394°
Orange Pi PC - 15$ Raspberry Pi Clone

Orange Pi PC - 15$ Raspberry Pi Clone

ElektronikAliExpress DE Angebote

Orange Pi PC - 15$ Raspberry Pi Clone

Preis:Preis:Preis:16,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Orange PI PC



Ein neuer Raspberry Pi Clone zum absoluten Kampfpreis.



Processor — Allwinner H3 (4x Cortex-A7 @ 1.6GHz); ARM Mali-400 MP2 GPU @600MHz; 256KB L1, 1MB L2 cache

Memory — 1GB DDR3 SDRAM

Storage — TF/MMC card slot (up to 64GB)

Networking — 10/100 Ethernet (RJ45)

Multimedia:

HDMI output — supports HDCP, CEC, 30 function, and integrated CVBS (allows simultaneous output of HDMI and CVBS)

A/V output on 3.5 mm jack

Mic input

Camera interface — CSI input supports 8-bit YUV422 CMOS sensor interface, CCIR656 protocol for NTSC and PAL, SM pixel camera sensor, and video capture at up to 1080p@30fps

Other I/O:

3x USB 2.0 Host ports

1x USB 2.0 OTG port (does not support DC power input)

GPIO connector with 3x GPIO lines

Debug UART header (TTL level)

IR receiver

Expansion — 40-pin header compatible with Raspberry Pi B

Other features — power & status LEDs; power button

Power — DC barrel jack; +5V @ 2A (max.)

Dimensions — 85 x 55mm

Weight — 38gm

Supported OSes — Android Lubuntu, Debian, Rasberry Pi Image



16,88€ inkl. Versand aus China.





Kein echter Deal, derzeit eher ein Dauerschnäppchen.

Kein PVG da derzeit nur durch Hersteller lieferbar.

68 Kommentare

Läuft auf dem Gerät Raspbian?

Hier sind die Images.

Downloads

Raspian dürfte laufen, da es auf den (fast baugleichen) anderen Boards
bereits verfügbar ist.

Ein passendes Ladegerät wird empfohlen, wenn ich die Übersetzung richtig deute.

Gibt verschiedene Bundles mit Gehäuse und Ladegerät.
"Orange Pi Sets"

Wieso wird dann cold gevotet wenn Raspbian darauf läuft? Bis auf 2 fehlende USB ports reicht es doch auch völlig aus für kleinere Hacks.

Wenn man einfach umziehen könnte vom B model zum "+"/Orange Pi, dann wäre es eine Überlegung wert.

Galoshi

Wieso wird dann cold gevotet wenn Raspbian darauf läuft? Bis auf 2 fehlende USB ports reicht es doch auch völlig aus für kleinere Hacks.



3x USB 2.0 Host ports
1x USB 2.0 OTG port (does not support DC power input)

Galoshi

Wieso wird dann cold gevotet wenn Raspbian darauf läuft? Bis auf 2 fehlende USB ports reicht es doch auch völlig aus für kleinere Hacks.


ok danke also nicht mal USB ports wären zu bemängeln

Soweit ich bescheid weiß soll nicht alle Software auf dem Board laufen die aufem RP läuft daher lieber nochmal googlen wenn man das Board für was spezielles kauft.

Passt an die CSI Schnittstelle das Raspberry Pi Kamera Modul?

mcfu

Passt an die CSI Schnittstelle das Raspberry Pi Kamera Modul?



Keine Ahnung, die bieten aber eine passende Kamera für 5 Euro an :

de.aliexpress.com/sto…tml

Gibt es dafür ein gutes Image um das Teil als Streaming Clienten für Musik/ Videos zu verwenden?

War vor ein paar Tagen bei Golem bereits drüber berichtet worden.
Dort wird jedoch der Allwinner CPU bemängelt - der Opensource Support ist noch nicht wirklich vorhanden. Keine Linux Distribution kann wohl den SoC richtig gut benutzen. Wird auch in den Kommentaren darüber berichtet, dass Kodi sich eher von Allwinner distanziert.

Android + Kodi
Die Hardwarebeschleunigung unter Linux funktioniert wohl derzeit noch nicht.

orangepi.org/ora…3D1

Ich bin vorhin selber über den gestolpert, als Deal wollte ich ihn nicht einstellen, aber vielleicht kann mir ja einer 1-2 Fragen beantworten. Aber vorher, wer ihn kauft und kein passendes Netzteil hat, dem würde ich dieses Bundle empfehlen:
de.aliexpress.com/ite…9_5
So kann man ihn per USB laden und kauft kein Netzteil, welches evtl. ein Chinaböller ist, einfach vorhandenes Nutzen.

