Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ooono Verkehrsalarm: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit
-440° Abgelaufen

ooono Verkehrsalarm: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit

39,99€45,98€-13%Amazon Angebote
68
eingestellt am 20. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Es gibt gerade wieder eine 10€ Rabatt-Aktion direkt bei Amazon auf OOONO den Blitzerwarner.

Ich nutzte das Ding nun seit 1/2 Jahr selber - hat mich zuverlässig bisher gewarnt und min 3-4x hat es mich "gerettet" - Natürlich am Ende kein 100% Schutz - aber die Blitzer, die mir aufgefallen sind, und die Ooono nicht gemeldet hat kann ich an einer Hand abzählen.


Beschreibung:
WARNUNG VOR TAUSENDEN BLITZERN und Gefahrenstellen in Europa,





dank der großen ooono Community und Blitzer.de - einem der größten





Netzwerke der Welt. Keine Abo oder App Kosten







  • AKTIVIERT SICH AUTOMATISCH, wenn Du dein Handy bei dir trägst und





    sich Dein Wagen in Bewegung setzt. Handy oder App müssen nicht





    aktiviert werden. So kannst Du das Einschalten der Blitzer-App nicht





    mehr vergessen.






  • DEIN CO-PILOT FÜR AKTUELLE WARNUNGEN IN ECHTZEIT – mit





    akustischen und visuellen Signalen, die Dich nicht vom Verkehr ablenken.





    Kann von mehreren Familienmitgliedern verwendet werden und lässt sich





    problemlos mit mehreren Smartphones verbinden.






  • SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de App.





    Batteriebetrieben durch eine CR2450-Standardbatterie, welche nach ca. 1





    Jahr problemlos gewechselt werden kann.






  • SICHERITSHINWEIS: Das ooono soll deine Sicherheit im





    Straßenverkehr erhöhen. Bitte achte auf die geltenden Verkehrsregeln und





    Bestimmungen der StVO. Die Nutzung von Gefahrenwarnern erfolgt auf





    eigene Verantwortung.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu schnelles Fahren zu gefährden? 39,99€ gespart!
Ich befolge einfach diesen geheimen Zahlentrick, kost nix und ist viel zuverlässlicher der-postillon.com/201…tml
Bearbeitet von: "Affenkopf" 20. Jan
Das Ding dürfte illegal in DE sein, in bestimmten anderen EU-Ländern kann man bei Benutzung sogar in den Knast gehen. Fahrt doch bitte einfach wie vorgeschrieben.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 20. Jan
Habe gerade ein Blitzerfoto zugesandt bekommen. Habe es gleich wieder zurückgeschickt.

Viel zu teuer und dann noch schlechte Qualität.
68 Kommentare
Wo ist hier der Mehrwert im
Vergleich zur reinen Verwendung der App?
Was genau ist denn der Vorteil gegenüber der App? Diese startet bei mir automatisch sobald ich im Auto sitze. Akku wird ja hier auch vebraucht da das GPS vom Handy genutzt wird, oder verstehe ich das hier falsch?
Dealpreis und VGP sind jeweils 0,99€ zu hoch
Habe gerade ein Blitzerfoto zugesandt bekommen. Habe es gleich wieder zurückgeschickt.

Viel zu teuer und dann noch schlechte Qualität.
39,99€ für NICHTS ist echt zu teuer

Das wird sehr kalt
Die obersten Bewertungen lesen sich aber nicht so super. Ortung & Internet laufen nach wie vor über das Handy, die App muss also ständig im Hintergrund laufen inkl. dauerhaft aktivierter Rechte. Da sehe ich den Vorteil dieses Geräts nicht wirklich :-D
mesche20.01.2020 10:44

Wo ist hier der Mehrwert imVergleich zur reinen Verwendung der App?


