Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
OSRAM LED OFFICE LINE DIM Lichtleiste (120cm, 50 W, 4000 lm, dimmbar) [iBOOD]
687° Abgelaufen

OSRAM LED OFFICE LINE DIM Lichtleiste (120cm, 50 W, 4000 lm, dimmbar) [iBOOD]

35,90€56,90€-37%iBOOD Angebote
38
aktualisiert 5. Mai (eingestellt 16. Feb)Bearbeitet von:"art1909"
Update 3
Wieder im Angebot und jetzt nochmal günstiger!
Bei iBOOD bekommt ihr heute die OSRAM LED OFFICE LINE DIM Lichtleiste für 45,90€40,90€ 35,90€. ( 39,95€34,95€ 29,95€ + 5,95€ Versandkosten )


1336186.jpg1336186.jpg1336186.jpg

VGP 56,90€








Marke: Osram
Typ: LED OFFICE LINE DIM Lichtleiste | 50 W | 4.000 K | 1.200 mm
Garantie: 2 Jahre



  • Sehr viel Licht: 4.000 lm
  • Dimmbar in 3 Stufen
  • Für Heimarbeitsplätze, Küchen, Arbeitsbereiche und mehr



Elektrische Daten

  • Nennleistung: 50 W
  • Betriebsart: Netzspannung
  • Nennspannung: 220–240 V
  • Netzfrequenz: 50/60 Hz


Photometrische Daten

  • Farbtemperatur: 4.000 K
  • Lichtfarbe (Bezeichnung): Neutralweiß
  • Farbwiedergabeindex Ra: ≥80
  • Lichtstrom: 4.000 lm
  • Lichtausbeute: 80 lm/W


Weitere Daten

  • Umgebungstemperaturbereich: -20 °C bis 40 °C
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden
  • Dimmbar (3-stufig)
  • Anschlussart: Anschlussklemme
  • Schutzklasse: I
  • Schutzart: IP20
  • Normen: CE/EAC/REACH/RoHS


Abmessungen & Gewicht

  • Abmessungen (L x B x H): 1.195 x 134 x 46 mm
  • Gewicht: 1.359 g
Zusätzliche Info
Update 2
Die Lampe ist noch einmal 5€ günstiger als zuletzt.
Update 1
Die Lampe ist wieder im Angebot und sogar 5€ günstiger geworden.
IBOOD AngeboteIBOOD Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ein Ra von 80 ist nicht mehr zeitgemäß.
Thomsevor 27 m

Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und …Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und eine Lebensdauer von 20000h . LED lohnt sich in dem Fall nicht


Für 1 EUR hast du aber nur das Leuchtmittel. Es fehlt noch die entsprechende Leuchte drumrum. Bei der Suche die Dimmfunktion nicht vergessen.
Bearbeitet von: "norinofu" 16. Feb
dbC16.02.2019 10:27

Bitte weitere Informationen, kenne mich damit nicht aus und kann mit der …Bitte weitere Informationen, kenne mich damit nicht aus und kann mit der Aussage allein so leider nichts anfangen.


Der Ra ist der Farbwiedergabeindex. Er gibt an wie gut und realistisch Farben in diesem Licht wiedergegeben werden. Ein Ra von 100 ist optimal, gute Leuchtmittel schaffen 95 und mehr.

Edit: Link zum Thema: fastvoice.net/201…en/
Bearbeitet von: "Pressewurste" 16. Feb
dmovor 8 m

Sicher?Ich habe einige Leuchten, die ihr "Stromkabel" mitbringen - dieses …Sicher?Ich habe einige Leuchten, die ihr "Stromkabel" mitbringen - dieses muss ich dann an die Steckdose anschließen.Watt für ein dämlicher Kommentar von dir!


Noch nie eine Deckenleuchte mit Steckdosen Stecker erlebt aber gut soll auch solche Leute geben wie dich
Am 2. Bild sieht man auch die Dose wo oben die Kabel zusammen geschlossen werden.
38 Kommentare
Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und eine Lebensdauer von 20000h . LED lohnt sich in dem Fall nicht
Thomsevor 27 m

Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und …Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und eine Lebensdauer von 20000h . LED lohnt sich in dem Fall nicht


Für 1 EUR hast du aber nur das Leuchtmittel. Es fehlt noch die entsprechende Leuchte drumrum. Bei der Suche die Dimmfunktion nicht vergessen.
Bearbeitet von: "norinofu" 16. Feb
Ein Ra von 80 ist nicht mehr zeitgemäß.
Pressewurste16.02.2019 09:57

Ein Ra von 80 ist nicht mehr zeitgemäß.


