/2/5/8
FDD-LTE: Bänder 1/3/5/7/8/20
TDD-LTE: Bänder 38/40

Ausführung China
WCDMA: Bänder 1/2/5/8
FDD-LTE : Bänder 1/3/5/7/8
TDD-LTE: Bänder 38/39/40/41
TD-SCDMA : Bänder 34/39
CDMA EVDO: BC0

Zollgebühren auf Smartphones gibt es nicht. Dafür aber muss die Einfuhrumsatzsteuer von 19% bezahlt werden.
Dann ist der Preis bei 456,23€, also kein Deal, denn wenn man direkt bei OnePlus bestellt werden die Geräte für Deutschland aus England verschickt, ohne Einfuhrumsatzsteuer.
OnePlus verlangt keine Versandkosten und der Preis liegt dann bei OnePlus 439€
Bearbeitet von: "koeschi" 10. Mai

Würde es lieber direkt über OnePlus holen. PS: In wenigen Wochen kommt eh das neue OnePlus 5.

Jep, ich warte auch auf das OnePlus 5

u2dealzvor 19 m

Als Vergleichspreis würde ich den Herstellershop …Als Vergleichspreis würde ich den Herstellershop https://oneplus.net/de/oneplus-3tmit 439€ nehmen. bezüglich LTE =>Ausführung Europa/AsienWCDMA: Bänder 1/2/5/8FDD-LTE: Bänder 1/3/5/7/8/20TDD-LTE: Bänder 38/40Ausführung ChinaWCDMA: Bänder 1/2/5/8FDD-LTE : Bänder 1/3/5/7/8TDD-LTE: Bänder 38/39/40/41TD-SCDMA : Bänder 34/39CDMA EVDO: BC0


in der Artikelbeschreibung steht aber:


4G: FDD-LTE Bands 1/3/5/7/8
TDD-LTE Bands 38/39/40/41

DeMichaelisvor 9 m

in der Artikelbeschreibung steht aber:4G: FDD-LTE Bands 1/3/5/7/8TDD-LTE …in der Artikelbeschreibung steht aber:4G: FDD-LTE Bands 1/3/5/7/8TDD-LTE Bands 38/39/40/41




Ja und da fehlt nun mal das LTE 800 bzw Band 20!

teltarif.de/lte…tml


PS: Verstehe nicht wieso hier Plusgrade herrschen.

Garantie nur über Gearbest. Viel Spass.

Hab beim letzten Mal zugeschlagen und kann es nur empfehlen, das mit Abstand beste Handy das ich je in den Händen hielt! Warten aufs OnePlus 5 ist natürlich eine Überlegung wert. Allerdings wird es noch ein wenig dauern und höchstwahrscheinlich wieder ein gutes Stück teurer werden (viele Spekulationen gehen Richtung 500€). Ich würde mir da keine Sorgen machen, da man im schlimmsten Fall das O+3T in wenigen Monaten wieder ohne großen Verlust (evtl. sogar mit Gewinn) auf ebay losbekommt, wenn man dann unbedingt ein O+5 will.

koeschivor 33 m

Zollgebühren auf Smartphones gibt es nicht. Dafür aber muss die E …Zollgebühren auf Smartphones gibt es nicht. Dafür aber muss die Einfuhrumsatzsteuer von 19% bezahlt werden.Dann ist der Preis bei 456,23€, also kein Deal, denn wenn man direkt bei OnePlus bestellt werden die Geräte für Deutschland aus England verschickt, ohne Einfuhrumsatzsteuer.OnePlus verlangt keine Versandkosten und der Preis liegt dann bei OnePlus 439€


Für die allwissenden Unwissenden: Mit Priority-Line kommen keine weiteren Kosten drauf, ob es "legal" ist oder nicht, sei dahingestellt, aber das Teil wird durchgeschleust.

stanniatzevor 22 m

Ja und da fehlt nun mal das LTE 800 bzw Band 20! …Ja und da fehlt nun mal das LTE 800 bzw Band 20! https://www.teltarif.de/lte-frequenzen-band-20-china-800-mhz-fehlt/news/66156.htmlPS: Verstehe nicht wieso hier Plusgrade herrschen.


