232°
ABGELAUFEN
[Orthomol] Brain-Power gratis testen, Orthomol junior Omega plus.

[Orthomol] Brain-Power gratis testen, Orthomol junior Omega plus.

Freebies

[Orthomol] Brain-Power gratis testen, Orthomol junior Omega plus.

Bei Orthomol gibt es das Nahrungsergänzungsmittel Orthomol junior Omega plus als Gratisprobe. Mit Omega-3-Fettsäuren, Zink und B-Vitaminen.

Bei Betreff eingeben: Gratis-Probe Orthomol junior Omega plus

Beschreibung von Orthomol:

Mikronährstoffe für das Gehirn
Und diese „Schaltzentrale“ braucht Power – z.B. Sauerstoff und Energie. Und dazu wichtige Mikronährstoffe. Gerade Fisch, Obst und Gemüse sind Lebensmittel, die unbedingt auf den kindlichen Speiseplan gehören. Denn sie liefern u. a. Omega-3-Fettsäuren oder Eisen, das zu einer normalen kognitiven Entwicklung von Kindern beiträgt. Das Spurenelement ist außerdem am Sauerstoff-Transport im Blut beteiligt. Omega-3-Fettsäuren erfüllen im Körper vielseitige Aufgaben und werden zum Beispiel in Membranen der Nervenzellen eingebaut. Wichtige Mikronährstoffe für Kinder liefert Orthomol junior Omega plus. Das Nahrungsergänzungsmittel ist in Form fruchtiger Toffees in der Apotheke erhältlich.

* Solange der Vorrat reicht.

Beste Kommentare

Als Freebie sicher okay, aber wer das seinen Kindern regulär kauft ... spare mir die Worte. 30€ pro Packung (die 10 Tage hält). Einfach ordentlich ernähren fertig.

30 Kommentare

Die Gratisproben gibt es in fast jeder Apotheke umsonst und eine Packung Taschentücher noch oben drauf. Da brauch ich übrigens nicht meine Adresse anzugeben und bekomme die völlig anonym. Cold!

Als Freebie sicher okay, aber wer das seinen Kindern regulär kauft ... spare mir die Worte. 30€ pro Packung (die 10 Tage hält). Einfach ordentlich ernähren fertig.

Da bleiben meine Kinder lieber bei Obst, Gemüse und Fisch.
Wers brauch = Hot
Wers nicht braucht= Hotter

Gigamax

Die Gratisproben gibt es in fast jeder Apotheke umsonst und eine Packung Taschentücher noch oben drauf. Da brauch ich übrigens nicht meine Adresse anzugeben und bekomme die völlig anonym. Cold!



Prinzipiell stimmt das. In jeder größeren Stadt gibt's sicher eine Apotheke, die das und sicher auch die anderen als Probe hat.
Wer allerdings nur 1 Dorfapotheke zur Verfügung hat, wird wohl schwerer drann kommen.

Das Produkt selbst ist ein super Ansatz.
Nicht jeder kriegt Omega3Fettsäuren in sein Kind über die Nahrung rein, wenn es zB kein Fisch mag.

lolnickname

Als Freebie sicher okay, aber wer das seinen Kindern regulär kauft ... spare mir die Worte. 30€ pro Packung (die 10 Tage hält). Einfach ordentlich ernähren fertig.



30€ pro Monatspackung !
Also gut 1€ pro Tag für die Gesundheit des Kindes finde ich persönlich nicht viel.

Jokerpi83

Da bleiben meine Kinder lieber bei Obst, Gemüse und Fisch.


Richtig, wer sich gesund ernährt sollte von Nahrungsergänzungen absehen.

Jedoch, sowie es 50bucks schreibt, sieht der Alltag oft anders aus. Viele Kinder meiden teilweise gesundes Essen.
You can't always get what you want.

50bucks Das Produkt selbst ist ein super Ansatz. Nicht jeder kriegt Omega3Fettsäuren in sein Kind über die Nahrung rein, wenn es zB kein Fisch mag.

Jokerpi83

Da bleiben meine Kinder lieber bei Obst, Gemüse und Fisch. Wers brauch = Hot Wers nicht braucht= Hotter



Viel fisch würde ich der gesundheit wegen nicht essen, dann lieber rind

50bucks

Nicht jeder kriegt Omega3Fettsäuren in sein Kind über die Nahrung rein, wenn es zB kein Fisch mag.

