289°
ABGELAUFEN
Onkyo PA-MC5501 9-Kanal Endstufe (THX Ultra2, 220 Watt/Kanal, XLR Bi-Amping) schwarz für 1.228,62 € @Amazon.de

Onkyo PA-MC5501 9-Kanal Endstufe (THX Ultra2, 220 Watt/Kanal, XLR Bi-Amping) schwarz für 1.228,62 € @Amazon.de

TV & HiFiAmazon Angebote

Onkyo PA-MC5501 9-Kanal Endstufe (THX Ultra2, 220 Watt/Kanal, XLR Bi-Amping) schwarz für 1.228,62 € @Amazon.de

Preis:Preis:Preis:1.228,62€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 1.682,00 €.

Bei Amazon bekommt ihr die Onkyo PA-MC5501 9-Kanal Endstufe für 1.228,62 €, rund 455€ günstiger als der nächste Idealopreis.

-----------------------------------------------------------------------------------

Features:

- 150 Watt pro Kanal, mindestens RMS in 8 Ohm, 2 Kanäle getrieben, von 20 bis 20.000 Hz mit nicht mehr als 0,05 % gesamte harmonische Distorsion
- THX Ultra2 zertifiziert
- WRAT-Wide Range Amplifier Technology (Breitbandig ausgelegte Verstärkerschaltung mit geringer Gegenkopplung) (5 Hz-100 kHz Bandbreite)
- Dreistufige invertierte Darlington Push-Pull Verstärkerschaltung
- Massereicher Ringtransformator
- Maßgefertigte 22.000 uF große kapazitive Widerstände für eine effektive Stromversorgung
- Audio abgestimmte Referenz-Widerstände für jeden Kanal
- Niedrige Impedanz, Kupferleiterplatten für das perfekte Erdpotenzial
- Vergoldete, XLR und bearbeitete, massive RCA Eingangsanschlüsse aus Messing
- Maßgefertigte, große Stromtransistoren, um Hochstrom zu leiten
- Hochstrom, Platine mit niedriger Impedanz unter Verwendung von Kupferfolie (70 μ)
- Vergoldete, farbkodierte, transparente Lautsprechersäulen
- Auto-Standby-Funktion
- Multi-Zonen-Fähigkeit (bis zu Zone 3) - abhängig vom AV-Controller -
- Bi-Amp-Fähigkeit
- 12 V Trigger-Eingang
- Frontplatte aus Aluminium
- Abnehmbares Netzkabel

Technische Daten (Verstärkerteil)

- Ausgangsnennleistung: Alle Kanäle: 9 Kanal × 220 W bei 6 Ohm, 1 kHz, 1 Kanal ausgesteuert 1 % (IEC)
- Dynamische Leistung:
--- 400 W (3 Ω, Front)
--- 300 W (4 Ω, Front)
--- 180 W (8 Ω, Front)
- Gesamtklirrfaktor: 0.05% (20 Hz–20 kHz, Nennleistung)
- Dämpfungsfaktor: 60 (Front, 1 kHz, 8 Ω)
- Eingangsempfindlichkeit und Impedanz:
--- 1 V/47 kΩ (symmetrisch)
--- 2 V/22 kΩ (unsymmetrisch
- Frequenzgang: 5 Hz–100 kHz/+1 dB, -3 dB
- Signal-Rauschabstand: 110 dB (unsymmetrisch, IHF-A)
- Lautsprecherimpedanz: 4 Ω–16 Ω oder 6 Ω–16
- Stromversorgung: AC 220–240 V~, 50/60 Hz
- Leistungsaufnahme: 1,050 W
- Leistungsaufnahme (Standby): 0.3 W
- Abmessungen ohne Verpackung (BxHxT): 435 x 198.5 x 446.5 mm
- Abmessungen mit Verpackung (BxHxT): 610 x 337 x 592 mm
- Gewicht ohne Verpackung: 22.2 kg
- Gewicht mit Verpackung: 26.0 kg

22 Kommentare

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Maßgefertigte 22.000 uF große kapazitive Widerstände für eine effektive Stromversorgung



Lol.

Pünktchen, Komma - Strich ..........,,,,,,,,,,,,,,,----------------

Maßgefertigte 22.000 uF große kapazitive Widerstände für eine effektive Stromversorgung

?

Top, danke. Gleich mal drei für die Gästeklos bestellt.

Interessant wäre doch, ob Onkyo ihr Einmesssystem in den Griff bekommen haben...sonst sind deren AVRs nicht konkurrenzfähig

Maßgefertigte 22.000 uF große kapazitive Widerstände für eine effektive Stromversorgung


Das sollte wohl Elkos bzw. Kondensatoren heißen im Werbetext.

dschamboumping

Interessant wäre doch, ob Onkyo ihr Einmesssystem in den Griff bekommen haben...sonst sind deren AVRs nicht konkurrenzfähig



es handelt sich hier aber nicht um einen AVR sondern um eine Endstufe, da spielt das Einmesssystem keine Rolle da nicht vorhanden.

bin btw eher ein Fan von Monoendstufen.
Da ist nicht gleich alles im Eimer falls was kaputt geht sondern muss nur eben entsprechende Austauschen.

