Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Onkyo TX-NR686E 7.2 AV Netzwerk Receiver schwarz (AirPlay2, WiFi, Atmos, Bluetooth)
591° Abgelaufen

Onkyo TX-NR686E 7.2 AV Netzwerk Receiver schwarz (AirPlay2, WiFi, Atmos, Bluetooth)

309€339€-9%eBay Angebote
30
eingestellt am 29. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

cyberport verkauft das Teil momentan für 309 € via eBay. Ich weiß, der Preis ist kein Vorweihnachtsniveau, aber vielleicht freut sich der ein oder andere dennoch

Typ / Leistung
7.2 AV Receiver

7 Kanäle

2 Subwoofer

Sinusleistung je Kanal: 165W

Impedanz(1%Klirr. ,1KHz): 6Ω Ohm

Signal/ Rauschabstand: 106dB

Unterstützte Audioformate
Dolby TrueHD

Dolby Atmos

DTS-HD Master

Video
4K / Ultra HD kompatibel via HDMI

unterstützt das Abspielen von 3D Medien und 3D Inhalten

x.v. Color

Deep Color

Netzwerk/ Kommunikation
Airplay integriert

Spotify Connect integriert

Komfortable Steuerung via App: ja (Android+IOS)

Bereit für weitere Musikstreaming-Dienste

Ethernet / LAN Anschluss möglich

DLNA

Tuner
integrierter FM/AM Radio-Tuner

RDS Funktion

integrierter Tuner für Webradio

Wiedergabeformate
MP3

WMA

FLAC

WAV

DSD

AAC

Anschlüsse
7x HDMI IN

HDMI-ARC

HDMI-CEC

HDMI 2.0

1x davon frontseitig

2x HDMI OUT

2x Digital Audio IN Optisch

1x Digital Audio IN Coax.

6x Analoger Audio-Eingang

2x Vorverstärkerausgang

Phono

2x Komponenten-Anschluss

3x Composite Video Anschluss

1x USB-Anschluss

kein USB Frontseite

7x Lautsprecheranschluss

2x Subwoofer Pre-Out

Kopfhöreranschluss

Bluetooth

Ethernet/LAN Anschluss integriert

WLAN /WiFi integriert

Bedienung/Anzeigen
App-Steuerung

GUI/OSD-Menü (On Screen)

lernfähige Fernbedienung

Besonderheiten
Gapless Wiedergabe

automatische Lautsprechereinmessung

Zukunftssicher: Vorbereitet zur Unterstützung von Multiroom Systemen / -Installationen

Bestmöglicher Klang dank THX Zertifizerung

ECO-Mode

Auto Power Standby

Abmessungen (B x H x T)
Breite: 435 mm

Höhe: 173 mm

Tiefe: 379 mm

Gewicht
ca. 10kg

Farbe
schwarz

Herstellergarantie
24 Monate ab Rechnungsdatum
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser161752
Kann und muss ich unbedingt bestätigen, Onkyo-Geräte explodieren sofort, sobald man sie anschaltet, es ist ein Massker sondergleichen, welches man nur hinter einer schützenden Wand aus Yamaha-Receivern überleben kann.
Tafkar29.12.2019 15:41

Den oder doch lieber den Denon x1500h ?


Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.
30 Kommentare
Schade, ich brauch den RZ-730.
Den oder doch lieber den Denon x1500h ?
Tafkar29.12.2019 15:41

Den oder doch lieber den Denon x1500h ?


Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.
Brauch endlich mal nen brauchbaren Deal für nen 1000 Euro Brummer. Die ganzen LowBudgetgeräte müssen doch eh alle 3/4 Jahre neu.

Btw : Kein eArc
Bearbeitet von: "n_isnich" 29. Dez 2019
derbeste29.12.2019 15:57

Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von …Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.


Geht mir ähnlich, tendiere aber eher zu Yamaha. Aber noch benötige ich nicht unbedingt einen Neuen
derbeste29.12.2019 15:57

Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von …Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.


War mit Onkyo Geräten auch nicht zufrieden. Alle nach kurzer Zeit defekt. Kann mal passieren, aber bin dann auf Yamaha gewechselt. Hier noch nie ein Problem gehabt
Trotzdem ist der Deal nicht schlecht
Bearbeitet von: "ShopTheDeal" 29. Dez 2019
ShopTheDeal29.12.2019 16:21

War mit Onkyo Geräten auch nicht zufrieden. Alle nach kurzer Zeit defekt. …War mit Onkyo Geräten auch nicht zufrieden. Alle nach kurzer Zeit defekt. Kann mal passieren, aber bin dann auf Yamaha gewechselt. Hier noch nie ein Problem gehabt Trotzdem ist der Deal nicht schlecht


Der Deal ist hot! Absolut! Wenn halt die Geräte alle innerhalb von 6 Monaten über die Wupper gehen, kostet das Geld und Nerven.
derbeste29.12.2019 16:23

Der Deal ist hot! Absolut! Wenn halt die Geräte alle innerhalb von 6 …Der Deal ist hot! Absolut! Wenn halt die Geräte alle innerhalb von 6 Monaten über die Wupper gehen, kostet das Geld und Nerven.


