Onkyo TX-RZ1100 schwarz 1299€ @ Hifi Regler
247°Abgelaufen

Onkyo TX-RZ1100 schwarz 1299€ @ Hifi Regler

19
eingestellt am 24. Febheiß seit 24. Feb
VGP: 1570€
Klick


Onkyo TX-RZ1100 9.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receiver







Der THX®-Zertifizierte TX-RZ1100 richtet sich an audiophile Zuhörer die auf ein Produkt warten, dass perfekten, kompromisslosen 5.2.4-Kanal-Klang in ihr Heim bringt. Dieser außergewöhnliche Referenz-Receiver eignet sich für vier DTS:X und Dolby Atmos Deckenlautsprecher. Seine gewaltigen Kräfte treiben Front- und Rearlautsprecher mit einer atemberaubenden Dynamik an.







Besonderheiten







200 Watt pro KanalTHX Select2 Plus ZertifikatDTS:X und Dolby Atmos für 5.2.4-KanalDTS Neural:X Upmixing von 5.1 und 7.1 auf 3D-KlangGoogle Cast, Air Play, Wi-Fi und Bluetooth StreamingAccuEQ Raumeinmessung mit AccuRefelx TechnologieFireConnect Multi Room8 HDMI Eingänge, Main Out, Zone 2 Out (HDCP 2.2/HDR)

Interessant sind auch die 30 Tage Rückgaberecht

Rückgaberecht

19 Kommentare

Verfasser

Hier noch der Link für detaillierte Infos im Hifi-Forum
hifi-forum.de/vie…tml

Hier noch ein paar technische Daten. Einige sind sicherlich auch an der Leistung (RMS) interessiert.

Technische Daten zu Onkyo TX-RZ1100

Generelle Merkmale
Leistung in Watt (RMS): 160
Set mit Lautsprechern: nein
Anzahl Endstufen: 9
DAB-Empfang: nein
Internetradio-Empfang: ja
RMS Watt: 1440
3D-tauglich: nein
4k Upscaling-Funktion: nein

Größe / Gewicht
Breite in mm: 565
Gewicht in kg: 22.5
Tiefe in mm: 547
Höhe in mm: 325

Sound
Dolby / DTS: Dolby Atmos/DTS:X
Hochauflösende Audio Wiedergabe: ja

Anschlüsse
Ethernet-Anschluss: ja
HDMI-Anschluss: ja
USB-Anschluss: ja

Verbrauchsangaben
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 320
Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.15

Ausstattung
DLNA zertifiziert: nein
UPnP-kompatibel: nein
WLAN: ja
AirPlay kompatibel: ja
Multiroom: ja

Bearbeitet von: "Nietzsche" 24. Feb

Genialer Receiver, klanglich und von der Ausgangsleistung kaum zu toppen. Allerdings weder vom Gewicht, noch den Maßen was für kleine Regale. Auch die Einmessung (AccuEQ2016) ist nun auf der höhe der Zeit. Zu dem Preis ein klares Hot.

ein Denon 4300H bringt weitaus mehr fürs Geld... Audyssey, DynamicEQ, Auro, Zweizeiliges Display, 3HDMI Outs, HEOS, Subwoofer im Pure Audio und und und



Nietzschevor 2 h, 13 m

Hier noch ein paar technische Daten. Einige sind sicherlich auch an der …Hier noch ein paar technische Daten. Einige sind sicherlich auch an der Leistung (RMS) interessiert.Technische Daten zu Onkyo TX-RZ1100Generelle MerkmaleLeistung in Watt (RMS): 160Set mit Lautsprechern: neinAnzahl Endstufen: 9DAB-Empfang: neinInternetradio-Empfang: jaRMS Watt: 14403D-tauglich: nein4k Upscaling-Funktion: neinGröße / GewichtBreite in mm: 565Gewicht in kg: 22.5Tiefe in mm: 547Höhe in mm: 325SoundDolby / DTS: Dolby Atmos/DTS:XHochauflösende Audio Wiedergabe: jaAnschlüsseEthernet-Anschluss: jaHDMI-Anschluss: jaUSB-Anschluss: jaVerbrauchsangabenLeistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 320Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.15AusstattungDLNA zertifiziert: neinUPnP-kompatibel: neinWLAN: jaAirPlay kompatibel: jaMultiroom: ja



Sorry, aber da ist die Hälfte falsch, natürlich ist der Receiver 3D tauglich und kann 4K upscaling. Auch sind das die Abmessungen der Verpackung, es wird sich ja kaum jemand das Teil mitsamt Karton ins Wohnzimmer stellen...

Siranvor 59 m

Sorry, aber da ist die Hälfte falsch, natürlich ist der Receiver 3D t …Sorry, aber da ist die Hälfte falsch, natürlich ist der Receiver 3D tauglich und kann 4K upscaling. Auch sind das die Abmessungen der Verpackung, es wird sich ja kaum jemand das Teil mitsamt Karton ins Wohnzimmer stellen...