Bitte weitere Informationen, kenne mich damit nicht aus und kann mit der Aussage allein so leider nichts anfangen.
dbC16.02.2019 10:27

Bitte weitere Informationen, kenne mich damit nicht aus und kann mit der …Bitte weitere Informationen, kenne mich damit nicht aus und kann mit der Aussage allein so leider nichts anfangen.


Der Ra ist der Farbwiedergabeindex. Er gibt an wie gut und realistisch Farben in diesem Licht wiedergegeben werden. Ein Ra von 100 ist optimal, gute Leuchtmittel schaffen 95 und mehr.

Edit: Link zum Thema: fastvoice.net/201…en/
Bearbeitet von: "Pressewurste" 16. Feb
Pressewurste16.02.2019 09:57

Ein Ra von 80 ist nicht mehr zeitgemäß.


Eine Lampe mit einem Ra kleiner 92 würde ich zum Kauf nicht in Erwägung ziehen.
Pressewurstevor 19 m

Der Ra ist der Farbwiedergabeindex. Er gibt an wie gut und realistisch …Der Ra ist der Farbwiedergabeindex. Er gibt an wie gut und realistisch Farben in diesem Licht wiedergegeben werden. Ein Ra von 100 ist optimal, gute Leuchtmittel schaffen 95 und mehr.Edit: Link zum Thema: http://fastvoice.net/2012/02/19/auf-treue-achten-auch-bei-led-lampen/


Danke!
Finde die Lampe interessant für das Arbeitszimmer, aber 50 Watt für ein LED-Leuchtmittel halte ich für recht hoch...
Zwischen 3300–5300 K sollte es sich eigentlich um "Neutralweiß" und nicht Cool White handeln.
Angaben wie direkte bzw. direkte und indirekte Beleuchtung wären auch noch hilfreich.
Spikevor 2 h, 49 m

Finde die Lampe interessant für das Arbeitszimmer, aber 50 Watt für ein L …Finde die Lampe interessant für das Arbeitszimmer, aber 50 Watt für ein LED-Leuchtmittel halte ich für recht hoch...Zwischen 3300–5300 K sollte es sich eigentlich um "Neutralweiß" und nicht Cool White handeln.Angaben wie direkte bzw. direkte und indirekte Beleuchtung wären auch noch hilfreich.



Cool White kommt noch von den klassischen Leuchstoffröhren. Da verwendet Osram für die Lichtfarbe 840 den Begriff Cool White. Die höheren Farbtemperaturen nennen sich Daylight oder Skywhite
de.wikipedia.org/wik…mpe
@team Die Lampe ist wieder verfügbar. Dieses mal sogar 5€ günstiger.
Wie wird die angeschlossen? Steckdose?
Kakashi8913.03.2019 08:37

Wie wird die angeschlossen? Steckdose?


Am Stromkabel logischerweise!
turbosepp13.03.2019 08:53

Am Stromkabel logischerweise!



Sicher?
Ich habe einige Leuchten, die ihr "Stromkabel" mitbringen - dieses muss ich dann an die Steckdose anschließen.

Watt für ein dämlicher Kommentar von dir!
dmovor 8 m

Sicher?Ich habe einige Leuchten, die ihr "Stromkabel" mitbringen - dieses …Sicher?Ich habe einige Leuchten, die ihr "Stromkabel" mitbringen - dieses muss ich dann an die Steckdose anschließen.Watt für ein dämlicher Kommentar von dir!