Finde es ist schon ein Mehrwert, wenn ich nicht die App öffnen muss. Wenn die Rennleitung die entsprechende App auf dem Display sieht und und und.....
24746966-0N6MK.jpg
Bearbeitet von: "asyoulikeit" 20. Jan
Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu schnelles Fahren zu gefährden? 39,99€ gespart!
Das Ding dürfte illegal in DE sein, in bestimmten anderen EU-Ländern kann man bei Benutzung sogar in den Knast gehen. Fahrt doch bitte einfach wie vorgeschrieben.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 20. Jan
Und wird mir ständig für lau gegen eine 5 Sterne Bewertung angeboten..
Eventuell interessant für diejenigen die nach den Bewertungen schauen

Kann aber nichts dazu sagen, da nie angenommen.
Bearbeitet von: "scream" 20. Jan
Ich befolge einfach diesen geheimen Zahlentrick, kost nix und ist viel zuverlässlicher der-postillon.com/201…tml
Bearbeitet von: "Affenkopf" 20. Jan
Lustig wäre es ja, wenn sich irgendwann herausstellt, dass diese "Warner" die Geschwindigkeit derer messen, die sie nutzen und dieses dann zur Verfolgung von Geschwindigkeitsverstößen genutzt werden kann ...

Ich würde mich so kaputt lachen.
mesche20.01.2020 10:44

Wo ist hier der Mehrwert imVergleich zur reinen Verwendung der App?


Wahrscheinlich fällt es nicht unter die gesetzlichen Beschränkungen im Vgl. zur App, die du als Fahrer eigentlich nicht nutzen darfst.
mbraun20.01.2020 10:47

Finde es ist schon ein Mehrwert, wenn ich nicht die App öffnen muss. Wenn …Finde es ist schon ein Mehrwert, wenn ich nicht die App öffnen muss. Wenn die Rennleitung die entsprechende App auf dem Display sieht und und und.....


Die App startet Automatisch, wenn sich das Handy per Bluetooth mit dem Auto verbindet.

Und das Display kann ich in der Pro Version auch aus lassen

Also kein Mehrwert
Preis ist eigentlich Standard, Gerät kann ich aber empfehlen. Funktioniert super mit iOS. Man muss nicht ständig eine App öffnen und daran denken.
Bearbeitet von: "Novus" 20. Jan
Timax20.01.2020 10:50

SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de …SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de App.Batteriebetrieben durch eine CR2450-Standardbatterie, welche nach ca. 1 Jahr problemlos gewechselt werden kann.Also das Teil spart ganze 560 mAh‎ (bei 3V) über das Jahr verteilt, eine echte Leistung.


Wie bitte?
ballsy20.01.2020 10:49

Wahrscheinlich fällt es nicht unter die gesetzlichen Beschränkungen im V …Wahrscheinlich fällt es nicht unter die gesetzlichen Beschränkungen im Vgl. zur App, die du als Fahrer eigentlich nicht nutzen darfst.


Aber das Ding funktioniert nicht ohne die App
PunPun20.01.2020 10:47

Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu s …Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu schnelles Fahren zu gefährden? 39,99€ gespart!


Sowas kann auch nur von einem Radfahrer kommen
Timax20.01.2020 10:50

SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de …SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de App.Batteriebetrieben durch eine CR2450-Standardbatterie, welche nach ca. 1 Jahr problemlos gewechselt werden kann.Also das Teil spart ganze 560 mAh‎ (bei 3V) über das Jahr verteilt, eine echte Leistung.


Ich bezweifle Mal ganz stark, dass die App in einem Jahr auf Deinem Handy mit 560 mAh auskommt. Das sind je nach Handy ja gerade 15% einer Akkuladung.
mbraun20.01.2020 10:53

Sowas kann auch nur von einem Radfahrer kommen


Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, der die Schuld immer bei anderen sucht. Mercedes? BMW? Auf jeden Fall irgendein Fahrzeug mit eingebauter Vorfahrt, bei dem die Blinker exzessiv geschont werden.
PunPun20.01.2020 10:47

Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu s …Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu schnelles Fahren zu gefährden? 39,99€ gespart!


Vor allem der Slogan "Sicher fahren, Geld sparen" ist total unsinnig - ich nutze Waze, zeigt zwar auch Blitzer an, ABER meldet auch wenn ich zu schnell fahre - daran orientiere ich mich, nicht an den Blitzern. Manchmal sieht man zB das 30er Schild nicht im hektischen Stadtverkehr, da ist das ganz nützlich - verstehe einfach nicht, warum die Leute aus Prinzip zu schnell fahren müssen, die meisten Geschwindigkeitsbegrenzungen haben einen Sinn
PunPun20.01.2020 10:47

Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu s …Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu schnelles Fahren zu gefährden? 39,99€ gespart!


kann einem trotzdem erwischen, auch wenn man ordentlich fährt.
mbraun20.01.2020 10:53

Sowas kann auch nur von einem Radfahrer kommen


Hat er denn Unrecht?
BlueSkyX20.01.2020 10:54

Ich bezweifle Mal ganz stark, dass die App in einem Jahr auf Deinem Handy …Ich bezweifle Mal ganz stark, dass die App in einem Jahr auf Deinem Handy mit 560 mAh auskommt. Das sind je nach Handy ja gerade 15% einer Akkuladung.



