Onkyo TX-SR444 7.1-Kanal Heimkinoreceiver (Dolby Atmos, DTS-HD, 4K Ultra HD & 3D-Ready, HDCP 2.2, Bluetooth, 100 Watt, Raumeinmessung) B-WARE, Schwarz für 201,50
420°

Onkyo TX-SR444 7.1-Kanal Heimkinoreceiver (Dolby Atmos, DTS-HD, 4K Ultra HD & 3D-Ready, HDCP 2.2, Bluetooth, 100 Watt, Raumeinmessung) B-WARE, Schwarz für 201,50

201,50€303,55€-34%Onkyo Shop Angebote
10
eingestellt am 12. JulBearbeitet von:"Siran"
Direkt bei Onkyo im B-Ware Shop. Nächster PVG sind 303,55 bei Rakuten, allerdings für Neuware. Habe mich mal an den alten Deals von @Search85 und @demsauronseinBruder orientiert. Es gibt auch noch den Stereo-Verstärker TX-8150 für 221,50 (PVG 299)

Highlights:

  • Dolby Atmos®-Unterstützung für bis zu 5.1.2 Kanäle
  • 100 W pro Kanal
  • 4 HDMI-Eingänge / 1 Ausgang (4K Ultra HD / HDCP 2.2)
  • Echte Klangdynamik durch diskreten Verstärkeraufbau
  • Drahtloses Audiostreaming per Bluetooth
  • Geräterückseite für einfache Konfiguration
  • Akustische Raumkalibrierung AccuEQ
HAUPTMERKMALE
  • 4K-/60-Hz-fähige HDMI®-Anschlüsse für Ultra-HD-Unterhaltung
  • Kompatibel mit Bluetooth Version 2.1 + EDR (kompatibles Profil: A2DP v1.2, AVRCP v1.3)
  • Advanced Music Optimizer zur Klangverbesserung komprimierter digitaler Quellen (auch bei Bluetooth-Wiedergabe)
  • Phasengleiche Bassanhebung für kräftigen Bass und klare Mitten
  • Zone B-Ausgang zur verteilten Audiowiedergabe in anderen Räumen
VERSTÄRKER
  • 100 W/Kanal (6 Ω, 1 kHz, Klirrfaktor 1 %, 1 Kanal ausgesteuert, IEC); 100 W/Kanal (6 Ω, 1 kHz, Klirrfaktor 1 %, 1 Kanal ausgesteuert, JEITA)
  • WRAT (Wide Range Amplifier Technology)
  • Massiver HCPS-Hochleistungstransformator (High Current Power Supply)
  • Diskret aufgebaute Endstufe
  • PLL-Schaltung (Phase Locked Loop) zur Bereinigung von Taktungenauigkeiten bei S/PDIF-Audio
SIGNALVERARBEITUNG
  • Dekodierung von Dolby Atmos®
  • HDMI mit Unterstützung für 4K/60 Hz, 3D, Audio Return Channel, DeepColor™, x.v.Color™, LipSync, Dolby Atmos®,
  • Dolby® TrueHD, DTS-HD Master Audio™, DVD-Audio, Super Audio CD, Mehrkanal-PCM und CEC
  • Dekodierung von Dolby® TrueHD und DTS-HD Master Audio™
  • 192-kHz-/24-Bit-DA-Wandler von TI Burr-Brown für alle Kanäle
  • Hochmoderner digitaler 32-Bit-Signalprozessor
  • 4 DSP-Modi für Spiele: Rock, Sport, Action und Rollenspiele
  • Virtuelle „Theater-Dimensional“-Surround-Funktion
  • CinemaFILTER™
  • Direktmodus
  • Doppelbassfunktion
  • Non-Scaling Configuration, A-Form (Speicher für Hörmodus)
ANSCHLÜSSE
  • 4 HDMI-Eingänge und 1 Ausgang
  • USB-Anschluss (Rückseite) zur Stromversorgung von Sticks für Medienstreaming (5 V, 1 A)
  • 2 Component-Videoeingänge (Rückseite)
  • 3 Composite-Videoeingänge (1 Front-/2 Rückseite)
  • 3 digitale Audioeingänge (2 optisch, 1 koaxial)
  • 7 analoge Audioeingänge (1 Front-/6 Rückseite)
  • Subwoofer-Vorverstärkerausgang
  • Kopfhörerbuchse
WEITERE MERKMALE
  • Übernahmefrequenzen für jeden Kanal (40/50/60/70/80/90/100/120/150/200 Hz)
  • AV-Synchronisation (bis zu 500 ms in Stufen von 10 ms bei 48 kHz)
  • Overlay-Bildschirmanzeige via HDMI mit Schnellkonfiguration
  • HDMI-Passthrough-Funktion
  • Klangregler (Bass/Höhen) für vordere Kanäle links/rechts
  • Dreistufiger Display-Dimmer (normal/dunkel/dunkler)
  • 40 UKW/MW-Senderspeicher
  • Systemsteuerung über RIHD (Remote Interactive over HDMI)
  • RI-Fernbedienung (Remote Interactive) für alle Funktionen

