Opel Astra FUN 1,4L 64 kW, Führerscheinneulinge, Lieferung bis Haustür
314°Abgelaufen

Opel Astra FUN 1,4L 64 kW, Führerscheinneulinge, Lieferung bis Haustür

10.650,50€
88
eingestellt am 2. Feb 2013heiß seit 2. Feb 2013
Habe bei meinauto.de ein wie ich finde gute Angebot für einen Opel Astra gefunden.

Es handelt sich um folgendes Modell mit Serienausstattung
Opel Astra FUN mit 1,4L und 64 kW, 5-türer

Das ganze Angebot ist für Führerscheinneulinge (vor max. 24 Monate den Führerschein gemacht)

Lieferung bis vor die Haustür. Laut meinauto gibt es 36,35% Ersparnis auf den Listenpreis (14.990,00€)

Ich weiss nicht wie ich das Angebot verlinken kann, deshalb nur ein Direktlink zu meinauto.de, dort das entsprechende Modell ohne Zusatzausstattung auswählen.

Hier ein Bilde
http://s1.directupload.net/file/d/3154/5zj6ufo5_jpg.htm

ACHTUNG: Beschriebenes Angebot gilt nicht für die Ausstattungsvariante Fun. Der Dealpreis kann nicht erreicht werden! http://s14.directupload.net/file/d/3154/qxk9zxk9_png.htm
- bingerbub

Gruppen
  1. Dies & Das
Beste Kommentare

zu meiner Zeit hatte ein Führerscheinneuling
sicherlich nicht sofort einen
Neuwagen bestellt bzw bekommen.
Aber Papi oder Opa wird´s schon richten (_;)

fiqueschnitte

Opel bääh :Oich habe einen Volvo s40 mit 122PS bekommen



In welchem Maßstab ?

tuschkantschik

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!


A-Klasse X)
Das war der Witz des Tages!!!

fiqueschnitte

Opel bääh :Oich habe einen Volvo s40 mit 122PS bekommen



Papas kleiner Liebling, ja?
88 Kommentare

zu meiner Zeit hatte ein Führerscheinneuling
sicherlich nicht sofort einen
Neuwagen bestellt bzw bekommen.
Aber Papi oder Opa wird´s schon richten (_;)

JeanDark

zu meiner Zeit hatte ein Führerscheinneuling sicherlich nicht sofort einen Neuwagen bestellt bzw bekommen.Aber Papi oder Opa wird´s schon richten (_;)


Weiß ja nicht, wie lang deine Zeit her ist, aber zu meiner Zeit war das schon nicht mehr so unüblich... und die ist auch schon gut im letzten Jahrtausend gewesen. Nun ja... wenn die Eltern das Geld haben. (Ich habe zugegebenermaßen häufig von solchen Leuten dann profitiert... ich durfte saufen, sie durften fahren... )

Also vor 5 oder 6 Jahren hat man als Schüler über 18 sogar ne Kreditkarte mit 1000 Euro Limit ohne nachfragen bekommen

Ein Kollege von mir hat seinen gebrauchten Golf 4 vor5 Jahren als Zivi finanziert bekommen, auf Grundlage des Zivi Lohns^^

Die Zeiten sind vorbei.

Das ist aber schön für Leute die ihren Führerschein später machen und schon einige Jahre gearbeitet haben^^

"für Führerscheinneulinge"
also soweit ich mich an die Pannenstatistik erinnere, muesste das doch heissen, dass das die Montagsmodelle sind. Kommt schliesslich nicht so drauf an, weil die Fahranfaenger das Auto eh bald zu Schrott fahren.

Oder ist das einfach ein Modell mit extra Gummiummatenlung, wie beim Autoscooter? Und einem Fahrassistenzsystem, das den Fahrer mit Papis Stimme daran erinnert, nicht schneller als 50 zu fahren.

Völlig überhöhte Überführungskosten (1100€) - bei Opel sind um die 500€ üblich

APL24 bietet den höherwertigen Selection kaum teurer an :

ASTRA

zzgl. 690€ Überführung...

JeanDark



ok...Führerschein ist bei mir etwas her, am 12 August-- 30 Jahre

smarx1

Völlig überhöhte Überführungskosten (1100€) - bei Opel sind um die 500€ üblichAPL24 bietet den höherwertigen Selection kaum teurer an :ASTRAzzgl. 690€ Überführung...



