138°
ABGELAUFEN
Optigrill XL @ Metro
Optigrill XL @ Metro
Home & LivingMETRO Angebote

Optigrill XL @ Metro

Preis:Preis:Preis:208,24€
Ich war gerade in der Metro (Kassel/ Regional/Lokal?) und habe dort den Optigrill XL für 208,24€ (174,99€) gesehen.
Ich bin mit dieser Variante jedenfalls einigermaßen zufrieden.

Automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts
Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an: blutig, medium oder durchgebraten

Neun voreingestellte Grillprogramme: Burger, Rotes Fleisch, Sandwiches, Würstchen, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Schwein und Bacon

Das manuelle Programm verfügt über vier einstellbare Temperaturlevel für die Zubereitung von Obst und Gemüse

Ca. 800cm² antihaftbeschichtete Grillfläche - bietet Platz für Mahlzeiten für bis zu acht Personen
Um 33% größere Grillfläche gegenüber dem klassischen Optigrill; Leistung: 2.000Watt
Lieferumfang: Tefal GC722D Optigrill+ XL, Bedienungsanleitung, hochwertiges Rezeptbuch und Quick-Start-Guide
Zwei Zusatzprogramme: Auftau-Funktion sowie ein manuelles Programm

idealo: ca. 235€ (Amazon 239€)

Beste Kommentare


ARD, ZDF, C&A
BRD, DDR und USA
BSE, HIV und DRK
GbR, GmbH - ihr könnt mich mal
THX, VHS und FSK
RAF, LSD und FKK
DVU, AKW undKKK
RHP, USW, LMAA
PLZ, UPS und DPD
BMX, BPM und XTC
EMI, CBS und BMG
ADAC, DLRG - ojemine
EKZ, RTL und DFB
ABS, TÜV und BMW
KMH, ICE und Eschede
PVC, FCKW - is'nich'o.k.

Mfg mit freundlichen Grüssen, die Welt liegt uns zu füssen
Denn wir stehen drauf, wir gehen darauf, für ein Leben voller Schall und Rauch
Bevor wir fallen, fallen wir lieber auf

Bearbeitet von: "noname951" 11. Jul 2016

Auch eines der Geräte was man unbedingt braucht und dann nach 2-3 mal Probieren
nur noch in einem Schrank oder Kammer sein Dasein fristet, zumindestens bei
mir und auch meiner Schwester so......

Das nächste mal lass ich mich zu so einem Mist nicht mehr überreden...

32 Kommentare

PVG?

Verfasser

235, steht jetzt unter dem Text


ARD, ZDF, C&A
BRD, DDR und USA
BSE, HIV und DRK
GbR, GmbH - ihr könnt mich mal
THX, VHS und FSK
RAF, LSD und FKK
DVU, AKW undKKK
RHP, USW, LMAA
PLZ, UPS und DPD
BMX, BPM und XTC
EMI, CBS und BMG
ADAC, DLRG - ojemine
EKZ, RTL und DFB
ABS, TÜV und BMW
KMH, ICE und Eschede
PVC, FCKW - is'nich'o.k.

Mfg mit freundlichen Grüssen, die Welt liegt uns zu füssen
Denn wir stehen drauf, wir gehen darauf, für ein Leben voller Schall und Rauch
Bevor wir fallen, fallen wir lieber auf

Bearbeitet von: "noname951" 11. Jul 2016

Auch eines der Geräte was man unbedingt braucht und dann nach 2-3 mal Probieren
nur noch in einem Schrank oder Kammer sein Dasein fristet, zumindestens bei
mir und auch meiner Schwester so......

Das nächste mal lass ich mich zu so einem Mist nicht mehr überreden...

Verfasser


Es kommt natürlich auf die Essgewohnheiten und den "Inhalt" drauf an. Gefrorener Fisch/Meeresfrüchte sind meiner Meinung nach Top aus dem Teil. Alles andere wird recht gut für den spontanen Hunger. Hinzu kommt die manuelle Hitzeregulierung.

Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

bayernex

Auch eines der Geräte was man unbedingt braucht und dann nach 2-3 mal Probierennur noch in einem Schrank oder Kammer sein Dasein fristet, zumindestens beimir und auch meiner Schwester so......Das nächste mal lass ich mich zu so einem Mist nicht mehr überreden...


