152°
ABGELAUFEN
[Orimo] Brother MFC-1910W - Multifunktionsdrucker für 98,59€

[Orimo] Brother MFC-1910W - Multifunktionsdrucker für 98,59€

ElektronikOrimo Angebote

[Orimo] Brother MFC-1910W - Multifunktionsdrucker für 98,59€

Preis:Preis:Preis:98,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi, bei Orimo gibt es momentan den Brother MFC-1910W - Multifunktionsdrucker für 98,59€

Nächster Preis bei idealo: 129,63€

  • 4 in 1 Monolaser
  • Bis zu 20 Seiten/Minute Druckgeschwindigkeit
  • Bis zu 2.400 x 600 dpi Druckauflösung (HQ1200)
  • 802.11 b/g/n (WLAN), USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle
  • 10 Blatt automatischer Vorlageneinzug (ADF)
  • 150 Blatt Papierzufuhr
  • Faxen mit und ohne PC
  • ECM-Fehlerkorrektur
  • Farbscanner mit bis zu 1.200 x 600 dpi Auflösung
  • Scan-to-E-Mail/Bild/Datei/PDF/SharePoint*
  • 3 Jahre Garantie

10 Kommentare

wie sieht es denn preislich mit Ersatztonern aus, jemand Erfahrung?

cityhawkvor 57 m

wie sieht es denn preislich mit Ersatztonern aus, jemand Erfahrung?



kein update machen...dann kann man nachgemachte verwenden. sehr sparsam und günstig
. mir kommt kein HP oder Canon mehr ins haus...

bibo11vor 20 m

kein update machen...dann kann man nachgemachte verwenden. sehr sparsam und günstig. mir kommt kein HP oder Canon mehr ins haus...



Ich ärgere mich mit einem Epson herum. Druckt nu fast nichts mehr etwas aufs Papier außer ein paar vereinzelte Zeilen.
Ist nur praktisch bei diesen Multifunktions-Druckern kann wenigstens jeder per WLAN auf Scanner und Drucker zugreifen.
Das Gerät hier ist ja doch etwas teurer in der Anschaffung.

Ist der Scanner zu gebrauchen? Bei Amazon teils gruselige Scanergebnisse abgebildet (Kundenmeinungen)
Zudem kommt es wohl zu Fleckenbildung auf der Walze?
Bearbeitet von: "cityhawk" 14. November

also wenn man die Druckqualität hoch schraubt, geht es....ich lege mehr wert aufs drucken....schlechter als HP und Canon iss meiner schon glaub ich aber nicht soo schlecht, das mich das stört...
Dokumenten drucke sind aber ok..nur Fotos sind nicht so der Bringer. etwas blass aber dann einfach mehr tinte drauf pulvern..

ich habe aber ein anderes Modell, aber ich denke, dass wird kein großer Unterschied sein

Epson ist ne tinten schleuder..der ging damals direkt zurück...
Bearbeitet von: "bibo11" 14. November

bibo11vor 2 m

also wenn man die Druckqualität hoch schraubt geht es....ich lege mehr wert aufs drucken....schlechter als HP und Canon iss meiner schon glaub ich aber nicht soo schlecht, das mich das stört...ich habe aber ein anderes Modell, aber ich denke, dass wird kein großer unterschied seinEpson ist ne tinten schleuder..der ging damals direkt zurück...



Garantie vom Epson ist lange vorbeim zudem ist kein Tintenspucker wirklich das Wahre.
Die damaligen Canon-Drucker..Billigpatronen ohne Ende hat das Ding geschluckt, nie gemurrt, man kam an einiges heran..
1 Druckkopf musste mal getauscht werden...hätte ihn gern weiter genutzt, aber Treiber gibt/gab es nur bis Windows XP...traurig.
Bearbeitet von: "cityhawk" 14. November

cityhawkvor 3 m

Garantie vom Epson ist lange vorbeim zudem ist kein Tintenspucker wirklich das Wahre.Die damaligen Canon-Drucker..Billigpatronen ohne Ende hat das Ding geschluckt, nie gemurrt, man kam an einiges heran..1 Druckkopf musste mal getauscht werden...hätte ihn gern weiter genutzt, aber Treiber gibt/gab es nur bis Windows XP...traurig.



sorry....gar nicht geehen, dass das ein Laser ist...dann kann ich dir dazu nix sagen.

GDI – Schrott.

Hab auch nur schlechte Assoziationen mit GDI. Ist das immer noch so daß man solche Drucker nur mit Verrenkungen oder Bloatware-Treibern mit Linux oder Mac nutzen kann?

Abgesehen davon, dieser Dell zum fast gleichen Preis druckt schneller, kann Duplex, hat eine größere Papierkassette, eine viermal so hohe ADF-Kapazität, viermal so viel RAM, und PCL. Bin mir nur nicht sicher ob er tatsächlich AirPrint und Cloud Print kann.

geizhals.de/?cm…279
Bearbeitet von: "Schnaeppchenkrokodil" 14. November

Schnaeppchenkrokodilvor 30 m

Hab auch nur schlechte Assoziationen mit GDI. Ist das immer noch so daß man solche Drucker nur mit Verrenkungen oder Bloatware-Treibern mit Linux oder Mac nutzen kann?Abgesehen davon, dieser Dell zum fast gleichen Preis druckt schneller, kann Duplex, hat eine größere Papierkassette, eine viermal so hohe ADF-Kapazität, viermal so viel RAM, und PCL. Bin mir nur nicht sicher ob er tatsächlich AirPrint und Cloud Print kann.http://geizhals.de/?cmp=810446&cmp=1180279



wie sieht es mit Ersatztoner aus?
Das ist bei dem hier gezeigten brother schon echt billi. Um 10€/Toner

Der verlinkte DELL hat kein WLAN, was ein Problem darstellt wenn mehrer Leute darauf zugreifen wollen und man keinen Router direkt danebenstehen hat.
Bearbeitet von: "cityhawk" 14. November

cityhawk14. November

wie sieht es mit Ersatztoner aus?Das ist bei dem hier gezeigten brother schon echt billi. Um 10€/TonerDer verlinkte DELL hat kein WLAN, was ein Problem darstellt wenn mehrer Leute darauf zugreifen wollen und man keinen Router direkt danebenstehen hat.



Also ich habe ein Brother MFC
und werde mir auch in Zukunft ein Brother holen. Sehr zufrieden mit und die Toner kann man bei Druckerzubehör usw. schon für 8€ nachkaufen.

Es kommt immer drauf an.
Heut zu tage kein WLan ... und immer noch 100€ .... hmm...
der Brother ist leichter, leiser und auf Normen ausgelegt.
desweiteren eine ganz andere Auflösung beim Drucken.
aber der Dell ist auch scohn 4 Jahre alt.

98,59€ ist ein Super Preis für den Brother.
Wenn einem das nicht zusagt, was er leistet und den Dell bevorzugt... dann ist der Deal nicht schlecht.
der Preis ist 30€ günstiger als das Original

---
Nachtrag...
Deal abgelaufen... bei Orimo
Unser Preis: 139,29 €

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text