316°
ABGELAUFEN
Onkyo TX-RZ3100 AV Receiver - Flaggschiff
Onkyo TX-RZ3100 AV Receiver - Flaggschiff
TV & HiFiAmazon Angebote

Onkyo TX-RZ3100 AV Receiver - Flaggschiff

Preis:Preis:Preis:2.061,09€
Zum DealZum DealZum Deal


*UPDATE* in schwarz jetzt bei 2799,-€, in silber aber noch zu rund 2080,-€ vorbestellbar. vor einiger Zeit gab es folgenden Deal:


mydealz.de/dea…360


Es ist nun tatsächlich so, dass die SCHWARZE Variante lieferbar ist, und zwar zu einem Preis von knapp 2061,-€. Etwas günstiger als beim alten Deal.

Der nächste Preis startet bei 2500,-€, die meisten Händler halten sich an die UVP von 3000,-€.


Der Verstärker selbst hat quasi keine Schwächen, 11 Endstufen für Dts X und Atmos, dazu eine bessere Einmessautomatik (nach Aufkauf von Pioneer).


Herstellerinfo: de.onkyo.com/de/…tml


Test: audiovision.de/201…st/


Den Rest hat mein Kollege im alten Deal schön beschrieben. Ein Hot solltet Ihr im geben, auch wenn der Deal ne Weile her ist.

22 Kommentare

Dealpreis falsch, COLD!

999.999.999,99€


guter Preis,aber das gibt mein Konto nicht her

Unnötig... 12740086-GYJdS.jpg

Verfasser

Deal erstellen mit der App ist der Kracher

wow,was ein DEAL.....

Heizung an ....

Hm nur ein HDMI Out in der Main Zone? Und nur einen USB Anschluss. Die zwei Coax Eingänge sind zu verschmerzen, da es 3 optische Eingänge gibt.

Ansonsten bestimmt ein guter Begleiter. Habe auch erst kürzlich von Denon auf Onkyo geswitched.

Verfasser

Laut Bed.anleitung ist der zweite HDMI Out entweder als Zone2 oder zusätzlicher Ausgang (z.B. für Beamer) nutzbar.

Kann ich da auch meine Magnat Soundforce 1200 dranhängen?? Hab auch noch ne 1000W Bassrolle hier. Kann der So viel Leistung???

2,5k und kein Auro?

Weiß ehrlich gesagt gar nicht was hier überhaupt diskutiert wird... Ich würde wetten das 99% der mydealzer sich so einen teuren Receiver eh nicht leisten "wollen" Auch wenn er 100 HDMI-OUT Anschlüsse hätte.
Bearbeitet von: "ochsenklops" 28. Dez 2016

Verfasser

SparKraftvor 57 m

2,5k und kein Auro?


​Ein gewichtiger Nachteil, da man auf die gewaltige Fülle von Auro-Titeln verzichten muss (2 Stück:http://surround-sound.info/auro-3d/auro-3d-filme-auf-blu-ray-dach/)...
Bearbeitet von: "Maxistar" 28. Dez 2016

Und dann hat er dieses Dreck Accu EQ... Kann man sich direkt noch ein Antimode oder Mini-DSP dazu holen....

Maxistarvor 23 m

​Ein gewichtiger Nachteil, da man auf die gewaltige Fülle von Auro-Titeln verzichten muss (2 Stück:http://surround-sound.info/auro-3d/auro-3d-filme-auf-blu-ray-dach/)...





​Naja, Auromatic ist schon ne sehr feine Sache, auch wenn keine Auro Tonspur beiliegt... Und man muss ja nicht nur deutschsprachige Filme gucken
Bearbeitet von: "Karabumm" 28. Dez 2016

Bei dem Einmesssytem fröstelt mich es total...

Maxistarvor 11 h, 20 m

​Ein gewichtiger Nachteil, da man auf die gewaltige Fülle von Auro-Titeln verzichten muss (2 Stück:http://surround-sound.info/auro-3d/auro-3d-filme-auf-blu-ray-dach/)...



starke leistung! informier dich mal was auro ist und was auro frisst und was auro draus macht =) auro ist killer, aber ok brauchst du nicht, gibt ja nur 2 titel DDD

Das AccuEQ 2016 (in den großen RZ Modellen) braucht niemanden mehr zum frösteln zu bringen. Das ist absolut auf der Höhe mit AudysseyXT32. Bei mir im Bassbereich sogar besser.
Getestet habe ich Denon X4300, Yamaha 2060 und Onkyo TX RZ1100 (baugleich mit dem3100), der Onkyo hat mir am besten gefallen.
Der setzt klanglich die Messlatte klar nach oben.
Bearbeitet von: "torosen" 29. Dez 2016

torosenvor 1 h, 10 m

Das AccuEQ 2016 (in den großen RZ Modellen) braucht niemanden mehr zum frösteln zu bringen. Das ist absolut auf der Höhe mit AudysseyXT32. Bei mir im Bassbereich sogar besser.Getestet habe ich Denon X4300, Yamaha 2060 und Onkyo TX RZ1100 (baugleich mit dem3100), der Onkyo hat mir am besten gefallen. Der setzt klanglich die Messlatte klar nach oben.


inwiefern ?
wie klingen denn deine lautrsprecher anders bzw messlattig
vs. denon oder yamaha

Gekauft. ...freu mich auf das Teil!

AccuEQ und die globale Trennfrequenz machen das Teil uninteressant. Lieber noch 1 oder 2 Modellreihen warten bis man es im Griff hat. Auro3D ist mit Auromatic der beste Upmixer mMn aber hier kein Punkt der zählt. Da bleib ich lieber bei meinem x4300h und hol mir ne Stereoendstufe und hab auch 11.x

Im direkten Vergleich fand ich den X4300 deutlich uninteressanter aber das ist natürlich wie immer subjektiv. Am vermeintlich schlechteren AccuEQ würde ich das def. nicht festmachen, das stimmt schlicht nicht. Eine "globale Trennfrequenz. " was immer damit gemeint ist, gibt es so nicht- zumind. sind alle LS getrennt einstellbar.
Am Ende zählt das Ergebnis und da sah bei mir der Denon kein Land gegen den Onkyo.

"der Verstärker selbst hat quasi keine schwächen"
eine fällt mir sofort auf, der preis : D *joke* ; )

Bin voll zufrieden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text