-68°
ONKYO TX-RZ 800 für 999€ !!!
13 Kommentare

Preis hot! Aber bitte lokal und den Ort in den Dealtitel. Sonst klickt jeder rauf um sich dann zu ärgern, dass es zu weit ist.

Leider mit dem Onkyo-eigenen, bescheidenen AccuEQ Einmesssystem und somit nicht zu empfehlen.

Super geil! Wollte ihn so oder so haben! Einmessung uninteressant weil man eh manuell nachjustiert! Bomben Netzteil! Bomben Klang! Gute App und Ausstattung!

So kann man das natürlich auch sehen ... bei diesem Einmesssystem muss man ja "nachjustieren".

Cyberman_007

Leider mit dem Onkyo-eigenen, bescheidenen AccuEQ Einmesssystem und somit nicht zu empfehlen.



Also bei meinem Receiver (TX-NR646) hat das Einmesssystem recht gut gearbeitet. Musste nur bei einem Lautsprecher nachjustieren.

TimFli

Super geil! Wollte ihn so oder so haben! Einmessung uninteressant weil man eh manuell nachjustiert! Bomben Netzteil! Bomben Klang! Gute App und Ausstattung!



Finde, dass die App im Vergleich zu den Varianten anderer Hersteller (z.B. Yamaha), nicht sonderlich umfangreich ist.

Schöne an der App ist das man punktuell weniger Tiefton auf die Standlautsprecher in der Front, weniger Pegel auf den Center und den Subwoofer geben kann! Diese Einstellung bleibt nicht dauerhaft gespeichert und ist bei Ein und Ausschalten wieder auf der Dauereinstelling! Die Yamaha App ändert den Ton für alle angeschlossenen Lautsprecher! So das ich beim Filmgenuss ins Menü des AVR muss und dies nachher wieder Rückgängig machen muss!
Das ist für mich eine wichtige Funktion! Deshalb tolle App :-)

TimFli

Super geil! Wollte ihn so oder so haben! Einmessung uninteressant weil man eh manuell nachjustiert!


Das zeigt, dass du absolut keine Ahnung von einem guten Einmesssystem hast.
Audyssey MultEQ XT32 welches früher bei Onkyo in der Oberklasse Standard war, verwendet digitale FIR (Finite Impulse Response) Filter mit mehr als 10000 Filterkoeffizienten. Das sind quasi die Punkte über den Frequenzverlauf an welchen Frequenz und Impuls bzw. Phase in weiten Bereichen automatisch korrigiert werden kann. Sowas kann man manuell gar nicht justieren und kein AVR bietet auch nur annähernd die Möglichkeiten einer solchen manuellen Korrektur.

Onkyo macht leider seit Jahren nur noch Rückschritte, und der Einsatz von AccuEQ gegenüber Audyssey MultEQ XT32 ist ein ganz erheblicher.
Gerade da in normalen Wohnräumen eine gute Einmessung erheblichen Anteil am Klangergebnis hat. Das Netzteil bzw. den Ringkerntrafo den es in der Oberklasse früher schon gab hört man dagegen nicht, die App genausowenig.

Welchen Verstärker in der Kategorie 7.2 999€ Atmos würdest du denn empfehlen! Hab den denon 4200 im Vergleich gehört, aber der brachte meine Elac nicht zum klingeln im Stereo betrieb! Das war mir der Aufpreis nicht wert! Da macht der Onkyo einfach mehr draus!

Es geht hier um den Preis und nicht um dass was er kann oder nicht dass ist doch eine Geschmacksfrage was man haben möchte !!

Haste recht Toni!
Preis ist Hot 250€ unterm Netz!
Rest ins Hifi-Forum! Gehört hier nicht hin!
Guter Deal!

Guter Deal und endlich mal wieder ein schönes Design von Onkyo aber der Rückschritt beim Einmessystem ist wirklich nicht hinzunehmen.

Kommentar

TimFli

Welchen Verstärker in der Kategorie 7.2 999€ Atmos würdest du denn empfehlen! Hab den denon 4200 im Vergleich gehört, aber der brachte meine Elac nicht zum klingeln im Stereo betrieb! Das war mir der Aufpreis nicht wert! Da macht der Onkyo einfach mehr draus!



Marantz SR7009 habe ich mir erst gekauft für 988€

TimFli

Welchen Verstärker in der Kategorie 7.2 999€ Atmos würdest du denn empfehlen! Hab den denon 4200 im Vergleich gehört, aber der brachte meine Elac nicht zum klingeln im Stereo betrieb! Das war mir der Aufpreis nicht wert! Da macht der Onkyo einfach mehr draus!



Stereo kann ganz klar nur Yamaha bei den bezahlbaren Receiver.
habe die 2015er Modelle alle Zuhause gehabt. Dali ikon 6mk2 als Stereo Lautsprecher dran.

da braucht man auch nichts Einmessen. das einzige was einem die Einmessung abnimmt ist das einstellen der Lautstärke in Relation zur Entfernung der Boxen vom Hörplatz.
es sei denn man sitzt in einer 300 qm gefliesten Kirche und hat 100 Echos pro pieps.

wer alles auf sein Einmesssystem setzt kauft auch Chinch Kabel für je 100 Euro. klangschalen und w-lan Kabel.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text