Ordentliche Rabatte auf Apple-Geräte bei MediaMarkt (bis 200 €) z.B. 13" MacBook Pro Retina mit 256GB für 1299 €
435°Abgelaufen

Ordentliche Rabatte auf Apple-Geräte bei MediaMarkt (bis 200 €) z.B. 13" MacBook Pro Retina mit 256GB für 1299 €

41
eingestellt am 30. Aug 2015heiß seit 30. Aug 2015
Hab gerade gesehen das Media Markt bis zum 31.08. eine Rabattaktion für Applegeräte hat.
Kann sich lohnen. Gerade das 13" MacBook Pro Retina mit 256GB für 1299 €.

So einfach funktioniert’s:
Suchen Sie sich Ihr neues Apple Produkt aus dem Sortiment auf mediamarkt.de aus, egal ob iPhone, iPad, MacBook oder iMac, und legen Sie es in den Warenkorb. An der Kasse wird automatisch unser Neukauf-Bonus abgezogen.

Aktion gilt nur für Bestellungen unter mediamarkt.de und beim Einkauf von mind. 1 Apple Gerät in einem Warenkorb von mind. €299. Ab einem Einkaufswert (ohne Versandkosten) von €299,- erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von €30,-, ab €499,- in Höhe von €60,-, ab €899,- in Höhe von €120,-und ab €1499,- in Höhe von €200,-.Aktion ist gültig ab 29.08., 20 Uhr bis 31.08.2015, 9 Uhr.

Beste Kommentare

Kommentar

1040bln

Was hier abgeht, ist der übliche alberne Apple-Zirkus, aber keine Deal. SCNR



Was du von dir gibst ist der übliche Apple-Hass, aber kein Kommentar Wert.

1299€ anstatt 1499€ ist also kein Deal?!
41 Kommentare
Avatar

GelöschterUser96259

Der Preis für das 13er Retina mit 256er Platte ist tatsächlich recht gut. Habe ich mir auch vor wenigen Tagen gekauft, gab es bei Gravis mal für 1400 und vor ein paar Wochen auch mal für 1333. so gesehen ist das Angebot hier top.

Hot

iMac Retina 3,5 GHz 2.099 € bei Marktabholung

Hot, Super Kurs für's 13 er Retina

Bei mir kostet das Macbook Retina 1499 und keine 1299

Guter Rabatt vor allem für die teuren Geräte. Aber ich warte immer noch auf den skylake refresh im Herbst... Hoffentlich kommt der auch

Bei den iPad Minis leider nicht attraktiv:(

ambilighter

iMac Retina 3,5 GHz 2.099 € bei Marktabholung


Den gibts im Cybersale bei Cyberport für 1.899,- EUR
Der zuverlinkende Text

Ich gehe davon aus, das am 09.09.2015 nicht nur das iPhone 6s sondern auch neue iMacs vorgestellt werden, deshalb diese Preisnachlässe um die Lager zu leeren.

MacBook Pro 8GB RAM + 265 GB SSD für 1299€ bei Selbstabholung.

Bestellt, weil Bestpreis

ambilighter

iMac Retina 3,5 GHz 2.099 € bei Marktabholung



Das ist aber bei Cyberport das schlechtere Modell mit nur 3,3 GHz und ohne FusionDrive. Man sollte immer die gleichen Modelle vergleichen.

Hat dieses MacBook eine SSD Festplatte

Ist das erwähnte MacBook mit SSD Festplatte oder mit HDD Platte ausgestattet?

Was hier abgeht, ist der übliche alberne Apple-Zirkus, aber kein Deal.

SCNR

Kommentar

1040bln

Was hier abgeht, ist der übliche alberne Apple-Zirkus, aber keine Deal. SCNR



Was du von dir gibst ist der übliche Apple-Hass, aber kein Kommentar Wert.

1299€ anstatt 1499€ ist also kein Deal?!

ambilighter

iMac Retina 3,5 GHz 2.099 € bei Marktabholung



Der 3,3GHz kostet bei Mediamarkt 1999, also abzüglich sind es 1799. Daher wohl auch noch keiner verkauft bei Cyberport...