Ich hab ein Oneplus One und da fehlt das Band auch. Und jetzt? Hab mittlerweile trotzdem fast überall LTE. Und ich wohne in keinem Ballungszentrum. Also wenn jemand den knappen Hunni sparen muss/will, es geht schon. Wobei ich auch nur über Oneplus direkt kaufen würde in dem Fall.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 10. Mai

Kein Band 20 sollte mit im Titel stehen !!

oneplus ist kacka. hatte das oneplus 2 und nur probleme mit dem support als ich beim anmachen festgestelt habe das mir ne reihe pixel fehlten. ging also wieder zurück

Cuerexvor 5 m

oneplus ist kacka. hatte das oneplus 2 und nur probleme mit dem support …oneplus ist kacka. hatte das oneplus 2 und nur probleme mit dem support als ich beim anmachen festgestelt habe das mir ne reihe pixel fehlten. ging also wieder zurück


Oneplus ist richtig gut. Du hattest zum einen Pech und das 2er war keines der besten Modelle. Das One ist mega gut, das X war richtig cool, wenn man was günstiges kleines wollte, das 3 bzw. 3T ist der Hammer und das 5er wird der Burner ;-) auch wenn das mit dem Support stimmen mag, würde ich kein überteuertes Mainstream-Handy mehr kaufen, was man im Laden bekommt. Wie oft braucht man bei Oneplus denn Support, weniger als bei denen. Die müssen ja guten Support haben bei Samsung usw. bei den vielen Problemen ;-)

MistaMillavor 53 m

Oneplus ist richtig gut. Du hattest zum einen Pech und das 2er war keines …Oneplus ist richtig gut. Du hattest zum einen Pech und das 2er war keines der besten Modelle. Das One ist mega gut, das X war richtig cool, wenn man was günstiges kleines wollte, das 3 bzw. 3T ist der Hammer und das 5er wird der Burner ;-) auch wenn das mit dem Support stimmen mag, würde ich kein überteuertes Mainstream-Handy mehr kaufen, was man im Laden bekommt. Wie oft braucht man bei Oneplus denn Support, weniger als bei denen. Die müssen ja guten Support haben bei Samsung usw. bei den vielen Problemen ;-)


sorry mir kommt nur noch huawei ins haus. bester service und support für mich

consumer.huawei.com/min…tml

und so wie sich das im oneplus forum liest, ist die fehleranfälligkeit viel höher als bei anderen herstellern

Bearbeitet von: "Cuerex" 10. Mai

GhostOnevor 3 h, 32 m

Garantie nur über Gearbest. Viel Spass.


Wie sieht es denn mit Garantie aus wenn man im Experience Store kauft? Deutsche Garantie?

myschinadealzvor 16 m

Wie sieht es denn mit Garantie aus wenn man im Experience Store kauft? …Wie sieht es denn mit Garantie aus wenn man im Experience Store kauft? Deutsche Garantie?


Garantie über OnePlus gibt es nur, wenn du es im OnePlus Shop kaufst. Ansonsten immer bei dem Händler, wo es erworben wurde.

GhostOnevor 5 m

Garantie über OnePlus gibt es nur, wenn du es im OnePlus Shop kaufst. …Garantie über OnePlus gibt es nur, wenn du es im OnePlus Shop kaufst. Ansonsten immer bei dem Händler, wo es erworben wurde.


Ja genau ich rede vom Experience Store in Indien (also OnePlus Shop). Die haben ja auch Band 20 Version...
Muss man nur schauen ob sich der Unterschied lohnt wegen Steckdose...
& das beantwortet nicht ob es dann die deutsche Garantie trotzdem gibt In Dtl. ja 2 Jahre sonst ja meist nur 1....

