Osram Lightify Dimmer Lichtschalter Switch [Amazon Prime]
869°Abgelaufen

Osram Lightify Dimmer Lichtschalter Switch [Amazon Prime]

14,99€35€ -57% Amazon Angebote
47
eingestellt am 7. Dez 2017
Update 1
Wieder verfügbar!
Ursprünglicher Deal vom 02.12.2017:

Schalter für das Lightify-System. Jetzt nochmal günstiger als letzte Woche (16,99€). Ohne Prime kommen 3€ Versandkosten dazu, oder ihr bestellt insgesamt über 29€. Beschreibung von Amazon:

PVG [Geizhals]

- Lithium Batterie CR 2450
- Lieferumfang: 1 x Funk Schalter batteriebetrieben / Wandmontage über 2 Schrauben oder doppelseitiges Klebepad / Lightify Gateway und App notwendig zur freien Konfiguration (ab Apple iOS7 und Android 4.1 oder höher)
- Wandschalter und Fernbedienung in einem / Einfache und flexible Montage per magnetischer Wandplatte
- Anpassbare Remote Tastenfunktionen / Jede der 4 Tasten hat 2 konfigurierbare Funktionen, kurzer und langer Tastendruck
- Praktische Steuerung von Lightify-Produkten ohne Smartphone und Internet (Smartphone und Internet nur für Konfiguration nötig)
- Anwendungen: Gruppen, An/Aus, kabellos dimmen, Steuerung von Farbe wie Lightify RGB oder Tunable White, Szenenauswahl

Beste Kommentare

Geht nicht mit HUE!

Ich habe vor zwei Wochen bereits bei den5m Outdoor Strips für 20€ zugeschlagen und im Anschluss noch zwei der OSRAM Switches gekauft um eine wandfähige Alternative zu den Fernbedienungen meiner Living Colors zu haben.

Die Erkenntnis: Die Switches können mit HUE genutzt werden, aber nur stark eingeschränkt! Das Einbinden in die Brigde klappt, nur sieht man die Schalter in der Bridge nicht.

Paring-Vorgang:

Hue App starten und nach neuen Geräten suchen. Dann am Schalter mit einem exakt gleichzeitig gestartetem Druck die Ecken unten links und oben rechts halten. Dann blinkt der Schalter blau. Wird die LED grün, hat das Pairen geklappt. (Reset des Schalters erreicht man übrigens mit 10sec festhalten der Ecken oben links und unten rechts ) Zum Testen: Drückt man beim Schalter die untere linke Ecke, sollten ALLE mit der HUE Bridge gekoppelten Geräte ausgehen.

Nur taucht der Switch trotz erfolgreichem Pairing nicht in der App auf. Man kann ihn also nicht konfigurieren und daher nur die von Osram voreingestellten Funktionen benutzen:

Links oben drücken: Alle in HUE gekoppelten Geräte AN
Links oben halten: Alle in HUE gekoppelten Geräte dimmen hoch

Links unten drücken: Alle in HUE gekoppelten Geräte AUS
Links unten halten: Alle in HUE gekoppelten Geräte dimmen runter

Rechts oben drücken: Alle in HUE gekoppelten Geräte höhere Farbintensität
Rechts oben halten: Alle in HUE gekoppelten Geräte Farbwechsel „vorwärts“

Rechts unten drücken: Alle in HUE gekoppelten Geräte niedrigere Farbintensität
Rechts unten halten: Alle in HUE gekoppelten Geräte Farbwechsel „rückwärts“

Beim Ausschalten aller Geräte merkt sich das System den aktuellen Zustand der Leuchten. Schaltet man mit dem Switch wieder an, wird der alte Zustand wieder hergestellt.

Wenn man dies betrachtet merkt man schnell, dass der Anwendungsrahmen für den Osram Switch in einem HUE System kaum vorhanden ist. Ich nutze einen Schalter nun als Master-Switch an der Haustür. Beim Verlassen der Hauses wird einmal gedrückt und alles geht aus. Den anderen werde ich wohl mit einer OSRAM Bridge für die Gartenbeleuchtung nutzen.