Noch nie eine Deckenleuchte mit Steckdosen Stecker erlebt aber gut soll auch solche Leute geben wie dich
Am 2. Bild sieht man auch die Dose wo oben die Kabel zusammen geschlossen werden.
Hmmm über den Billardtisch?!?
@team Erneut verfügbar und dieses Mal weitere 5€ günstiger als zuletzt. VGP ist aktualisiert.
Wie knapp kann man die unter die Decke hängen? Brauche etwas flaches vor der Leinwand.
Thomse16.02.2019 09:16

Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und …Und eine Leuchtstoffröhre mit 36W/840 (4000k) für ca. 1€ hat ca. 3350lm und eine Lebensdauer von 20000h . LED lohnt sich in dem Fall nicht



zuletzt für 2EUR. gekauft Osram 840, allerdings 58W (5200lm). Fassung mit 10V EVG kostet auch nicht die Welt, hat bei eBay 20EUR gekostet + Dimmer (ein Poti für ein paar Cent tut's aber auch). Aber braucht man wirklich die Dimmfunktion am Schriebtisch? Ich habe mir damals für 20EUR ein Fassung mit dimmbaren EVG geholt. Nachdem ich den Dimmer nie benutzt habe außer anfangs einmal zum Ausprobieren, habe ich ihn nach dem Umzug gar keinen mehr angeschlossen.
Achja, wenn man teurere Leuchtstoffröhren holt (z.B. Hersteller Aura Light), dann halten die sogar 80.000h. Da muss eine LED erst mal heran kommen. Und selbst dann kann man noch das Leuchtmittel wechsel, wo man bei LED die komplette Leuchte entsorgen darf.
Wenn man Geld ausgeben möchte, dann kann man für den Schreibtisch auch spezielle Tageslichtröhren für Grafikanwendung mit seht guter Farbwiedergabe kaufen. Kosten dann allerdings auch 20EUR/Stück. LED halt ich in diesen Segment für überflüssig, zumal meine Erfahrung mit LEDs als Elektriker mit Ausfällen nach nur ein paar Jahren sehr negativ sind. Wobei LS-Lampen EVGs auch nicht unbedingt besser sind. Am längsten halten immer noch die konventionellen LS-Leuchten mit klassischen Vorschaltgerät und Starter. Da gibt es viele Leuchten, die älter als ich sind und es noch tun!
Bearbeitet von: "Kermit" 21. Apr
Kermit21.04.2019 18:17

zuletzt für 2EUR. gekauft Osram 840, allerdings 58W (5200lm). Fassung mit …zuletzt für 2EUR. gekauft Osram 840, allerdings 58W (5200lm). Fassung mit 10V EVG kostet auch nicht die Welt, hat bei eBay 20EUR gekostet + Dimmer (ein Poti für ein paar Cent tut's aber auch). Aber braucht man wirklich die Dimmfunktion am Schriebtisch? Ich habe mir damals für 20EUR ein Fassung mit dimmbaren EVG geholt. Nachdem ich den Dimmer nie benutzt habe außer anfangs einmal zum Ausprobieren, habe ich ihn nach dem Umzug gar keinen mehr angeschlossen.Achja, wenn man teurere Leuchtstoffröhren holt (z.B. Hersteller Aura Light), dann halten die sogar 80.000h. Da muss eine LED erst mal heran kommen. Und selbst dann kann man noch das Leuchtmittel wechsel, wo man bei LED die komplette Leuchte entsorgen darf.Wenn man Geld ausgeben möchte, dann kann man für den Schreibtisch auch spezielle Tageslichtröhren für Grafikanwendung mit seht guter Farbwiedergabe kaufen. Kosten dann allerdings auch 20EUR/Stück. LED halt ich in diesen Segment für überflüssig, zumal meine Erfahrung mit LEDs als Elektriker mit Ausfällen nach nur ein paar Jahren sehr negativ sind. Wobei LS-Lampen EVGs auch nicht unbedingt besser sind. Am längsten halten immer noch die konventionellen LS-Leuchten mit klassischen Vorschaltgerät und Starter. Da gibt es viele Leuchten, die älter als ich sind und es noch tun!


Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und sind dafür bekannt, stark zu flimmern. Gleiche Probleme gibt es auch bei vielen LEDs, aber klassische Leuchtstoffröhren sind am übelsten. Außerdem enthalten Leuchtstoffröhren Quecksilber, was bei Bruch gesundheitsschädlich ist und sehr umweltschädlich ist.
Duo42vor 31 m

Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und s …Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und sind dafür bekannt, stark zu flimmern. Gleiche Probleme gibt es auch bei vielen LEDs, aber klassische Leuchtstoffröhren sind am übelsten. Außerdem enthalten Leuchtstoffröhren Quecksilber, was bei Bruch gesundheitsschädlich ist und sehr umweltschädlich ist.