Vor allem tut es meiner auch ... und der hat njur 20€ gekostet

Ich finde die Leute sollten dann doch lieber 1.000€ dafür ausgeben ... schliesslich wird das Ding ja immer besser, je mehr Geld man ausgibt

bayernex

Auch eines der Geräte was man unbedingt braucht und dann nach 2-3 mal Probierennur noch in einem Schrank oder Kammer sein Dasein fristet, zumindestens beimir und auch meiner Schwester so......Das nächste mal lass ich mich zu so einem Mist nicht mehr überreden...



Taucht dieser Kommentar nun in fast jedem Optigrill-Post auf?
Wenn das Gerät nach "2-3 mal Probieren" im Schrank landet, macht ihr etwas falsch oder gehört einfach zur falschen Zielgruppe.
Bei mir hat der Optigrill einen festen Platz auf der Küchenplatte und kommt mehrmals die Woche zum Einsatz.

Verfasser


Ein Auto für 2000€ kann auch für eine Zeit von A nach B fahren.... auf welchem Niveau und wie lange....?


Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

Aliasss

Ein Auto für 2000€ kann auch für eine Zeit von A nach B fahren.... auf welchem Niveau und wie lange....?



Man kann auch für 2k€ ein gutes Auto erwischen! Selber erlebt.

Was den Grill angeht: noch nie davon gehört. Für mich aber auch nicht wichtig, glaube ich, der Weber-Gasgrill steht nur 3m von der Küche weg.
Bearbeitet von: "bremen" 11. Jul 2016

Verfasser

bayernex

Auch eines der Geräte was man unbedingt braucht und dann nach 2-3 mal Probierennur noch in einem Schrank oder Kammer sein Dasein fristet, zumindestens beimir und auch meiner Schwester so......Das nächste mal lass ich mich zu so einem Mist nicht mehr überreden...



Sehe ich genauso, bei der kleinen Version hat mir schon ein wenig was gefehlt aber mit dem XL bin ich einigermaßen zufrieden. Für das nächste Modell Wünsche ich mir ne App und WLan



​Wir haben das Ding auch und nutzen es jede Woche. welcher grill hat noch solch grosse Fläche? Wir sind 11 Leute wenn wir grillen.

RinderSteaks, Fisch, Pute, nackensteacks, Burger gehen prima mit dem Ding.

Werder muss man ständig was drehen noch muss man nen Blick drauf werfen. Wenn es piep fertig.

Wer natürlich nur 2 mal im Sommer grillt kann auch bei seiner Pfanne bleiben



P. S. Würstchen finde ich mit dem Ding dauert zu lange.

HamptiDampti

welcher grill hat noch solch grosse Fläche? Wir sind 11 Leute wenn wir grillen.


Entweder steh ich auf dem Schlauch oder versteh nicht, was du damit sagen willst...

Jeder anständige Gasgrill hat mindestens die dreifache Grillfläche, die 800cm² von dem Teil sind doch ein Witz für 11 Personen. Mal ganz davon abgesehen, dass ein Gasgrill die 3-4 fache Leistung zur Verfügung stellen kann.

Und wenn, wie ich vermute, die Antihaftbeschichtung auch noch aus Teflon besteht, gepaart mit den hohen Temperaturen (>300°C) die ein gutes Rindersteak eigentlich braucht... na dann Guten Appetit...

Keine Kritik, aber mir ergibt sich der Sinn nicht und wenns schmeckt ist es ja ok

Verfasser


>300°C schafft der Grill nicht. Ich meine mal was von 250-270 gelesen zu haben. Es ist ziemlich sicher Teflon. Ich nutze diesen "Grill" nur in der Küche, er liefert recht brauchbare Ergebnisse bei sehr wenig Zeitaufwand. Auf der Terrasse habe ich andere schöne Alternativen welche jedoch alle mit deutlich mehr Aufwand und nichts für eben mal schnell was essen sind.

Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

MyDealzer321

... und der hat njur 20€ gekostet


Auf welchem Niveau wird denn hier, deiner Meinung nach, eine Platte auf eine gewisse Temperatur erhitzt ???