Grundsätzliche Erkenntnis ist auch: Trotz gleichem ZigBee Standards macht es einem Philips echt schwer generationenübergreifend die Geräte einzubinden. Egal ob die von osram oder von Philips selbst kommen. Ich habe damals mit 3 Living Colors Kugeln (Gen2) angefangen. Die hatten noch die schöne Fernbedienung mit der Glasoberfläche. Dann kamen 3 Living Whites Steckdosen Adapter dazu. Die ließen sich wunderbar mit der FB der Kugeln bedienen und in Szenen einbinden. Dann kam HUE mit der Bridge.

Das Einbinden der Kugeln und Steckdosen war nur sehr schwer möglich, da die Bridge weder die Kugeln noch die Plugs erkennen kann. Erst muss man ein reset der Bridge durchführen und dann die Fernbedienung mit der runden Bridge koppeln. Dann wurde zum Einen die FB mit der Bridge gekoppelt und alle mit der FB gekoppelten Geräte auf der Bridge gespiegelt. Erst dann kann man weitere HUE Geräte hinzufügen. (Bei mir sind das nun 2 E27 RGB Birnen und 5 LED Outdoor Stripes von OSRAM)

Ich nutze bis auf einige wenige Ausnahmen ausschließlich die runde FB der Kugeln zum Steuern meiner Leuchten. Die E27 Birnen lassen sich ebenfalls an der FB koppeln. Will man Szenen erstellen, kann man das mit Hilfe der FB oder via App erledigen. Die FB speichert dann die aktuelle Lichtstimmung der mit der FB gekoppelten Geräte als Szene über die Kurzwahltasten ab.Da man aber die Osram Strips nicht mit der FB koppeln und auch keine Szenen von der Bridge auf die FB schicken kann, bleiben diese dann aus. Dafür müsste man sich dann wohl einen der überteuerten Schalter von Philips kaufen. (Oder wenn man es nur neutralweiß und hell mag, die Strips an die gekoppelten LivingWhites klemmen und die dann per Szene an und ausschalten -> Der Strip startet in neutralweiß und höchter Helligkeit beim Einstecken)

Was ich bzgl der Hersteller Crossover noch nennenswertfinde: Logitech Harmony! Der Ultimate Hub kann sich mit Philips HUEverständigen! ( Der echte MyDealzer hat sich den damals mit der Tastatur für25€ bei Ebay geholt). Hat man aus einem anderen Deal eine passende HarmonyFernbedienung kann man die Lampen auch damit steuern.

Per App (HUE, Harmony, usw) lassen sich aber alle mit derBridge gekoppelten Leuchten super bedienen. Finde ich nur etwas umständlich imalltäglichen Gebrauch und wahrscheinlich schaut ihr euch auch diesen Thread an;-)


Nun Glückwunsch an alle, die sich das ganze hier durchgelesen haben =)

Ist ne Menge Text und mein Fall ist sicher ganz speziell, aber vielleicht konnte der Eine oder Andere hier ein paar informationen bekommen.


Zusammenfassend kann man sagen, dass man am besten fährt, wenn man alles von einem Hersteller kauft und immer auf dem neuesten Stand hält. Da aber die wenigsten mehrere hundert Euro auf einmal in die Hand nehmen um das Haus oder die Wohnung auszustatten, ist es sicher wie bei mir ein eher schleichender Prozess über mehrere Jahre. Dazu kommen dann die MyDealz Angebote die dann den Crossover der Hersteller vorantreiben. Mal sehen wann die Ikea Leuchten bei mir noch einziehen
Bearbeitet von: "SonnyHH" 8. Dez 2017

demichvevor 13 m

Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo …Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo damit machen? Den Schalter schalten, der eine Lampe schaltetDie Frage macht keinen Sinn!


Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber genau so etwas mache ich. Smarte Schalter, keine smarten Lampen und schon hat man den Vorteil manuell oder über Alexa schalten zu können. Ist also leider Blödsinn den du hier von dir gibst und macht sehr wohl Sinn.
Ich nutze allerdings die Sonoff Touch Schalter und kann zu diesen hier nichts sagen.
47 Kommentare

Verfasser

3 min nach dem Einstellen des Deals gesehen, dass unter dem anderen Lightify-Deal schon jemand den Dimmer erwähnt hatte. Bin aber ganz alleine drauf gekommen, also bitte nicht lynchen!
Bearbeitet von: "facepalmjohannes" 2. Dez 2017

Geht nicht mit HUE!