MistaMillavor 3 h, 43 m

Ich hab ein Oneplus One und da fehlt das Band auch. Und jetzt? Hab …Ich hab ein Oneplus One und da fehlt das Band auch. Und jetzt? Hab mittlerweile trotzdem fast überall LTE. Und ich wohne in keinem Ballungszentrum. Also wenn jemand den knappen Hunni sparen muss/will, es geht schon. Wobei ich auch nur über Oneplus direkt kaufen würde in dem Fall.


Naja dann wohnst du vielleicht im Ruhrgebiet oder Hessen. Da ist ein recht guter Ausbau vorhanden. Bei mir in Sachsen hat man auf dem Land fast nur das Band 20. telekom.de/sta…bau

myschinadealzvor 13 m

....& das beantwortet nicht ob es dann die deutsche Garantie trotzdem gibt …....& das beantwortet nicht ob es dann die deutsche Garantie trotzdem gibt In Dtl. ja 2 Jahre sonst ja meist nur 1....


Garantiebestimmungen
Auf alle OnePlus Telefone, die auf oneplus.net gekauft wurden...
...

Von der beschränkten Garantie sind ausgeschlossen:
...
Produkte, die nicht direkt über oneplus.net bezogen wurden.

Allgemein: Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung.
channelpartner.de/a/d…115

Zudem kann ich es nicht oft genug erwähnen... Ein "Handy" gehört in die Kategorie "Handys & Tablets" und nicht "Elektronik"!

indexvor 4 h, 9 m

Zudem kann ich es nicht oft genug erwähnen... Ein "Handy" gehört in die K …Zudem kann ich es nicht oft genug erwähnen... Ein "Handy" gehört in die Kategorie "Handys & Tablets" und nicht "Elektronik"!

Kann es sein, dass du den ganzen Tag nur Leute anmeckerst weil sie Produkte in den falschen Kategorien posten?

ThePainvor 8 m

Kann es sein, dass du den ganzen Tag nur Leute anmeckerst weil sie …Kann es sein, dass du den ganzen Tag nur Leute anmeckerst weil sie Produkte in den falschen Kategorien posten?


Ich mache es, damit die Leute es beim nächsten mal besser machen. Das ist ein netter Hinweis, der zudem den Deal in die richtige Kategorie bringt, sollte der Threadersteller darauf eingehen. Bin gerade auf der Suche nach einem Handy und es wirklich leid, auch ständig die Kategorie Elektronik durchzuschauen.

MistaMillavor 18 h, 45 m

Oneplus ist richtig gut. Du hattest zum einen Pech und das 2er war keines …Oneplus ist richtig gut. Du hattest zum einen Pech und das 2er war keines der besten Modelle. Das One ist mega gut, ...


Hattest du ein One? Ich hatte eins bis letzten Monat und war auch vom Touchscreen-Problem betroffen. Der Support wollte erst ein Beweisvideo, dann sollte ich das Backcover entfernen und Fotos schicken als Beweis, dass der Wassersensor noch nicht angesprochen hatte. Dann sollte ich statt CynogenOS OxygenOS installieren (vollständiger Datenverlust). Und weil auch das nicht half, sollte ich Software, die man mir zuschickte, auf meinem PC installieren und anschließend einem OP-Techniker Remote-Zugang zu meinem PC gewähren, damit dieser darüber auf dem Telefon Tests durchführen konnte. Dann stellte sich heraus, dass sie nur Windows-Software haben. Ich habe aber kein Windows, nur Linux. Also bestand der Support darauf, dass ich mir einen Windows-Rechner bei Nachbarn oder Freunden ausleihe. Da war's für mich endgültig vorbei. OnePlus hat dann das Ticket geschlossen, weil ich ja nicht kooperiert habe. Die Rücksendung des OPO zur Kontrolle beim Hersteller war übrigens nie ein Thema...
Letztendlich hat OP das Problem dann teilweise mit einem SW-Update fixen können. Ich hatte aber trotzdem bei Sonnenschein einen starken Gelbstich auf dem Display und ohne Flipcover durfte ich es im Sommer auch nicht in die Hosentasche stecken, weil es sonst von allein anging und alle möglichen Aktionen auslöste (Doppel-Touch zum Einschalten war immer deaktiviert).
Davon abgesehen war es aber ein gutes Telefon. Nur der Support war scheiße.
Bearbeitet von: "Oceanwaves" 11. Mai

