Original Google Pixel Accessoires 50%
263°Abgelaufen

Original Google Pixel Accessoires 50%

24
eingestellt am 19. Apr 2017
Gerade eine SMS von der Telekom erhalten, dass es momentan auf original Google Pixel Accessoires 50% Rabatt gibt.

Zwar immer noch nicht wirklich günstig für denjenigen der sich aber nicht irgend eine Hülle kaufen will sondern nur von Google, der macht hier keinen schlechten Kauf.


989747.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Traut sich wohl keiner zuzugeben, dass er für solch einen Preis ein Pixel Smartphone gekauft hat ...
Bearbeitet von: "bar15" 19. Apr 2017
Danke! Leider nicht für die Netzteile, aber so ne durchsichtige Hülle kann man ja Mal mitnehmen.
derstudent19. Apr 2017

Traut sich wohl keiner zugeben, dass er für solch einen Preis ein Pixel …Traut sich wohl keiner zugeben, dass er für solch einen Preis ein Pixel Smartphone gekauft hat ...

Doch, hier. Bin damit auch sehr zufrieden. Ist wahrscheinlich nicht unbedingt das Handy mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis, dafür aber das meiner Meinung nach beste Handy am Markt. Kann man dann auch was für draufzahlen.
derstudent19. Apr 2017

Traut sich wohl keiner zugeben, dass er für solch einen Preis ein Pixel …Traut sich wohl keiner zugeben, dass er für solch einen Preis ein Pixel Smartphone gekauft hat ...


Warum nicht? Ich hatte schon ein iPhone für den Preis und muss sagen, dass das Pixel deutlich besser ist. Es hat kein proprietäres OS, wesentlich mehr Apps im Shop und ist intuitiver bedienbar.
RaspiNutzer19. Apr 2017

Es hat kein proprietäres OS, wesentlich mehr Apps im Shop und ist …Es hat kein proprietäres OS, wesentlich mehr Apps im Shop und ist intuitiver bedienbar.



Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android hast? Sag jetzt bitte nicht "Ich kann den Launcher und Farben ändern". Mehr Apps mag sein, wenn dir Quantität wichtiger ist als Qualität ... ich brauche keine 1000 Taschenlampen Apps, wovon keine überprüft wurde und Internetzugang möchte ... aber gut, jedem das seine.
derstudent19. Apr 2017

Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android …Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android hast? Sag jetzt bitte nicht "Ich kann den Launcher und Farben ändern". Mehr Apps mag sein, wenn dir Quantität wichtiger ist als Qualität ... ich brauche keine 1000 Taschenlampen Apps, wovon keine überprüft wurde und Internetzugang möchte ... aber gut, jedem das seine.


Du kennst Dich offensichtlich nicht mit Android aus. Man kann selbst die Freigaben einer App festlegen.

Bei Apple stört mich beispielsweise, dass willkürlich Apps aus dem Store geschmissen werden und dann auch vom iPhone gelöscht werden. Das passiert leider immer wieder. Entwickler sollten das SDK kostenlos nutzen dürfen, dann gäbe es auch mehr Apps. Sobald irgendwas nach Sex riecht, kommt es nicht in den App Store. Das ist lächerlich.
RaspiNutzer19. Apr 2017

Du kennst Dich offensichtlich nicht mit Android aus.


Ich hatte selber 4 Jahre mehrere Android Geräte

Verstehe nicht, warum du noch mehr Apps willst (man hat ja jetzt nicht mal einen Überblick), alleine die Anzahl bringt doch nichts, vor allem, wenn das SDK kostenlos ist, gibt es noch mehr Müll, weil jeder Hobby-Entwickler meint, dass er noch die 100. Taschenlampen App entwickeln muss. Aber gut, wenn du nur eine hohe Anzahl an Apps im Store willst, dann ist das wohl so ... egal, sinnlose Diskussion.
Bearbeitet von: "bar15" 19. Apr 2017
derstudent19. Apr 2017

Ich hatte selber 4 Jahre mehrere Android Geräte Verstehe nicht, …Ich hatte selber 4 Jahre mehrere Android Geräte Verstehe nicht, warum du noch mehr Apps willst (man hat ja jetzt nicht mal einen Überblick), alleine die Anzahl bringt doch nichts, vor allem, wenn das SDK kostenlos ist, gibt es noch mehr Müll, weil jeder Hobby-Entwickler meint, dass er noch die 100. Taschenlampen App entwickeln muss. Aber gut, wenn du nur eine hohe Anzahl an Apps im Store willst, dann ist das wohl so ... egal, sinnlose Diskussion.


