Original Chinese Version Xiaomi Mi WiFi Router 3  -  CHINESE PLUG  WHITE (Gearbest)
200°Abgelaufen

Original Chinese Version Xiaomi Mi WiFi Router 3 - CHINESE PLUG WHITE (Gearbest)

78
eingestellt am 12. Feb 2017
Wer einen günstigen 5 GHZ AC Router (IEEE 802.11ac) sucht findet bei Gearbest derzeit einen guten Deal. Die Mwst. habe ich in den Dealpreis mit aufgenommen, da die Freigrenze von 26,30€ überschritten wird. Aber die meisten Bestellungen werden wohl so durchgewunken.

+ Kostenloser Priority Line Versand möglich (wäre somit in 7-15 Tage da)




Model: Mi Router 3
Type: Router
Interface: LAN,WAN
Router Connectivity Type: Ethernet,Wireless
Transmission Rate: 1167Mbps
Speed of Ethernet Port: 100Mbps
Network Protocols: IEEE 802.11ac
Wireless Standard: Wireless AC
Wireless Security: WPA-PSK,WPA2-PSK
WiFi Distance : 100m
Supports System: Android,IOS,Mac OS,Win 2000,Win vista,Win XP,Windows 7,Windows 8,Windows 8.1
LAN Ports: 2 ports
Max. LAN Data Rate: 100Mbps
Freq: 35-16KHz
DC Port: 5.5 x 2.1
Gain dBi: 5dBi,6dBi
Quantity of Antenna: 4
Working Voltage: 12V 1A
Language: English
Remote Control: Support




US (CN) to EU Adapter (2,93 €):

gearbest.com/plu…=21

Wählt auch hier Priority Line als Versandart. Da es sich um eine "Sammelbestellung" entfallen die Zusatzgebühren für den Adapter. Wichtig ist, Router + Adapter in einer Bestellung zu bestellen.



Wichtig Shoop nicht vergessen !!!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gebannt
Die Lieferzeiten von Gearbest sind nicht ok. Ich habe da drei Male was bestellt. Angegeben waren 3 Tage. Einmal 3 Wochen, einmal vier Wochen und einmal warte ich immer noch.

Das ganze Zeug aus China mag zwar billig sein, ist aber immer kopfschmerzbehaftet.
sildenafil12. Feb 2017

1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das …1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das Teil, weil meine alte Fritz-Box 7390 den ac-Standard nicht unterstützt.Priority-Line bei der Bestellung auswählen, dann kostet der Router nur 30,21€.




Es gibt Unterschiede von brutto zu netto Datenraten. In keinem Fall ist 1167mbps über WLAN schneller als Gigabit LAN.
Vorsicht bei Halbwissen bitte

Zum Nachlesen
sildenafil12. Feb 2017

Psst!Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu …Psst!Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu vorlaut war.Im Übrigen widersprichst Du Dich selbst: Maßgeblich ist die Geschwindigkeit, die beim Nutzer ankommt.Da gibt es sowohl bei WLAN als auch LAN unterschiedlich starke Einflüsse, weshalb es auf den Einzelfall bzw. die Einzelmessung ankommt. Da man diese Gegebenheiten im Voraus nicht kennt, macht es durchaus Sinn, die Bruttowerte miteinander zu vergleichen, bei denen diese Einflüssse keine Rolle spielen.


​Das ergibt überhaupt kein Sinn, die brutto-raten von kabelgebundenen und kabellosen Verbindungen zu vergleichen. Bei kabelgebundenen Netzwerken beträgt die Nettorate zwischen 90-96% der Bruttorate bei kabellosen liegt das Verhältnis bei maximal 40-50%.
Bearbeitet von: "lennartc" 12. Feb 2017
sildenafil12. Feb 2017

1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das …1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das Teil, weil meine alte Fritz-Box 7390 den ac-Standard nicht unterstützt.Priority-Line bei der Bestellung auswählen, dann kostet der Router nur 30,21€.



13432164-c6nfs.jpg
78 Kommentare
Verfasser
Leider bin ich wegen des Adpter von der Chinesischen auf die EU Steckdose überfragt. Denn in dem Video dort sieht der Adapter dem englischen sehr ähnlich.
Echt nur 100Mps LAN?
Was macht man dann mit dem Ding?
Gebannt
Die Lieferzeiten von Gearbest sind nicht ok. Ich habe da drei Male was bestellt. Angegeben waren 3 Tage. Einmal 3 Wochen, einmal vier Wochen und einmal warte ich immer noch.

