257°
ABGELAUFEN
O&O Defrag 16 Professional Edition Kostenlos
O&O Defrag 16 Professional Edition Kostenlos

O&O Defrag 16 Professional Edition Kostenlos

Deal-Jäger
Idealo Vergleichspreis 25€

Es handelt sich um die neueste Version.

Diese Aktivierungsdaten verwenden
Name:press
Company:press
Serial: DPD1-0YXA-M3U5-D15Y-0C7E
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Maximale Performance für Ihren PC
Wenn Sie viel am PC arbeiten, können langsame System- und Programmstarts, endlose Render- und Speichervorgänge oder gar Systemabstürze beim Spielen schnell Frust erzeugen. Eine Defragmentierung Ihres PCs kann oft wirkungsvoll helfen, die Arbeit am PC zu beschleunigen. Bei der Defragmentierung werden Dateifragmente auf der Festplatte logisch neu angeordnet, so dass Dateien wieder schneller von der Hardware erkannt und verarbeitet werden können. So ist eine Performancesteigerung m bis zu 100% möglich.

Grundfunktionen

Performancesteigerung um bis zu 100%
Beugt erneuter Fragmentierung effizient vor
Ordnet zusammengehörige Dateifragmente hintereinander auf die Festplatte
Schnellere System- und Programmstarts
Herstellerunabhängige Optimierung für Solid State Drives (SSDs)
Automatische Updates bei neuen Programmversionen

Download 32 Bit version
dl5.oo-software.com/fil…exe

Download 64 Bit Version
dl5.oo-software.com/fil…exe

44 Kommentare

Quelle?

Scheint wohl von einer Presse-Version zu sein - und die dürfen NICHT herausgegeben werden!

Verfasser Deal-Jäger

edw00d4711

Quelle?


Mir hats ein Vögelchen gezwitschert. X)

Gibt es auch irgendeine Aktionsseite wo ich mir selber eine Serial besorgen kann?!

Dannys

Gibt es auch irgendeine Aktionsseite wo ich mir selber eine Serial besorgen kann?!


tz
tz
tz
tz

läuft nicht mit Windows 8.1 Pro ... neuste Version?
unbenanntczg7bhaydk.png

Unter der Preview 8.1 geht es nicht !! - aber 8.0 Pro und die Verkaufsversion 8.1 schon !! ( wurde vom MS Support bestätigt )

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

Laut testberichten führt es bei SSD's nur den Trim Befehl aus .. super -.- macht mein OS auch wenn es sich langweilt ...

Gegenfrage: ich brauch ein Defrag Tool welches ext3 unter debian defragmentiert und wehe ihr kommt mir jetzt damit, dass unter Ext 3 keine fragmentierung stattfinden kann

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?



gute Frage. Ich bisher nicht!

SSD defragmentieren? oO

Würde mal behaupten, dass damit sogar sich das sogar destruktiv auf das Wear Leveling auswirkt.

ein sehr gutes programm hatte das 8er das 14 hier und jetzt ähmm ja 16er

So ist eine Performancesteigerung m bis zu 100% möglich.


Auf einer Diskette vllt...

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

SSD's auf garkeinen fall defragmentieren!!

SSD's müssen nicht defragmentiert werden!
Dadurch würde die Lebensdauer von SSD's extrem verkürzt werden!

Lest euch bitte erst darüber schlau was Fragmentiert überhaupt bedeutet und dann überlegt ob ein Speichermedium wie SSD / USB überhaupt fragtmentieren können

de.wikipedia.org/wik…%29

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

Ging es bei der Frage nicht darum, ob das Tool die SSD quasi "in ruhe lässt". Denn falls ein Tool nicht weiß, dass es sich um eine SSD handelt, könnte es z.B. bei Hintergrund-Defragmentierung ungewollt die SSD defragmentieren.

htcmobil

Unter der Preview 8.1 geht es nicht !! - aber 8.0 Pro und die Verkaufsversion 8.1 schon !! ( wurde vom MS Support bestätigt )

wie kann der MS Support das für ein drittprodukt dass zudem kaum Relevanz das bestätigen?

thrawn

SSD defragmentieren? oOWürde mal behaupten, dass damit sogar sich das sogar destruktiv auf das Wear Leveling auswirkt.

das ist im Bereich des möglichen bzw sogar sehr warscheinlich aber perfomancesteigerungen konnten wir im Geschäft interessanterweise z.B. bei Fusion io karten und bei diversen raid 5 und 10 ssd Systemen nachweisen...und das teilweise nicht zu knapp auch wenn es meinem bisherigem verständniss von ssd`s zuwiderläuft

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

deinen theoretischen ansätzen folge ich vollkommen...trotzdem hat mir die Praxis anderes gezeigt.

