745°
Optigrill (GC702D) + Steakmesserset @ amazon.de

Optigrill (GC702D) + Steakmesserset @ amazon.de

Home & LivingAmazon Angebote

Optigrill (GC702D) + Steakmesserset @ amazon.de

Preis:Preis:Preis:114,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe kein PVG für die Messer finden können (56,26€ bei amazon). Unter 50€ wird man die wohl nicht bekommen. Ich habe diese Messer aus der Serie, für 100€ sehr gute Preis/Leistung.

-Automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts
-Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an: Blutig, medium oder durchgebraten
-Sechs voreingestellte Grillprogramme: Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch
-Zwei Zusatzprogramme: Auftau-Funktion sowie ein manuelles Programm
-Ca. 600 cm² antihaftbeschichtete Grillfläche; Leistung: 2.000 Watt
-Lieferumfang: Tefal GC702D Optigrill schwarz/silber, Bedienungsanleitung, hochwertiges Rezeptbuch und Quick-Start-Guid

idealo: 129,95€ ohne Messer

29 Kommentare

Bestellt - Guter Preis - War schon lang unter meiner Beobachtung

Aliasssvor 1 h, 35 m

Amazon Preisverlauf Steakmesser


Für die Nicht-Klicken-Woller:
11306190-zYvpD.jpg

Echt heißer Preis - unschlagbar

Guter Kurs fürs das Teil, Messer sind eher nettes Addon.

Ich kämpfe noch mit mir..

Brauch ich das Teil wirklich?
Bearbeitet von: "Wegald" 20. September

Hab diesen "Optigrill" schon mal retoure geschickt. Der ist gar nix! Lieber ne ordentliche Grillpfanne und ein Grillthermometer.

xaibexvor 21 m

Hab diesen "Optigrill" schon mal retoure geschickt. Der ist gar nix! Lieber ne ordentliche Grillpfanne und ein Grillthermometer.



So ein Unsinn...nach Gefühl! Eine Hausfrau hat das im Gefühl!

Habe den Grill zuhause und würde ihn nicht wieder kaufen.
Habe sogar einmal ausgetauscht, weil ich gedacht habe "so schlecht kann er nicht sein, der muss kaputt sein", aber er war tatsächlich so schlecht.
Fisch kann man total vergessen, Steaks werden nur was, wenn man viel früher raus nimmt als angezeigt.
Die Kruste ist gerade erkennbar, das ganze hat aber mehr mit kochen zu tun, als mit scharf anbraten.
Mit Pfanne und Backofen bekomme ich bessere Ergebnisse hin.
Ich benutze ihn nur noch, wenn ich Fleisch auflegen und nicht dabei sein will und das Ergebnis nicht so wichtig ist.

guellegure

So ein Unsinn...nach Gefühl! Eine Hausfrau hat das im Gefühl!https://youtu.be/bBQTBDQcfik



​Hahaha, kommt mir irgendwie bekannt vor

Also ich hab ihn auch hier und bin soweit zufrieden. Stimmt allerdings das z. B. bei Steaks die Medium Einstellung vom Garzustand schon zu weit ist. Muss man wissen und eben einen Ticken eher raus nehmen. Für Würste oder Burgerpatties aber super, genauso für Sandwiches. Ein guter Kurs für das Gerät ist es auch. Von mir gibt es eine Empfehlung.

Bearbeitet von: "lusche87" 20. September

Braucht man sowas wenn man eine Grillpfanne hat?

Nach den Kommentaren was ich hier gelesen hab werde ich es mir doch nicht holen...

Wozu vier Messer, wenn man nur zwei Hände hat. Und eine davon hält i.d.R. eine Gabel. Sinnfrei, daher autocold jetzt eingeschaltet. Bis heute Abend ist's hier seeeehr kalt.

lusche87vor 21 m

Also ich hab ihn auch hier und bin soweit zufrieden. Stimmt allerdings das z. B. bei Steaks die Medium Einstellung vom Garzustand schon zu weit ist. Muss man wissen und eben einen Ticken eher raus nehmen. Für Würste oder Burgerpatties aber super, genauso für Sandwiches. Ein guter Kurs für das Gerät ist es auch. Von mir gibt es eine Empfehlung.



Das kann ich bestätigen. Nach unserer Erfahrung ist der Grill für Würstchen, Burger, Lamm und Schwein (z. B. Schnitzel) super!! Bei allem, wo es auf die Minute ankommt, um einen bestimmten Garzustand nicht zu überschreiten, ist es doch ein Selbstänger, dass man da drauf aufpassen muss, wobei die Pfanne Steaks aufgrund der höheren Temperaturen eh besser kann.

Ansonsten aber ist das Teil super und wir benutzen ihn mind. 2 x in der Woche (anstatt Pfanne).

Der Grill ist sein Geld nicht wert! Unser war auch schon in Reparatur. Ist trotzdem nicht gut! Die Automatik ist schlecht und der "Grill" wird nicht genügend heiß, um bei Fleisch gute Ergebnisse zu erzielen.
Waa1ad0vor 10 m

Braucht man sowas wenn man eine Grillpfanne hat?



Eindeutiges Nein!
Bei uns wird der nur noch für Sandwiches und genommen. Und dafür ist der viel zu teuer!

viel zu teuer, für das, was er nicht kann. im Endeffekt könnt ihr davon ausgehen, dass eure Steaks ohne jegliche Kruste rauskommen. zudem, wie hier bereits geschrieben, müsst ihr selber drauf Acht geben, und die Steaks früher rausholen, wenn diese eben nicht zu durch sein sollen. Wir hatten zuvor schon mal einen Grill von Foreman, hat ca. 40€ gekostet, war aber im Endeffekt nicht schlechter. Deswegen, von mir keine Kaufempfehlung

Sehr witzig, bei den ersten Deals wurde das Teil in den Himmel gelobt wie gut die Steaks damit werden. Jetzt sind die Aussagen genau andersrum.

Gut das ich keinen gekauft habe. Bleibe bei meiner guten Pfanne

Mal abgesehen vom Preis, der Grill ist echt gut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text