Das ganze Zeug aus China mag zwar billig sein, ist aber immer kopfschmerzbehaftet.
hkl00112. Feb 2017

Die Lieferzeiten von Gearbest sind nicht ok. Ich habe da drei Male was …Die Lieferzeiten von Gearbest sind nicht ok. Ich habe da drei Male was bestellt. Angegeben waren 3 Tage. Einmal 3 Wochen, einmal vier Wochen und einmal warte ich immer noch.Das ganze Zeug aus China mag zwar billig sein, ist aber immer kopfschmerzbehaftet.

​Bei mir 1x eine Woche und 1x fast drei Wochen. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit den Geräten an sich (Laptop und Smartphone).
Niklas43412. Feb 2017

Leider bin ich wegen des Adpter von der Chinesischen auf die EU Steckdose …Leider bin ich wegen des Adpter von der Chinesischen auf die EU Steckdose überfragt. Denn in dem Video dort sieht der Adapter dem englischen sehr ähnlich.

​Gleicher Stecker wie USA bei 2 Pin. Sieht man auch auf dem Bild. Gibt günstige Adapter bei den gleichen üblichen Verdächtigen.
derjacky12. Feb 2017

Echt nur 100Mps LAN? Was macht man dann mit dem Ding?


1167Mbps 802.11ac Dual Band

Somit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das Teil, weil meine alte Fritz-Box 7390 den ac-Standard nicht unterstützt.
Priority-Line bei der Bestellung auswählen, dann kostet der Router nur 30,21€.
Sieht aus wie ein Halter für Frühstücksbrettchen..
Kann der als Repeater zusammen mit einer 7490 verwendet werden?
Ich hab was dagegen wenn die chinesische Regierung meine Daten abgreift.
Verfasser
Nevermind4ever12. Feb 2017

Kann der als Repeater zusammen mit einer 7490 verwendet werden?





Ich halte nix von Repetern. Die meisten Smartphones zicken dann rum. Ich würde mir einfach ein Ebay Kleinanzeigen ein altes 200 Mb/s D-Lan paar holen, von TP-Link z.b.

DSL 50.000 lässt sich so gut durchschleifen. ebay-kleinanzeigen.de/s-p…/k0
Bearbeitet von: "Niklas434" 12. Feb 2017
Normalpreis.

Es geht sogar noch günstiger: nis-store.com/wif…te/
Bearbeitet von: "sprech.sucht" 12. Feb 2017
sildenafil12. Feb 2017

1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das …1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das Teil, weil meine alte Fritz-Box 7390 den ac-Standard nicht unterstützt.Priority-Line bei der Bestellung auswählen, dann kostet der Router nur 30,21€.




Es gibt Unterschiede von brutto zu netto Datenraten. In keinem Fall ist 1167mbps über WLAN schneller als Gigabit LAN.
Vorsicht bei Halbwissen bitte

Zum Nachlesen
Verfasser
LTSMash12. Feb 2017

Es gibt Unterschiede von brutto zu netto Datenraten. In keinem Fall ist …Es gibt Unterschiede von brutto zu netto Datenraten. In keinem Fall ist 1167mbps über WLAN schneller als Gigabit LAN. Vorsicht bei Halbwissen bitte Zum Nachlesen





Das war schon immer so aber auch AVM, ASUS NETGEAR und co. drehen so an der Werbetrommel.
LTSMash12. Feb 2017

Es gibt Unterschiede von brutto zu netto Datenraten. In keinem Fall ist …Es gibt Unterschiede von brutto zu netto Datenraten. In keinem Fall ist 1167mbps über WLAN schneller als Gigabit LAN. Vorsicht bei Halbwissen bitte Zum Nachlesen


Vorsicht: Dann musst Du auch schon genau lesen, bevor Du den Oberlehrer raushängen lässt
Ich hatte mich nämlich nicht auf brutto oder netto festgelegt
Niklas43412. Feb 2017

Ich halte nix von Repetern. Die meisten Smartphones zicken dann rum. Ich …Ich halte nix von Repetern. Die meisten Smartphones zicken dann rum. Ich würde mir einfach ein Ebay Kleinanzeigen ein altes 200 Mb/s D-Lan paar holen, von TP-Link z.b.DSL 50.000 lässt sich so gut durchschleifen. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-preis:5:20/dlan-200/k0

​vielleicht hattest du Pech mit dem Gerät... ich hab bei mir einen wirklich gut laufenden repeater mit akzeptabler Reichweite und sehr guter Geschwindigkeit ohne zicken.
Einfach ne Steckdosenleiste mit Universalbuchsen kaufen und schon kann man jeden Stecker da rein stecken.
Nevermind4ever12. Feb 2017

Kann der als Repeater zusammen mit einer 7490 verwendet werden?



