312°
ABGELAUFEN
Optoma HD141X - Full-HD-3D-Beamer - 469€ - Notebooksbilliger.de

Optoma HD141X - Full-HD-3D-Beamer - 469€ - Notebooksbilliger.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Optoma HD141X - Full-HD-3D-Beamer - 469€ - Notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:469€
Zum DealZum DealZum Deal
Als Angebot des Tages gibt es den Optoma HD141X Full-HD-Beamer bei Notebooksbilliger, sonst sind mindestens 514,29€ für das Gerät fällig. Der Beamer ist natürlich auch 3D-fähig (in Full-HD) - über die 2 HDMI-Anschlüsse können DVB-Receiver, Blu-ray-Player oder auch Spielkonsolen angeschlossen werden.

Bei Amazon bekommt der Beamer 5 Sterne bei 8 Kundenrezensionen.

Details:

Typ: DLP • Auflösung (nativ): Full HD (1920x1080)
Helligkeit: 3000 ANSI Lumen
Kontrast: 23000:1
Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 & 16:10 kompatibel
Bilddiagonale: 1.06-7.67m
Projektionsabstand: 1.50-10.00m
Lampenlebensdauer: 5000/6000 Stunden (Standard/Eco)
Geräuschentwicklung: 26dB(A) (Eco)
Lens-Shift: ohne
Anschlüsse: 2x HDMI 1.4a (1x MHL-kompatibel), 1x Klinke Audio (Out), 1x USB 2.0 Stromverbrauch: 233/193W (Standard/Eco)
Abmessungen (BxHxT): 315x114x224mm
Gewicht: 2.45kg
Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 10W)
Herstellergarantie: zwei Jahre


In diesem Thread gibts auch noch 10€ Gutschein:
mydealz.de/gut…103
@Search85 - Vielen Dank für den Hinweis
- Cethegus

17 Kommentare

Kann man daran ein google chromecast anschließen und so direkt Inhalte über den Beamer ausgeben?

kann jemand etwas zu den Optoma Beamer sagen ?
Finde da bei den Modellen i.d.R. leider keine Tests zu.

Vielleicht hat jemand persönlich Beamer von Optoma schon getestet ?

LeftyBruchsal

kann jemand etwas zu den Optoma Beamer sagen ? Finde da bei den Modellen i.d.R. leider keine Tests zu. Vielleicht hat jemand persönlich Beamer von Optoma schon getestet ?



ich kann Dir einen Blick in die Projektoren-DB empfehlen projektoren-datenbank.com/
Damit kann man u.a. die optimale Aufstellposition/Leinwandgröße ermitteln.
Ich habe selbst einen älteren Optoma DLP-Beamer und bin noch immer sehr zufrieden.

Kenne die Beamer nur von Arbeit und sind meiner Meinung nach sehr gute Beamer. Selbst die älteren und kleinen Modelle liefern ein Super Bild. Sind normalerweise nur nicht ganz günstig, von daher im Heimkinobereich nicht so weit verbreitet.

Hab Zuhause ein Optoma, wohl aber anderes Modell. Bin sehr zufrieden mit der Marke.

Danke für eure Rückmeldungen ... haben mir sehr geholfen

Beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Modell...man darf halt nicht zu viel erwarten, aber als Einstiegsgerät scheint es ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu haben.

Stärken scheinen folgende zu sein:
- 3D Bild
- Bildqualität (Bildschärfe / Qualität der Farben)
- Gamingtauglich (geringer Inputlag)

Neutral:
- Lautstärke: manche empfinden ihn als leise (im ECO-Modus), andere als noch zu laut

Schwächen:
- Es scheint Staub von innen auf das Objektiv zu gelangen, da der Lichtkanal nicht 100%ig dicht ist
- 2D Bild mit leichten RBE (Regenbogeneffekt)

Ich muss dazu sagen, dass ich das Gerät nicht besitze und Pros und Contras Erfahrungswerte aus diversen Foren sind.
Bin hin und her gerissen. Habe leider noch keinen Einsatz für das Gerät, aber der Preis ist echt gut. Ein Hot von mir

Kann man sowas überhaupt in einem Heimkino nutzen? Warum gibt es nur noch so helle Lampen in günstigen Beamern?

Ich hatte schon mit 1800 ANSI Lumen so Probleme das ich einen Graufilter nutzen musste...

In der Regel haben doch DLP-Beamer immer eine höhere Helligkeit als LCD, da das Bild bei hellen Inhalten dunkler wird, da es durch alle Farbräder muss... Oder hab ich da was falsch verstanden?!