Dann habt ihr ältere SSD's bzw SSD's die einen älteren Controller nutzen, oder die SSD falsch eingerichtet..

Bei Festplatten bedeutet " Fragmentierung " das Daten wild auf der Magnetscheibe verstreut sind, da immer wieder Daten gelöscht und in die entstandenen Lücken wieder geschrieben wird, und somit die Leseköpfe sehr oft die Spur wechseln müssen um zB die Daten eines Programms zusammen zu suchen..
Deshalb Defragmentiert man die Magnetscheibe damit zusammenhängende Daten quasi am Stück ausgelesen werden können und somit der Ladevorgang beschleunigt wird

Bei SSD's (oder auch USB-Sticks sowie SD Karten usw) gibt es solch eine "Zerstreuung" aber nicht!
Wird eine SSD korrekt eingerichtet, wird an den Anfang eine ca. 100MB grosse Partition erstellt in der hinterlegt wird, welche Daten in welcher Speicherzelle liegt und es keinen Unterschied macht ob die Daten "in Reihe" ablegt wurden oder verstreut...

SSD's auf garkeinen fall defragmentieren!!

Dass man SSDs nicht defragmentiert, ist mir schon klar. Nur hat das Tool ja offenbar eine SSD-"Optimierungsfunktion", was auch immer das sein mag. Darauf zielte meine Frage ab!

Danke, für den Serial.

A8NSLIDELUXE

klar. Nur hat das Tool ja offenbar eine SSD-"Optimierungsfunktion", was auch immer das sein mag. Darauf zielte meine Frage ab!

Das kann man hier nachlesen: oo-software.com/de/…pdf

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

Bitte hört bloß nicht auf diese Person, die 1% Leistungserhöhung sind es die stark verkürzte Lebensdauer nicht Wert.

Das Programm ignoriert SSDs standardmäßig einfach, ist ein Haken in den Optionen. Wer seine SSD Defragmentiert ... nun gut wurde alles gesagt.

heißßßß

O&O erwähnt ebenfals:

Die Defragmentierung von SSDs ist nicht nur unnötig, sondern verringert auch ihre Lebensdauer erheblich!



Wie O&O Defrag mit SSD's umgeht bzw was unter der "SSD-Optimierungsfunktion" verstanden wird, kann man hier ab Seite 3 nachlesen: oo-software.com/de/…pdf
(regelmässige Ausführung des TRIM Befehls)

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

unsere leistungszuwachs lag im schnitt bei 17% besserer Leseleistung...der unterschied mag bei einzelnen Platten anders sein, bei den Fusion IO Karten (die am Ende auch intern in einem Raid 0 arbeiten) und bei den Raid Systemen aus normalen Platten lag der Leistungszuwachs eben in diesem Bereich.

Wenn du Praxiserfahrungen hast die ein völlig anderes Ergebnis zeigen kannst du gerne mit "dieser Person" kommen....ich bezweifle aber dass du diesbezüglich Erfahrungen gemacht hast - vor allem Raid Verbund, denn darauf basiert meine Erfahrung. Bei Einzelplatten würde ich die schon genannten theoretischen Grundlagen als wahrscheinlichstes Ergebnis halten...ehrlichgesagt ging ich aber auch von dem Ergebnis im Raid Verbund aus bis ein Kollege es einfach machte - dem hab ich vorher genau das gleiche theoretische gebrubbel erzählt.
In Sachen Lebensdauer wird es diesbezüglich nur ein Ergebnis geben, die wird schlechter - wenn einem das wichtig ist dann darf man das natürlich nicht ausprobieren/machen.

traydare

Das Programm ignoriert SSDs standardmäßig einfach, ist ein Haken in den Optionen. Wer seine SSD Defragmentiert ... nun gut wurde alles gesagt.

Bist Du sicher?? Was soll dann die Ankündigung: "Herstellerunabhängige Optimierung für Solid State Drives (SSDs)"???

blafasel

...