Geht das mit Echo plus direkt? Also ohne Osram Gateway?

Grrr. So langsam geht mir Amazon auf'n Sack

glowfingervor 9 m

Geht das mit Echo plus direkt? Also ohne Osram Gateway?


Häh? Konzept nicht verstanden!
Das Teil würde den Echo plus ersetzen ...

Verfasser

mapsitvor 7 m

Grrr. So langsam geht mir Amazon auf'n Sack


Letzte Woche auch für 17€ gekauft?

facepalmjohannesvor 1 m

Letzte Woche auch für 17€ gekauft?

Jawoll *Klatsch* noch nicht Mal ausgepackt:-)

demichvevor 7 m

Häh? Konzept nicht verstanden! Das Teil würde den Echo plus ersetzen ...


Also braucht man keinen Gateway ?

vorsicht mit osram was langlebigkeit angeht.
Osram hat letztes Jahr verkündet sich aus dem Lampengeschäft komplett zurück zu ziehen.

Sprich Osram baut keine Leuchtmittel mehr (funktionstüchtiger Lampe mit Fassung oder komplette Leuchte)
Osram baut nur noch die Chips die dann andere Hersteller in Lampen verbauen können.

Ich bin mir nicht sicher wie das hier bei dem System ist ob es ne Osram Entwicklung ist die auf Osram beschränkt ist aber nur so als genereller Hinweis.

schokkohuvor 36 m

Geht nicht mit HUE!


Selber getestet?
Die Antworten auf Amazon fallen unterschiedlich aus und beziehen sich augenscheinlich nicht immer auf den Schalter, schließlich macht es m.E. keinen Sinn einen Schalter über Alexa, Siri oder App zu schalten.
Ich habe mal zugeschlagen. Im Zweifel konfiguriere ich den Schalter über die API, wenn es über die App nicht gehen sollte, er aber zumindest gekoppelt wird.

SandraDeseifevor 18 m

Also braucht man keinen Gateway ?


Nochmals!
das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo damit machen? Den Schalter schalten, der eine Lampe schaltet
Die Frage macht keinen Sinn!

demichvevor 8 m

Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo …Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo damit machen? Den Schalter schalten, der eine Lampe schaltetDie Frage macht keinen Sinn!


Seine frage bezog sich wohl eher darauf, dass die neue Echo Plus einen Zigbee Gateway integriert hat und, ob der Lightify Switch halt auch mit diesem funktioniert.
kann ich leider nicht beantworten, aber du ja anscheinend auch nicht...

zerobuyervor 6 m

Seine frage bezog sich wohl eher darauf, dass die neue Echo Plus einen …Seine frage bezog sich wohl eher darauf, dass die neue Echo Plus einen Zigbee Gateway integriert hat und, ob der Lightify Switch halt auch mit diesem funktioniert.kann ich leider nicht beantworten, aber du ja anscheinend auch nicht...


Doch! Geht nicht!
Nochmals! Echo Plus kann keine Sender, nur Empfänger integrieren. Vollständige Liste ist hier: amazon.de/b?n…031
Bearbeitet von: "demichve" 2. Dez 2017

demichvevor 13 m

Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo …Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo damit machen? Den Schalter schalten, der eine Lampe schaltetDie Frage macht keinen Sinn!


Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber genau so etwas mache ich. Smarte Schalter, keine smarten Lampen und schon hat man den Vorteil manuell oder über Alexa schalten zu können. Ist also leider Blödsinn den du hier von dir gibst und macht sehr wohl Sinn.
Ich nutze allerdings die Sonoff Touch Schalter und kann zu diesen hier nichts sagen.

g0rnixvor 2 m

Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber genau so etwas mache ich. …Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber genau so etwas mache ich. Smarte Schalter, keine smarten Lampen und schon hat man den Vorteil manuell oder über Alexa schalten zu können. Ist also leider Blödsinn den du hier von dir gibst und macht sehr wohl Sinn.Ich nutze allerdings die Sonoff Touch Schalter und kann zu diesen hier nichts sagen.