Die Daten habe ich auf die Schnelle gefunden und kopiert, da für mich nicht ersichtlich war, ob die oben angegebenen 200W als RMS gemeint sind.

Maxistarvor 2 h, 36 m

ein Denon 4300H bringt weitaus mehr fürs Geld... Audyssey, DynamicEQ, …ein Denon 4300H bringt weitaus mehr fürs Geld... Audyssey, DynamicEQ, Auro, Zweizeiliges Display, 3HDMI Outs, HEOS, Subwoofer im Pure Audio und und und

​wofür war der 3. hdmi out nochmal? könnte bisher nur TV/pc monitor und Beamer als 1/2 out. wozu der 3. dann?

Maxistarvor 3 h, 45 m

ein Denon 4300H bringt weitaus mehr fürs Geld... Audyssey, DynamicEQ, …ein Denon 4300H bringt weitaus mehr fürs Geld... Audyssey, DynamicEQ, Auro, Zweizeiliges Display, 3HDMI Outs, HEOS, Subwoofer im Pure Audio und und und


nicht wirklich, das neue Einmesssystem AccuEQ bringt meistens bessere Ergebnisse als Audyssey XT32. Auf jedenfall schenken die beiden sich nichts mehr.

Und klanglich ist der Onkyo weit überlegen.

Wer auf einen dritten HDMI Out und Auro (was doch eh schon tot ist) verzichten kann, dafür eine bessere Räumlichkeit, Durchzeichnung und Brillianz möchte, ist mit dem Onkyo besser bedient.
Auch hat der Onkyo einen deutlich höheren Wirkungsgrad, der Denon braucht dafür also auch noch mehr Strom

Nietzschevor 2 h, 57 m

Die Daten habe ich auf die Schnelle gefunden und kopiert, da für mich …Die Daten habe ich auf die Schnelle gefunden und kopiert, da für mich nicht ersichtlich war, ob die oben angegebenen 200W als RMS gemeint sind.



dann schau lieber ins offizielle Datenblatt.

Ausgangsleistung

Alle Kanäle
200 W/Kanal (6 Ω, 1 kHz, Klirrfaktor 1 %, 1 Kanal ausgesteuert, IEC);
340 W/Kanal (6 Ω, 1 kHz, Klirrfaktor 10 %, 1 Kanal ausgesteuert, JEITA)

Dynamische Ausgangsleistung
320 W (3 Ω, Front)
270 W (4 Ω, Front)
160 W (8 Ω, Front)

Link zum Datenblatt



icy81, Du solltest weniger AreaDVD lesen :-).

Achja.. ich hatte den RZ3100 hier stehen...

Preis ist jetzt bei 1499€

icy81vor 4 h, 20 m

...Und klanglich ist der Onkyo weit überlegen.Wer auf einen dritten HDMI …...Und klanglich ist der Onkyo weit überlegen.Wer auf einen dritten HDMI Out und Auro (was doch eh schon tot ist) verzichten kann, dafür eine bessere Räumlichkeit, Durchzeichnung und Brillianz möchte, ist mit dem Onkyo besser bedient.Auch hat der Onkyo einen deutlich höheren Wirkungsgrad, der Denon braucht dafür also auch noch mehr Strom




Also ich kann mit Denon auch nichts anfangen, allein schon wg. der imo schlechten Funktionalitaet und dem zaehen System. Bin auf Yamaha umgestiegen und bin hoch zu frieden. Denke nun aber ueber ein 9.1 Upgrade nach mit den DTS:X und Atmos. Wie verhaelt sich Onkyo klanglich und vom System her zu Yamaha? Vom RV-6xx zu diesem 1K Onky Modell?

Maxistarvor 47 m

icy81, Du solltest weniger AreaDVD lesen :-). Achja.. ich hatte den RZ3100 …icy81, Du solltest weniger AreaDVD lesen :-). Achja.. ich hatte den RZ3100 hier stehen...



Maxistarvor 47 m

icy81, Du solltest weniger AreaDVD lesen :-). Achja.. ich hatte den RZ3100 …icy81, Du solltest weniger AreaDVD lesen :-). Achja.. ich hatte den RZ3100 hier stehen...



Warum, weil der Test mal nicht für dich gepasst hat?
Achja... ich hatte den X4300 vor dem TX-1100, allerdings haben wir bereits eine Herdplatte, das Ding wird ohne ECO (Leistungsbegrenzung abartig heiss).
Der Onkyo ist in jeder Beziehung besser als der X4300, selbst sein einzeiliges Display ist besser genutzt als beim Denon, da werden nämlich lesbar die wichtigen Informationen angezeigt z.B. bei Internetradio.
Beim Denon werden Titel etc. nur über die App angezeigt!?
HEOS heisst bei Onkyo Fireconnect, brauche das eine so wenig wie das andere. Die Einmessung bringt bei mir noch etwas bessere Ergebnisse als die vom Denon.
Der Klang liegt eine Stufe über dem X4300, PL ist bei 1299€ absolut in Ordnung.