Wenn Du meine Argumente nicht verstehst, ist es sinnlos, das stimmt. Die geht es um Taschenlampen-Apps, mir hingegen um Apps, mit denen ich beispielsweise mein Fitness-Studio Band viel besser nutzen kann. Oder meinen Quadrocopter, meine Cloud und andere Dinge.
RaspiNutzer19. Apr 2017

Wenn Du meine Argumente nicht verstehst, ist es sinnlos, das stimmt.



Ich habe deine Argumente verstanden, allerdings hast du nur geschrieben "mehr Apps" und nicht was für Apps, wie Quadrocopter usw. aber ist eh alles Quatsch, deinen Quadrocopter oder deine Cloud kannst du genauso mit iOS steuern, sind alles Fantasie-Argumente ohne nachvollziehbares und reales Szenario, aber gut ist mir jetzt aber wirklich egal diese Diskussion ... viel Spaß mit deinen vielen Apps
Was bringen 50% für Accessories wenn das Telefon so überteuert wie der Apple ist?
derstudent19. Apr 2017

Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android …Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android hast? Sag jetzt bitte nicht "Ich kann den Launcher und Farben ändern". Mehr Apps mag sein, wenn dir Quantität wichtiger ist als Qualität ... ich brauche keine 1000 Taschenlampen Apps, wovon keine überprüft wurde und Internetzugang möchte ... aber gut, jedem das seine.

Google Assistant, vernünftiges Google Now, Möglichkeit Dinge herunterzuladen (nicht dass man das häufig tut, aber wenn es von Nöten ist kann ich auch Mal eine .Zip oder so herunterladen und entpacken), Google photos unlimited Speicher in voller Qualität, zwei Apps gleichzeitig benutzen (zum Beispiel YouTube und WhatsApp), die Tatsache dass ich nicht immer nur verkrüppelte Versionen von Apps benutzen kann wenn es nicht die Apple Standards sind. Bei Android macht es keinen Unterschied, ob ich Googles Apps oder sonst was benutze, glücklicherweise sind die Google Apps meistens so gut, dass ich eh nicht wechseln will. Benachrichtigungen sind deutlich besser konzipiert.
Ich könnte weitermachen, aber ich glaube das reicht erstmal.
Es gibt auch Leute, denen all das, was ich gerade aufgeführt habe, völlig egal ist. Die können dann mit ihrem iPhone glücklich sein. Ich war lange auch zufrieden mit meinem, aber jetzt bin ich mit meinem Pixel noch stärker zufrieden.

Inzwischen hahen sich sogar Freunde von mir, die riesige Apple Fans sind das Pixel gekauft weil sie so begeistert sind. Scheint also schon ein paar ganz gute Argumente zu geben. Muss aber auch zugeben, dass ich mir abgesehen vom Pixel nichts anderes als ein iPhone kaufen würde.
Apep19. Apr 2017

Was bringen 50% für Accessories wenn das Telefon so überteuert wie der A …Was bringen 50% für Accessories wenn das Telefon so überteuert wie der Apple ist?


Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun, oder wo siehst Du den Zusammenhang?

Das Pixel gibt es mit T-Mobile Vertrag sehr günstig. Den Handyvertrag bräuchte man eh, und das Pixel kommt mit kaum spürbarem Aufschlag on top. Ich zahle für meinen Vertrag mit 6GB-Flat gerade mal 50 €. Das zahlt man auch mit einem Galaxy-Handy von Samsung.
mindgames20. Apr 2017

