[ONLINE] Lactosetabletten - Lactrase 12.000 FCC (150 Stück) MHD 02/2017 für 10 EUR
332°Abgelaufen

[ONLINE] Lactosetabletten - Lactrase 12.000 FCC (150 Stück) MHD 02/2017 für 10 EUR

50
eingestellt am 5. Jul 2016
Für alle intolleranten Michproduktverspeiser!

Lactrase 12.000 FCC (150 Stück) für 10 EUR (0,06€ / Stück)

MHD 02/2017

PZN 10130821

3,50 EUR Versandkosten. Ab 35 EUR Versandkostenfrei!!!

Nächster Geizhalspreis: ~19,30 EUR (Ohne Versandkosten)

Beste Kommentare

pui2

- Platzhalter -


Ist grad auf Toilette.



50 Kommentare

guter Preis!

pui2

- Platzhalter -


Kommt da noch was?

Super!
Ab 4 Stück versandkostenfrei

pui2

- Platzhalter -


Ist grad auf Toilette.



pui2

- Platzhalter -


Wegen der Laktoseintoleranz? X)

Edit: Kann nicht sein, er hat zwischenzeitlich noch nen Kommentar hier geliked (von Nathanxm)
Bearbeitet von: "Emtec" 5. Jul 2016

fuers Gaesteklo?

Verfasser

pui2

- Platzhalter -



Muss was kommen? Wartet ihr auf etwas?

pui2

- Platzhalter -


Wofür macht man einen Platzhalter wenn man weiß, dass man hinterher nichts ergänzen oder ändern wird...?

Verfasser

pui2

- Platzhalter -



Das weißt du woher das ich das nicht mehr mache?

pui2

Das weißt du woher das ich das nicht mehr mache?


Ich gehe stark davon aus, da es sonst schon gemacht hättest, außerdem hast du ja zwischendurch andere Dinge getan.
Und bestes Beispiel: Hier war es auch nicht anders ^^

Verfasser

pui2

Das weißt du woher das ich das nicht mehr mache?



Vielleicht hättest du ja die Zeit nutzen können und hättest etwas sinnvolleres getan.

Super, wollte eh die Tage neue bestellen.
Danke!

Beruhigt euch doch mal und geht ein (Milch-) Eis essen ... X)

Für mich leider zu hohe Dosierung, die Hälfte reicht auch. Hat hier jmd. nen Tipp für ein günstiges Produkt?

Danke sehr!

Der Preis ist gut, mir ist die Dosierung auch zu krass. Dann lieber kleinere 3.500/5.000er.

Ein Platzhalter ist ok, auch wenn man vorher noch nicht weiß was evtl. fehlt. Verstehe da das Problem nicht. ???

Weil die ihre lactase "lactrase" nennen, ist mein hausarzt davon ueberzeugt, das enzym wuerde so heissen. Scheiss pharmalobby.

Aber echt guter preid. Zahle sonst 8€ bei rossmann/dm fuer 120 mit 3500 ie. Fuer nen glass milch reichen die aber nicht bei mir.

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...
In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...

Bearbeitet von: "lakai" 5. Jul 2016

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...



​Was fehlt Dir denn beim Frühstück? Ohne Laktose eigentlich kein Problem. Milch gibt es laktosefrei. Brot auch. Wurst. Käse. Histamin habe ich keine Ahnung.

oceanic815

Für mich leider zu hohe Dosierung, die Hälfte reicht auch. Hat hier jmd. nen Tipp für ein günstiges Produkt?



medizinfuchs.de

Einfach dein Produkt eintragen, welches du suchst und siehe da eine Auflistung aller Preise von verschiedenen Apotheken =)

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...


Ist ja das blöde, dass durch Histamin die ganzen Laktosefreien Produkte wegfallen, ebenso wie Wurst und die meisten Brotsorten. Muss erstmal nen Bäcker finden, der ohne Hefe arbeitet...

Hot danke. Immer wieder gern

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...



Ich meine Frühstück ist ja total individuell aber bei mir ist es ein grüner Smoothie mit Bananen, Spinat und Kokosöl. Als Basis einfach 1 l Wasser. Meistens kommt auch noch weiteres Obst + Gemüse dazu, je nachdem was gerade da ist. Durch das Kokosfett kommst Du dann auch auf genug Kalorien um bis Mittags satt zu bleiben.
Wie gesagt, ob man das mag oder nicht ist wohl individuell aber nur mal um den Frühstückshorizont zu erweitern...

Kennt ihr den Spruch: "Das Glas ist nicht halbleer, sondern halbvoll"?

Das Problem dabei ist nur, dass das Glas halb voll mit Milch ist. Und du bist laktoseintollerant

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...



Werde Veganer.

Haferflockenfrühstück nervt langsam...