Ja
derjacky12. Feb 2017

Echt nur 100Mps LAN? Was macht man dann mit dem Ding?


​naja, wie die anderen hier schon schrieben, man wird auch über WLAN kaum mehr als 100mbit/s schaffen - außer du sitzt direkt neben dem Router, aber dann kannst du auch direkt ein Kabel nehmen.



deswegen würde ich das jetzt nicht unbedingt nach Ausschlusskriterium nehmen, außer du willst ihn auch als Switch nutzen, was aber aufgrund der 2 Anschlüsse ja auch nicht besonders sinnvoll ist.



Und der allermeisten surfen damit doch eh nur im Internet mit 50 oder 25mbit/s...
Bearbeitet von: "lennartc" 12. Feb 2017
Verfasser
amazon.de/Uni…+eu


Wäre dieser Stromadapter geeignet ?
Bearbeitet von: "Niklas434" 12. Feb 2017
sprech.sucht12. Feb 2017

Normalpreis. Es geht sogar noch günstiger: …Normalpreis. Es geht sogar noch günstiger: https://nis-store.com/wifi-routers/xiaomi-mi-wifi-router-3-white/


läuft die Bedienung dann auf englisch oder auch deutsch ??
turbosepp12. Feb 2017

läuft die Bedienung dann auf englisch oder auch deutsch ??


Die sollte englisch sein. Die chinesische Version ist noch günstiger und hat ein C am Ende des Namens: nis-store.com/wif…te/
Verfasser
Hat den jemand erfahrungen mit dem NIC Store ? Wäre natürlich noch geiler, da die Mwst entfällt.
sildenafil12. Feb 2017

Vorsicht: Dann musst Du auch schon genau lesen, bevor Du den Oberlehrer …Vorsicht: Dann musst Du auch schon genau lesen, bevor Du den Oberlehrer raushängen lässt Ich hatte mich nämlich nicht auf brutto oder netto festgelegt (creep)



Du sagtest "1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN."
Welche Datenrate interessiert den Nutzer denn? Die theoretische oder praktisch nutzbare?
Auf der Autobahn hältst du auf der linken Spur sicherlich auch nicht deinen Fahrzeugschein heraus und behauptest, du bist schneller als der hinter dir, der gerade von 250 auf 130 herunterbremsen musste...
sprech.sucht12. Feb 2017

Die sollte englisch sein. Die chinesische Version ist noch günstiger und …Die sollte englisch sein. Die chinesische Version ist noch günstiger und hat ein C am Ende des Namens: https://nis-store.com/wifi-routers/xiaomi-mi-wifi-router-3c-white/

​Na ja englisch sollte klappen aber chinesisch...
Oder ist da nur der Stecker anders?
sprech.sucht12. Feb 2017

Die sollte englisch sein. Die chinesische Version ist noch günstiger und …Die sollte englisch sein. Die chinesische Version ist noch günstiger und hat ein C am Ende des Namens: https://nis-store.com/wifi-routers/xiaomi-mi-wifi-router-3c-white/



Vorsicht. die 3C Version hat andere technische Daten! Kein WLAN AC!!!
DerMyDealzerUmDieEcke12. Feb 2017

Du sagtest "1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als …Du sagtest "1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN."Welche Datenrate interessiert den Nutzer denn? Die theoretische oder praktisch nutzbare?Auf der Autobahn hältst du auf der linken Spur sicherlich auch nicht deinen Fahrzeugschein heraus und behauptest, du bist schneller als der hinter dir, der gerade von 250 auf 130 herunterbremsen musste...



Psst!
Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu vorlaut war.
Im Übrigen widersprichst Du Dich selbst: Maßgeblich ist die Geschwindigkeit, die beim Nutzer ankommt.
Da gibt es sowohl bei WLAN als auch LAN unterschiedlich starke Einflüsse, weshalb es auf den Einzelfall bzw. die Einzelmessung ankommt. Da man diese Gegebenheiten im Voraus nicht kennt, macht es durchaus Sinn, die Bruttowerte miteinander zu vergleichen, bei denen diese Einflüssse keine Rolle spielen.
turbosepp12. Feb 2017

​Na ja englisch sollte klappen aber chinesisch... Oder ist da nur der S …​Na ja englisch sollte klappen aber chinesisch... Oder ist da nur der Stecker anders?