Dein Argument ist in einer gewissen Art und Weise richtig ... allerdings komplett anders herum

Ein Auto für 20.000€ fährt super ... aber trotzdem gibt es Leute die lieber 200.000€ ausgeben wollen
Das hat dann aber mit einem Status-Symbol zu tun und nicht mit der Funktionalität

Verfasser


Dein 20€ Grill mag ja nicht schlecht sein. Und man kann sicher alles davon essen. Aber kann der folgendes?
-2000Watt
-einen gefrorenen Fisch/Merresfrüchte darauf legen, 1 Stunde später (es dauert nicht so lange, automatische Warmhaltefunktion, welche in diesem Fall gut funktioniert) wiederkommen und einen warmen gut gegarten Fisch essen
-ein Steak einigermaßen gut und ohne Aufwand auf Medium bringen?
-Hühnerfleisch mit Knochen ohne einmal unter den Grill zu schauen "perfekt" zu grillen, einfach mal nach ner halben Stunde schauen ob die Lampe auf Rot ist
-uvm

Und zum Auto: Bei Modellen wie S-Klasse, 7er und Co könnte auch einfach die Sicherheit und der Komfort eine Rolle spielen. Dieses vorherige Beispiel sollte einfach darstellen das der Vergleich 20€ Grill/ Optigrill quatsch ist.

Natürlich braucht man sowas nicht unbedingt aber wer gerne schnell etwas einigermaßen gutes zubereiten möchte und es bei Küchengeräten nicht auf ein paar Euro ankommt bekommt hier ein recht gutes Produkt.




Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

Aliasss

Es ist ziemlich sicher Teflon.


Teflon und Grill, das passt irgendwie für mich überhaupt nicht zusammen!

Teflon - Umwelt- und Gesundheitsproblematik

Aliasss

Ich nutze diesen "Grill" nur in der Küche, er liefert recht brauchbare Ergebnisse bei sehr wenig Zeitaufwand. Auf der Terrasse habe ich andere schöne Alternativen welche jedoch alle mit deutlich mehr Aufwand und nichts für eben mal schnell was essen sind.


Seh ich anders, mit nem ordentlichen Gasgrill bin ich aber deutlich flotter und der Aufwand ist auch geringer. Gerade das saubermachen. Und wenn ich mal Gäste zum Grillen hab, dann können auch alle gleichzeitig ihr Steak genießen Bei der kleinen Grillfläche dauert das doch ewig. Für 3-4 Personen sicher ganz nett, aber wie gesagt ich finde es gibt bessere Alternativen.

Die Kontaktgrills aus dem Gastrobereich haben diese blöde Teflonbeschichtung auch nicht, sondern Gusseisen und das hat seine Gründe
amazon.de/BAR…DD6

Verfasser



Den Bartscher hatte ich mir auch mal angeschaut, der ist jedoch gleich wieder rausgefallen weil man die Platten nicht abnehmen und in die Spülmaschine stellen kann.
Ich grille mit dem Opti sicher nicht für Gäste, das Teil ist wie gesagt für schnell was draufwerfen und so gut wie nicht mehr kümmern gut geeignet. Keine Ahnung wie das saubermachen bei deinem Gasgrill funktioniert, bei dem Opti 2 mal je einen Knopf drücken Platte abnehmen und in die Spülmaschine. Deinen Gasgrill kann man bestimmt nicht einfach in der Küche stehen haben?


Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

Aliasss

Den Bartscher hatte ich mir auch mal angeschaut, der ist jedoch gleich wieder rausgefallen weil man die Platten nicht abnehmen und in die Spülmaschine stellen kann.[..]Deinen Gasgrill kann man bestimmt nicht einfach in der Küche stehen haben.


Ich würde niemals eine Pfanne in die Spülmaschine stecken, das ist mit der schlimmste Fehler den man machen kann. Die scharfen und agressiven Reinigungsmittel in der Spülmaschine greifen jede Beschichtung an.

Mein Gasgrill stinkt aber auch nicht die ganze Küche voll... steht auf der überdachten Terasse in 5m Entfernung.

Gasgrill reinigen geht flott. Einfach auf 350°C aufheitzen nachdem man das Grillgut runter genommen hat und nach dem Essen mit der Drahtbürste drüber, dauert durch die Pyrolyse je nach Verschmutzung also effektiv nur 10-20 Sekunden.

Der Kontaktgrill hier hat sicherlich für manche Leute seinen Zweck und ist eher was für die Bequemen unter uns. Ich würde jedoch nicht warm damit werden, aufgrund der bereits genannten (negativen) Punkte

Verfasser

n1c0

1. Die scharfen und agressiven Reinigungsmittel in der Spülmaschine greifen jede Beschichtung an. 2. Mein Gasgrill stinkt aber auch nicht die ganze Küche voll... steht auf der überdachten Terasse in 5m Entfernung.3. Der Kontaktgrill hier hat sicherlich für manche Leute seinen Zweck und ist eher was für die Bequemen unter uns.