1040bln

Was hier abgeht, ist der übliche alberne Apple-Zirkus, aber keine Deal. SCNR

Es sind ja keine 200,-. Bei einem typischen Gerät komme ich auf Geizhals, der diese Mediamarkt-Aktion darstellt, auf 1299,- statt 1390,- (Redcoon). Das sind 6,5 Prozent Ersparnis, was normalerweise hier sowieso kein Deal wäre, für Apple aber immerhin doch, weil dort ja nicht viel zu holen ist. Trotzdem natürlich kein Grund, jetzt überstürzt zu kaufen, denn 7-Prozent-Deals hatten wir für Apple-Geräte schon öfter.

Der eigentliche Haken an der Sache ist aber, daß man erstmal bereit sein muß, 1499,- für ein Notebook auszugeben. Damit verliert man die Maßstäbe und freut man sich über jede Ermäßigung. Typisch Apple-User halt.

Nice, darauf hab ich gewartet. THX!

1040bln

Was hier abgeht, ist der übliche alberne Apple-Zirkus, aber keine Deal. SCNR




Oder aufgrund Fehlender Alternativen bzgl. OSX Betriebssystem wird jeglicher Discount bei Apple mit offenen Armen empfangen.

Und für viele (Normales) außerhalb von Edu-Rabatten ist dies nunmal Bestpreis.

Zusätzlich kann man auch im Windows-Bereich locker so viel Geld für ein Notebook hinlegen.

Nur muss man da eigentlich nur ein 1/2 Jahr warten und man hat 20% Preisverfall (hohe Korrelation zu Wertverfall). Bei Apple eben nicht.

Verstehe ich die Quintessenz deines Kommentars richtig, dass du die ganzen "unerfahrenen" Notebookkäufer für die dreiste Preispolitik von Apple sensibilisieren willst?
Oder dich lediglich über jeden lustig machen, dem dieser Deal zusagt? Typischer Apple-Hater halt.

JangleLeg

Bei mir kostet das Macbook Retina 1499 und keine 1299



Ich würde den Deal genau lesen.

tehwayn

Zusätzlich kann man auch im Windows-Bereich locker so viel Geld für ein Notebook hinlegen.



Bei Windows Notebooks bekommt man dafür aber ungefähr 3x soviel Hardware wie bei Apple. Ich krieg jedesmal Tränen in den Augen wenn ich sehe, wieviel Geld die Leute hinblättern für Hardware die teilweise 2 Generationen alt ist. Aber soll ruhig jeder kaufen was er mag. Mir ist das völlig egal. X)

tehwayn

Zusätzlich kann man auch im Windows-Bereich locker so viel Geld für ein Notebook hinlegen.



Ich glaube du vergleichst hier Äpfel mit Birnen und hast keine Konkreten Angebote.

MacBooks haben MEIST als erstes die neuen Intelchipsätze! Mit jedem neuen Chipsatz werden meist auch neue MacBooks bzw. Macs released.
macworld.co.uk/new…64/

Und sowas: heise.de/net…tml
wird von Haltern gerne mal als "wozu brauchst du MIMO? Um schneller auf Facebook zu surfen?" abgestuft.

Ich lehne mich weit aus dem Fenster und sage, dieses ganze "OS-Bashing" ist zu 80% Sozialer Natur, da der Mensch an sich gerne zu Gruppen gehört und fast so sinnlos wie Religions-Bashing.
Einfach vermeiden oder konstruktiv und zivilisiert ARGUMENTIEREN!

Btw: Linux > all

Im Endeffekt ist es die Sache jedes Einzelnen.

Hoffentlich bin ich keinem troll auf den Leim gegangen...

Lauter über Apple besorgte Bürger hier.

ambilighter

iMac Retina 3,5 GHz 2.099 € bei Marktabholung



find bei mm kein imac mit retina ffür 1999..