Da kann man nicht direkt verlinken

apl24.de/neu…i=1

64kw sind für nen Astra zu wenig. Für den Corsa ist der Motor ok.

smarx1

Völlig überhöhte Überführungskosten (1100€) - bei Opel sind um die 500€ üblichAPL24 bietet den höherwertigen Selection kaum teurer an :ASTRAzzgl. 690€ Überführung...



"Preis nur für Führerscheinneuling (in D) bei Bestellung bis 28.12.2012, max. 24 Mon. im Besitz der Fahrerlaubnis und Zulassung auf diesen für mind. 1 Tag!"
+Die Überführung ist für das Bundesland Baden-Württemberg, für 690€ kannst den obigen auch nach NRW bringen lassen, nur nich überall hin

Haha, 64 Kw . Das ist nen wandelndes Verkehrshindernis.
Aber Hauptsache nen "deutches" Auto fahren. Aber das hier ist nur ein Opel.
Wenn die Teile nicht so miese Qualität hätten würden die sicher bald im Wert steigen wenn der Laden endlich Pleite ist.
Den Moment werden die letzten Modelle wahrscheinlich kaum erreichen.

64kw langen vollkommen im Astra, wenn man ruhig, besonnen und vorausschauend fährt...mit 5 Leuten auf der Landstraße überholen muss dann halt ab und an mal ausfallen, aber das bringt eh keinen ernsthaften Zeitvorteil. Ich fahre einen Sprinter mit 75kw...

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!

kno1

Ich fahre einen Sprinter mit 75kw...


Dein Sprinter hat aber auch einen Diesel mit deutlich mehr Hubraum.
Das hier ist ein 1.4 Benziner Minimotörchen. Das ding kommt mit 4 Leuten an der Ampel nichtmal vernünftig vorwärts.
Der hier hat schon ein Leergewicht von ~1,4 Tonnen.
Für einen Corsa oder Polo wäre der Motor ok aber nicht bei Astra oder Golf.

tuschkantschik

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!


A-Klasse X)
Das war der Witz des Tages!!!

tuschkantschik

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!



War mir gerade einen 3er E92 anschauen. War ein 1,8 Liter Dieselmachine.
Preis: 9.000€ Kilometerstand: 210.000km.
Da würde ich definitiv zum Neuwagen tendieren, sogar wenn´s ein Dacia ist.
Und ne neue A-Klasse fängt mit der Grundausstattung bei 24.000€ an. Durfte mit einem A220 CDi meine Fahrprüfung machen. Absolut geniales Fahrzeug.
Bei uns wird es aber definitv ein KIA für die nächsten Jahre (vermutlich der pro ceed). Da bekommt zur Zeit am meisten für sein Geld.

tuschkantschik

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!



Das sind Äpfel mit Birnen Vergleich, denn wenn du einen 2,2 CDTI anschaust sind die Preise auch von der 10k-Marke weit entfert. Nimm einen 316i oder sowas.

tuschkantschik

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!


Die A-Klasse vorgänger, Plarz/Raum Konzept besser als beim Astra.

Hoher Wiederverkaufswert der neuen A Klasse ?
Wir sprechen uns in 3 Jahren wieder. lol
Hoher Wiederverkaufswert bekommste beim Golf, Passat, Octavia. Der Tiguan ist auch gut dabei, wegen dem SUV Boom.

Wichtig für den Wiederverkaufswert in Zukunft.
1. Niedriger Verbrauch (3 bis 4 Liter Diesel)
2. Niedrige Folgekosten (Reperatur, Wertigkeit)
3. Nutzbarkeit
4. Image, Wertigkeit

Von einem aktuellen Hybriden würde ich die Finger lassen. Lieber einen sparsamen Diesel oder Benziner. Oder in 5 Jahren einen Stromer (300 km Reichweite nur mit STrom) mit event. "Reichweitenerweiterungsmotörchen".

tuschkantschik

kauft Euch für das Geld lieber einen anständigen 3er oder eine A-klasse. Diese werden in dieser Preislage Ca.3 Jahre alt sein aber Qualität, wiederverkaufswert, etc. sind besser. wobei Opel nicht generell schlecht ist!!!


Die neue A-Klasse ist geil. Aber ich bevorzuge lieber die C oder E-Klasse

Das hier ist aber kein Deal, sondern ein Witz.

