360°
ABGELAUFEN
Onkyo TX-NR555 für 349€ - 7.2 Kanal-Receiver mit DTS:X, Dolby Atmos und FireConnect

Onkyo TX-NR555 für 349€ - 7.2 Kanal-Receiver mit DTS:X, Dolby Atmos und FireConnect

TV & HiFiCyberport Angebote

Onkyo TX-NR555 für 349€ - 7.2 Kanal-Receiver mit DTS:X, Dolby Atmos und FireConnect

Redaktion

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport gibt es aktuell den TX-NR555 im Angebot. Im Preisvergleich zahlt man 399€.

Wer aktuell mit einem neuen Receiver der 2016er Generation liebäugelt, sollte sich den NR555 aus dem Hause Pioneer/Onkyo einmal zu Gemüte führen. Hauptaugenmerkmal ist sicher das Preis/Leistungsverhältnis, welches man bei 349€ eindeutig behaupten kann.

Pro Kanal sollen 130 Watt geliefert werden, alle relevanten Surround-Formate werden unterstützt (auch Dolby Atmos und DTS:X). Darüber hinaus soll die Raumkalibrierung durch AccuReflex und AccuEQ eine sehr akkurat sein. Inhalte in FullHD können auf 4K hochgerechnet werden, HDCP 2.2 (mit 3 HDMI Eingängen die 4K bei 60Hz 4:4:4 unterstützen).

Darüber hinaus kann man bis auf Pandora (in Deutschland) von so ziemlich allen Streaming-Diensten Musik auf den Receiver bringen, darunter Spotify Connect, Deezer, TIDAL, TuneIn etc.

Durch Advanced Music Optimizer DSP soll auch die Qualität beim Bluetooth-Streaming vom mobilen Endgerät deutlich verbessert werden.

Die Multiroom-Wiedergabe soll nach einem Update nun auch per FireConnect möglich sein (bei Denon heißt das Heos, bei Yamaha heißt es MusicCast). Damit können alle an den Receiver angeschlossenen Quellen (z.B. auch ein Plattenspieler) ins Netzwerk gebracht und auf ausgewählten Lautsprecher abgespielt werden.

Leider gibt es bisher keine Tests und nur 2x 5 Sterne bei Amazon, daher kann ich auch keine Testberichte verlinken. AreaDVD hat den größeren Bruder (TX-NR656) getestet, falls ihr euch für den NR555 interessiert kann es sicher nicht schaden den Test einmal gelesen zu haben. Hier ist der Thread zum Hifi-Forum.

Wer sich über den Satz im Fazit wundert "Dass der TX-NR656 Videosignale lediglich durchschleift und noch nicht einmal ein rudimentäres Video-Processing, z.B. ein Upscaling von Full-HD auf 4K, angeboten wird, verwundert ebenfalls.", der Tester hat wohl die Menüeinstellung in Menüpunkt 1-1 übersehen (hier das Bild dazu - oberste Zeile).

  • DTS:X(TM)*- und Dolby Atmos®-Unterstützung
  • Drahtlose Audiowiedergabe mit Google Cast(TM)* und AirPlay
  • Bluetooth-Wiedergabe / Wi-Fi® mit Spotify und Tidal*
  • FireConnect(TM) zur Wiedergabe in einem) anderen Raum* **
  • * Firmware-Update / ** optionaler Onkyo-Drahtloslautsprecher erforderlich.
  • Ethernet Anschluss
  • 3D-tauglich

Hier gibt es das neueste Firmwareupdate für den NR555 auf der Seite von Onkyo.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Kanäle: 7.2 • Leistung 6Ω: 130W/Kanal • Tuner: UKW, MW, Internetradio • Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS, DTS:X, DTS-HD Master Audio • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, DSD64, DSD128 • Video-Anschlüsse: 6x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, 2x Komponenten In (YPbPr), 2x Composite Video In • Audio-Anschlüsse: 3x Digital Audio In (1x koaxial, 2x optisch), 6x Stereo Line In (RCA), 1x Stereo Line Out (RCA), 1x Phono In (RCA), 2x Sub Out (RCA), AUX In (3.5mm), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB, LAN, WLAN (integriert), Bluetooth 2.1 (integriert) • Einmess-System: AccuEQ • Stromverbrauch: 450W (max), 0.15W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 435x174x378mm • Gewicht: 9.60kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, LipSync, Deep Color, x.v.Color, Airplay, Google Cast, Frontanschlüsse (AUX In, Kopfhörer), Multi-Zone, Spotify Connect, FireConnect

16 Kommentare

bin gespannt wie die software von onkyo ist.
ich habe mir einen anderen gekauft.

bis jetzt nach pio, yami, denon und marantz wirklich darauf sehr gespannt.
yamaha ist belanglos software seitig am besten ..... mmn

ein höt-chen von mir

Redaktion

wbLLvor 1 m

bin gespannt wie die software von onkyo ist.ich habe mir einen anderen gekauft.bis jetzt nach pio, yami, denon und marantz wirklich darauf sehr gespannt.yamaha ist belanglos software seitig am besten ..... mmn ein höt-chen von mir


Habe deshalb auch einen Yamaha daheim. Sehr lecker die Geräte.

