Original XIAOMI Mi Drone 4K WiFi FPV RC Quadcopter [Gearbest]
324°Abgelaufen

Original XIAOMI Mi Drone 4K WiFi FPV RC Quadcopter [Gearbest]

329,17€360,47€-9%GearBest Angebote
61
eingestellt am 27. Okt 2017
Mit dem Coupon drone1026 bekommt ihr die Drohne momentan für 329,17€ bei Gearbest.

US-Plug only also benötigt ihr einen Adapter.

Main Features:
4K UHD Camera
Equipped with 4K UHD camera supports max to 3840 x 2160P 30fps video recording.

Real-time Transmission
The built-in phone holder of the transmitter facilitates WiFi FPV function. Also the max to 3km superior long control distance ensures the good performance.

Pointing Flight / Tap to Fly
Order your quadcopter to where you point to on the map.

Surrounded Flight
Pick what you want to record or capture in 3D and let your Mi Drone surround it.

Route Planning
Plan and set the flight path and get yourself a more smooth / high-quality work of art.

3 Axis Gimbal
Stable and accurate photography / recording is guaranteed.

Other Functions
One key automatic taking off / return / landing, real-time battery level monitoring and low-voltage return warning.

5GHz
High anti-interference performance and powerful signal
Zusätzliche Info

Gruppen

61 Kommentare
Den Adapter kriegt man mit der Drohne zugeschickt normalerweise (war bei mir so).
@mydealer01 und würdest nochmals kaufen?
Hat GearBest eigentlich das Versandproblem aus dem Weg geräumt?
MiIchschnitte27. Okt 2017

Hat GearBest eigentlich das Versandproblem aus dem Weg geräumt?

Ja
Hat mal jemand ein selbst erstelltes Video? Ich überlege ernsthaft
Ich auch.... das Ding ist echt Mega. Und scheint sich hinter den großen Namen nicht wirklich verstecken zu müssen... siehe auch staubsauger

Ein paar Erfahrungsberichte wären super, erst Recht wenn derjenige auch Vergleich zu anderen Modellen hatte.
Bearbeitet von: "klist" 27. Okt 2017
Ich hatte damals beim ~350€ Deal zugeschlagen. Bisher bin ich allerdings erst 5-6 Mal zum Fliegen gekommen. Aber diese wenigen Male waren schon so super, dass es sich schon voll gelohnt hat. Ich fotografiere viel als Hobby und habe mir deswegen die Drohne zugelegt, um andere Perspektiven zu haben. Ich bin nicht so der Videofilmer, deswegen kann ich die Videofunktionen nur schlecht bewerten. Grundsätzlich sind die manuellen Einstellmöglichkeiten sehr beschränkt, aber man kann mit der neusten Firmware sich einen flachen Bildstil bauen (Kontrast und Sättigung runter) und das wichtigste: den Weißabgleich fest einstellen.

Leider finde ich die Schärfung im Video noch zu stark. Aber die Qualität der Videos ist zu dem Preis echt super.

Mich interessieren aber mehr die DNG Fotos der Kamera. Und da muss ich echt zugeben, dass diese absolut brauchbar sind! Mit 5min Nachbearbeitung in Lightroom oder Photoshop ist echt eine geniale Qualität möglich! Ich würde sie wieder kaufen!
15168989-tILgb.jpg15168989-vxl5A.jpg
Bearbeitet von: "Ultrazauberer" 27. Okt 2017
Top Preis, wenn er unter 300€ fällt schlage ich auch zu
KKKlaus27. Okt 2017

Hat mal jemand ein selbst erstelltes Video? Ich überlege ernsthaft



Das hier ist zwar nicht von mir, aber sieht meiner Meinung ganz professionell aus:
vor 2 Monaten bestellt, liegt in England, natürlich bezahlt und GearBest verweist auf meine Geduld aufgrund der aktuellen langen Lieferzeiten. Was nützt ein "Deal" und ein guter Copter wenn er nicht ankommt. Daher autocold für GearBest.
Hier nochmal ein Video, wo man einen Überblick bekommt, was man alles für Videooptionen einstellen kann:
Ultrazauberer27. Okt 2017

Das hier ist zwar nicht von mir, aber sieht meiner Meinung ganz …Das hier ist zwar nicht von mir, aber sieht meiner Meinung ganz professionell aus: [Video]


Ja, sieht professionell aus.. aber die 30FPS tun mir beim anschauen so ein bisschen weh Denke da ist FHD bei 60 FPS die bessere Einstellung.
Bearbeitet von: "Blulub" 27. Okt 2017
Blulub27. Okt 2017

Ja, sieht professionell aus.. aber die 30FPS tun mir beim anschauen so ein …Ja, sieht professionell aus.. aber die 30FPS tun mir beim anschauen so ein bisschen weh Denke da ist FHD bei 60 FPS die bessere Einstellung.