Die ist auch technisch anders.
sildenafil12. Feb 2017

Psst!Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu …Psst!Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu vorlaut war.Im Übrigen widersprichst Du Dich selbst: Maßgeblich ist die Geschwindigkeit, die beim Nutzer ankommt.Da gibt es sowohl bei WLAN als auch LAN unterschiedlich starke Einflüsse, weshalb es auf den Einzelfall bzw. die Einzelmessung ankommt. Da man diese Gegebenheiten im Voraus nicht kennt, macht es durchaus Sinn, die Bruttowerte miteinander zu vergleichen, bei denen diese Einflüssse keine Rolle spielen.


​Das ergibt überhaupt kein Sinn, die brutto-raten von kabelgebundenen und kabellosen Verbindungen zu vergleichen. Bei kabelgebundenen Netzwerken beträgt die Nettorate zwischen 90-96% der Bruttorate bei kabellosen liegt das Verhältnis bei maximal 40-50%.
Bearbeitet von: "lennartc" 12. Feb 2017
sildenafil12. Feb 2017

Psst!Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu …Psst!Man muss einfach auch mal einsehen, wenn man falsch lag, weil man zu vorlaut war.Im Übrigen widersprichst Du Dich selbst: Maßgeblich ist die Geschwindigkeit, die beim Nutzer ankommt.Da gibt es sowohl bei WLAN als auch LAN unterschiedlich starke Einflüsse, weshalb es auf den Einzelfall bzw. die Einzelmessung ankommt. Da man diese Gegebenheiten im Voraus nicht kennt, macht es durchaus Sinn, die Bruttowerte miteinander zu vergleichen, bei denen diese Einflüssse keine Rolle spielen.



Die Nettoraten werden bei beiden Technologien bei optimalen Bedingungen angegeben, also bspw. bei LAN mit dem bestmöglichen Kabel (hohes Schirmmaß, niedrige Dämpfung etc.) und bei WLAN mit einem vernünftigen WLAN-Empfänger bei geringstem Abstand zum Router ohne Störeinflüsse wie Wände oder andere Funknetze. Bei AC1300 wirst du selbst bei 10cm zum Router keine 1300 bekommen, sondern lediglich kanpp 700. Das ist ein technischer Fakt und keiner weiteren Diskussion wert. Falls du dennoch weitertrollen willst / musst, werde ich dich nicht aufhalten, da ich dich nicht persönlich kenne und dich im realen Leben nicht ertragen muss
sildenafil12. Feb 2017

1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das …1167Mbps 802.11ac Dual BandSomit schneller als Gigabit-LAN. Ich habe das Teil, weil meine alte Fritz-Box 7390 den ac-Standard nicht unterstützt.Priority-Line bei der Bestellung auswählen, dann kostet der Router nur 30,21€.



13432164-c6nfs.jpg
Hier wird erwähnt, dass es eigentlich keine "offizielle" englischsprachige Variante des Routers gibt. Die Übersetzung wurde von anderen Quellen (nicht Xiaomi) nachgeliefert und birgt damit ggf. ein Risiko.

Zitat:
Auf Plattformen wie AliExpress tummeln sich diverse Händler welchen den Xiaomi Mi WiFi Router 3 bereits mit englischer Sprache ausliefern, hier wäre ich allerdings sehr! vorsichtig.

Um den Xiaomi Mi WiFi Router 3 auf Englisch zu bekommen, muss man eine alternative Firmware aufspielen und wer weiß was diese Händler noch mit aufspielen. Ein Viren verseuchter WLAN Router welcher alles abfängt was über Ihn gesendet wird, ist sicherlich suboptimal.


Quelle:
google.de/amp…own
DerMyDealzerUmDieEcke12. Feb 2017

"vernünftiger" WLAN-Empfänger bei "geringstem" Abstand


... zum Router klingt äußerst reproduzierbar.
Wie der VW-Abgasskandal gelehrt hat sind "optimale" Bedingungen durchaus Ansichtssache .....
Trotzdem bleibt es dabei, dass die Brutto-Raten bei 802.11ac höher sind als beim Gigabit-LAN. Das sind keine alternativen Fakten sondern ist Realität. Dass die Netto-Übertragungsraten in Abhängigkeit von der Entfernung bei WLAN aufgrund der fehlenden Abschrimung stärker abfallen als beim LAN ist eigentlich logisch. Wer etwas anderes erwartet oder behauptet, hat nicht nur einen beschränkten Horizont sondern vermutlich auch einen beschränkten Bewegungsradius.
sildenafil12. Feb 2017