1. ist mir egal, natürlich ist es nicht besonders gut für die Beschichtung, wenn die Platten das 1 Jahr durchhalten bin ich zufrieden. Dann kann ich neue bestellen.
2. Wie gesagt nutze ich auf der Terrasse auch was anderes. Ich habe eine gute Dunstabzugshaube in der Küche
3. So ist es

Hier ein Insider-Tipp für den Prime Day. Ich arbeite zurzeit bei einem Logistik Unternehmen in Duisburg. Wir müssen 7.000 Optigrills für Amazon verpacken. Ist glaub ich das kleinere Modell, wer damit aber auskommt bekommt das Teil wahrscheinlich für 70~100€.

amazon.de/Tef…M2K

Verfasser

egfmscw

...das Teil wahrscheinlich für 70~100€.



Ich denke nicht unter 100€. Derzeit 145€, 140€ war lange Standard und in den Blitzangeboten war er mal für 120€ und nach Sekunden zu 100% reserviert. Aber ein heißer Tip für alle die etwas bei dem Kleinen sparen wollen.

Naja es ist nunmal der Prime Day, also kann es schon sein das es unter 100€ geht. Genau weiß ich es nicht, aber die Möglichkeit besteht.

n1c0

Gerade das saubermachen. Und wenn ich mal Gäste zum Grillen hab, dann können auch alle gleichzeitig ihr Steak genießen Bei der kleinen Grillfläche dauert das doch ewig. Für 3-4 Personen sicher ganz nett, aber wie gesagt ich finde es gibt bessere Alternativen. Die Kontaktgrills aus dem Gastrobereich haben diese blöde Teflonbeschichtung auch nicht, sondern Gusseisen und das hat seine Gründe https://www.amazon.de/BARTSCHER-A150674-KONTAKTGRILL-EDELSTAHL-GASTRONOMIE/dp/B000UJ9DD6



Hast du ihn wirklich selbst, oder lässt du einfach hier was weg zwecks dem mal geschwind in die Spülmaschine tun?
An den Platten bleibt jedesmal der grobe leicht angebrannte Dreck haften wenn man vorher nicht mit einer Bürste
diese Rückstände entfernt, das geht nicht nur mir so, auch mit einem Lappen lässt sich das nicht geschwind wegwischen
und schon gar nicht mit einem Zewa, und dadurch ist nicht ganz so einfach wie du es hier schilderst da beim benutzen
mit einer Bürst auch etwas Dreck und damit Arbeit in der Spüle angesagt ist.

Teflon und das Putzen waren der Grund warum er nun in der Kammer steht und bei Gelegenheit auf Ebay eingestellt
wird, wie neu;-) mit OVP. Eine Pfanne und ein Backofen mit Schnellfunktionen sind um ein vielfaches besser und
brauchen auch nicht mehr Zeit.

Verfasser



Was grillst Du denn darauf? Ich reinige das Teil nicht mal immer nachdem ich es genutzt habe. Wenn er nur gering verschmutzt ist einfach mit nem Zewa durch die Rillen wenn er noch heiss ist. Je nachdem was drauf lag ist die Fläche eh groß genug um insgesamt 3 mal was auf die noch unbenutzte Fläche zu legen. Hab bisher einmal "nachreinigen" müssen nachdem die Platten in der Spüle waren, d.h. noch einmal die Bürste drübergezogen. Natürlich reinige ich auch öfters per Hand/Bürste weil ich noch kein 2tes Plattenset habe, der Grill öfters benutzt wird und die Spülmaschine nicht so schnell voll ist.

Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

bayernex

Hast du ihn wirklich selbst, oder lässt du einfach hier was weg zwecks dem mal geschwind in die Spülmaschine tun?An den Platten bleibt jedesmal der grobe leicht angebrannte Dreck haften wenn man vorher nicht mit einer Bürstediese Rückstände entfernt, das geht nicht nur mir so, auch mit einem Lappen lässt sich das nicht geschwind wegwischenund schon gar nicht mit einem Zewa, und dadurch ist nicht ganz so einfach wie du es hier schilderst da beim benutzen mit einer Bürst auch etwas Dreck und damit Arbeit in der Spüle angesagt ist.Teflon und das Putzen waren der Grund warum er nun in der Kammer steht und bei Gelegenheit auf Ebay eingestelltwird, wie neu;-) mit OVP. Eine Pfanne und ein Backofen mit Schnellfunktionen sind um ein vielfaches besser undbrauchen auch nicht mehr Zeit.