1. Das Ding ist kleiner, leistungsfähiger und günstiger als der Raspberry Pi (selbst als der b 2), sehe ich das richtig?
2. Hat den jemand und kann mir sagen, ob auf dem Retropie läuft? Ich habe einen alten Gameboy zerlegt (nach u. a. dieser Anleitung: http://blog.braier.net/2014/08/projekt-raspberry-pi-gameboy/) und wollte meinen Raspberry Pi b Rev.2 einbauen, aber bekomme den gerade so nicht rein, ohne Komponenten abzulöten. Wenn das ginge, wäre das die Monsteralternative. Und ich hätte nicht einmal ein schlechtes gewissen, die Komponenten von dem hier abzulöten.
3. Hat der interne Pullups?
4. Kann man das Adafruit-Retrogame damit nutzen? github.com/ada…ame

Ich würde mich über Antworten/Erfahrungsberichte sehr freuen!

der Preis ist sonch ein Hammer. Aber ehrlich gesagt für Sound usw kann man doch auch seine ollen Mobile Phones / Andorid Touch Pads benutzen. Da kann man dann auch gleich noch eine Standard Powerbank anschliessen und hat
- Kamera
- Bildschirm
- Wlan
- Blue Tooth usw
dabei. Oder sehe ich das falsch ?

chillman90

1. Das Ding ist kleiner, leistungsfähiger und günstiger als der Raspberry Pi (selbst als der b 2), sehe ich das richtig? Ja 2. Hat den jemand und kann mir sagen, ob auf dem Retropie läuft? Das Board ist seit 6 Tagen lieferbar. Wenn nicht jemand per Express bestellt hat, dürfte das noch niemand haben Aber da es nur eine abgespeckte Version des älteren Orange Pi 2 ist, kannst du im Forum schauen, ob es jemand bereits probiert hat. : http://www.orangepi.org/orangepibbsen/forum.php

Storage — TF/MMC card slot (up to 64GB)


Wirklich TF Karten?
MMC war doch mal vor SD. Also passen SD Karten auch? Sonst wäre das Ding für mich Sinnfrei.

Hat jemand eine Ahnung wie die Orange PI Kamera so ist? Von der RPI Kamera gibt es ja einige Kopien die nicht so geil sein sollen. Ich bräuchte für ein Projekt einen R-PI oder O-PI mit guter Kamera. Das O-PI Set wäre dann ja schon günstiger als die R-PI Kamera alleine.

Storage — TF/MMC card slot (up to 64GB)


TF ist sozusagen chinesich für SD.
Das Board ist unterstützt die gängigen Distributionen und Android 4.4. Der GPU Support ist unter Linux aber mies, von daher sollte man für Kodi etc auf Android ausweichen. Wenn man jedoch nur auf Serverbetrieb aus ist, bekommt man hier viel Leistung für kleines Geld. Aktuell wird auf Kernel 3.4 zurückgegriffen. Unterstützung im Mainline Kernel ist aber im Gange. Die älteren Orange Pi Boards (auch Allwinner) werden bereits unterstützt.

Raspbian macht eigentlich wenig Sinn, weil es für die ältere Architektur des RPI1 optimiert ist. Für Debian/Ubuntu Images sollte man sich hier bedienen:
orangepi.org/ora…3D1

Angeblich wird auch ein USB->Roundplug für die Stromversorgung mitgeliefert.

Der Raspberry PI bietet leider immernoch die größte Community und somit die größte Anzahl an (guter) Software und Updates, auch wenn es mitlerweile bessere Clones gibt.

Habe den Banana Pi vor einigen Monaten mal geholt und musste feststellen, dass noch sehr viel Verbesserungsbedarf besteht, obwohl er leistungsstärker als der Raspberry Pi war. Beim R-Pi hat man den Vorteil, dass eigentlich so gut wie alles stabil läuft, und dass die Software gut auf die Hardware angepasst wurde.

Wem bewusst ist, dass ggf. einige Probleme, je nach Nutzungsgebiet, auftreten können, der kann hier meine Meinung nach ein super Schnäppchen machen (auch wenn es der Normalpreis ist)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text