Echo Plus kann es trotzdem nicht

demichvevor 3 m

Echo Plus kann es trotzdem nicht


Das habe ich auch nicht behauptet. Habe weder Echo plus noch irgendwelche Osram Produkte im Einsatz.

g0rnixvor 15 m

Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber genau so etwas mache ich. …Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber genau so etwas mache ich. Smarte Schalter, keine smarten Lampen und schon hat man den Vorteil manuell oder über Alexa schalten zu können. Ist also leider Blödsinn den du hier von dir gibst und macht sehr wohl Sinn.Ich nutze allerdings die Sonoff Touch Schalter und kann zu diesen hier nichts sagen.


Ohne dir nahe treten zu wollen, lies bitte mal die Artikelbeschreibung von Sonoff und dann von diesem. Blödsinn ist es 2 komplett unterschiedliche Ansätze vergleichen zu wollen.

micro7vor 32 m

Selber getestet?Die Antworten auf Amazon fallen unterschiedlich aus und …Selber getestet?Die Antworten auf Amazon fallen unterschiedlich aus und beziehen sich augenscheinlich nicht immer auf den Schalter, schließlich macht es m.E. keinen Sinn einen Schalter über Alexa, Siri oder App zu schalten.Ich habe mal zugeschlagen. Im Zweifel konfiguriere ich den Schalter über die API, wenn es über die App nicht gehen sollte, er aber zumindest gekoppelt wird.


Selbst getestet. Die Amazon Rezensionen fallen mit der Lightify Plug zusammen. Der geht mit der hue.

schokkohuvor 1 h, 13 m

Geht nicht mit HUE!


Laut etlichen Amazon Kundenfragen wurde bestätigt, daß es doch funktioniert...

demichvevor 44 m

Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo …Nochmals!das hier ist keine Lampe, das ist ein Schalter! Was soll Echo damit machen? Den Schalter schalten, der eine Lampe schaltetDie Frage macht keinen Sinn!


Nein ,
Aber das Signal des Schalters weiterleiten oder empfangen und umsetzen?!
Aber trozdem Danke also geht es nicht .

tottiHvor 14 m

Ohne dir nahe treten zu wollen, lies bitte mal die Artikelbeschreibung von …Ohne dir nahe treten zu wollen, lies bitte mal die Artikelbeschreibung von Sonoff und dann von diesem. Blödsinn ist es 2 komplett unterschiedliche Ansätze vergleichen zu wollen.


Lies du lieber den Text auf den ich geantwortet habe.

klaholwischervor 15 m

Laut etlichen Amazon Kundenfragen wurde bestätigt, daß es doch f …Laut etlichen Amazon Kundenfragen wurde bestätigt, daß es doch funktioniert...


Angeblich sollen auch die Bewegungsmelder von Osram mit Hue funktionieren was ich nicht bestätigen kann

Schön ist der ja nicht 🙈

schokkohuvor 47 m

Selbst getestet. Die Amazon Rezensionen fallen mit der Lightify Plug …Selbst getestet. Die Amazon Rezensionen fallen mit der Lightify Plug zusammen. Der geht mit der hue.


Anscheinend kann er mit der Hue-Bridge nur als Schalter für alle Lichter genutzt werden, ist aber selbst in der API nicht konfigurierbar. Ich werde mir das mal anschauen. Vielleicht klappt es mit der hue-Bridge V1. developers.meethue.com/con…-v2

bigmvor 2 h, 35 m

vorsicht mit osram was langlebigkeit angeht.Osram hat letztes Jahr …vorsicht mit osram was langlebigkeit angeht.Osram hat letztes Jahr verkündet sich aus dem Lampengeschäft komplett zurück zu ziehen.Sprich Osram baut keine Leuchtmittel mehr (funktionstüchtiger Lampe mit Fassung oder komplette Leuchte)Osram baut nur noch die Chips die dann andere Hersteller in Lampen verbauen können.Ich bin mir nicht sicher wie das hier bei dem System ist ob es ne Osram Entwicklung ist die auf Osram beschränkt ist aber nur so als genereller Hinweis.