MistaMillavor 18 h, 55 m

Ich hab ein Oneplus One und da fehlt das Band auch. Und jetzt? Hab …Ich hab ein Oneplus One und da fehlt das Band auch. Und jetzt? Hab mittlerweile trotzdem fast überall LTE. Und ich wohne in keinem Ballungszentrum. Also wenn jemand den knappen Hunni sparen muss/will, es geht schon. Wobei ich auch nur über Oneplus direkt kaufen würde in dem Fall.



Ich hatte eins bis Mitte April und seit Anfang März einen LTE-Vertrag (O2). O2 verwendet überwiegend Band 20 und ich habe selbst mitten in Hannover nie LTE gehabt. Mit D1/D2 mag das anders aussehen, aber da hatte ich nie einen Vertrag mit LTE. Habe jetzt ein 3T (mit Band 20) und selbst hier im Dorf noch LTE.

koeschivor 19 h, 39 m

Zollgebühren auf Smartphones gibt es nicht. Dafür aber muss die E …Zollgebühren auf Smartphones gibt es nicht. Dafür aber muss die Einfuhrumsatzsteuer von 19% bezahlt werden.Dann ist der Preis bei 456,23€, also kein Deal, denn wenn man direkt bei OnePlus bestellt werden die Geräte für Deutschland aus England verschickt, ohne Einfuhrumsatzsteuer.


Meins wurde im April aus Polen verschickt. Anscheinend reagiert OP bereits auf den Brexit .

Bei OP ist die 128 GB-Variante übrigens komplett ausverkauft und wird wohl auch nicht mehr neu aufgelegt, weil das 5 ja bald kommt. Beim Hersteller gibt's aktuell also nur noch die 64 GB-Version.

Oceanwavesvor 3 h, 11 m

Hattest du ein One? Ich hatte eins bis letzten Monat und war auch vom …Hattest du ein One? Ich hatte eins bis letzten Monat und war auch vom Touchscreen-Problem betroffen. Der Support wollte erst ein Beweisvideo, dann sollte ich das Backcover entfernen und Fotos schicken als Beweis, dass der Wassersensor noch nicht angesprochen hatte. Dann sollte ich statt CynogenOS OxygenOS installieren (vollständiger Datenverlust). Und weil auch das nicht half, sollte ich Software, die man mir zuschickte, auf meinem PC installieren und anschließend einem OP-Techniker Remote-Zugang zu meinem PC gewähren, damit dieser darüber auf dem Telefon Tests durchführen konnte. Dann stellte sich heraus, dass sie nur Windows-Software haben. Ich habe aber kein Windows, nur Linux. Also bestand der Support darauf, dass ich mir einen Windows-Rechner bei Nachbarn oder Freunden ausleihe. Da war's für mich endgültig vorbei. OnePlus hat dann das Ticket geschlossen, weil ich ja nicht kooperiert habe. Die Rücksendung des OPO zur Kontrolle beim Hersteller war übrigens nie ein Thema...Letztendlich hat OP das Problem dann teilweise mit einem SW-Update fixen können. Ich hatte aber trotzdem bei Sonnenschein einen starken Gelbstich auf dem Display und ohne Flipcover durfte ich es im Sommer auch nicht in die Hosentasche stecken, weil es sonst von allein anging und alle möglichen Aktionen auslöste (Doppel-Touch zum Einschalten war immer deaktiviert).Davon abgesehen war es aber ein gutes Telefon. Nur der Support war scheiße.