Betreibe seit bald 10 Jahren die Vincent SP-997, macht jedes Mal Spass
(Nur den Nachbarn nicht unbedingt *gg*)

Maßgefertigte 22.000 uF große kapazitive Widerstände für eine effektive Stromversorgung


Selbst dann wäre es gequirlte Scheisse. Dieses Marketing Bullshitbingo würde ich weglassen, die technischen Daten sind weitaus informativer.

futureintray

bin btw eher ein Fan von Monoendstufen. Da ist nicht gleich alles im Eimer falls was kaputt geht sondern muss nur eben entsprechende Austauschen. Betreibe seit bald 10 Jahren die Vincent SP-997, macht jedes Mal Spass (Nur den Nachbarn nicht unbedingt *gg*)



Das ist auch mein Problem. Nörgelnde Rentner die Friedhofsstille erwarten. Immer diese Musik. Deswegen leiere ich mit ner Mini Anlage rum. Ich hätte auch gerne Hifi in High End mit allem drumherum. Aber die Anwaltskosten kann ja niemand bezahlen auf Dauer.

mitatouche

Das ist auch mein Problem. Nörgelnde Rentner die Friedhofsstille erwarten. Immer diese Musik. Deswegen leiere ich mit ner Mini Anlage rum. Ich hätte auch gerne Hifi in High End mit allem drumherum. Aber die Anwaltskosten kann ja niemand bezahlen auf Dauer.



das ist natürlich schade.
zu mal eine High End Anlage schon fast eine "Geldanlage" ist.
da passiert im Wert fast nichts.
Außer der AV muss eben regelmäsig gewechselt werden.
Aber dank Monoendstufen kann das auch immer was günstiges sein.

viel erfolg mit deinen nächsten Nachbarn

Sehr schön, fehlt nur noch der passende Keller und passendes Haus mit mindestens 500 Meter Abstand zum nächsten Nachbarn

Was habt ihr denn alle? Kopfhörer mit entsprechendem Verstärker tuts doch auch Noch dazu deutlich günstiger.

Nö. Da gibt's keinen Bass im Bauch...

chrsnpp

Was habt ihr denn alle? Kopfhörer mit entsprechendem Verstärker tuts doch auch Noch dazu deutlich günstiger.



Einen Kopfhörer mit einer Heimkinoanlage zu vergleichen ist irgendwie daneben, ob man eine über 1000€ teure Endstufe braucht ist natürlich eine andere Frage. In den meisten Fällen reicht ein 200-500€ AV Receiver locker...

chrsnpp

Was habt ihr denn alle? Kopfhörer mit entsprechendem Verstärker tuts doch auch Noch dazu deutlich günstiger.



Ja, ist ja wirklich sehr "daneben". Zumal sich die Aussage nicht auf die Heimkinoanlage, sondern generell auf das Problem mit den Nachbarn bezog.

chrsnpp

Ja, ist ja wirklich sehr "daneben". Zumal sich die Aussage nicht auf die Heimkinoanlage, sondern generell auf das Problem mit den Nachbarn bezog.



Solang man es nicht übertreibt und die Anlage ab 22:00 nicht mehr aufdreht und genauso nicht in der Früh aufdreht kann einem ein Nachbar relativ wenig sofern man Subwoofer usw. der Dämmung anpasst, sprich so dass dem Nachbarn nichts groß hört.

Wer natürlich rund um die Uhr Partylautstärke fährt sollte sich ein eigenes Haus druchaus überlegen.

Kopfhörer würde für mich schon gar nicht in Frage kommen, viel zu unbequem.

chrsnpp

Ja, ist ja wirklich sehr "daneben". Zumal sich die Aussage nicht auf die Heimkinoanlage, sondern generell auf das Problem mit den Nachbarn bezog.



Na für Zimmerlautstärke ist der 220W/Kanal Onkyo ja wie geschaffen.

chrsnpp

Ja, ist ja wirklich sehr "daneben". Zumal sich die Aussage nicht auf die Heimkinoanlage, sondern generell auf das Problem mit den Nachbarn bezog.


Noch 9x "Das Tier" dazu kaufen (http://www.hifitest.de/test/lautsprecherbausaetze/mivoc-das_tier_1584). Die sind sehr energieeffizient, die schaffen schon bei 2 Watt 106dB pro Lautpsrecher
(zum Vergleich - 101dB sind in der Disko als Maximal-Wert erlaubt - man hätte da also genug Power ein ordentliches Festival oder Fußballstadion oder so)
Dann im Kreis in 1 Meter abstand irgendwo aufstellen... z.B. ringsum in Kreis aufm Gästklo
Und sich in die Mitte setzen und voll aufdrehen! (Und hoffen, dass das Haus nicht einstürzt!)
Damit kann man bestimmt die härteste Verstopfung lösen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text