Kommentar

VirusX

Guter Rabatt vor allem für die teuren Geräte. Aber ich warte immer noch auf den skylake refresh im Herbst... Hoffentlich kommt der auch



Ich auch, wobei ich mir da nicht mehr sicher bin...
Avatar

GelöschterUser149959

1040bln

Was hier abgeht, ist der übliche alberne Apple-Zirkus, aber keine Deal. SCNR



Ich dachte wir hätten Diskussionen solcher Art schon hinter uns

Deine Definition von "Maßstab" ist deine eigene Sache und spielt bei der Dealbewertung keine Rolle. Apple Produkte sind nun mal teurer, ob jemand "erstmal bereit" ist 1499 Euro für dieses Produkt zahlen ist ebenfalls deine Einschätzung. Einfach cold voten wenn es dir nicht passt, du musst nicht auch noch Hate in den Kommentaren verbreiten.

Tigerchen85

Bei Windows Notebooks bekommt man dafür aber ungefähr 3x soviel Hardware wie bei Apple.


Nur zu doof, dass Windows mit ungefähr 3 Prozessoren, 3 Grafikeinheiten, 3 Arbeitsspeichern, 3 Mainboards, 3 Displays, 3 Tastaturen, 3 Touchpads, 3 Webcams nicht sonderlich gut umgehen kann. Was nutzt die beste Hardware, wenn die Software nicht problemfrei läuft; was nutzt die beste Software, wenn sie Hardwareressourcen, die jenseits von Gut und Böse sind, verbraucht?

Überlass doch einfach jedem selbst, das (seiner Meinung nach) für Ihn optimal abgestimmte Paket zu kaufen! Dir wirft doch auch keiner vor, dass du deine Hardware vollkommen überdimensionierst und hält dir vor, dass eine andere Software/ein anderes OS deine Anforderungen mit wesentlich weniger leistungsfähiger Hardware besser erfüllen könnte...

Ich beobachte den Preis für das MF840 seit längerem... 1299€ (respektive 1303,98€ inkl. Versand) sind wirklich sehr gut. Ich habe mir das MacBook nun "geleistet". Ich wechsle also nun im Pc-Bereich von Microsoft zu Apple. Ich bin gespannt und freue mich darauf. Und ja, ich bin bereit dafür mehr Geld auszugeben (besitze bereits ein iPad Air und ein iPhone 6 und bin von den Produkten überzeugt) - dennoch ist es wie beim iPhone, iPad etc. - es läuft wunderbar und es ist wertstabil. Jeder muss selbst entscheiden, ob er bereit ist, dafür das Geld auszugeben, aber unterlasst bitte diese negativen Äußerungen gegenüber Apple bzw. behaltet eure Meinung für euch.
Vielen Dank für den Deal! :-)

also wenn man es auf einen imac 27 retina abgesehen hat, dann war die letzte aktion vor ca. 3 monaten besser. da gab es nämlich einen 27er retina für 2200, also 2000 mit rabatt. dieses modell hatte ein fusion drive, also eine ssd/hdd kombination.
dieses mal, muss man dafür mehr zahlen, dafür gibt es das retina modell mit herkömlicher hdd (1tb) für 2000,- bzw mit rabatt für 1800 euro.
dann steht bald wahrscheinlich ein größeres update auf dem plan... vermutlich im oktober. da ärgert man sich evtl schon, wenn man schnell nicht mehr das neueste modell hat.
naja, trotzdem, dies ist wohl die beste gelegenheit bei den geräten einiges zu sparen.
zudem gibts ja dort auch eine 0% finanzierung.
den 27er retina imac kann ich nur empfehlen. ein extrem toller computer... das display ist einfach der hammer mit seiner 5k auflösung. daran erfreut man sich täglich und das viele jahre. meinen letzter imac war 8 jahre in gebrauch und das ohne probleme (keine neuinstallation, kein virus, keine softwareprobleme). da relativiert sich schnell der hohe preis.

Das ist sogar besser als das Bildungsangebot, selbst wenn man die Beats Kopfhörer mit 150€ ansetzt (was sie nicht wert sind ..)