Die Gesundheitsschädlichkeit ist aufgrund der Menge kaum realistisch und die Umweltschädlichkeit mehr mythos als Realität....

bcp.fu-berlin.de/che…tml
Bearbeitet von: "blafasel" 21. Apr
VAKREHUS16.02.2019 10:47

Eine Lampe mit einem Ra kleiner 92 würde ich zum Kauf nicht in Erwägung z …Eine Lampe mit einem Ra kleiner 92 würde ich zum Kauf nicht in Erwägung ziehen.


Aha also möchten Sie das Rot ihres Tackers oder das Blau Ihres Druckers im Arbeitszimmer sehr natürlich wahrnehmen, damit Ihre Produktivität am Arbeitsplatz gesteigert wird. Es könnte natürlich sein, das Sie in Ihrem Arbeitszimmer Zuhause die Endkontrolle von z.B. lackierten Ostereiern durchführen.

Oder warum würden Sie nur, ab Ra92, bei einem Arbeitsplatzleuchtmittel nutzen?
desertred21.04.2019 19:19

Aha also möchten Sie das Rot ihres Tackers oder das Blau Ihres Druckers im …Aha also möchten Sie das Rot ihres Tackers oder das Blau Ihres Druckers im Arbeitszimmer sehr natürlich wahrnehmen, damit Ihre Produktivität am Arbeitsplatz gesteigert wird. Es könnte natürlich sein, das Sie in Ihrem Arbeitszimmer Zuhause die Endkontrolle von z.B. lackierten Ostereiern durchführen.Oder warum würden Sie nur, ab Ra92, bei einem Arbeitsplatzleuchtmittel nutzen?


Fotograf
VAKREHUS21.04.2019 19:52

Fotograf


Das sollten Sie dann auch zu Ihrem Kommentar einer Arbeitsleuchte reinschreiben. Sonst kommt manch armer Irrer auf die Idee sich schweineteure Lampen in die ganze Bude zu installieren, obwohl es total sinn frei ist.
Duo42vor 2 h, 2 m

Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und s …Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und sind dafür bekannt, stark zu flimmern. Gleiche Probleme gibt es auch bei vielen LEDs, aber klassische Leuchtstoffröhren sind am übelsten. Außerdem enthalten Leuchtstoffröhren Quecksilber, was bei Bruch gesundheitsschädlich ist und sehr umweltschädlich ist.



unsinnige pauschale Aussagen. LED Marketing wirkt. Leuchtstofflampen für Büros sind i.d.R. 840er und haben ein Ra von 80%, was völlig ausreichend ist, sofern man kein Grafiker/Fotograph ist. Leuchtstofflampen mit EVGs flimmern auch nicht, da hochfrequenter.
Wegwerf-LED-Leuchten ohne austauschbare Leuchtmittel mit der ganzen Elektronilk ist auch nicht umweltschonender. Und jetzt komm mir nicht mit dem Quecksilber-Argument bei Bruch. Wieviele hast Du denn schon zerbrochen? Ich arbeite seit zig Jahren nahezu täglich mit Leuchtstofflampen und mir ist beim Wechsel in noch NIE eine zerbrochen. Und selbst wenn das mal passiert, ist die Gesundheitsschädlichkeit durch die kurze Einwirkdauer wohl eher maginal im Vergleich sonstiger Diesel-/Industrie Dauerbelastungen. Vielmehr werden die Arbeiter geschädigt, welche unter unmenschlichen Arbeitsbedingungen ohne jeglichen Gesundheitsschutz für einen Hungerlohn die seltenen Erden für UNSERE LED- und andere Elektronik abbauen. Informier Dich mal was z.B. in den Coltanmienen im Kongo los ist. Neben uns herrscht schon lange die Sintflut durch/für uns verursacht und jeder weiß es auch, wenn er ehrlich ist. Aber ist ja weit weg und das wollen wir mal getrost verdrängen. Da regen wir uns lieber über ein bisschen Quecksilber auf, was austreten könnte, wenn uns ein Leuchtmittel zerbricht. In Indien und anderswo wird - natürlich ohne jeglichen Gesundheitsschutz - offen mit Quecksilber Gold aus alter Elektronik gewonnen und anschließend in die Umwelt verdampft. Aber das ist ein anderes Thema...