Gefährliches Halbwissen. Das neue Osram ist nicht mehr das alte. Wurde aufgesplittet in Osram und Ledvance. Letztere machen zukünftig das Endkundengeschäft.

Ich kann die Kritik an dem System nicht verstehen. Ich habe mittlerweile 13 Komponenten in Betrieb. Wenn man sich an die Routinen beim einpflegen der einzelnen Produkten hält geht alles einwandfrei. Seit dem es den neuen Skill für die Alexa gibt geht noch viel mehr. Da Jammern die Hue Besitzer bedeutend mehr...

Foddsibaervor 5 m

Ich kann die Kritik an dem System nicht verstehen. Ich habe mittlerweile …Ich kann die Kritik an dem System nicht verstehen. Ich habe mittlerweile 13 Komponenten in Betrieb. Wenn man sich an die Routinen beim einpflegen der einzelnen Produkten hält geht alles einwandfrei. Seit dem es den neuen Skill für die Alexa gibt geht noch viel mehr. Da Jammern die Hue Besitzer bedeutend mehr...



Welchen neuen Skill meinst Du? Ich habe vor ein paar Wochen den Lightify Skill aktiviert. Meinst du diesen oder gibt es noch einen neuen? Der bisherige kann bei mir nur an/dimm/aus... aber Farbtemperatur zB geht nur über App und Schalter.

klaholwischervor 3 h, 58 m

Laut etlichen Amazon Kundenfragen wurde bestätigt, daß es doch f …Laut etlichen Amazon Kundenfragen wurde bestätigt, daß es doch funktioniert...



Bitte RICHTIG lesen. Die Bewertungen bei AMZ die schreiben es geht, sind Bewertungen für den PLUG (also dem Stecker von Osram). Mit dem Dimmerschalter habe ich es auch nach Stunden NICHT geschafft.

Grimmlivor 9 m

Welchen neuen Skill meinst Du? Ich habe vor ein paar Wochen den Lightify …Welchen neuen Skill meinst Du? Ich habe vor ein paar Wochen den Lightify Skill aktiviert. Meinst du diesen oder gibt es noch einen neuen? Der bisherige kann bei mir nur an/dimm/aus... aber Farbtemperatur zB geht nur über App und Schalter.


Suche Mal nach Lightify V2 ...
Da geht alles viel flotter, und du kannst Farben ansteuern...

Ich würde jedoch empfehlen aus dem alten skill bzw. Die ganzen Smarthome Einstellungen in der Alexa App zu löschen und bei dem V2 alles nochmal neu einzurichten...

Kann der Echo Plus auch das Updaten der Leuchtmittel übernehmen oder brauche ich dafür dann doch wieder den Osram Gateway?

bigmvor 8 h, 51 m

vorsicht mit osram was langlebigkeit angeht.Osram hat letztes Jahr …vorsicht mit osram was langlebigkeit angeht.Osram hat letztes Jahr verkündet sich aus dem Lampengeschäft komplett zurück zu ziehen.Sprich Osram baut keine Leuchtmittel mehr (funktionstüchtiger Lampe mit Fassung oder komplette Leuchte)Osram baut nur noch die Chips die dann andere Hersteller in Lampen verbauen können.Ich bin mir nicht sicher wie das hier bei dem System ist ob es ne Osram Entwicklung ist die auf Osram beschränkt ist aber nur so als genereller Hinweis.




Vollkommen korrekt.

Die ganzen LED-Aktivitäten hatte Osram schon ausgelagert in ein Unternehmen namens LEDVANCE. Und dieses Unternehmen ist (im März diesen Jahres glaube ich) an einen Chinesen gegangen. "Osram" dürfen die wohl nun als Markennamen verwenden, so wie andere "Grundig" oder "AEG" verwenden dürfen.

Die Qualität der Leuchtmittel wird wohl noch beweisen müssen.
Eine E27 Farblampe hat von Anfang an Probleme gemacht und ist dann innerhalb kürzester Zeit "durchgebrannt". Lässt sich nicht mehr einschalten und zeigt braune Flecken an der Fassung. Dieses Exemplar ist wohl den Hitzetod gestorben.