Krass, echt strange. Aber wie kannst Du jetzt noch ein One mit Garantie haben? Ist das nicht schon eigentlich zu alt? Ja, ich habe ein One, Touch-Probleme kenne ich gar nicht. Das einzige, was jetzt kam, war, dass das Mikrofon nicht mehr ging. Das ist so eine Flexteil, welches Mikrofon, Lautsprecher, Vibrationsgeber und die LEDs für die Tasten ganz unten vereint. Habe mir ein original Ersatzteil für 10 Euro bestellt und selbst getauscht, jetzt ist alles wieder tiptop. Das habe ich vorgestern gemacht. Und seit ich im Urlaub 2 Wochen lang täglich "zwischengeladen" habe, anstatt wie immer mit meiner Methode (man glaubt es mir ja nie, aber egal), also nicht mehr immer komplett leer laden komplett leer laufen lassen habe, hält der Akku nur noch 1,25 Tage anstatt 2. Er scheint sich jedoch langsam wieder nach oben zu arbeiten durch wieder konsequente Anwendung meiner Methode. Einen leichten Gelbstich hat meins unten am Rand, das haben aber alle dachte ich - Kinderkrankheit des ersten Phones ;-) Und jetzt, nach 3 Jahren, kommt ganz selten am rechten Rand, wenn das Display ganz heiß ist (in Thailand hab ich das bemerkt), ein gelber Rand zum Vorschein, aber gut, nach drei Jahren kann man das akzeptieren, das hatte mein iPhone 4 damals genauso, das mit gelben Flecken.

Zum Support: Man kann alles negativ sehen, man könnte es jetzt aber auch positiv interpretieren. Dass die aus China nicht anreisen wegen einem Smartphone ist ja eigentlich verständlich. Und wenn man sich ein One kauft, dass 300 Euro kostet anstatt ein iPhone 6 damals, das 800 gekostet hat, und das dann von einem Startup-Unternehmen, welches sich gerade aufbaut, muss man ja eigentlich schon im vornherein wissen, dass das da halt anders läuft. Sie haben sich doch bemüht? Wo ist das Problem mit Windows. Linux kann doch alles, hättest Dir einfach die Oracle Virtualbox gezogen (gibts ja sicher auch für Linux) und da drin schnell ein Windows10 installiert (geht ja 30 Tage ohne Key). Außerdem wäre das Windows in sich geschlossen gewesen und die hätten da nicht an Deinem echten Betriebssystem rumgefummelt. Da hätte sich der ja dann selbst - live quasi - hingesetzt und sich um Dein Problem gekümmert. Ich finde das eigentlich cool. Und weil deren Software jetzt halt nicht unter Linux läuft, ja ok, man kann sich für jeden Fall rüsten - muss man aber vielleicht auch erst mal haben, so einen Fall, um auf die Idee zu kommen. Ist das überhaupt noch sinnvoll, auf Linux rumzueiern? Auf jeden Fall hakt es da doch wenn dann an beiden Enden. Du warst ja auch nicht wirklich kooperativ, wenn wir ehrlich sind, oder? :-D Wer Linux hat, sollte doch eh ein bisschen tüftlerisch veranlagt sein und selbst auf so Ideen kommen wie ich gerade?... Wie haben die dann das mit dem Update letztendlich für Dich gemacht?