Also zum Thema akku: Die "immer" geöffnete ooono app - verbraucht lt akuverbrauchsübersicht meines iPhones immer nur ca 1% meines tägliches Verbrauchs...... also quasi nicht spürbar
RaspiNutzer20.01.2020 10:55

Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, …Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, der die Schuld immer bei anderen sucht. Mercedes? BMW? Auf jeden Fall irgendein Fahrzeug mit eingebauter Vorfahrt, bei dem die Blinker exzessiv geschont werden.


Du hast Audi vergessen... speziell in der Kombi-Version. Diese Kiste besitzen anscheinend nur Deppen
Timax20.01.2020 10:50

SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de …SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de App.Batteriebetrieben durch eine CR2450-Standardbatterie, welche nach ca. 1 Jahr problemlos gewechselt werden kann.Also das Teil spart ganze 560 mAh‎ (bei 3V) über das Jahr verteilt, eine echte Leistung.


Einfach an die Geschwindkeit halten...spart auch Akku und Sprit !
basiokan20.01.2020 10:58

Also zum Thema akku: Die "immer" geöffnete ooono app - verbraucht lt …Also zum Thema akku: Die "immer" geöffnete ooono app - verbraucht lt akuverbrauchsübersicht meines iPhones immer nur ca 1% meines tägliches Verbrauchs...... also quasi nicht spürbar


Meine Aussage bezog sich auf die reine Nutzung der Blitzer App. Denn der Hinweis mit dem Stromsparen des anderen Nutzers war sicher ironisch gemeint.
PunPun20.01.2020 10:47

Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu s …Wie wäre es einfach damit, andere Leute im Straßenverkehr nicht durch zu schnelles Fahren zu gefährden? 39,99€ gespart!


Dann fährst Du vermutlich nicht sonderlich viel Auto. Wenn die Verkehrsführung und/ oder Ausschilderung so abwechselnd gestaltet sind, dass immer öfter gar nicht mehr ersichtlich ist, welche zulässige Höchstgeschwindigkeit gilt, dann ist "Blitzen" keine Frage der Verkehrssicherheit.

Wenn dafür diese dummdreiste Blitzerabzocke aufhört, könnte ich sogar damit leben, wenn die Autos sich demnächst automatisch der geltenden Geschwindigkeit anpassen.
RaspiNutzer20.01.2020 10:55

Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, …Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, der die Schuld immer bei anderen sucht. Mercedes? BMW? Auf jeden Fall irgendein Fahrzeug mit eingebauter Vorfahrt, bei dem die Blinker exzessiv geschont werden.


Ja, der Pauschalisierungshammer! So ist richtig, alles gleich, direkt alles rechts, alles Raubm0rdkopierer, alles KilIerspielspieler...

Zwischen schwarz und weiß liegt ja bekanntlich nichts...
mbraun20.01.2020 10:53

Sowas kann auch nur von einem Radfahrer kommen


Setzen, sechs. Besitze nichtmal ein Fahrrad
Fahre tagtäglich weite Strecken mit meinem Auto und hatte bisher weder Knöllchen noch Unfälle. Könnte mir einen Entzug meines Führerscheins nicht leisten, da ich darauf angewiesen bin. Hoffentlich kommt spätestens dann bei dir auch die Einsicht
mahmarabatt2220.01.2020 11:08

Dann fährst Du vermutlich nicht sonderlich viel Auto. Wenn die …Dann fährst Du vermutlich nicht sonderlich viel Auto. Wenn die Verkehrsführung und/ oder Ausschilderung so abwechselnd gestaltet sind, dass immer öfter gar nicht mehr ersichtlich ist, welche zulässige Höchstgeschwindigkeit gilt, dann ist "Blitzen" keine Frage der Verkehrssicherheit. Wenn dafür diese dummdreiste Blitzerabzocke aufhört, könnte ich sogar damit leben, wenn die Autos sich demnächst automatisch der geltenden Geschwindigkeit anpassen.