Google Assistant, vernünftiges Google Now, Möglichkeit Dinge h …Google Assistant, vernünftiges Google Now, Möglichkeit Dinge herunterzuladen (nicht dass man das häufig tut, aber wenn es von Nöten ist kann ich auch Mal eine .Zip oder so herunterladen und entpacken), Google photos unlimited Speicher in voller Qualität, zwei Apps gleichzeitig benutzen (zum Beispiel YouTube und WhatsApp), die Tatsache dass ich nicht immer nur verkrüppelte Versionen von Apps benutzen kann wenn es nicht die Apple Standards sind. Bei Android macht es keinen Unterschied, ob ich Googles Apps oder sonst was benutze, glücklicherweise sind die Google Apps meistens so gut, dass ich eh nicht wechseln will. Benachrichtigungen sind deutlich besser konzipiert. Ich könnte weitermachen, aber ich glaube das reicht erstmal. Es gibt auch Leute, denen all das, was ich gerade aufgeführt habe, völlig egal ist. Die können dann mit ihrem iPhone glücklich sein. Ich war lange auch zufrieden mit meinem, aber jetzt bin ich mit meinem Pixel noch stärker zufrieden. Inzwischen hahen sich sogar Freunde von mir, die riesige Apple Fans sind das Pixel gekauft weil sie so begeistert sind. Scheint also schon ein paar ganz gute Argumente zu geben. Muss aber auch zugeben, dass ich mir abgesehen vom Pixel nichts anderes als ein iPhone kaufen würde.


Nicht zu vergessen: Der Wegfall des iTunes-Zwanges. Wer nutzt heute noch iTunes??? Schlimmste Crapware!

Ich kann meine Musik und Filme mit einem normalen Explorer rauf- und runterladen.
RaspiNutzer20. Apr 2017

Ich kann meine Musik und Filme mit einem normalen Explorer rauf- und …Ich kann meine Musik und Filme mit einem normalen Explorer rauf- und runterladen.



iTunes benutze ich selber als iPhone User auch nicht. Dafür habe ich Apple Music und Video Streaming... die Musik und Filme die du mal so drauf kopierst sind alle bestimmt legal erworben
derstudent20. Apr 2017

iTunes benutze ich selber als iPhone User auch nicht. Dafür habe ich Apple …iTunes benutze ich selber als iPhone User auch nicht. Dafür habe ich Apple Music und Video Streaming... die Musik und Filme die du mal so drauf kopierst sind alle bestimmt legal erworben


Ja, das sind sie. Deine Unterstellung ist nicht nur fehl am Platze, sondern dreist und eine Frechheit. Vermutlich ist es in Deinen Kreisen üblich, Urheberrechte zu verletzen. In meinen Kreisen verdient man Geld durch Arbeit und kann sich dafür ein gutes Google Pixel XL leisten.
Bearbeitet von: "RaspiNutzer" 20. Apr 2017
RaspiNutzer20. Apr 2017

Deine Unterstellung ist nicht nur fehl am Platze, sondern dreist und eine …Deine Unterstellung ist nicht nur fehl am Platze, sondern dreist und eine Frechheit.


"die Musik und Filme die du mal so drauf kopierst sind alle bestimmt legal erworben"

Damit wollte ich mein vollstes und blindes Vertrauen ausdrücken, hast du wohl missverstanden ... natürlich gehe ich davon aus, dass du dir Blurays kaufst, eine Sicherheitskopie als lokale Datei erstellst und diese dann auf dein Handy überträgst
Bearbeitet von: "bar15" 20. Apr 2017
derstudent20. Apr 2017

"die Musik und Filme die du mal so drauf kopierst sind alle bestimmt legal …"die Musik und Filme die du mal so drauf kopierst sind alle bestimmt legal erworben" Damit wollte ich mein vollstes und blindes Vertrauen ausdrücken, hast du wohl missverstanden ... natürlich gehe ich davon aus, dass du dir Blurays kaufst, eine Sicherheitskopie als lokale Datei erstellst und diese dann auf dein Handy überträgst


Es gibt auch ganz andere Möglichkeiten, die in Deiner von Apple eingeschränkten Welt wo Kunst und Individualität keinen Wert haben, nicht vorkommen wie Satelliten-Receiver mit Festplatten. Das ist hier aber nicht das Thema.
RaspiNutzer20. Apr 2017

wie Satelliten-Receiver mit Festplatten



Ja, laufen auch immer topaktuelle Filme im TV, die es sich lohnt aufzunehmen, auf sein Handy zu übertragen und unterwegs anzuschauen... naja egal, belassen wir es dabei.
Bearbeitet von: "bar15" 20. Apr 2017
derstudent20. Apr 2017

Ja, laufen auch immer topaktuelle Filme im TV, die es sich lohnt …Ja, laufen auch immer topaktuelle Filme im TV, die es sich lohnt aufzunehmen, auf sein Handy zu übertragen und unterwegs anzuschauen... naja egal, belassen wir es dabei.