Geht doch auch 2,7K bei 60fps. Bei FHD gehen 100fps. ;-) Wobei er eher ein Stuttering hat, was evtl. an falschen Framerates liegt (er 25fps aufgenommen, Youtube gibt 30 fps wieder oder anders herum).

Wenn es wie im Kino wirken soll, dann wären 24fps die Wahl, leider gibt es keine 24fps zum einstellen und auch Graufilter für längere Verschlusszeiten helfen nicht, da manuelle Einstellmöglichkeiten fehlen. Gemessen am Preis reicht mir es aber schon.
Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so.. Die Drohne funkt auf Frequenzen die in Deutschland nicht zugelassen sind. Ergo greift auch keine Versicherung und die Bundeswehr könnte, wenn sie diese Frequenz mal erfasst, einen Besuch abstatten.
klist27. Okt 2017

Und scheint sich hinter den großen Namen nicht wirklich verstecken zu …Und scheint sich hinter den großen Namen nicht wirklich verstecken zu müssen... siehe auch staubsauger


Für mich ist Xiaomi bereits ein großer Name. Die Produkte sind qualitativ wirklich spitze und dann auch noch so günstig zu haben. Ich liebe Xiaomi
SSnake9527. Okt 2017

Für mich ist Xiaomi bereits ein großer Name. Die Produkte sind qualitativ w …Für mich ist Xiaomi bereits ein großer Name. Die Produkte sind qualitativ wirklich spitze und dann auch noch so günstig zu haben. Ich liebe Xiaomi



Für mich auch TOP. Habe schon einiges an Stuff von denen. Heute kam die Amazfit Pace an
kartoffelclown27. Okt 2017

Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so …Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so.. Die Drohne funkt auf Frequenzen die in Deutschland nicht zugelassen sind. Ergo greift auch keine Versicherung und die Bundeswehr könnte, wenn sie diese Frequenz mal erfasst, einen Besuch abstatten.



hmmm ganz großer Kritikpunkt...
Auf was funkt die Drohne denn? Und was wäre erlaubt?
DerLuemmel27. Okt 2017

hmmm ganz großer Kritikpunkt...Auf was funkt die Drohne denn? Und was wäre …hmmm ganz großer Kritikpunkt...Auf was funkt die Drohne denn? Und was wäre erlaubt?


5725-5850MHz

... Warte das sind doch eigentlich 5,8 GHz..?
Alles, was bei GB mehr als 50 Euro kostet, ist riskant, weil das Risiko bzw. die Folgekosten bei Defekt (auch in der Gewährleistungszeit) zu hoch sind. Diese Einstellung basiert auf mehreren persönlichen Erfahrungen mit ihnen (Saugroboter, Android-TV-Box, ...)
Kuki27. Okt 2017

Alles, was bei GB mehr als 50 Euro kostet, ist riskant, weil das Risiko …Alles, was bei GB mehr als 50 Euro kostet, ist riskant, weil das Risiko bzw. die Folgekosten bei Defekt (auch in der Gewährleistungszeit) zu hoch sind. Diese Einstellung basiert auf mehreren persönlichen Erfahrungen mit ihnen (Saugroboter, Android-TV-Box, ...)


Leg ne neue Platte auf. Das Thema wurde schon zur Genüge hier diskutiert. Entweder man geht das Risiko ein oder nicht.
kartoffelclown27. Okt 2017

5725-5850MHz ... Warte das sind doch eigentlich 5,8 GHz..?



und was ist erlaubt??????
kartoffelclown27. Okt 2017

Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so …Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so.. Die Drohne funkt auf Frequenzen die in Deutschland nicht zugelassen sind. Ergo greift auch keine Versicherung und die Bundeswehr könnte, wenn sie diese Frequenz mal erfasst, einen Besuch abstatten.


