Onkyo TX-NR545 + Jamo S 626 HCS3 für 699€ @ Redcoon - 7.2 AV-Receiver mit 5.0 Lautsprecherset
219°Abgelaufen

Onkyo TX-NR545 + Jamo S 626 HCS3 für 699€ @ Redcoon - 7.2 AV-Receiver mit 5.0 Lautsprecherset

Redaktion 13
Redaktion
eingestellt am 21. Apr 2016heiß seit 21. Apr 2016
Heutiger Hotdeal von Redcoon.

325€ kostet der 7.2 Receiver: idealo.de/pre…tpb

564€ kosten die Jamo S: idealo.de/pre…tpb

= 889€ statt 699€ hier im Deal!

Zum Receiver:

7.2-Kanal, 120 Watt, Dolby Atmos, 4K Ultra HD, HDCP 2.2, 6x HDMI, Bluetooth, WiFi, Audiostreaming, 384 kHz, 32 bits
amazon.de/dp/…YWO 4 Sterne bei Amazon!

Lautsprecherset:
1 Test mit Note 1,1: testberichte.de/p/j…tml
volle 5 Sterne bei Amazon: amazon.de/Jam…ZZ0

13 Kommentare

Hab die Jamo 626 seit ein paar Tagen installiert. Und jetzt schon beschlossen, dass ich mittelfristig deutlich mehr investieren muss. Für TV und bissi Musik ok, Nachbarn ärgern geht auch, doch der zusätzliche Sub fehlt schon. Und clear crisp HIFI ist auch was anderes. Aber für den Preis sicher ein gutes Einsteigersystem. Wer hat schon 2000-4000€ für das nächste Level Mucke übrig.

Jamo S 626 gibt es für 456 von Amazon.de bzw ab 446 bei Idealo, der Link hier ist ein anderes Set. Link zum Test passt auch nicht.

Kann mir jemand sagen ob die 626 und die 628 sich sehr unterscheiden?
Habe die 628er und frage mich ob die 626er es auch getan hätten.

Den Verstärker habe ich aus dem Cyberport-Deal für 239€ damals gekauft. Ich liebe ihn. Wirklich, ich kann ihn nur empfehlen!

Habe das Set mit einem Pioneer VSX-830-K sw. vor ca. einer Woche bestellt und muss sagen.

NICHT SCHLECHT! Die Boxen (Receiver ist ja nicht derselbe) machen schon was her - optisch wie auch klanglich. Wichtig - Sie werden per Spedition in einem 62 KG Paket geliefert... also nicht wie ich ins Büro liefern lassen

Ich muss sagen, dass ich kein Fan der günstigen Jamo Sets bin. Ja, die Frontlautsprecher haben vergleichsweise ordentlich Bass, insgesamt wirkt der Klang des gesamten Systems aber sehr unausgewogen und der Center klingt mMn ziemlich dünn. Heco Victa Prime bekommt man für weniger Geld und sie sind mMn in allen Belangen besser!

es juckt....aber ein denon x2200 im Set wäre mir lieber....

hat irgendwer nen Set Angebot mit guten ggf kleineren Lautsprechern

Bin auch kein Jamo Fan... Vor allem der Center ist so was von unterdimensioniert (gegenüber den mächtigen Frontboxen) ! Beim Heimkino nutzt ihr zu 90% den Center und dieser ist gerade mal 65€ Wert.

Ausserdem sind die Frontboxen mit den seitlichen Bass-Treibern extrem Aufstellungskritisch (mind. 1 Meter von der Wand / Schrank weg)

gibt es gute günstige Alternativen an lautsprechersets?

euronic

gibt es gute günstige Alternativen an lautsprechersets?


Ja, guck z. B. mal 3 Beiträge weiter oben ;-)

Ein Set kann ich nicht bieten....aber im Schnitt kostet eine Chrono 509 ( 2 Stück 699.-€?
ein Center ca.180.-€ und 2 Rear ca.300 € bis 350€
Naja viel Holz,aber gebraucht bekommt man diese billiger und viele (srry,Angeber) wissen mit diesen Lautsprecher nichts anzufangen..wegen Equipment und so...und verkaufen wieder weil zu groß wie auch immer.

MM hat die Heco 602 GT für 349€ pro Stück im Verkauf...
JBL ist auch das anhören auf jedenfall wert!
Auch wegen dem Preis...

Wie wäre es denn wenn man den Center austauscht. Gegen irgendwas potentes. Wie wirkt sich das auf das Gesamtsystem aus und nimmt man da einfach einen der in Tests gut abgeschnitten hat? Selbst Jamo hat ja mit der C-Serie zwei Center im Angebot (C-9 und C-10) die ne Klasse höher sind. Lässt sich so eine Schwäche effizient ausbügeln oder kommt da die Gesamtabstimmung des Systems durcheinander?

Selbe gilt evtl. für nen Sub. Einfach einen dran hängen den man für gut empfindet?

Sub..egal!

Center..kann man mal probieren auch von einer anderen Marke...üblich sollte alles von derselben Reihe sein...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text