Ganz genau! Ich habe kein Problem damit wenn ein Gerät mal den Geist aufgibt, denn überall arbeiten Menschen. Aber irgendwann, und wenn die Firma noch so kulant ist, hätte ich halt gern ein Gerät das länger hält, als nur 3-14 Monate.
Bearbeitet von: "ShopTheDeal" 29. Dez 2019
derbeste29.12.2019 15:57

Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von …Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.


Genauso mit Pioneer erlebt.
Kann mir jemand helfen? Ich habe 2 Heco Celan 302 GT Boxen und den Heco Victa Prime Sub. Ich bräuchte theoretisch nur einen 2.1 Verstärker. Was haltet ihr von dem Denon DRA-800H? Da könnte ich noch alle Geräte mit koppeln.
Bearbeitet von: "krabimpe" 29. Dez 2019
kingdeal129.12.2019 16:27

Genauso mit Pioneer erlebt.


4 Geräte in 5/6 Monaten? Davon 2 extrem selten genutzt....... ein Gerät ist Pech, das ist einfach nur Murks mit Prinzip.
Bearbeitet von: "derbeste" 29. Dez 2019
n_isnich29.12.2019 15:57

Brauch endlich mal nen brauchbaren Deal für nen 1000 Euro Brummer. Die …Brauch endlich mal nen brauchbaren Deal für nen 1000 Euro Brummer. Die ganzen LowBudgetgeräte müssen doch eh alle 3/4 Jahre neu.Btw : Kein eArc



Wenn man keine Ahnung hat einfach mal ....

mein alter Receiver hatte gut 10 Jahre gehalten und hält immer noch wenn ich nichts neues gewollt hätte (Preis 300Euro damals)
und mein neuer 3500x wird sicher auch 10Jahre halten( preis um 550)

und ansonsten gibts hier oft genug dealz für gute receiver um 1000 Euro vor paar Monaten sogar ein no brainer den 4400 für unter 700 Euro (leider wollte Amazon.it mich nicht)
jimpannse29.12.2019 16:40

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal .... mein alter Receiver hatte …Wenn man keine Ahnung hat einfach mal .... mein alter Receiver hatte gut 10 Jahre gehalten und hält immer noch wenn ich nichts neues gewollt hätte (Preis 300Euro damals)und mein neuer 3500x wird sicher auch 10Jahre halten( preis um 550)und ansonsten gibts hier oft genug dealz für gute receiver um 1000 Euro vor paar Monaten sogar ein no brainer den 4400 für unter 700 Euro (leider wollte Amazon.it mich nicht)


Yamaha 200 Eur Angebots AVR ( frag mich nicht mehr nach der genauen Bezeichnung😁) hat nach 2 Jahren schon rumgezickt. Mein Yamaha RX-V 1600 (damals 1300 Eur) läuft jetzt 15 Jahre und ist vom klang her um zig Welten besser. Deshalb kommt mir kein 200/300 Eur Gerät auf den Tisch.

Jetzt wart ich halt auf nen neuen NoBrainer ...
Bearbeitet von: "n_isnich" 29. Dez 2019
derbeste29.12.2019 16:29

4 Geräte in 5/6 Monaten? Davon 2 extrem selten genutzt....... ein Gerät i …4 Geräte in 5/6 Monaten? Davon 2 extrem selten genutzt....... ein Gerät ist Pech, das ist einfach nur Murks mit Prinzip.


Naja, zwei in einem Jahr. Aber hat mich dazu gebracht nie wieder Pioneer zu kaufen. Ständig HDMI kaputt.
Kann mir jemand was im einstiegs Bereich empfehlen? Will mir nach und nach was zusammen kaufen fürs Heimkino. Hab bis jetzt zwei canton chrono 509 und den chrono 505 Center.
derbeste29.12.2019 16:29

das ist einfach nur Murks mit Prinzip.


Ja, ueber viele Jahre - Onkyo kannte das Problem und hat dennoch neue Geraete herausgebracht - mit der gleichen Fehlkonstruktion
Ich hatte lange den Onkyo 636 jetzt den 676 und absolut keine Probleme!

Der 686 ist gut, weil man die Sound Upmixer beliebig auswählen kann, egal welches Tonformat man hört!

Dolby - DTS Neural X
DTS - Dolby

Usw
derbeste29.12.2019 15:57

Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von …Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.


Kann ich ebenfalls bestätigen. Finger weg von Onkyo! Es sei denn, man kann selber neue Kondensatoren auf die HDMI Platine löten.
Einfach die Geräte so aufstellen das die Abluft weichen kann, dann geht auch nichts kaputt.

Ich hab nen 626 der läuft wie ne eins. 686 steht aber schon seit zwei Wochen weil er mehr Standard unterstützt.
T-Boa29.12.2019 17:07

Kann mir jemand was im einstiegs Bereich empfehlen? Will mir nach und nach …Kann mir jemand was im einstiegs Bereich empfehlen? Will mir nach und nach was zusammen kaufen fürs Heimkino. Hab bis jetzt zwei canton chrono 509 und den chrono 505 Center.