Blödsinn. Die Bundeswehr hat mit Zivilisten nichts am Hut und keine Handhabe. Es Rollen keine Panzer an. Aber zur Einführung der Drohne braucht man ein CE Zeichen, da es sich um ein Produkt aus dem ProdSG handelt. Dementsprechend kann es beim Zoll Probleme geben.
MarcH27. Okt 2017

@mydealer01 und würdest nochmals kaufen?

Auf jeden Fall.
KKKlaus27. Okt 2017

Blödsinn. Die Bundeswehr hat mit Zivilisten nichts am Hut und keine …Blödsinn. Die Bundeswehr hat mit Zivilisten nichts am Hut und keine Handhabe. Es Rollen keine Panzer an. Aber zur Einführung der Drohne braucht man ein CE Zeichen, da es sich um ein Produkt aus dem ProdSG handelt. Dementsprechend kann es beim Zoll Probleme geben.


Blödsinn. Bei Eingriff in die Funkfrequenzen hat sie aufgrund von Kommunikation sehr wohl damit etwas am Hut.
KKKlaus27. Okt 2017

Blödsinn. Die Bundeswehr hat mit Zivilisten nichts am Hut und keine …Blödsinn. Die Bundeswehr hat mit Zivilisten nichts am Hut und keine Handhabe. Es Rollen keine Panzer an. Aber zur Einführung der Drohne braucht man ein CE Zeichen, da es sich um ein Produkt aus dem ProdSG handelt. Dementsprechend kann es beim Zoll Probleme geben.

Nein ein CE Zeichen ist nicht erforderlich. Wenn keins drauf ist schauen die Zöllner genau hin, da dies ein Indiz sein kann. Aber wenn innerhalb der freigegeben Grenzen gefunkt wird, ist es legal diese Produkte zu betreiben. Die Mi Drone hält sich nicht an diese Richtwerte, somit ist ein Betrieb in der EU untersagt und so auch nicht versicherbar.
@kartoffelclown
Warum redest du denn solch einen Mist? Das ist der reguläre und erlaubte Funkbereich. Leute wie du bringen mich echt aus der Fassung. Keine Ahnung haben aber hier schlaue Sprüche reißen.

Anbei noch ein Bild damit es auch du verstehst.


15170915.jpg

Edit: Ist natürlich für den Profi @kartoffelclown
Bearbeitet von: "ooonitrooo" 27. Okt 2017
ooonitrooo27. Okt 2017

@DerLuemmel Warum redest du denn solch einen Mist? Das ist der reguläre …@DerLuemmel Warum redest du denn solch einen Mist? Das ist der reguläre und erlaubte Funkbereich. Leute wie du bringen mich echt aus der Fassung. Keine Ahnung haben aber hier schlaue Sprüche reißen.Anbei noch ein Bild damit es auch du verstehst.[Bild]


Er hat doch nur gefragt was erlaubt ist
baXus127. Okt 2017

Nein ein CE Zeichen ist nicht erforderlich. Wenn keins drauf ist schauen …Nein ein CE Zeichen ist nicht erforderlich. Wenn keins drauf ist schauen die Zöllner genau hin, da dies ein Indiz sein kann. Aber wenn innerhalb der freigegeben Grenzen gefunkt wird, ist es legal diese Produkte zu betreiben. Die Mi Drone hält sich nicht an diese Richtwerte, somit ist ein Betrieb in der EU untersagt und so auch nicht versicherbar.


Das ist falsch. Auch bei freien Frequenzen muss ein CE Zeichen drauf. Denn wenigstens das emvg oder/und die maschinenrichtlinie müssen eingehalten werden.
kartoffelclown27. Okt 2017

Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so …Wäre interessant für euch, sollte sie mal abstürzen auf irgendwas oder so.. Die Drohne funkt auf Frequenzen die in Deutschland nicht zugelassen sind. Ergo greift auch keine Versicherung und die Bundeswehr könnte, wenn sie diese Frequenz mal erfasst, einen Besuch abstatten.