... zum Router klingt äußerst reproduzierbar.Wie der VW-Abgasskandal g …... zum Router klingt äußerst reproduzierbar.Wie der VW-Abgasskandal gelehrt hat sind "optimale" Bedingungen durchaus Ansichtssache ..... Trotzdem bleibt es dabei, dass die Brutto-Raten bei 802.11ac höher sind als beim Gigabit-LAN. Das sind keine alternativen Fakten sondern ist Realität. Dass die Netto-Übertragungsraten in Abhängigkeit von der Entfernung bei WLAN aufgrund der fehlenden Abschrimung stärker abfallen als beim LAN ist eigentlich logisch. Wer etwas anderes erwartet oder behauptet, hat nicht nur einen beschränkten Horizont sondern vermutlich auch einen beschränkten Bewegungsradius.



13432231-g10hV.jpg
Ein Häppchen gönn ich dir noch, aber dann ab ins Bett
lennartc12. Feb 2017

​Das ergibt überhaupt kein Sinn, die brutto-raten von kabelgebundenen und k …​Das ergibt überhaupt kein Sinn, die brutto-raten von kabelgebundenen und kabellosen Verbindungen zu vergleichen. Bei kabelgebundenen Netzwerken beträgt die Nettorate zwischen 90-96% der Bruttorate bei kabellosen liegt das Verhältnis bei maximal 40-50%.


Dieser gesamte Vergleich und die daran anschließende Diskussion hier zwischen dem Datendurchsatz von 802.11ac und 1000Base-T ist sinnlos. Der Einwand von derjacky, daß der Router nur 100Base-T beherrscht, rührt ja daher, daß man die hohe WLAN-Bandbreite von 802.11ac nicht annähernd ausnutzen kann (es sei denn WLAN-Client funkt mit WLAN-Client) solange der drahtgebundene Uplink mit seinen bescheidenen 100Mbps einen Flaschenhals bildet. Das ist wie ein Porsche mit angezogener Handbremse. Damit das WLAN flutscht, muß neben der Luftschnittstelle (802.11ac) eben auch die Uplink-Kapazität entsprechend breitbrandig sein. Es geht also nicht um Alternativität, sondern um Kumulativität.
Bearbeitet von: "inquisitor" 12. Feb 2017
DerMyDealzerUmDieEcke12. Feb 2017

[Bild] Ein Häppchen gönn ich dir noch, aber dann ab ins Bett



Dann kann ich ja nicht gemeint sein: Du antwortest mir doch ständig
sildenafil12. Feb 2017

Dann kann ich ja nicht gemeint sein: Du antwortest mir doch ständig



Du wirst es kaum glauben, aber ich erfreue mich an dir.
Nicht alle Trolljäger fühlen sich von Ihnen belästigt. Es gibt auch welche, die die Abgründe der Menschheit genießen. Schließlich gibt es auch im realen Leben Berufsjäger und wiederum welche, die es einfach nur befriedigt. Ergo, weiter so
inquisitor12. Feb 2017

Dieser gesamte Vergleich und die daran anschließende Diskussion hier …Dieser gesamte Vergleich und die daran anschließende Diskussion hier zwischen dem Datendurchsatz von 802.11ac und 1000Base-T ist sinnlos. Der Einwand von derjacky, daß der Router nur 100Base-T beherrscht, rührt ja daher, daß man die hohe WLAN-Bandbreite von 802.11ac nicht annähernd ausnutzen kann (es sei denn WLAN-Client funkt mit WLAN-Client) solange der drahtgebundene Uplink mit seinen bescheidenen 100Mbps einen Flaschenhals bildet. Das ist wie ein Porsche mit angezogener Handbremse. Damit das WLAN flutscht, muß neben der Luftschnittstelle (802.11ac) eben auch die Uplink-Kapazität entsprechend breitbrandig sein. Es geht also nicht um Alternativität, sondern um Kumulativität.


Naja, aber was schließt du denn an dem WAN-Port des Routers an? Wahrscheinlich ein (VDSL-)Modem, um im Internet zu surfen. Wenn du jetzt nicht gerade Glasfaser oder 200mbit/s KabelDeutschland zuhause liegen hast, würde dir eine Gigabit-Schnittstelle am Router überhaupt nichts bringen, da dein Internetanschluss dann sowieso der Flaschenhals wäre.