Eine auch recht junge e14 Lightify lässt sich nicht mehr zurücksetzen (Ein/Aus-Zyklus) und wird auch nicht mehr von der Lightify Bridge erkannt.

Der PIR Motion Sensor von Lightify hat keinen integrierten Lichtsensor und empfiehlt sich dadurch nur für Szenarien bei denen Dunkelheit immer gegeben ist.

Das muss man sich mal geben:
Jeder Bewegungmelder aus der Baumarkt-Grabbelkiste hat seit Urzeiten einen Helligkeitssensor.
Das Hochglanz-Farbprospekt-Super-Future Smarthome System von "Osram" bzw. LEDVANCE hat den Helligkeitssensor weggelassen - aus unerfindlichen Gründen.


Der e-mail Support antwortet auch nur mit vorgefertigten Anworten die daran zweifeln lassen ob die Anfrage überhaupt gelesen wurde. Sieht eher danach aus dass nach Stichworten gescannt wird und dann darauf aufbauende Allgemeinplätze als "Antwort" versendet werden.


Generell muss man sehen wie LEDVANCE Lightify sich weiter entwickelt und ob überhaupt.

,

glowfingervor 9 h, 13 m

Geht das mit Echo plus direkt? Also ohne Osram Gateway?




Echo Plus ist in etwa um den Betrag teurer der eine Hue- oder Lightify Bridge kosten würde.

So wie ich das mitbekommen habe gehen derzeit aber nur absolut grundlegende Funktionen
so wie ein/aus/dimmen.

Wird im Laufe der Zeit wohl besser.
Wer aber gleich die vollen Möglichkeiten nutzen möchte ist wahrscheinlich mit einer separaten Bridge besser bedient. In zwei Jahren mag das anders aussehen.

Schön wäre es ja.
Aber derzeit taugt das "Plus" beim Echo Plus nur für einige wenige Annehmlichkeiten.
Für ausgeklügelte Smarthome Tüftlereien wohl bis auf weiteres ungeeignet.
.
.

Über Amazon als Verkäufer nicht mehr verfügbar, günstigster Anbieter auf Amazon liegt bei 36,95€.

Feuchtraum-Dosen Design

Kann ich damit ohne das Gateway die Lampen steuern?

schokkohu2. Dez

Geht nicht mit HUE!


Kann ich nur bestätigen. Das Ding lässt sich mit der Bridge koppeln und kann dann alle Lampen ein/aus schalten. Bzw rotiert beim drücken der rechten oberen Taste durch die Farben (gedrückt halten).
Aber wer will schon alles aus und einschalten mit so nem Schalter.

Nach der Koppelung taucht es allerdings auch nicht in der API als Sensor auf. Selbst programmieren ist also auch nicht. Wenn jemand tatsächlich mehr rauskriegen sollte, ich wär interessiert.

facepalmjohannes2. Dez

Letzte Woche auch für 17€ gekauft?



mapsit2. Dez

Jawoll *Klatsch* noch nicht Mal ausgepackt:-)


Geht mir genauso ... Geht aber eh zurück, wenns mit hue nicht läuft.

micro72. Dez

Selber getestet?Die Antworten auf Amazon fallen unterschiedlich aus und …Selber getestet?Die Antworten auf Amazon fallen unterschiedlich aus und beziehen sich augenscheinlich nicht immer auf den Schalter, schließlich macht es m.E. keinen Sinn einen Schalter über Alexa, Siri oder App zu schalten.Ich habe mal zugeschlagen. Im Zweifel konfiguriere ich den Schalter über die API, wenn es über die App nicht gehen sollte, er aber zumindest gekoppelt wird.


Hab es getestet und bei mir will er nicht so recht koppeln. Nach dem Drücken des Schalters schaltet er inzwischen einfach alle Lampen ein und aus obwohl er nicht offiziell gekoppelt wurde. Wenn jemand hier einen Tipp hat ob und wie das besser funktioniert, immer her damit!

Hi Zusammen,
ich hab eine kurze Frage, weiß jemand ob man auch Funkrollos damit steuern kann (man kann ja das EIn/Aus Signal für hoch runter nutzen.

VG
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text