Einfach mal lesen:
gesetze-im-internet.de/fre…tml
gesetze-im-internet.de/fre…tml

Interessant ist Nr. 10 und Nr. 26.:
10 Die Frequenzbereiche 6 765 – 6 795 kHz, 13 553 – 13 567 kHz, 26 957 – 27 283 kHz, 40,66 – 40,70 MHz, 433,05 – 434,79 MHz, 2 400 – 2 483,5 MHz, 5 725 – 5 875 MHz, 24 – 24,25 GHz, 61 – 61,5 GHz, 122 – 123 GHz und 244 – 246 GHz können durch Funkanlagen geringer Reichweite mitgenutzt werden.
26 Die Frequenzbereiche 2 400 – 2 483,5 MHz, 17,1 – 17,3 GHz und 61 – 61,5 GHz können für Funkanlagen für breitbandige Datenübertragung (WLANs) mitgenutzt werden. WLANs genießen keinen Schutz vor Störungen durch in diesem Frequenzbereich primär oder sekundär zugewiesene Funkdienste und dürfen diese Funkdienste nicht stören.

Im Datenblatt der Drohne steht auch:
Image transmission: IEEE 802.11a 5GHz

Für die RC-Steuerung der Drohne an sich wird das 2,4GHz Band genutzt. Und beide Bänder sind für Zivilpersonen freigegeben. Rein von den Frequenzen her sehe ich wirklich nichts, was dagegen spricht. Einzig eine zu hohe Sendeleistung könnte Störungen im Band verursachen, tritt das auf und die Netzbehörde bekommt es mit, ist unter Umständen eine Strafe fällig. Die tatsächliche Sendeleistung müsste man nachmessen, aber soweit ich das auch beurteilen kann, bewegt die Drohne sich innerhalb normaler Modellbau-Frequenzen.

Ich weiß also nicht, wie man auf so eine Aussage wie von dir kommt?
Bearbeitet von: "Ultrazauberer" 27. Okt 2017
kartoffelclown27. Okt 2017

Er hat doch nur gefragt was erlaubt ist


Falscher User. Fühl du dich damit angesprochen mein Freund.
ooonitrooo27. Okt 2017

Falscher User. Fühl du dich damit angesprochen mein Freund.


dann müsstest du den richtigen User markieren, mein Freund.
Ich war schon einmal dabei die Drohne zu kaufen, mir wurde aber davon abgeraten, weil auch im damaligen Deal damals Leute meinten die Frequenz sei nicht zulässig.
Hat man mal falsche Informationen aufgeschnappt durch andere eifrige User wird man direkt als Profi von irgendeinem Uhrensohn diffamiert.
Betreib die Drohne doch und zahl im Fall des Falles deine Strafe. Das kann mir herzlich egal sein
Bearbeitet von: "kartoffelclown" 27. Okt 2017
kartoffelclown27. Okt 2017

dann müsstest du den richtigen User markieren, mein Freund.Ich war schon …dann müsstest du den richtigen User markieren, mein Freund.Ich war schon einmal dabei die Drohne zu kaufen, mir wurde aber davon abgeraten, weil auch im damaligen Deal damals Leute meinten die Frequenz sei nicht zulässig.Hat man mal falsche Informationen aufgeschnappt durch andere eifrige User wird man direkt als Profi von irgendeinem Uhrensohn diffamiert.Betreib die Drohne doch und zahl im Fall des Falles deine Strafe. Das kann mir herzlich egal sein


Lass mich raten du glaubst auch, dass die Flüchtlinge an der schlechten Ernte schuld sind weil es in der Bild steht und gibst es dann lautstark am Donnerstag vor gesammeltem Stammtisch wieder?
Die Schreibweise von diffamiert konntest du doch auch googeln, warum nicht den erlaubten Frequenzbereich? Aber bei Uhrensohn wird mir einiges klar.
kartoffelclown27. Okt 2017

Blödsinn. Bei Eingriff in die Funkfrequenzen hat sie aufgrund von …Blödsinn. Bei Eingriff in die Funkfrequenzen hat sie aufgrund von Kommunikation sehr wohl damit etwas am Hut.