Im Gegenteil, ich fahre sowohl beruflich als auch privat sehr viel Auto - meistens aber zumindest ähnliche Strecken, sodass das einzige, was sich da alle paar Tage ändert, der Zustand der A3 ist. Hier weiß ich aber entsprechend halt auch, dass ich bei jedem mal, wenn ich drauf fahre, nach der neusten Geschwindigkeitsbegrenzung Ausschau halten muss
Auf besonders wechselfreudigen Strecken dürften dir aber solche Apps auch nicht helfen. Wenn selbst Google Maps und "richtige" Navis erst Tage oder sogar Wochen später eine Änderung in der Geschwindigkeitsbegrenzung oder der Straßenführung mitbekommen, dann ist eine Billig-App bestimmt nicht schneller.
mbraun20.01.2020 10:53

Sowas kann auch nur von einem Radfahrer kommen


... oder einem Fußgänger, CV einem anderen Verkehrsteilnehmer oder jedem beliebigen gesetzestreuen Bürger. Und den Bürger*innen natürlich.
MaleSmurf20.01.2020 10:59

Du hast Audi vergessen... speziell in der Kombi-Version. Diese Kiste …Du hast Audi vergessen... speziell in der Kombi-Version. Diese Kiste besitzen anscheinend nur Deppen


Jeder Rowdy fährt nen Audi ;-)
mahmarabatt2220.01.2020 11:08

Dann fährst Du vermutlich nicht sonderlich viel Auto. Wenn die …Dann fährst Du vermutlich nicht sonderlich viel Auto. Wenn die Verkehrsführung und/ oder Ausschilderung so abwechselnd gestaltet sind, dass immer öfter gar nicht mehr ersichtlich ist, welche zulässige Höchstgeschwindigkeit gilt, dann ist "Blitzen" keine Frage der Verkehrssicherheit. Wenn dafür diese dummdreiste Blitzerabzocke aufhört, könnte ich sogar damit leben, wenn die Autos sich demnächst automatisch der geltenden Geschwindigkeit anpassen.


Ich sage es nochmal -> Waze
Bin auch im Außendienst unterwegs und kenne mich nirgends aus, Display zeigt dann schön die 30 oder 50 an und alles paletti. Automatisches Anpassen finde ich nicht so pralle, da es wirklich mal Situationen gibt, wo man ggf mal mehr Beschleunigen muss, aber es gibt ja Autos mit Verkehrszeichenerkennung, woran man sich notfalls auch orientieren kann.
FCKEC20.01.2020 10:57

kann einem trotzdem erwischen, auch wenn man ordentlich fährt.


Wie das denn? Oo
RaspiNutzer20.01.2020 10:55

Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, …Sowas kann auch nur von einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer kommen, der die Schuld immer bei anderen sucht. Mercedes? BMW? Auf jeden Fall irgendein Fahrzeug mit eingebauter Vorfahrt, bei dem die Blinker exzessiv geschont werden.


Was hat das mit der Marke zu tun? Dein Kommentar ist mindestens genauso dumm wie der davor
Ich habe ein NFC den ich beim Einsteigen lese und der startet mir unter anderem die Blitzer-App im Hintergrund. Es reicht wenn das Handy im Auto liegt, man muss es nicht mal in die Hand nehmen. Sehe hier keinen Mehrwert
nusskuchen20.01.2020 11:33

Ich habe ein NFC den ich beim Einsteigen lese und der startet mir unter …Ich habe ein NFC den ich beim Einsteigen lese und der startet mir unter anderem die Blitzer-App im Hintergrund. Es reicht wenn das Handy im Auto liegt, man muss es nicht mal in die Hand nehmen. Sehe hier keinen Mehrwert


Geht auch mit einer Bluetooth Verbindung im Auto. Blitzer App startet dann auch automatisch im Hintergrund.
nille8520.01.2020 10:45

Was genau ist denn der Vorteil gegenüber der App? Diese startet bei mir …Was genau ist denn der Vorteil gegenüber der App? Diese startet bei mir automatisch sobald ich im Auto sitze. Akku wird ja hier auch vebraucht da das GPS vom Handy genutzt wird, oder verstehe ich das hier falsch?


Wie kann man die APP bei iOS automatisch starten lassen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text