Okay, jetzt magst du vielleicht sagen, dass man ja evtl auch von einem NAS zuhause auf sein Handy oder Laptop streamt und dort ja höhere Datenraten möglich wären. Das ist aber auch nur bedingt richtig, da angegebene WLAN-Geschwindigkeit die Gesamte Bruttodatenrate in BEIDEN Frequenzbändern angibt. Davon verteilen sich 300mbit/s auf 2,4GHz und 867mbit/s auf das 5GHz Band. Dein Empfangsgerät funkt jedoch meist nur in einem der beiden Frequenzbänder. Nehmen wir mal an im 5GHz Band mit WLAN-ac. Dort bleiben von der Bruttodatenrate unter optimalen Bedingungen (Entfernung < 2m, keine andere WLAN-Netzwerke im Umkreis, Sichtverbindung, ...) noch etwa 50% über, also sagen wir mal 450mbit/s. Dies ist aber auch nur dann der Fall, wenn der Empfänger auch über 4 Antennen verfügt. Meist sind das aber nur maximal 2, dementsprechend liegt die maximale Rate dann noch niedriger, oft so bei um die 300mbit/s.
Wenn man dann noch bedenkt, dass dies vielleicht nicht das einzige WLAN-Netzwerk im Haus ist, dass auch weitere Geräte im gleichen WLAN sind, wodurch es zu vielen Paketverlusten und Neuübertragungen kommt und dass wohl die wenigsten direkt neben ihrem Router hocken, sondern meist noch mindestens eine Wand dazwischen ist, bleiben vielleicht noch knapp 100mbit/s bis 120mbit/s übrig - mit Glück.
Da ist eine Fast-Ethernet-Schnittstelle mit knapp 96mbit/s Nettorate doch gar nicht so unterdimensioniert, oder nicht?


Wenn man dann noch bedenkt, dass sich der Datenverkehr der Teilnehmer im WLAN womöglich auf Internet (WAN-Port), NAS (Lan-Port 1) und den Rest des Netzwerks ( Lan-Port 3) verteilt, hat man sogar knapp 288mbit/s "Uplink".
DerMyDealzerUmDieEcke12. Feb 2017

Du wirst es kaum glauben, aber ich erfreue mich an dir.Nicht alle …Du wirst es kaum glauben, aber ich erfreue mich an dir.Nicht alle Trolljäger fühlen sich von Ihnen belästigt. Es gibt auch welche, die die Abgründe der Menschheit genießen. Schließlich gibt es auch im realen Leben Berufsjäger und wiederum welche, die es einfach nur befriedigt. Ergo, weiter so



Falls es Dich befriedigt, andere zu beleidigen oder als Troll zu bezeichnen, dann kann ich Dir gerne zur "Hand" gehen
sildenafil12. Feb 2017

Falls es Dich befriedigt, andere zu beleidigen oder als Troll zu …Falls es Dich befriedigt, andere zu beleidigen oder als Troll zu bezeichnen, dann kann ich Dir gerne zur "Hand" gehen



Machst du schon die ganze Zeit. Ergo, weiter so
inquisitor12. Feb 2017

Dieser gesamte Vergleich und die daran anschließende Diskussion hier …Dieser gesamte Vergleich und die daran anschließende Diskussion hier zwischen dem Datendurchsatz von 802.11ac und 1000Base-T ist sinnlos. Der Einwand von derjacky, daß der Router nur 100Base-T beherrscht, rührt ja daher, daß man die hohe WLAN-Bandbreite von 802.11ac nicht annähernd ausnutzen kann (es sei denn WLAN-Client funkt mit WLAN-Client) solange der drahtgebundene Uplink mit seinen bescheidenen 100Mbps einen Flaschenhals bildet. Das ist wie ein Porsche mit angezogener Handbremse. Damit das WLAN flutscht, muß neben der Luftschnittstelle (802.11ac) eben auch die Uplink-Kapazität entsprechend breitbrandig sein. Es geht also nicht um Alternativität, sondern um Kumulativität.

​Kommt darauf an. Wenn das Gerät nicht auf einen Rechner im LAN sondern andere WLAN Geräte zugreift passt das. So mach ich das zwischen Laptop und Handy. Schnell, einfach, unkompliziert, keinen Kabel verlegen und ich kann meine Geräte überall hinstellen. Natürlich kein Gigabitlan... Aber solange ich keine 4K Filme streamen will, vollkommen ausreichend.
Kenne auch kaum jemand der die Geschwindigkeit auch wirklich nutzt, den die Router heutzutage bringen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text