Ich hatte das Modell und war eigentlich auch sehr zufrieden.
Konnte den Beamer mit dem benq w1070 vergleichen:

Optoma :
+ helleres Bild (auch für TV am Nachmittag geeignet)
+ein ticken leiser
+sehr geringer inputlag
+kein streulicht

-leichter rgb Effekt
- Helligkeit wird durch ein weiß Segment im Farbrad erreicht und dadurch sind die Farben nicht so kräftig wie bei w1070 z. B.
(fällt einem aber nur auf wenn man beide nebeneinander stellt oder speziell drauf achtet)
- in manchen Stellen ist das Bild fast schon zu hell und man wird geblendet (wenn man abends schaut oder gut abgedunkelt hat)

Ich persönlich hab mich für den benq entschieden - hat aber auch knapp 610euro gekostet und ich würde sagen dass es für den Preis keine bessere Alternative gibt. Möchte man aber ein bisschen mehr Kino und hat auch noch ein bisschen mehr Geld zur Verfügung wurde ich den benq w1070 oder w1070 + nehmen

Ich habe schon die ganze Zeit auf ein Angebot genau dieses Beamers gewartet. Ein Kumpel von mir hat ein älteres Optoma-Modell mit 720p und das Bild ist schon wirklich sehr gut. Bei Amazon.com gibt es reichlich Kundenrezensionen zum HD141x. Da bekommt der Beamer 4,5 Sterne von insgesamt 474 Rezensionen. Noch besser kommt der Beamer bei Amazon.co.uk weg. Da bekommt er glatte 5 Sterne bei 54 Rezensionen.

Ein wohl etwas öfter auftretendes Problem ist, dass es bei manchen Beamer/AV-Reciever-Kombinationen Probleme beim 3D-PassThrough gibt.

Ich denke, dass dieser Beamer aktuell die bessere Wahl gegenüber dem Benq TH681 (welcher ebenfalls in meinem Fokus war) ist, da dieser momentan häufig mit HDMI-Handshake Problemen zu kämpfen hat.

Deshalb habe ich für mein bescheidenes Heimkino gerade bei NBB bestellt und bin schon sehr gespannt.

masterkey

Ich habe schon die ganze Zeit auf ein Angebot genau dieses Beamers gewartet. Ein Kumpel von mir hat ein älteres Optoma-Modell mit 720p und das Bild ist schon wirklich sehr gut. Bei Amazon.com gibt es reichlich Kundenrezensionen zum HD141x. Da bekommt der Beamer 4,5 Sterne von insgesamt 474 Rezensionen. Noch besser kommt der Beamer bei Amazon.co.uk weg. Da bekommt er glatte 5 Sterne bei 54 Rezensionen. Ein wohl etwas öfter auftretendes Problem ist, dass es bei manchen Beamer/AV-Reciever-Kombinationen Probleme beim 3D-PassThrough gibt. Ich denke, dass dieser Beamer aktuell die bessere Wahl gegenüber dem Benq TH681 (welcher ebenfalls in meinem Fokus war) ist, da dieser momentan häufig mit HDMI-Handshake Problemen zu kämpfen hat. Deshalb habe ich für mein bescheidenes Heimkino gerade bei NBB bestellt und bin schon sehr gespannt.




Was die HDMI Handshake Probleme des TH681 betrifft, mit dem neuen Firmware Update von Januar 2015 sollte das behoben sein.

Kommentar

LeftyBruchsal

kann jemand etwas zu den Optoma Beamer sagen ? Finde da bei den Modellen i.d.R. leider keine Tests zu. Vielleicht hat jemand persönlich Beamer von Optoma schon getestet ?



Hallo, habe seit ca. 1 Jahr den HD25LV an der Decke und bin bisher super zufrieden - knackscharfes Bild und von der Lautstärke für mich auch OK. Zur Wahl Stabd damals noch der Epson 6100w - war mir den Mehrpreis allerdings nicht wert.

Moderator

Bei mir gibts auch noch 10€ Gutschein in diesem Thread.
hukd.mydealz.de/gut…103

Search85

Bei mir gibts auch noch 10€ Gutschein in diesem Thread. http://hukd.mydealz.de/gutscheine/verschenke-notebooksbilliger-gutscheine-5-gutschein-mit-100-mbw-und-10-gutschein-489103


Danke für den Hinweis! Schon tatsächlich abgelaufen oder nur zu viele auf abgelaufen gedrückt?
Grüße

Moderator

Search85

Bei mir gibts auch noch 10€ Gutschein in diesem Thread. http://hukd.mydealz.de/gutscheine/verschenke-notebooksbilliger-gutscheine-5-gutschein-mit-100-mbw-und-10-gutschein-489103

Das war ich ^^

Search85

Bei mir gibts auch noch 10€ Gutschein in diesem Thread. http://hukd.mydealz.de/gutscheine/verschenke-notebooksbilliger-gutscheine-5-gutschein-mit-100-mbw-und-10-gutschein-489103


Okay...hab's mal oben in die Beschreibung mit rein genommen! Besten Dank noch mal...Grüße

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text