PS. AreaDVD ist allerdings wirklich kein Maßstab
Bearbeitet von: "torosen" 25. Feb

icy81vor 7 h, 5 m

dann schau lieber ins offizielle …dann schau lieber ins offizielle Datenblatt. Ausgangsleistung Alle Kanäle 200 W/Kanal (6 Ω, 1 kHz, Klirrfaktor 1 %, 1 Kanal ausgesteuert, IEC); 340 W/Kanal (6 Ω, 1 kHz, Klirrfaktor 10 %, 1 Kanal ausgesteuert, JEITA) Dynamische Ausgangsleistung 320 W (3 Ω, Front) 270 W (4 Ω, Front) 160 W (8 Ω, Front) Link zum Datenblatt


Danke

sapereaudevor 12 h, 33 m

Also ich kann mit Denon auch nichts anfangen, allein schon wg. der imo …Also ich kann mit Denon auch nichts anfangen, allein schon wg. der imo schlechten Funktionalitaet und dem zaehen System. Bin auf Yamaha umgestiegen und bin hoch zu frieden. Denke nun aber ueber ein 9.1 Upgrade nach mit den DTS:X und Atmos. Wie verhaelt sich Onkyo klanglich und vom System her zu Yamaha? Vom RV-6xx zu diesem 1K Onky Modell?


Auch ich komme mit Yamaha am besten klar. Ich liebe zB die "Schnellstart-Funktion" (eine bestimmte Quelle wird mit einem bestimmten Wiedergabemodus wie zB 7-channel-stereo mit längerem Knopfdruck gespeichert und kann entsprechend schnell wieder ausgewählt werden) und außerdem nehmen sich alle modernen Verstärker klangtechnisch nullkommagarnichts. Und ich habe schon viele getestet. Das Geblubber von wegen "bessere Räumlichkeit, Durchzeichnung und Brillianz" ist schwachsinnige PR.
Bearbeitet von: "bonustrax" 25. Feb

danke bonustrax für den letzten Satz!

ich würde auch sagen, wenn yamaha gefällt nach der aventage serie schauen. gruß

bonustraxvor 2 h, 36 m

Auch ich komme mit Yamaha am besten klar. Ich liebe zB die …Auch ich komme mit Yamaha am besten klar. Ich liebe zB die "Schnellstart-Funktion" (eine bestimmte Quelle wird mit einem bestimmten Wiedergabemodus wie zB 7-channel-stereo mit längerem Knopfdruck gespeichert und kann entsprechend schnell wieder ausgewählt werden) und außerdem nehmen sich alle modernen Verstärker klangtechnisch nullkommagarnichts. Und ich habeschon viele getestete, Das Geblubber von wegen bessere Räumlichkeit, Durchzeichnung und Brillianz" ist schwachsinnige PR.



naja, es hängt auch von vielem ab.
Das Geblubber von wegen ich hab viele getestet, ich hör keinen Unterschied, alles nur Marketing bla bla ist genauso schwachsinn.

Warum hast du überhaupt viele getestet, wenn sich eh alle gleich anhören?
Was für Lautsprecher hast du bei deinen Tests benutzt?
In was für Räumlichkeiten hast du getestet? Wie waren die Lautsprecher aufgestellt? Wie war der Raum optimiert?
Was für Quellmaterial hast du benutzt?
Hast du einen Direktvergleich gemacht oder nur aus der Erinnerung?
Und es gibt auch Menschen mit besserem und schlechterem Gehör....

Also zu behaupten accuEX2016 wäre besser audyssey xt32, halte ich für sehr gewagt, gibt zig vergleiche die genau das Gegenteil behaupten.

icy81vor 6 h, 21 m

naja, es hängt auch von vielem ab.Das Geblubber von wegen ich hab viele …naja, es hängt auch von vielem ab.Das Geblubber von wegen ich hab viele getestet, ich hör keinen Unterschied, alles nur Marketing bla bla ist genauso schwachsinn.Warum hast du überhaupt viele getestet, wenn sich eh alle gleich anhören?Was für Lautsprecher hast du bei deinen Tests benutzt? In was für Räumlichkeiten hast du getestet? Wie waren die Lautsprecher aufgestellt? Wie war der Raum optimiert?Was für Quellmaterial hast du benutzt?Hast du einen Direktvergleich gemacht oder nur aus der Erinnerung?Und es gibt auch Menschen mit besserem und schlechterem Gehör....


Ich kaufte viele Jahre lang günstige Komplettsets gebraucht auf eBay-Kleinanzeigen und verscherbelte die Einzelelemente separat weiter. Da war alles dabei: Von Verstärker der 10- bis 1000€-Kategorie und ebenso bei den Boxen und Subs. Anfangs hörte alles immer Probe, da auch ich durch Audio-Reviews in Richtung hochpreisiger Highend angefixt war. Letztendlich blieben die Unterschiede nur marginal bis gar nicht feststellbar, ich behielt dann nur noch die Elemente, die optisch am besten in die verschiedenen Zimmer meines Hauses passten. Der Rest wurde wie gesagt weiterverkauft.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Oriax. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text