Die Gestensteuerung hattest Du zum Test mal deaktiviert in der Hosentasche (Knock-Knock-Funktion)? Hat es trotzdem entsperrt usw.???

stanniatzevor 18 h, 21 m

Naja dann wohnst du vielleicht im Ruhrgebiet oder Hessen. Da ist ein recht …Naja dann wohnst du vielleicht im Ruhrgebiet oder Hessen. Da ist ein recht guter Ausbau vorhanden. Bei mir in Sachsen hat man auf dem Land fast nur das Band 20. https://www.telekom.de/start/netzausbau


Ich wohne am Bodensee ;-) Zumindest in den Orten, in denen ich verkehre, hab ich da keine Probleme (keine mehr seit einem Jahr oder so). Klar, im Hinterland kann es schon sein, aber da hat man da egal mit was gar keinen Empfang meistens ;-)

MistaMillavor 4 h, 27 m

Krass, echt strange. Aber wie kannst Du jetzt noch ein One mit Garantie …Krass, echt strange. Aber wie kannst Du jetzt noch ein One mit Garantie haben? Ist das nicht schon eigentlich zu alt? Ja, ich habe ein One, Touch-Probleme kenne ich gar nicht. Das einzige, was jetzt kam, war, dass das Mikrofon nicht mehr ging. Das ist so eine Flexteil, welches Mikrofon, Lautsprecher, Vibrationsgeber und die LEDs für die Tasten ganz unten vereint. Habe mir ein original Ersatzteil für 10 Euro bestellt und selbst getauscht, jetzt ist alles wieder tiptop. Das habe ich vorgestern gemacht. Und seit ich im Urlaub 2 Wochen lang täglich "zwischengeladen" habe, anstatt wie immer mit meiner Methode (man glaubt es mir ja nie, aber egal), also nicht mehr immer komplett leer laden komplett leer laufen lassen habe, hält der Akku nur noch 1,25 Tage anstatt 2. Er scheint sich jedoch langsam wieder nach oben zu arbeiten durch wieder konsequente Anwendung meiner Methode. Einen leichten Gelbstich hat meins unten am Rand, das haben aber alle dachte ich - Kinderkrankheit des ersten Phones ;-) Und jetzt, nach 3 Jahren, kommt ganz selten am rechten Rand, wenn das Display ganz heiß ist (in Thailand hab ich das bemerkt), ein gelber Rand zum Vorschein, aber gut, nach drei Jahren kann man das akzeptieren, das hatte mein iPhone 4 damals genauso, das mit gelben Flecken.Zum Support: Man kann alles negativ sehen, man könnte es jetzt aber auch positiv interpretieren. Dass die aus China nicht anreisen wegen einem Smartphone ist ja eigentlich verständlich. Und wenn man sich ein One kauft, dass 300 Euro kostet anstatt ein iPhone 6 damals, das 800 gekostet hat, und das dann von einem Startup-Unternehmen, welches sich gerade aufbaut, muss man ja eigentlich schon im vornherein wissen, dass das da halt anders läuft. Sie haben sich doch bemüht? Wo ist das Problem mit Windows. Linux kann doch alles, hättest Dir einfach die Oracle Virtualbox gezogen (gibts ja sicher auch für Linux) und da drin schnell ein Windows10 installiert (geht ja 30 Tage ohne Key). Außerdem wäre das Windows in sich geschlossen gewesen und die hätten da nicht an Deinem echten Betriebssystem rumgefummelt. Da hätte sich der ja dann selbst - live quasi - hingesetzt und sich um Dein Problem gekümmert. Ich finde das eigentlich cool. Und weil deren Software jetzt halt nicht unter Linux läuft, ja ok, man kann sich für jeden Fall rüsten - muss man aber vielleicht auch erst mal haben, so einen Fall, um auf die Idee zu kommen. Ist das überhaupt noch sinnvoll, auf Linux rumzueiern? Auf jeden Fall hakt es da doch wenn dann an beiden Enden. Du warst ja auch nicht wirklich kooperativ, wenn wir ehrlich sind, oder? :-D Wer Linux hat, sollte doch eh ein bisschen tüftlerisch veranlagt sein und selbst auf so Ideen kommen wie ich gerade?... Wie haben die dann das mit dem Update letztendlich für Dich gemacht?Die Gestensteuerung hattest Du zum Test mal deaktiviert in der Hosentasche (Knock-Knock-Funktion)? Hat es trotzdem entsperrt usw.???



