677°
Original Lenovo Power Conversion Cable -> Altes Netzteil (rund) auf neu (eckig)

Original Lenovo Power Conversion Cable -> Altes Netzteil (rund) auf neu (eckig)

ElektronikAmazon Angebote

Original Lenovo Power Conversion Cable -> Altes Netzteil (rund) auf neu (eckig)

Preis:Preis:Preis:5,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

vielen ergeht es vermutlich wie mir: Jeder hat mal ein Lenovo/IBM Thinkpad besessen und kennt die runden Steckernetzteile. Wer wie ich mit 2 Dockingstations + mobil unterwegs ist, muss leider in den sauren Apfel beißen und auch neue Netzteile erwerben. Die kosten richtig Geld - unterscheiden sich aber nur aufgrund des Steckers. Die alten Netzteile sind genau so gut wie die neuen, nur wurde hier (aus Platzgründen - damals beim X1 Carbon) der Stecker geändert. Die alten, teuer erworbenen 65/90W Netzteile verstauben nun in der Ecke. Lenovo bietet ein Power Conversion Cable an (FRU 0B47046) das den runten Stecker zu einem eckigen transformiert. Mit 24,99 + Versand ist dieses Kabel jedoch sehr teuer.

Es gibt viele China Nachbauten - hier ist das Risiko aber groß. Bei den Amazon Bewertungen liest man häufig, dass die Kabel nach einem Jahr nicht mehr funktionieren, nie funktionierten oder schlimmstenfalls: Abrauchen.

Bei Amazon gibt es nun das Original Lenovo Power Conversion Cable für 5,90€ inkl. Versand über Notebookgalerie.de

Ich habe gestern bestellt, heute wurde versandt. Laut Mitarbeiterin am Telefon handelt es sich um original Lenovo Ware mit FRU. Restbestand: 1400 Stück.

PVG: 19,44 (auch bei Amazon)

Viel Spaß beim weiterverwenden eurer Netzteile

34 Kommentare

Gibt es die auch anders herum? Also für ältere Modelle zur Nutzung von aktuellen Netzteilen..

Für den Preis geordert. DANKE. HOT

EDIT: Heute (Sa) im Briefkasten. Original. HOT

Bearbeitet von: "Hallodrie" 12. September

Hot, wenn es Original ist.

lbertine

Gibt es die auch anders herum? Also für ältere Modelle zur Nutzung von aktuellen Netzteilen..



Das denke ich nicht. Den die neuen könnten mehr Amper verbrauchen... außer Volt und Amper des alten und neuen Netzteiles sind genau gleich, aber das habe ich noch nie gesehen ^^

lbertine

Gibt es die auch anders herum? Also für ältere Modelle zur Nutzung von aktuellen Netzteilen..


ein Netzteil 6A 19V kann eins 4A 19V ersetzen. Andersherum würde das Netzteil überlastet.

Seit meinem Umstieg vom T430 auf T450 nutze ich ein Adapter aus China ( ebay.de/itm…978 ). Es war nach 2 Wochen da und tut was es soll.

Naseweiss

Seit meinem Umstieg vom T430 auf T450 nutze ich ein Adapter aus China ( http://www.ebay.de/itm/161871846978 ). Es war nach 2 Wochen da und tut was es soll.


Bei dem Preis, inkl. VSK und mit ordentlicher Rechnung & Originalware geh ich keinen Kompromiss ein.
Ich hoffe mal, dass es sich wirklich um Originalware handelt. Die Dame am Telefon teilte mir eine FRU mit und sagte auf dem Adapter stehe "Lenovo". Wird also schon passen.

Auf meinem Netzteil steht Output: 20V, 2,25 A
Ist es ein Problem, wenn man den Laptop mit einem anderen (Lenovo) Netzteil betreibt, das dieselbe Spannung aber 3,4 Ampere hat?

Das dürfte doch eigentlich nicht schädlich sein, oder? Entscheidend dürfte doch die Spannung sein. Der Laptop holt sich doch dann nur die Stromstärke, die er braucht.
Aber mein Physikunterricht in der Schule ist schon ne weile her. Kann mir da jmd. helfen?

Das ist Quatsch!
Das Notebook lädt halt langsamer. Mehr wird nicht geschehen.

kneppl

ein Netzteil 6A 19V kann eins 4A 19V ersetzen. Andersherum würde das Netzteil überlastet.


Danke, sollte ich als Thinkpad-Fan haben...

Gibt es sowas auch für die blöden Ladestecker der Yogas (USB mit "Nase")?
Lenovo-Yoga-3-Pro-Ladekabel.jpg

Für den Preis HOT.

ebay.de/itm…978


lbertine

Gibt es die auch anders herum? Also für ältere Modelle zur Nutzung von aktuellen Netzteilen..


Das Runde muss ins Eckige!!

Wenigstens gibts einen Adapter.
Hab die Ladebuchse jetzt schon ein paar mal gesehen, ist das ne EU-Richtlinie für die Norm von zuküntigen Notebooks oder nur Lenovo Style?

Mein uraltes Netzteil vom Thinkpad X60t hat 20V, 3.25A und das Netzteil vom neuen X250 hat 20V, 3.25A. Sprich mit dem Adapter kann man dann schon durchaus was reißen.

Danke für den Hinweis!

kneppl

ein Netzteil 6A 19V kann eins 4A 19V ersetzen. Andersherum würde das Netzteil überlastet.



Leistung ist U*I , also 6*19 = 114W
oder 4*19 = 76W

Wenn dein Laptop also mehr als 76W verbraucht und du das alte Netzteil nutzt, dann hat der knenppl Recht und das Netzteil würde kaputtgehen. Es ist also kein Quatsch.

Hot, auch mal zugeschlagen.
Gibt es auch ein altes slim Netzteil?

Verkaufe neues original(!) Netzteil Lenovo ADLX65NLC3A - 65W - 20V.
Bei Interesse bitte PN

Funktioniert leider nicht mit 120/170W Netzteilen.

kneppl

ein Netzteil 6A 19V kann eins 4A 19V ersetzen. Andersherum würde das Netzteil überlastet.

unam

Auf meinem Netzteil steht Output: 20V, 2,25 A. Ist es ein Problem, wenn man den Laptop mit einem anderen (Lenovo) Netzteil betreibt, das dieselbe Spannung aber 3,4 Ampere hat? Das dürfte doch eigentlich nicht schädlich sein, oder? Entscheidend dürfte doch die Spannung sein. Der Laptop holt sich doch dann nur die Stromstärke, die er braucht.

Das ist Quatsch! <-;<

Die Stromstärke des Netzteils dient nicht nur der Akkuladung, sondern auch und vor allem dem Abruf der Maximalleistung im Netzbetrieb, also helles Display, CPU- & GPU-Auslastung, optisches Laufwerk und so weiter. Schon die Last beim Einschalten kann ein unterdimensioniertes Netzteil in die Knie zwingen. Zum Laden hingegen mag's durhaus reichen.

Genauso ist es. Ansonsten müssten zum Beispiel Universalnetzteile nicht nur eine Spannungswahl haben, sondern auch eine für die Stromstärke. Haben sie aber nicht, sondern man nimmt einfah eins, das für den größten Verbrauher ausreicht. Die kleineren Verbrauher stört das nicht.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 12. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text