Osram Halogen Reflektor Glühbirne E27 42W statt 60W Spot für 1 € pro Stück, einmalig Versand 3,95 DIMMBAR
115°Abgelaufen

Osram Halogen Reflektor Glühbirne E27 42W statt 60W Spot für 1 € pro Stück, einmalig Versand 3,95 DIMMBAR

9
eingestellt am 7. Dez 2011
Wer dimmbare Reflektorlampen benötigt wird hier sehr preiswert fündig. Schon über 750 verkauft, noch über 200 vorrätig.

Es fallen nur einmal Versandkosten von 3,95 an, egal wieviel man bestellt. Ergo eine bestellung von 1 Stück lohnt sich wohl kaum, aber bei mehreren sicher ein guter Preis.

Qipu nicht vergessen, sollte rund 1% vom Artikelpreis zurückgeben... das sind sensationelle 1 Cent pro Birne ;-)

100% Osram geliefert in Sunlux Verpackung
Leistung: 42 Watt = 60 Watt Standard

Fassung/Sockel: E27
30% Energieersparnis
mittlere Lebensdauer: 2000 h
1:1 Ersatz für herkömliche Glühbirne mit üblicher, bekannter Kolbenform / Spot
dimmbar
UV-Filter

100% Osram geliefert wird in Sunlux Blister Verpackung

9 Kommentare

Stromfresser

Verfasser

das stimmt prinzipiell, aber wenn man diese Form will und es dimmbar sein soll, die imho beste Lösung. Ansonsten sollte man sicher auf die LED Technik oder anderes setzen, wo deutlich mehr Einsparpotential als 30% besteht!

Immer noch besser als sich mit den alten 60 Watt Lampen, herkömmlicher Technik, einzudecken...

Sind die Birnen nicht schon alt und schimmelig?

Jonny83

Stromfresser



Was ist denn deine Alternative?

Jonny83

Stromfresser



Darum geht es doch garnicht. Wer genau diese Leuchtmittel sucht, bekommt sie hier zu nem wirklich guten Preis. Punkt.

Würde ich persönlich nicht online kaufen - jedenfalls nicht bei einer Stückzahl < 3. Im Baumarkt gibt es die auch schon recht günstig - habe mal 60W Halogenlampen für 1,80 gekauft, allerdings waren die von einem noname-Hersteller. Dennoch läuft sie noch nach einem halben Jahr trotz täglicher Nutzung (1-4 Stunden). Das haben meine Billig-GU10-Spots nicht geschafft

PS: Es heißt GlühLAMPE. BIRNE ist BILD-Niveau.

Stromfresser ...
Hach wie gerne man das hört, dass irgendwo Energie verbraucht wird, schlimm sowas
Energiesparlampen sind imo genauso umweltfreundlicher Schwachsinn wie E10 Benzin ins Auto zu kippen.
Wer Energie sparsam sein will, sollte besser das Licht dort ausschalten, wo es nicht gebraucht wird

"Stromfresser" ist wirklich ein selten dämlicher Kommentar. Findet mal eine ESL oder LED mit vernünftiger Farbwiedergabe (Ra>=90), Schaltfestigkeit (500.000x) und Sofortstart (bei ESL). Da wird die Luft seeeehr dünn.

Der Trend geht eindeutig zu weniger Licht bei weniger Leistung: Wenn ich mir anschaue, wie die Hersteller mit Lumen-zahlen tricksen (da ersetzen angeblich 400 lm einen 50-Watt-Halogenspot), dann kann man nur lachen. Einzig aufwendige LED-Leisten im Selbstbau und teure fertig-LED-Lampen für etliche 100 EUR kommen derzeit an die Lichtqualität und -intensität von Halogenbirnen heran.

Und wenn hier jemand über "Stromfresser" sinniert: besser mal das Auto stehen lassen, weniger heizen oder - weniger elektrisch kochen. Das bringt mehr. Licht ist Lebensqualität.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text