Testberichte
testberichte.de/p/o…tml

1201360.jpg


1201360-GK8zB.jpg
1201360-9hHkB.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Top Gerät. Habe meinen auch direkt von Onkyo als B-Ware bestellt. Für Einsteiger im Heimkino denke ich gut geeignet. Hatte als Laie selbst jedenfalls keinerlei Probleme mit Aufbau/Anschluss und Handhabung.
Von mir ein hot.
Hot.
Was ist denn immer mit "für Einsteiger" gemeint? Ist das Gerät nur gut, wenn man noch keinen AV-Receiver hatte?
Also ich hab schon einen (SR507) - dennoch würde er mir reichen. (Ganz abgesehen davon, dass mein jetziger auch noch reicht.)
Denn er kann doch alles, was die meisten brauchen, und das auch noch gut. Also top Gerät zu nem top Kurs.
Onkyoshop FAQ:

Habe ich auf Produkte aus dem B-Waren Sortiment eine Gewährleistung?
Ja, auf B-Waren Produkte besteht ebenso wie für Neugeräte ein Gewährleistungsanspruch von 2 Jahren.


Die Frage ist aber natürlich: Was für eine Garantie hat so ein Gerät, anscheinend keine mehr?
Chappy4vor 1 h, 44 m

Was ist denn immer mit "für Einsteiger" gemeint? Ist das Gerät nur gut, w …Was ist denn immer mit "für Einsteiger" gemeint? Ist das Gerät nur gut, wenn man noch keinen AV-Receiver hatte?Also ich hab schon einen (SR507) - dennoch würde er mir reichen. (Ganz abgesehen davon, dass mein jetziger auch noch reicht.)Denn er kann doch alles, was die meisten brauchen, und das auch noch gut. Also top Gerät zu nem top Kurs.


zb 4 Eingänge würde ich sagen 😁
Der hier oder der Denon X1400?
Verfasser
bmwwmvor 11 m

Der hier oder der Denon X1400?


Wenn Dir die 150 € Mehrkosten nichts ausmachen, dann den Denon - mehr HDMI Eingänge, Audyssey Einmessung und EQ, HEOS Multiroom, Netzwerkfähig (WLAN/Ethernet)...
Bearbeitet von: "Siran" 12. Jul
Alles klar, danke für die Antwort
bmwwmvor 21 m

Der hier oder der Denon X1400?


Pro Denon: Ordentliche Schraub-Klemmen (Bananenstecker) für alle Boxen (nicht nur Front)
Cross- Upmixing (Dolby Material kann mit DTS Upmixer wiedergegeben werden, soll deutlich besser sein)
Onkyo hat mehr Power (100Watt beim Onkyo werden gemessen mit nur einem Kanal in Betrieb an 6 Ohm)
Audyssey (Denon) soll auch besser einmessen als AccuEQ (Onkyo). Habe selber kein Vergleich.

Ich hab den größeren Onkyo hier (TX-NR676) und gerade das Upmixing finde ich schade. Zusätzlich gabs noch Probleme mit HDMI-CEC, scheint aber am TV zu liegen. Hier scheint Denon aber auch weniger Probleme zu haben was man so liest.....

Trotzdem macht der Onkyo sein Job mittlerweile sehr gut wie er soll, habe 5.1.2 Betrieb und selbst die großen Standboxen werden ordentlich befeuert, ohne den Regler Richtung Max. Pegel zu drehen.
Bearbeitet von: "Nero83" 12. Jul
Danke bin fast am überlegen den Stereo Verstärker zu holen. Weiß zufällig jemand was zum nad d 3020 im Vergleich?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text