Ich hatte das One 10/2014 gekauft, die Probleme mit dem Touchscreen begannen im April 2015. Am 27.04.15 hatte ich mein Ticket eröffnet, da hatte ich natürlich noch Garantie (das One wurde direkt bei OP gekauft). Geschlossen wurde es am 26.06.15, weil es ohne Windows-Rechner keine Fortsetzung mehr gab. Also 2 Monate mit dem Support rum geschlagen und trotzdem keine akzeptable Lösung gefunden. Das "Beweisvideo", dass ich für den Support gedreht habe, gibt's noch:


Das Problem trat nicht permanent auf, nach einem Neustart ging es einige Zeit, ebenso bei kälteren Temperaturen. Aber im Frühjahr 2015 tauchte dieses Problem massenhaft bei OPO-Nutzern auf.

Nein, natürlich erwarte ich nicht, dass jemand aus China kommt, um mein Telefon zu reparieren. Ich hatte mir da eher vorgestellt: Rücksendung nach England (da kam's damals her), Hersteller prüft und repariert oder tauscht aus. Darauf wollte sich der Support aber nie einlassen. War mir aber letztendlich dann auch egal, da es im OnePlus-Forum diverse Meldungen gab, dass auch die Austauschgeräte das Problem hatten...

Windows 10 gab es im April 2015 noch nicht. Wobei es mir aber auch um's Prinzip geht. Ich lasse niemanden aus China auf meinen PC, wenn ich dazu verschlüsselte ZIP-Dateien herunterladen muss, die der Techniker dann auspackt und auf meinem PC installiert.
Zu Linux: kein Problem, hat bei mir 2001 OS/2 abgelöst und funktioniert seitdem. Die aktuelle Installation läuft jetzt auf dem 3 PC in Folge (ohne Neuinstallation, Platte umbauen, starten, evtl. noch ein paar Treiber (Grafik) anpassen und gut ist) seit ca. 2010. Trotzdem ist das gesamte System softwareseitig auf einem aktuellen Stand (Kernel 4.9, KDE 5 Plasma, ...).

Und ja: die Gestensteuerung war seit April 2015 aus und wurde auch nie wieder aktiviert. Der Touchscreen funktionierte nach einem FW-Update irgendwann in 2015 wieder, von Frühjahr bis Herbst war aber trotzdem ein Flipcover Pflicht.

Oceanwavesvor 14 m

Ich hatte das One 10/2014 gekauft, die Probleme mit dem Touchscreen …Ich hatte das One 10/2014 gekauft, die Probleme mit dem Touchscreen begannen im April 2015. Am 27.04.15 hatte ich mein Ticket eröffnet, da hatte ich natürlich noch Garantie (das One wurde direkt bei OP gekauft). Geschlossen wurde es am 26.06.15, weil es ohne Windows-Rechner keine Fortsetzung mehr gab. Also 2 Monate mit dem Support rum geschlagen und trotzdem keine akzeptable Lösung gefunden. Das "Beweisvideo", dass ich für den Support gedreht habe, gibt's noch: [Video] Das Problem trat nicht permanent auf, nach einem Neustart ging es einige Zeit, ebenso bei kälteren Temperaturen. Aber im Frühjahr 2015 tauchte dieses Problem massenhaft bei OPO-Nutzern auf.Nein, natürlich erwarte ich nicht, dass jemand aus China kommt, um mein Telefon zu reparieren. Ich hatte mir da eher vorgestellt: Rücksendung nach England (da kam's damals her), Hersteller prüft und repariert oder tauscht aus. Darauf wollte sich der Support aber nie einlassen. War mir aber letztendlich dann auch egal, da es im OnePlus-Forum diverse Meldungen gab, dass auch die Austauschgeräte das Problem hatten...Windows 10 gab es im April 2015 noch nicht. Wobei es mir aber auch um's Prinzip geht. Ich lasse niemanden aus China auf meinen PC, wenn ich dazu verschlüsselte ZIP-Dateien herunterladen muss, die der Techniker dann auspackt und auf meinem PC installiert. Zu Linux: kein Problem, hat bei mir 2001 OS/2 abgelöst und funktioniert seitdem. Die aktuelle Installation läuft jetzt auf dem 3 PC in Folge (ohne Neuinstallation, Platte umbauen, starten, evtl. noch ein paar Treiber (Grafik) anpassen und gut ist) seit ca. 2010. Trotzdem ist das gesamte System softwareseitig auf einem aktuellen Stand (Kernel 4.9, KDE 5 Plasma, ...).Und ja: die Gestensteuerung war seit April 2015 aus und wurde auch nie wieder aktiviert. Der Touchscreen funktionierte nach einem FW-Update irgendwann in 2015 wieder, von Frühjahr bis Herbst war aber trotzdem ein Flipcover Pflicht.