Oh du armer... Es gibt wirklich nichts anderes auf der Welt außer Haferflocken.

oceanic815

Für mich leider zu hohe Dosierung, die Hälfte reicht auch.



Ist doch egal. Lieber zu viel als zu wenig. Und bei dem Preis erst recht.

Werden die jetzt etwa dauerhaft günstiger? Wär geil. Ich hab leider momentan volle Vorräte, da mag ich trotz des hammer Preises nicht bestellen.

Wie ist das mit dem MHD bei Lactasetabletten?
btw. Titel ist nicht ganz korrekt, LaktASEtabletten.

.-..

Bearbeitet von: "Bearonic" 5. Jul 2016

oceanic815

Für mich leider zu hohe Dosierung, die Hälfte reicht auch. Hat hier jmd. nen Tipp für ein günstiges Produkt


Zu viel gibt's nicht!
Und die hier sind weit günstiger als alle 6000er die du finden wirst!
Da gibt's 200 im Spender für mindestens 16-18 Euro.

Sind die bei Apotal nicht billiger?

Apotal

Mindestbestellwert liegt bei 10€, dann aber auch versandkostenfrei. Qipu gibt es auch noch

8,49€ pro Packung, beim Kauf von 2 Packungen fallen keine Versandkosten an. Macht dann 17€ für 300 Kapseln

Bearbeitet von: "satellite" 6. Jul 2016

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...

Haferflockenfrühstück nervt langsam...


Sehr freundlich, danke

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...




Genau wie vorher Essen, nur mit jeder Milch / Käse eine Laktase-Tablette nehmen. Wie stark die sein muss (Menge an Internationalen Einheiten) musst du selbst herausfinden.
Ansonsten gibts bei Milch auch laktosefreie Milch. Das gibts bei Käse auch, aber Hartkäse hat ohnehin nicht viel Laktose, da ist das mit der Tablette sinnvoller.

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...



Was soll ich bitte auf so ein first world problem antworten? Wie alt bist du? kommst nicht darauf was du essen sollst...

Dein Körper gibt dir klare Zeichen das du für solche Dinge nicht geeignet bist. Kuh Milch ist sowieso nicht für Menschen gedacht sondern für das Kalb als (natürlich) Muttermilch damit es wächst. Die ganzen Komponenten die in der Kuhmilch enthalten sind gehören sowieso nicht in einen Menschen.

Der Beste Rat den ich dir geben kann ist, nicht der Pharma Industrie die Taschen mit Geld vollzustopfen. Und vor jedem essen eine Pille zu schlucken. Dafür einfach dich von Milch u.s.w fernzuhalten.

Was läuft eigentlich bei Apondo und Apotal?!?
Hat jemand einen Weg gefunden, Lactase aus warmer Luft und Umrühren zu produzieren, oder laufen hier gerade sämtliche Pricematching Automatismen Amok?!

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...


Hast genau den richtigen Punkt erfasst, nur leider den falschen Schritt gewählt. Du hast keine Lust zu antworten? Kein Problem, dann lass es. Deine Variante, offensichtliche Dinge anzusprechen, bzw Weisheiten und schlechte Laune zu verbreiten, ist jedenfalls für beide Seiten herzlich ungeeignet.

Bin raus, besten dank trotzdem.

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...


Lass dich nicht volllabern, wer das Problem nicht hat, reagiert schnell mal so pampig bei dieser "Modekrankheit"... Die Unwissenden brüllen oft am lautesten.

lakai

Hat hier jemand paar Frühstücktipps? Hab vor 2 Wochen die Diagnose Laktose- und Histaminintoleranz (wobei die Histaminintoleranz wohl eine Art überreaktion sein soll und nach einiger Zeit hoffentlich wieder verschwindet) bekommen und das ständige Haferflockenfrühstück nervt langsam...In den üblichen Foren treiben sich nur Leute rum, die sich 24/7 selbst bemitleiden und / oder ihre Amalgamfüllungen für ihr Leiden verantwortlich machen. Das ist kaum erträglich...


Beweis mir das gegenteil! Zeige mir etwas seriöses das besagt Milch sei Gesund bzw. Lebensnotwendig. Sein Körper wehrt sich gegen Milch und er soll jedesmal bevor er Milchprodukte verzehrt eine Pille schlucken? Toller Rat vor allem ganz sicher die Beste option für seine Gesundheit. lakai Du hast nach Rat gefragt und nur weil dir meine Meinung bzw. Vorschlag nicht deinen Vorstellungen entspricht bin ich der Böse obwohl du von meinem Rat sicherlich am meisten Gesundheitlich profitieren würdest. Aber naja mach was du willst friss den scheiß und verreck halt.

blistex

Aber naja mach was du willst friss den scheiß und verreck halt.



Das ist natürlich das Seriöseste aller Argumente und Kernkomponente jeder qualifizierten Diskussion...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text