Hätte ein late 2013er retina 13 für 900 mit 8gb ram und 256 gb ssd

900€

habs0303

Hätte ein late 2013er retina 13 für 900 mit 8gb ram und 256 gb ssd 900€



das spricht für apple, man kann sein laptop nach 2 jahren für 900 euro verkaufen, während das neue 1300 euro kostet

Gibt's aktuell irgendwo ein gutes Angebot für das iPad mini ?

egghat

Das ist sogar besser als das Bildungsangebot, selbst wenn man die Beats Kopfhörer mit 150€ ansetzt (was sie nicht wert sind ..)



Kann Knapp werden. Zumindest bei Mactrade.

150€ GS, 8%EDU und 3%CB.

ÜBERSCHLAGEN komme ich da auf 1280 (+TShirt :D).

Aber man muss aufs CB warten usw. Ich setze es mal als "gleich" an.

Aber für "Normalos" sollte der Deal hier definitiv erste Anlaufstelle sein.

tehwayn

Zusätzlich kann man auch im Windows-Bereich locker so viel Geld für ein Notebook hinlegen.




Hatte diese Disskusion schön öfters, aber zeig mir bitte einen vergleichbares Windows-Notebook mit gleichwertiger Hardware zu einem günstigeren Preis.
Das Displays, (Retina)
die Festplatte (1400-2000MB/s) weit schneller als SSDs.
CPU und Co kann man ja direkt vergleichen.
Ich kenne keine Hardware die da mithalten kann zu dem Preis.

Ob man das braucht steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Aber bitte zeig mir mal eins.

Selbst komme ich aus dem Windows Bereich und bin als Systemingenieur in einem Systemhaus tätig.
mit Macs haben wir nix am Hut, dennoch bin ich von der Qualtät und der Auswahl der Hardware überzeugt.

egghat

Das ist sogar besser als das Bildungsangebot, selbst wenn man die Beats Kopfhörer mit 150€ ansetzt (was sie nicht wert sind ..)



Stimmt, Mactrade ist immer eine gute Anlaufstelle. Und bei bestimmten Modellen (wenn man z.B. nicht an die 1.500€ Grenze kommt) sind sie wahrscheinlich sogar besser ...

Die meisten meckern bei Apple doch nur wegen dem Preis, wären hierbei Apple Geräte günstiger als Microsoft Geräte, würde es direkt anders aussehen. Lasst die Leute doch das kaufen mit dem sie zufrieden sind.
Oder stellt ihr euch vor einen Louis Vuitton laden, und meckert das Leute Kleidung + Accessories kaufen die 10-20x teurer sind als beim Discounter oder H&M?

Qualität hat nunmal seinen Preis. Bin selbst vor Jahren von Windoofs auf OSX gewechselt sowie von Android auf iOS und es war keine Fehlentscheidung. Das Geld geb ich gern aus und Verkaufe wenn es sein muss mein Macbook in 2-3 Jahren für 10-20% weniger während ich für einen Windows PC oder ein Android Handy einfach mal 50% oder mehr Verlust mache beim verkauf..

Gerade Macbook MF840D/A für schlappe 1299€ bestellt, DANKE!
Warte schon seid Wochen auf so ein Angebot. Somit kann meine weiße Perle (Macbook mid 2010 weiß) in Rente gehen.

Von mir HOT

Verfasser

Ich habe jetzt auch noch zugeschlagen. Habe lange mit mir gerungen, weil 1300 € ne Stange Geld ist. Ein vergleichbares Windows Notebook wäre eventuell das Dell XPS 13, aber da liegen wir preislich auf ähnlichem Niveau, aber ohne den soliden Werterhalt.

Zudem sind 350 € unter dem Apple-Store-Preis schon spitze. Da würde bei direktem Wiederverkauf sogar noch Gewinn rausspringen. Ich denke ich werde dann in Zukunft alle 18 Monate für ein geringes Zugeld in den Nachfolger investieren.

abgelaufen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text