El_Lorenzovor 1 m

Habe deshalb auch einen Yamaha daheim. Sehr lecker die Geräte.



ja, für mich schneiden die yamaha am besten ab.
denon schießt dabei den bock ab was anfälligkeit betrifft.

Wie macht der sich wohl im Vergleich mit einem Denon AVR-X1100W? Ich komme drauf, weil ich einen Defekt beim Denon habe und mir vorstellen kann, dass Amazon statt einer Garantie-Reparatur auch Rücknahme und Erstattung des Kaufpreises anbietet. Dann könnte ich mir vielleicht auch gleich ein aktuelleres Gerät holen, ohne sehr viel mehr bezahlen zu müssen - außerdem vermeide ich die Wartezeit auf das reparierte Gerät ...

besucherpetevor 4 m

Wie macht der sich wohl im Vergleich mit einem Denon AVR-X1100W? Ich komme drauf, weil ich einen Defekt beim Denon habe und mir vorstellen kann, dass Amazon statt einer Garantie-Reparatur auch Rücknahme und Erstattung des Kaufpreises anbietet. Dann könnte ich mir vielleicht auch gleich ein aktuelleres Gerät holen, ohne sehr viel mehr bezahlen zu müssen - außerdem vermeide ich die Wartezeit auf das reparierte Gerät ...



er wird sich nicht viel nehmen, bis auf die Ausfallrate
DTS:X - DA wären aber einige Vorteile
Bearbeitet von: "wbLL" 31. Oktober

besucherpetevor 20 m

Wie macht der sich wohl im Vergleich mit einem Denon AVR-X1100W? Ich komme drauf, weil ich einen Defekt beim Denon habe und mir vorstellen kann, dass Amazon statt einer Garantie-Reparatur auch Rücknahme und Erstattung des Kaufpreises anbietet. Dann könnte ich mir vielleicht auch gleich ein aktuelleres Gerät holen, ohne sehr viel mehr bezahlen zu müssen - außerdem vermeide ich die Wartezeit auf das reparierte Gerät ...




Laß dir den 1200 geben, hat das bessere Einmeßsystem


Wie "geben lassen"?

besucherpetevor 11 m

Wie "geben lassen"?



na einfach so über die ladentheke
natürlich nimmt amazon deinen 1100 in zahlung [ironie/on]

besucherpetevor 41 m

Wie "geben lassen"?




War etwas unglücklich ausgedrückt, falls du eine Erstattung bekommst versuch den X1200 günstig zu bekommen.

Suche einen AVR mit 2 HDMI out, ist aber trotzdem guter Preis
Bearbeitet von: "oxyd" 31. Oktober

Hmmm toll... jetzt schwanke ich zwischen Pioneer vsx 831 und dem nr 555....

Jemand mit Ahnung der zu beiden was sagen kann im Vergleich?

Bearbeitet von: "MiNTaX" 1. November

Hab mir den zum gleichen Preis bei Mediamarkt Berlin geholt. War anfangs auch ganz zufrieden, dann nach ein paar Tagen gab das Teil ein recht lautes Brummen von sich, was sich nur durch hartes Aufsetzen abstellen ließ um nach fünf Minuten wieder aufzutreten. Hab mich dann mit dem Support geschrieben und die meinten - zurückschicken. Jetzt hab ich mir über eBay Kleinanzeigen einen Denon AVR X2200 geholt. Um Welten besser....

Hab noch einen Onkyo TX-SR616 abzugeben, neues HDMI Board und komplette Revision von Onkyo, neu verpackt etc. alles OVP dabei, Garantie auf neue Generalüberholung. Alle Aufkleber noch auf dem Gerät, wie neu! 4K, 2xHDMi out (8 insgesamt), HD Tonformate, Streaming Dienste etc! Bitte auf der Onkyo Webseite informieren (Vergleich mit den neuen "downgestrippten" Onkyo's machen!) Das hier ist noch die "ehrliche" 6er Reihe, bevor diese Features in die teurere 7er Reihe gewandert sind! Preis VB175€ per PN bei Interesse

Hat schon jemand den Receiver bekommen? Meiner steht immernoch auf "Wird im Versand bearbeitet".

Deal ist abgelaufen btw.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text