HOT - aber nur weil ich mit meinem Vote nicht schuld daran sein möchte, dass Opel endgültig krachen geht.

D-Kadett, Admiral, Kapitän, Rekord, Commodore und Omega...

*schnüff*

Mag ja sein das 64 KW in der heutigen Zeit nicht mehr angemessen sind, aber ich habe auch mit einem 60 PS Fahrzeug angefangen. Klar darf man da keine Wunder erwarten, aber man kommt überall problemlos hin. Und auch Überholen ist kein Problem, man lernt mit so einem Fahrzeug nur viel besser einzuschätzen, was möglich ist und wie man am schnellsten drauf geht. Heute vertraut man nur noch auf die Leistung und wundert sich dann, wenn man nen Unfall hat.

Ein Führerscheinneuling bekommt von mir ein 1000e Gebrauchtwagen von Mobile.de. Hauptsache TÜV und au.
Just my 2cent

Opel bääh :O
ich habe einen Volvo s40 mit 122PS bekommen

fiqueschnitte

Opel bääh :Oich habe einen Volvo s40 mit 122PS bekommen



Papas kleiner Liebling, ja?

fiqueschnitte

Opel bääh :Oich habe einen Volvo s40 mit 122PS bekommen



In welchem Maßstab ?

Das blöde ist hier nur, dass man den schlechten Ruf von Opel mitbekommt.
Egal wie gut und schön das Fahrzeug ist.

OPEL= Ohne Power Ewig Letzter

Statt nen neuen OPEL würd ich lieber einen ordentlichen Gebrauchtwagen vom anderen Hersteller (Audi,VW) kaufen. Schaut euch doch die Rüsselsheimer Karren mal an. Frag mich schon ewig wielang es diese Marke noch geben wird. Ohne die staatlichen Hilfen wäre das Unternehmen längst weg.

Andre123123

64kw sind für nen Astra zu wenig. Für den Corsa ist der Motor ok.


Mein Opel Caravan von 2009 hat nen 1,3l Motor und 90PS/66kw
Ich komm damit trotzdem flotter los als die meisten in ihrem komischen 200ps Schleudern .. Ein Hindernis ist das Teil also ganz und gar nicht!

spam

Andre123123

64kw sind für nen Astra zu wenig. Für den Corsa ist der Motor ok.



natürlich ! X)

Vonti

Hoher Wiederverkaufswert der neuen A Klasse ?Wir sprechen uns in 3 Jahren wieder. lolHoher Wiederverkaufswert bekommste beim Golf, Passat, Octavia. Der Tiguan ist auch gut dabei, wegen dem SUV Boom.



Mit dem Wiederverkaufswert hast du von mir aus Recht, aber trotzdem würde ich nie einen Tiguan fahren. Da den Wagen 1.) Leute fahren, bei denen es zu einem Touareg fahren leider nicht gereicht hat 2.) im Gelände eine absolute Gurke ist und 3.) designmäßig absolut hässlich/bieder ist.

Autobashing Runde 5897

Kein schlechtes Angebot und neue oder relativ neue Fahrzeuge bei Fahranfängern hat durch aus seine Vorteile (wenn man sich das leisten kann).

Komischerweise passiert immer am wenigsten, je höher das Auto versichert ist ein Neuwagen mit Vollkasko ist daher ein sehr angenehmer Begleiter für einen Neuling

Inkl. 50Kg Rost

für 1.000€ mehr gibts nen top ausgestatteten Ceed, teilweise sogar als Kombi und da hab ich dann 7 Jahre ruhe!
Opel hat schlicht keine Existenzberechtigung mehr

Andre123123

64kw sind für nen Astra zu wenig. Für den Corsa ist der Motor ok.



Klar da er durch den Rost leichter wurde

fiqueschnitte

Opel bääh :Oich habe einen Volvo s40 mit 122PS bekommen



Mamas "Papa-Liebling" löse ich ein, wenn ich ein neues Auto haben will

mein Opel astra ist Baujahr 93 kmstand 200000 und läuft noch wie eine eins

der gtc sieht geiler aus

aber die ecoflex Motoren sollen auch Probleme machen
also lieber ein normalen Motor

Andre123123

64kw sind für nen Astra zu wenig. Für den Corsa ist der Motor ok.



Ich fahr mit meinem Fahrrad auch den 125er Motorradfahrern davon!

Was haben 64 kW mit fun zu tun?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text