Jetzt verstehe ich, warum Du Apple-Schrott kaufst. Ich nehme mir das Recht heraus, selber zu entscheiden, was ich gucken will. Davon verstehst Du nichts.
RaspiNutzer20. Apr 2017

Ich nehme mir das Recht heraus, selber zu entscheiden, was ich gucken will.



Klar, mit iPhone geht das nicht, Apple diktiert mir was ich zu sehen habe, oh man was für eine sinnlose Argumentation ... endgültig Bye.
derstudent19. Apr 2017

Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android …Was fehlt dir denn beim proprietäres Betriebssystem iOS was du bei Android hast?


Ich will meine Fotos mit dem Rechner synchronisiert haben, und zwar sofort nachdem ich ein Foto mache, und zwar über Mobilfunk, und zwar voll automatisch, ohne, dass ich irgendeine App jedes mal starten muss, und möglichst nicht über einen fremden Server, wo sie von jedem Mitarbeiter oder sonst wem gesehen werden könnten, sondern direkt mit meinem Rechner/NAS oder zumindest Ende-zu-Ende-verschlüsselt, z.B. mittels Syncthing oder EncFS über Dropbox.

Unter Android ist es möglich. Gibt es eine App dafür fürs iPhone? Sie kann ruhig einmalig was kostet, nur nicht 10€ mtl. oder so.
RaspiNutzer20. Apr 2017

Nicht zu vergessen: Der Wegfall des iTunes-Zwanges. Wer nutzt heute noch …Nicht zu vergessen: Der Wegfall des iTunes-Zwanges. Wer nutzt heute noch iTunes??? Schlimmste Crapware!Ich kann meine Musik und Filme mit einem normalen Explorer rauf- und runterladen.



Als iPhone- und iPad-Benutzer habe ich zum letztem Mal iTunes gebraucht, als ich von iOS 9 beta zurück auf iOS 8 gehen
wollte oder so. Oder waren das iOS 8 beta und iOS 7? Weiß ich nicht mehr.

Auf unserer Erde gibt es schon sehr lange keinen iTunes-Zwang mehr!

Es sei denn du willst Backups auf deinem Rechner und nicht in der Cloud machen, dann ist iTunes nötig, und das macht es sehr gut. Für Android gibt es da wohl keine vergleichbaren und brauchbaren Lösungen.
derstudent20. Apr 2017

Klar, mit iPhone geht das nicht, Apple diktiert mir was ich zu sehen habe, …Klar, mit iPhone geht das nicht, Apple diktiert mir was ich zu sehen habe, oh man was für eine sinnlose Argumentation ... endgültig Bye.



Seit wann können sich Studenten ein iPhone leisten? *kappa* (und tippt auf seinem iPad)


RaspiNutzer19. Apr 2017

Du kennst Dich offensichtlich nicht mit Android aus. Man kann selbst die …Du kennst Dich offensichtlich nicht mit Android aus. Man kann selbst die Freigaben einer App festlegen.Bei Apple stört mich beispielsweise, dass willkürlich Apps aus dem Store geschmissen werden und dann auch vom iPhone gelöscht werden. Das passiert leider immer wieder. Entwickler sollten das SDK kostenlos nutzen dürfen, dann gäbe es auch mehr Apps. Sobald irgendwas nach Sex riecht, kommt es nicht in den App Store. Das ist lächerlich.


Datenschutzeinstellungen: Funktioniert bei Android >5 nur, wenn der App-Entwickler das angepasst hat. Bei Apple ist es Tatsache immer aktiv.
Apple hat - wie Google auch - schon einige Apps wieder aus dem App Store genommen. Nur kenne ich keinen einzigen Fall, in dem Apps aus der Ferne von Apple von den Geräten der Nutzer gelöscht wurden.
Jeder Entwickler kann das SDK von Apple kostenlos benutzen. Nur die Distribution über den App Store und das Testen bestimmter Funktionen auf echter Hardware kosten Geld in Form einer Mitgliedschaft. Darüber hinaus gibt es keinen Mangel an Programmen im App Store.
Google agiert bei (scheinbar) sexuellen Inhalten als US-amerikanisches Unternehmen genauso prüde wie Apple, da gibt es keinen Unterschied.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text