Gibt auch noch andere Lebensmittel als Fisch ... kann mir eh keiner erzählen, dass vernünftiger Fisch ständig auf dem Speiseplan steht. Preis und Belastung sprechen da schon oft dagegen. Thun zB ist billig aber auch reich an Quecksilber, Zuchtlachs (was den großen Teil des Angebots aus macht) enthält Ethoxyquin und wird über die Nahrung eingefärbt. Der Lachsersatz ist auch gefräbt (und kein Lachs) außerdem extrem salzig. Wildlachs zieh ich mir mehrmals die Woche rein, aber das ist nicht grade billig.

Bleibt noch Studentenfutter. Frei von Fisch. Reich an allem anderen.

Jokerpi83

Da bleiben meine Kinder lieber bei Obst, Gemüse und Fisch.

50bucks Das Produkt selbst ist ein super Ansatz. Nicht jeder kriegt Omega3Fettsäuren in sein Kind über die Nahrung rein, wenn es zB kein Fisch mag.



Viele Kinder meiden gesundes Essen? Tja sorry dann hat man als Elternteil offensichtlich versagt. Wenn man kleinen Kindern ein gesundes Essverhalten ohne Nutella, Zuckerkeks und co vorlebt, dann macht das Kind das auch nach. Wer natürlich beizeiten McDonalds zufüttert, hm, Pech gehabt und schade fürs (dicke) Kind.
Daher sind Nahrungsergänzungen für Kinder (die keine Allergien/Unverträglichkeiten haben) ultracold.

Haben die Linksgrünen nicht gerade erst gesagt, dass man wegen der Überfischung auf selbigen verzichten sollte?
Dann bleibt ja nur noch das hier übrig, damit das kindliche Gehirn nicht verkümmert.

Denn das Retten der Welt auf Kosten der Kinder ist völlig legitim wie ich finde!

Danke für den NEM-Freebie!

Jokerpi83

Da bleiben meine Kinder lieber bei Obst, Gemüse und Fisch.



Guten Morgen!
Wow, klasse: Super-Muttis vs. Normalös vs. Familien Flodder - wie im Kindergarten hier!!!

Wie wär's mit ein wenig "Jeder nach seiner Façon..."?

Schlimm genug dass "jeder nach seiner facon" Kinder erzieht und ernährt.
Aber gut, dass gehört nicht mehr zum thread...

Jawoll, alle (wieder?) für den Einheitsbrei!

Glaub mir, wir sind sowohl beruflich als auch privat durchaus engagiert, was Kinderernährung angeht, aber andere dissen, weil sie darüber nachdenken, ihren Kindern Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen - No-Go.

vulpes

Zu Ehren des Threaderstellers Nietzsche https://www.youtube.com/watch?v=C0ylHxv6yDY



Endlich habe ich was besseres als ritzen:
Ladet euch alle Beiträge von luksan wunder in die Playlist und hört es bei voller Lautstärke mit Kopfhörern. Ich bin bis zum 5 Wort gekommen, danach wollte ich unsere Katze tot treten.

vulpes

Zu Ehren des Threaderstellers Nietzsche https://www.youtube.com/watch?v=C0ylHxv6yDY


Wer Nietzsche nicht lesen kann, der sollte auch Nietzsche nicht lesen.

Gigamax



Also als gesunder normalo Erwachsener kann man sicher drauf verzichten. Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln spielen in dieser Hinsicht etwas mit den Ängsten und knallen dann meistens 100 + x % in ihre Präparate. Wie das Kidnertechnisch aussieht vermag ich nicht zu beurteilen. Hab ich mich noch noch nicht mit beschäftigt.
Aber "Fettsäuren" sind doch auch in diversen hochwertigen Ölen vorhanden, die kann man doch prinzipiell überall Teelöffelweise/Esslöffelweise dazu geben oder nich? Frage ist interessehalber, da die Diskussion schon im Gange ist

vulpes

Zu Ehren des Threaderstellers Nietzsche https://www.youtube.com/watch?v=C0ylHxv6yDY


Ehrlich?
Unsere Katze ist gerade vom Sofa geflogen, weil ich so lachen musste X) X) X)
Am schönsten finde ich PHYSALIS
Aber zum Trost: So wie dir geht's mir mit der Callas...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text