Achja und mit der Haltbarkeit klassischer KVGs meine ich auch eher Bereiche, in den keine besondere Sehraufgabe nötig ist. Also nicht in Büros, sondern eher Flure, Tiefgaragen, Außen-/Wegebeleuchtung. Wobei ich bei Außenbeleuchtung viel mehr Freund von Natriumdampflampen bins anstatt Leuchtstofflampen. Die Leuchtmittel halten 4 Jahre und können dann Problemlos getauscht werden. Mit LED-Außenbeleuchtung sehe ich ein riesen Problem auf uns zukommen. Da haben wir wenige Jahre alte Anlagen, wo schon 30% der Vorschaltgeräte erneuert werden mussten :(. Der Hersteller wird die vermutlich auch bald abkündigen. Dann können wir wieder riesige Außenanlagen erneuern, wo vorher 30-50 Jahre NAV/LS Leuchten ihren Dienst taten.
Bearbeitet von: "Kermit" 21. Apr
desertredvor 1 h, 27 m

Das sollten Sie dann auch zu Ihrem Kommentar einer Arbeitsleuchte …Das sollten Sie dann auch zu Ihrem Kommentar einer Arbeitsleuchte reinschreiben. Sonst kommt manch armer Irrer auf die Idee sich schweineteure Lampen in die ganze Bude zu installieren, obwohl es total sinn frei ist.


Sinnfrei ist immer relativ. Meine ganze Wohnung ist mit hochwertigen LED versehen, denn Licht sehe ich den ganzen Tag mit meinen Augen, dann will ich auch das volle Programm und nicht die Lite-Version. Sicher werden das viele nicht verstehen, jedoch lasse ich auch meine Bilder nicht beim Discounter ausdrucken. Wie gesagt, Qualität mögen manche und geben dafür auch Geld aus, andere sind zu geizig und das dürfen sie auch sein.
Folgende Situation: Keller in neuem EFH, außen WDVS drauf, aber keine Heizung drin (Keller = Nutzfläche). Waschmaschine und Trockner drin sowie ein kleines Waschbecken. Reicht IP20 der Leuchte von Osram hier?
natürlich reicht hier IP20, wenn du keine Wasserschlachten im Keller veranstaltest oder ein Rückstau dir den Keller bis auf Lampenhöhe auffüllt woher soll dann die Feuchtigkeit kommen? Vermutlich ein Wärmepumpentrockner Klasse "B" in der Abluft? Dieser kann im Sommer den Keller ganz schön feucht machen, weil man im Hoch-Sommer nur noch spät Abends lüften kann wenn es kälter ist
Naja, war mir nicht sicher. Eben durch die Luftfeuchtigkeit kann bei einem ungeheizten Keller doch immer an den Wänden Feuchtigkeit kondensieren. Habe nichts konkretes gefunden, nur Forenhinweise, dass letztendlich das entscheidende Kriterium Keller beheizt vs. Keller unbeheizt wäre.
@team Wieder verfügbar. VGP ist aktualisiert.
art190905.05.2019 15:48

@team Wieder verfügbar. VGP ist aktualisiert.


Moin, funktioniert das (at) Team bei dir wie immer? Ich hab den Eindruck bei mir geht's seit gestern nicht. Zumindest bekomme ich weder ne Rückmeldung noch sonst was...mhh
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 5. Mai
Obiwaannnvor 2 m

Moin, funktioniert das (at) Team bei dir wie immer? Ich hab den Eindruck …Moin, funktioniert das (at) Team bei dir wie immer? Ich hab den Eindruck bei mir geht's seid gestern nicht. Zumindest bekomme ich weder ne Rückmeldung noch sonst was...mhh



Hi, funktioniert bei mir seit Freitag nicht mehr.
Gibt es bei Ebay.de von einem OSRAM autorisierten Händler für 56,90€ inklusive Versandkosten.
Bravend05.05.2019 16:39

Gibt es bei Ebay.de von einem OSRAM autorisierten Händler für 56,90€ ink …Gibt es bei Ebay.de von einem OSRAM autorisierten Händler für 56,90€ inklusive Versandkosten.