Dieser hier ist doch gut für den Einstiegsbereich. Einstieg muss ja nicht heißen, dass man was billiges kauft das man nach 2 Jahren auswechselt.
Habe auch einen TX-SR508 gegen den 686 getauscht. Die damalige Serie war die erste mit dem Problem. Soll heißen, wenn die Abluft gegeben ist passiert auch nix...
Habe 329€ direkt bei Cyberport bezahlt. Daher hot!
Avatar
GelöschterUser161752
Kann und muss ich unbedingt bestätigen, Onkyo-Geräte explodieren sofort, sobald man sie anschaltet, es ist ein Massker sondergleichen, welches man nur hinter einer schützenden Wand aus Yamaha-Receivern überleben kann.
Btw. 696 hat weniger Anschlüsse. Wichtig für mich wg. Zone 2 Bassshaker (Korperschall)
derbeste29.12.2019 15:57

Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von …Nach den Erfahrungen mit den HDMI Boards werde ich mir nie mehr etwas von Onkyo kaufen...... 4 Geräte im Haus gehabt und alle 4 durften nach Köln zum Tausch der Boards..... bin komplett zu Denon gewechselt.


Also mein 676 tut es jetzt schon fast 7 Jahre.... Ohne mucken... Und wird fast täglich befeuert
GelöschterUser16175229.12.2019 18:26

Kann und muss ich unbedingt bestätigen, Onkyo-Geräte explodieren sofort, s …Kann und muss ich unbedingt bestätigen, Onkyo-Geräte explodieren sofort, sobald man sie anschaltet, es ist ein Massker sondergleichen, welches man nur hinter einer schützenden Wand aus Yamaha-Receivern überleben kann.


schön geschrieben, aber bei mir war es halt so. Trotz ausreichender Abluft. Es gibt nunmal Erfahrungen die stimmen und so sind wie sie sind.
TX SR333, 7 Jahre Dauerbetrieb, im b Ware Shop als Gerät aus Malaysia gekauft, läuft
Yamaha ax v471 seit gut 7 Jahren. Nicht ein Problem. Update demnächst, wird wieder ein yamaha. Voll zufrieden.
Hab den Receiver seit gut 1 Woche.

Mir gefallen zwei Sachen an ihm nicht, im Vergleich zu meinem alten Receiver muss ich hier statt auf früher Lautstärke 10-12, auf 30 ca stellen, das ich die selbe Lautstärke habe.

Und dann ist immer dieses klacken, zB wenn man auf Netflix die Filme und Serien durchgeht und da kurz in der Vorschau der Ton angeht.
Sobald der Ton dann wieder weg ist, wieder ein klacken usw.

Heiß wird er auch nicht, also für 299€ gekauft, da kann man denk ich nicht viel falsch machen.

Also bis auf die 2 Kleinigkeiten finde ich, lohnt sich der Kauf, wenn man nicht so arg viel ausgeben will.
Haenk29.12.2019 17:11

Ja, ueber viele Jahre - Onkyo kannte das Problem und hat dennoch neue …Ja, ueber viele Jahre - Onkyo kannte das Problem und hat dennoch neue Geraete herausgebracht - mit der gleichen Fehlkonstruktion


Falls es um die defekten Elkos geht - es liegt nicht an der Konstruktion.
Das Problem waren/sind minderwertige Elkos.
Ich hatte Glück - für meinen Onkyo gibt es ein Video bei youtube, wo gezeigt wird, welche Elkos ersetzt werden müssen.
Mit dem billigstem Basetech-Lütkolben von Conrad und den billigsten Elkos (auch von Conrad) habe ich es nachgemacht. Ich war etwas skeptisch - alle der neuen Elkos haben nur wenige Cent (im einstelligen Bereich gekostet, ich glaube sogar weniger als 5 Cent), und dachte, sie würden nicht lange halten. Ich habe mich geirrt - der AV-Receiver funktioniert immer noch. Mit anderen Worten - mit Cent-Elkos und ohne Ahnung vom Löten konnte eine dauerhafte Reparatur gemacht werden.
Hm, da habe ich nur eine Frage an den Hersteller - aus welchen Dreck sind die Original-Onkyo-Elkos gewickelt?...
n_isnich29.12.2019 15:57

Brauch endlich mal nen brauchbaren Deal für nen 1000 Euro Brummer. Die …Brauch endlich mal nen brauchbaren Deal für nen 1000 Euro Brummer. Die ganzen LowBudgetgeräte müssen doch eh alle 3/4 Jahre neu.Btw : Kein eArc


Die 1000,- EURO-Brummer dann ein halbes Jahr später. AV-Receiver sind technisch fast so schnell obsolet wie PC-Hardware mittlerweile. Hier mal ein neues Airplay, da mal ein neuer HDMI-Standard, DAB noch immer nicht bei allen Geräten, eARC....
Nur besser klingen tun sie nicht wirklich. Und mal ehrlich: Wie viele Nutzer schließen denn wirklich 7 oder mehr Lautsprecher an? Ich möchte beinahe wetten, dass es überwiegend immer noch 5.1-Konfigurationen sind. Maximal noch eine zweite Zone im Nebenraum.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text