Eigentlich wollte ich eh Windows 7 schreiben ;-) ich wusste ja nicht, wie weit das zurücklag... hättest Du denen Zugriff auf eine virtuelle Installation lassen, hätte theoretisch nichts passieren können. Der hat ja nur einen Kanal gesucht, um auf Dein Gerät zugreifen zu können.

Niemals würde ich ein Betriebssystem auf einen anderen Rechner übertragen, da kann man sich doch nicht sicher sein, dass es perfekt eingerichtet ist. Vor allem schleppt man den ganzen alten Scheiss mit. Da gehört mal frischer Wind rein bei Dir ;-) wahrscheinlich sieht es auch noch so aus wie damals. Aber trotzdem: krass. Der Tausch einer Komponente wie CPU, Grafikkarte oder Mainboard bedeutet für mich frisch aufsetzen, egal welches System es ist ;-)

MistaMillavor 31 m

Eigentlich wollte ich eh Windows 7 schreiben ;-) ich wusste ja nicht, wie …Eigentlich wollte ich eh Windows 7 schreiben ;-) ich wusste ja nicht, wie weit das zurücklag... hättest Du denen Zugriff auf eine virtuelle Installation lassen, hätte theoretisch nichts passieren können. Der hat ja nur einen Kanal gesucht, um auf Dein Gerät zugreifen zu können.Niemals würde ich ein Betriebssystem auf einen anderen Rechner übertragen, da kann man sich doch nicht sicher sein, dass es perfekt eingerichtet ist. Vor allem schleppt man den ganzen alten Scheiss mit. Da gehört mal frischer Wind rein bei Dir ;-) wahrscheinlich sieht es auch noch so aus wie damals. Aber trotzdem: krass. Der Tausch einer Komponente wie CPU, Grafikkarte oder Mainboard bedeutet für mich frisch aufsetzen, egal welches System es ist ;-)


Als Windows-User würde ich das auch nicht machen. Da sollte man ja eh prophylaktisch spätestens nach 2 Jahren mal wieder neu installieren.
Nein, ich kann dir versichern, dass sowohl mein Linux wie auch alle installierten SW-Pakete auf einem aktuellen Stand sind. Wenn du dir z.B. ein Ubuntu 17.04 holst (veröffentlicht im April 2017) und installierst, wird es keine großen Abweichungen in den Versionsnummern zu meiner Installation geben (ok, Ubuntu 17.04 kommt mit Kernel 4.10 und ich habe noch 4.9, aber 4.10 und 4.11 stehen hier bereits als unstable zur Verfügung).

Aber ich glaube, wir werden hier so langsam off-topic, daher von mir nichts weiter zu dem Thema.
Bearbeitet von: "Oceanwaves" 11. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text