Die Überwachung von Frequenzen, egal welche, obliegt der Bundesnetzagentur.
ooonitrooo27. Okt 2017

@kartoffelclown Warum redest du denn solch einen Mist? Das ist der …@kartoffelclown Warum redest du denn solch einen Mist? Das ist der reguläre und erlaubte Funkbereich. Leute wie du bringen mich echt aus der Fassung. Keine Ahnung haben aber hier schlaue Sprüche reißen.Anbei noch ein Bild damit es auch du verstehst.[Bild] Edit: Ist natürlich für den Profi @kartoffelclown


Die Kartoffel hat da, glaube ich, etwas durcheinander gebracht, es ging in den vergangenen Deals nicht um die Frequenz, sondern um die Sendeleistung, diese soll bei der Mi drone 200mw betragen und wäre damit nicht zulässig.
KKKlaus27. Okt 2017

Hat mal jemand ein selbst erstelltes Video? Ich überlege ernsthaft

Ja habe ich. Ist aber ziemlich groß.
15175076-CE7FW.jpg15175076-vS0W3.jpg
Bearbeitet von: "ArminGut" 27. Okt 2017
ooonitrooo27. Okt 2017

Leg ne neue Platte auf. Das Thema wurde schon zur Genüge hier diskutiert. …Leg ne neue Platte auf. Das Thema wurde schon zur Genüge hier diskutiert. Entweder man geht das Risiko ein oder nicht.


Bleib sachlich und zum Thema ... oder einfach mal die Finger still halten.
kartoffelclown27. Okt 2017

dann müsstest du den richtigen User markieren, mein Freund.Ich war schon …dann müsstest du den richtigen User markieren, mein Freund.Ich war schon einmal dabei die Drohne zu kaufen, mir wurde aber davon abgeraten, weil auch im damaligen Deal damals Leute meinten die Frequenz sei nicht zulässig.Hat man mal falsche Informationen aufgeschnappt durch andere eifrige User wird man direkt als Profi von irgendeinem Uhrensohn diffamiert.Betreib die Drohne doch und zahl im Fall des Falles deine Strafe. Das kann mir herzlich egal sein


Was kostet ne Stunde Panzer fahren mit 2 Soldaten?
Problem ist eher wenn das Teil sich selbstständig macht dann kann es, wenn es dumm läuft, einem Flieger, Helikopter in die Quere kommen. Oder ein anderen Unfall verursachen. Wenn dann herauskommt das sie in Deutschland nicht erlaubt ist, wird man nicht mehr glücklich finanziell gesehen. Klar, ist nur die Theorie, aber möglich ist alles...
Rainer0071227. Okt 2017

vor 2 Monaten bestellt, liegt in England, natürlich bezahlt und GearBest …vor 2 Monaten bestellt, liegt in England, natürlich bezahlt und GearBest verweist auf meine Geduld aufgrund der aktuellen langen Lieferzeiten. Was nützt ein "Deal" und ein guter Copter wenn er nicht ankommt. Daher autocold für GearBest.

Paypal regelt das inner von 10Tagen. Auf der Hermes Sendungsverfolgung erscheinen die Germany Express Bestellungen meistens als noch nicht versendet und damit gibt es das Geld sofort zurück. Dann lieber zu den November Angeboten neu ordern.... Wird aus meiner Sicht knapp unter 300€ liegen zu Black Friday.
Ultrazauberer27. Okt 2017

Ich hatte damals beim ~350€ Deal zugeschlagen. Bisher bin ich allerdings e …Ich hatte damals beim ~350€ Deal zugeschlagen. Bisher bin ich allerdings erst 5-6 Mal zum Fliegen gekommen. Aber diese wenigen Male waren schon so super, dass es sich schon voll gelohnt hat. Ich fotografiere viel als Hobby und habe mir deswegen die Drohne zugelegt, um andere Perspektiven zu haben. Ich bin nicht so der Videofilmer, deswegen kann ich die Videofunktionen nur schlecht bewerten. Grundsätzlich sind die manuellen Einstellmöglichkeiten sehr beschränkt, aber man kann mit der neusten Firmware sich einen flachen Bildstil bauen (Kontrast und Sättigung runter) und das wichtigste: den Weißabgleich fest einstellen.Leider finde ich die Schärfung im Video noch zu stark. Aber die Qualität der Videos ist zu dem Preis echt super.Mich interessieren aber mehr die DNG Fotos der Kamera. Und da muss ich echt zugeben, dass diese absolut brauchbar sind! Mit 5min Nachbearbeitung in Lightroom oder Photoshop ist echt eine geniale Qualität möglich! Ich würde sie wieder kaufen![Bild] [Bild]



Kannst du mir sagen, ob die Drohne auch beim Video aufnehmen mit Ton ist?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text