Ich grille alles was man so machen kann, Gemüse, Kartoffeln, Pilze, Fleisch. Fisch etc. da läuft einiges die Rinnen
Fett runter und "brennt" fest oder es verschmiert was sich dann nicht mal eben mit Zewa wegwischen lässt, mich
würde viel mehr interessieren was du grillst dass das bei dir nicht so ist bzw. nur selten der Fall ist.

Ist doch nicht realistisch wenn man keinen "stingenden Grill" in der Küche stehen haben will und ein bisschen auf
Hygiene in der Küche Wert legt. Was du schreibst hört bzw. sieht sich so wie die Werbevideos auf Youtube an/aus.

Verfasser



Heute hatte ich ein Steak und später noch 2mal je einen Burger, bis jetzt noch nicht gereinigt (nur Zewa). Einmal habe ich 2kg Frikadellen (keine Burger) gegrillt, da war er nach jedem Vorgang schon recht stark verschmutzt, habe aber 3 Durchgänge ohne Reinigung (nur Zewa) geschafft. Außerdem mache ich oft gefroren Fisch und Meeresfrüchte, danach wird er natürlich gereinigt. Bei gefrorenen Garnelen ist er auch recht stark verschmutzt was jedoch sehr einfach zu entfernen ist. Hab auch schon mal ein ganzes Schweinefilet draufgelegt, wird ganz gut bei Orange, etwas stärker verschmutzt. Bei Sandwich hat man keinen Dreck solange der Käse nicht rausläuft, falls doch geht der aber sehr leicht runter wenn er "festgebrannt" ist.

Aber nachher ist noch eine Reinigung per Hand fällig und wirklich aufwändig ist die auch nicht.

Bearbeitet von: "Aliasss" 11. Jul 2016

HamptiDampti

welcher grill hat noch solch grosse Fläche? Wir sind 11 Leute wenn wir grillen.



​Soll Leute geben die haben keine Möglichkeit Gas oder kohle zu nutzen. Wo ist das Problem mit 11 Leuten? Hab neulich 30 nackensteacks drauf gehabt. Pro Durchgang ca 12 Minuten. Und 4-5 Stück.

bayernex

Hast du ihn wirklich selbst, oder lässt du einfach hier was weg zwecks dem mal geschwind in die Spülmaschine tun?An den Platten bleibt jedesmal der grobe leicht angebrannte Dreck haften wenn man vorher nicht mit einer Bürstediese Rückstände entfernt, das geht nicht nur mir so, auch mit einem Lappen lässt sich das nicht geschwind wegwischenund schon gar nicht mit einem Zewa, und dadurch ist nicht ganz so einfach wie du es hier schilderst da beim benutzen mit einer Bürst auch etwas Dreck und damit Arbeit in der Spüle angesagt ist.Teflon und das Putzen waren der Grund warum er nun in der Kammer steht und bei Gelegenheit auf Ebay eingestelltwird, wie neu;-) mit OVP. Eine Pfanne und ein Backofen mit Schnellfunktionen sind um ein vielfaches besser undbrauchen auch nicht mehr Zeit.



​Also wir grillen auch alles: Fisch, lamm, nackensteacks, Hähnchenbrust, rind. Meist mariniert.
Nach 2-3 Durchgängen auch nur mit nem zewa drüber und das Ding ist fast komplett sauber.

HamptiDampti

welcher grill hat noch solch grosse Fläche? Wir sind 11 Leute wenn wir grillen.


Klar, für die ist das eine Alternative.

Aber siehst ja selbst wodrauf ich hinaus will. Das mit dem "welcher grill hat noch solch grosse Fläche?" war halt ein wenig blöd, weil bei einem Gasgrill könnten alle 11 Personen gleichzeitig essen, wohingegen bei dir nur 4 Leute ihr Fleisch bekommen. Und für 30 Nackensteaks brauchst ja auch mal eben 1,5 Stunden... genau das meinte ich halt

Tolles Angebot, das ich gerne wahrnehmen würde. Leider habe ich keinen Metro-Ausweis...:S

HamptiDampti

welcher grill hat noch solch grosse Fläche? Wir sind 11 Leute wenn wir grillen.



​Ok welcher e-grill.

Und 1,5 Stunden aber ohne ständig Datei stehen zu müssen

Auf Arbeit recht hilfreich

HamptiDampti

welcher grill hat noch solch grosse Fläche? Wir sind 11 Leute wenn wir grillen.



Wir reden hier aber von einem Kontaktgrill und nicht von einem Gasgrill.

Den Gasgrill stellt man sich für gewöhnlich nicht in die Küche, so einen Kontaktgrill schon.

Äpfel und Birnen und so

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text