Gut, dann können ja diejenigen, die SSDs im Raid fahren, gerne deine Tips beherzigen. Für alle anderen ist dieser Tip jedoch sinnlos und gefährlich.
PS: Ich weiß nicht, wo du diesen Raid einsetzt, bei 99,9% aller Computer wird dies nicht sinnvoll sein, da im "Normalbetrieb" nicht der Datendurchsatz, sondern die Zugriffsgeschwindigkeit (z.B. bis zu 5000 Zugriffe pro Sekunde) den großen Unterschied zur regulären HDD (nur z.B. 60 pro Sekunde) ausmacht. Aber das wird dir ja sicher bekannt sein.

DeltaX

PS: Ich weiß nicht, wo du diesen Raid einsetzt, bei 99,9% aller Computer wird dies nicht sinnvoll sein, da im "Normalbetrieb" nicht der Datendurchsatz

war/ist für sas/bi Prozeduren (ursprünglich waren wir einfach nur enttäuscht von den Fusion io karten und nach dem Überraschungseffekt haben wirs eben auch auf den "normalen" ssd raids probiert)
für die meisten wird der - selbst wenn vorhandene - Vorteil sowieso nicht spürbar sein, da bin ich ganz bei dir...

A8NSLIDELUXE

Bist Du sicher?? Was soll dann die Ankündigung: "Herstellerunabhängige Optimierung für Solid State Drives (SSDs)"???

in deren Dokumentation steht das mehr oder minder lediglich regelmässig der trim befehl abgesetzt wird, eine Defragmentierung findet bei dieser automatischen Optimierung nicht statt, sie warnen explizit davor.

Ich benutze JkDefrag ist effizient und kostenlos.

A8NSLIDELUXE

Vertraut Ihr dem Tool eine SSD an?

eine SSD brauch nicht defragmentiert werden.
Avatar

GelöschterUser86601

DeltaX

PS: Ich weiß nicht, wo du diesen Raid einsetzt, bei 99,9% aller Computer wird dies nicht sinnvoll sein, da im "Normalbetrieb" nicht der Datendurchsatz

A8NSLIDELUXE

Bist Du sicher?? Was soll dann die Ankündigung: "Herstellerunabhängige Optimierung für Solid State Drives (SSDs)"???


Ich finde diese Erfahrungen aus dem praktischen Betrieb immer wieder erstaunlich (danke für den Bericht), auch wenn ich sie unter den Umgebungen, die du hier beschreibst nicht ausprobieren würde,da produktive Netzwerkumgebungen beim Kunden oder im eigenen (firmlichen) Hause i.d.R für solche "gucken wir mal was passiert wenn wir auf den blauen Knopf drücken"-Aktionen nicht gedacht sind, und genau solche Themen dann nach hinten los gehen können.

Das Szenario was du mir beschreibst deutet für mich jedenfalls nicht auf Hardware hin die der normale Verbraucher zuhause stehen hat.

Der Hauptgrund, weshalb HDDs defragmentiert werden, ist die Reduzierung der Kopfbewegungen. SSDs haben keine Köpfe, somit auch keine Bewegung und keinen Defragmentierungsbedarf.

Aber nichts gegen den Geek-Faktor einer SSD-Defragmentierung. Alternativ würde ich noch den RAM und/oder mind. den L2-Cache der CPU defragmentieren.

catdeelay

Gegenfrage: ich brauch ein Defrag Tool welches ext3 unter debian defragmentiert und wehe ihr kommt mir jetzt damit, dass unter Ext 3 keine fragmentierung stattfinden kann



Wenn du genug Platz für eine Kopie der Daten hast, dann die Daten vom Volume kopieren, Volume neu formatieren und anschließend zurück damit.

Falls du ext4 benutzt scheint wohl e4defrag das Problem zu lösen (http://wiki.ubuntuusers.de/Defragmentierung)

AVV

Ich benutze JkDefrag ist effizient und kostenlos.

heisst schon ne weile mydefrag

läuft, mal schauen wie lang

traydare

Das Programm ignoriert SSDs standardmäßig einfach, ist ein Haken in den Optionen. Wer seine SSD Defragmentiert ... nun gut wurde alles gesagt.

Ach, ich hab keine Ahnung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text