Danke für den Hinweis, der VGP ist angepasst.
art1909vor 1 m

Danke für den Hinweis, der VGP ist angepasst.


Gerne!
Also ich hab solche Teile (alleridings mit einstellbarer Farbtemperatur) in Flur und Garderobe.
Erst einmal die Lichtstärke ist phänomenal, zweites ist das Licht wesentlich angenehmer als die Leuchtstoffröhren (auch die mit EVG, wobei mir da die Leuchtstoffröhren regelmäßig ausgebrannt sind), drittens wird man durch die Lichtfarbe wesentlich wacher. Gelbe Farbtöne sind was für Schlafzimmer oder abends das Wohnzimmer.
Jeder, der das gesehen hat, will sowas auch haben (dimmbar und Farbtemepratur einstellbar).
Insofern ist das oben für den Preis ziemlich gut.
natter22.04.2019 18:16

Folgende Situation: Keller in neuem EFH, außen WDVS drauf, aber keine …Folgende Situation: Keller in neuem EFH, außen WDVS drauf, aber keine Heizung drin (Keller = Nutzfläche). Waschmaschine und Trockner drin sowie ein kleines Waschbecken. Reicht IP20 der Leuchte von Osram hier?


Aber warum willst Du da eine so "teure" Lampe reinhängen? Da reichen doch die klassischen Waschekellerdinger für (maximal) ´nen Zwanni (meist eher 12-15€).
Bearbeitet von: "BlueSkyX" 5. Mai
Duo4221. Apr

Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und s …Leuchtstoffröhren haben eins der schlechtesten Farbspektren überhaupt und sind dafür bekannt, stark zu flimmern. Gleiche Probleme gibt es auch bei vielen LEDs, aber klassische Leuchtstoffröhren sind am übelsten. Außerdem enthalten Leuchtstoffröhren Quecksilber, was bei Bruch gesundheitsschädlich ist und sehr umweltschädlich ist.



Ohweia. Wenn Unwissenheit mit Unkenntnis gepaart ist.
1.) Office-Lampen (Roehre) haben ein elektronisches Vorschaltgeraet. Das flimmert nicht (OK, tatsaechlich flimmert es schon, aber die Frequenz ist derart hoch, dass das Auge kein Flimmern wahrnimmt.)
Wer sich in sein Buero Roehren mit KVG (konventionellem Vorschaltgeraet) einbaut, verstoesst gegen Arbeitsschutz-Richtlinien.
Es stimmt, dass einige LED auch das "Flimmer"-Problem haben, ist aber von Lampe und Hersteller verschieden - aber aergerlich.
2.) Es gibt durchaus Vollspektrum-Roehren, die sehr dicht am Tageslicht sind, viel besser als die meisten LED.
3.) Quecksilber liegt in der Regel als Amalgam vor, nur alte Leuchtstoffroehren haben elementares Quecksilber enthalten. Aber: Die enthaltene Menge ist *sehr* gering, daher wird bei Bruch auch zu "vorsichtig Aufsammeln und gut Lueften" geraten. Keinesfalls muss das Haus abgerissen werden.
BlueSkyX5. Mai

Aber warum willst Du da eine so "teure" Lampe reinhängen? Da reichen doch …Aber warum willst Du da eine so "teure" Lampe reinhängen? Da reichen doch die klassischen Waschekellerdinger für (maximal) ´nen Zwanni (meist eher 12-15€).


Da habe ich eigentlich mehrere Gründe. Vor allem ist der Raum eben ein Multiuse-Raum, d.h. da wird mal Wäsche sortiert, eventuell gebügelt, Werkzeug gelagert, eventuell mit den Werkzeugen gearbeitet. Letztendlich mag ich es auch, wenn die Ausleuchtung hell und wohnlich ist - auch im Keller ;-). Da gebe ich dann auch einmalig 20 EUR mehr (und noch was für Strom) aus, bevor ich das bei der Lampeninvestition noch spare. Ich gehe aber auch davon aus, dass die Lampe mehr als 1x am Tag verwendet wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text