177°
Onkyo TX-NR717 nur in silber @redcoon für 399€ (Vsk-frei)
13 Kommentare

Geiler Preis

Achtung, das ist das alte Modell von 2012. Aktuell ist der 727. Aber manch einer mag vielleicht gezielt die alte Version kaufen.

Aber es fehlen beispielsweise:
- 4K Passtrough
- BT integriert
- WLAN integriert
- MultiEQ


Besitze Ihn seit einem Jahr und möchte Ihn nicht wieder missen. Auch ist eine Aluminiumfront in dem Preisbereich eher die Seltenheit (für Haptiker wie mich durchaus wichtig). WLAN benötige ich nicht da er direkt am Netzwerkhub hängt und Bluetooth traue ich im HIFI-Bereich nicht über den Weg. Bis die 4K Displays in meinen Preisbereich kommen, wird es dieser Receiver hinter sich haben. Aktuell sehe ich keinen Grund auf "4K Passtrough" wert zu legen. Also wer einen AV-Receiver sucht bekommt für das Geld kaum was besseres.

Hab noch den 709 und damals 599€ bezahlt. Meiner hat noch nicht den USB Anschluss an der Rückseite, aber ich glaube der müsste den schon haben

Malocher

Hab noch den 709 und damals 599€ bezahlt. Meiner hat noch nicht den USB Anschluss an der Rückseite, aber ich glaube der müsste den schon haben



USB Anschluss ist auf der Rückseite vorhanden.
Kompatibles WLAN Modul (z.B. TP-Link TL-WN722N) ist für ca 10€ erhältlich.

ich glaube auch der Unterschied zwischen dem 717 und dem 727 ist marginal. Silber geht immer schwerer weg deshalb gibt da viele Angebote..

Hab persönlich 609 und bin voll zufrieden

will den 818 für den Preis

Im direkten Vergleich schneidet sogar der 626 besser ab, weil es das aktuellere Modell ist.
Der 717 hat zwar drei Zonen, dafür kein WLAN, kein Bluetooth und keine automatische Lautsprecherkalibrierung. Den 626 gibt es für 349 €, im Warehouse Deals sogar noch günstiger. Da spielt der Leistungsunterschied keine große Rolle mehr.

macht es sinn auch fuer 3.1 betrieb?

Lieber den Marantz. Onkyo ist bekannt für seine schlechten Elkos auf den HDMI Boards.

Malocher

Hab noch den 709 und damals 599€ bezahlt. Meiner hat noch nicht den USB Anschluss an der Rückseite, aber ich glaube der müsste den schon haben


Ne das meine ich nicht. Der Front USB den ich beim 709 habe, ist für den WLAN Stick und der hintere USB den es erst ab dem 717 gibt, ist für den Bluetooth Stick gedacht. Dieser Bluetoozh Stick wird auch erst ab den 2012er Modellen unterstützt.

petjapalt

Im direkten Vergleich schneidet sogar der 626 besser ab, weil es das aktuellere Modell ist. Der 717 hat zwar drei Zonen, dafür kein WLAN, kein Bluetooth und keine automatische Lautsprecherkalibrierung. Den 626 gibt es für 349 €, im Warehouse Deals sogar noch günstiger. Da spielt der Leistungsunterschied keine große Rolle mehr.



Keine automatische Lautsprecherkalibrierung stimmt so nicht, er hat nur die etwas einfachere Kalibrierung. Ich würde Ihn trotzdem dem 626 vorziehen. In meinem Fall wichtiger als WLAN und Bluetooth sind das mehr an Digitaleingängen und Analogeingängen (DVD-Audio und SACD).

philpaulinyi

macht es sinn auch fuer 3.1 betrieb?



ich würde dann eher zu 3.0 raten, aber geht natürlich auch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text